11.08.2016, 14:21 Uhr

Tanz in den Ferienausklang

Die meisten Workshops erfordern keine Vorkenntnisse. (Foto: Miroslaw Dworzcak)

RedSapata lädt von 1. bis 7. September zu Sommertanztagen in die Tabakfabrik.

Eine Vielzahl an Workshops erwarten Jugendliche und Erwachsene mit und ohne Tanzerfahrung Anfang September in der Tabakfabrik. Professionelle, internationale Tänzer und Choreografen, die rund um Linz angesiedelt sind, vermitteln verschiedenste Tanztechniken und -inspirationen. Die Sommertanztage finden erstmals von 1. bis 7. September im Studio der RedSapata Tanzfabrik in der Tabakfabrik statt.

Für jeden was dabei

Herzstück sind die „Dance Camps“ – hier werden aktuelle Choreographien aus dem Bereich „Contemporary“ und „Break Dance/Urban Styles“ schrittweise erlernt. Die Dance Camps wenden sich an Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren und setzen keine oder nur geringe Grundkenntnisse voraus. Für Erwachsene gibt es auch einiges an Programm: „Youtubing“, ein Workshop angelehnt an Videos aus dem Internet, vermittelt Grundschritte verschiedener Techniken und Spaß am Tanz. Auch Jugendliche ab 14 Jahren können mitmachen. „Tanz und Theater“ ist ein spannender Workshop, der sich der Erarbeitung von Szenen an der Schnittstelle zwischen Tanz und Theater widmet. Der Workshop "Body Percussion" zeigt, wie man aus dem eigenen Körper ein Instrument machen und in der Gruppe erstaunliche Klänge und Lieder produzieren kann. Ballet 2.0 ist im Workshop "Contemporary Ballet" wiederzufinden – hier geht der klassische mit dem modernen Tanz eine spannende Symbiose ein.

Neues Konzept vorgestellt

Eine Besonderheit gibt es für die Allerkleinsten: das ganzheitliche Konzept "Fit & Fun Circle" wird erstmals bei den Sommertanztagen vorgestellt. Hier wird das Eltern-Kind-Training ganzheitlich gedacht. Dieser Programmpunkt wird für alle Beteiligten in Partnerschaft mit der Vitalakademie kostenfrei angeboten. Die Teilnehmerzahl ist limitiert.

Weitere Workshops und einen Anmelde-Link finden Sie online auf www.sommertanztage.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.