09.08.2016, 13:48 Uhr

Kulisse für innovative Veranstaltungsformate

Die Tabakfabrik wandelt sich immer mehr zu einer Kulisse für innovative Veranstaltungsformate. (Foto: Sonaar)
Ab November wandelt sich die Tabakfabrik sukzessive in eine Kulisse für innovative Veranstaltungsformate und urbanen Lifestyle – sowohl im Inneren als auch im Äußeren. Die neue Freiluftbühne im Außenareal der Tabakfabrik erlaubt auch Kombinationen mit Indoor-Räumlichkeiten und bietet Spiel-, Gestaltungs- und Lebensraum für Mieter, Linzer und internationale Veranstalter. Fünf verschiedene Bühnensettings bieten Platz für Veranstaltungen mit 200 Gästen ebenso wie für Großevents mit bis zu 20.000 Besuchern. Im Rampenlicht werden nicht nur etablierte Formate, wie beispielsweise die WearFair-Messe, stehen, sondern vor allem auch Veranstaltungen, die sich den großen Metathemen der Gegenwart und Zukunft widmen, wie etwa Cutting-Edge-Technologien, Mobilität oder Industrie 4.0.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.