10.05.2016, 08:37 Uhr

Über 2000 Euro für das Haus Dominikus Savio

Beim Gugelhupf-Verkauf am Veranstaltungsplatz: Pfarrer Günther Kroiss, Bgm. Ingrid Salamon, GR Manfred Schandl, Unternehmer und Gugelhupf-Käufer Rudolf Knotzer, Stadträtin Rafaela Strauß, Philipp Renisch vom Team Savio (v.l). (Foto: Hollweck)
MATTERSBURG. Genau 2135,17 Euro Reinerlös brachte die von Bürgermeisterin Ingrid Salamon initiierte Aktion „Einen Gugelhupf für das Haus Dominikus Savio“.
Das Haus Dominikus Savio bietet in Mattersburg drei österreichischen Jugendlichen und vier jungen Asylwerbern ein Zuhause und wurde von Stadtpfarrer Günther Kroiss ins Leben gerufen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.