14.09.2016, 07:00 Uhr

ASV Pöttsching mit neuem Cheftrainer

PÖTTSCHING (OF). Trotz spielfreier 2. Klasse Mitte-Runde gab es beim Tabellenvorletzten ASV Pöttsching einiges an Bewegung: Gernot Gaitzenauer übernahm seit vergangener Woche das Traineramt des abgewanderten Anton Baumgartner. Anton Pajchl rutscht wieder in das zweite Glied und betont: „Wir haben die spielfreie Zeit genutzt, um uns spielerisch zu stärken und ein neues, starkes Kollektiv mit der Mannschaft und dem neuen Trainer zu kreieren.“

Cooper-Test wurde absolviert
Zudem absolvierte die Mannschaft einen Cooper-Test – ein sehr beliebter Test, wenn es darum geht, die Ausdauerleistungsfähigkeit abzuschätzen. „Die Ergebnisse waren wirklich sehr gut“, verrät Pajchl, der aufgrund des missglückten Saisonstarts mit drei Punkten aus sechs Spielen meint: „Spielerisch hat es nicht gemangelt, aber leider hatten viele Spieler im Kopf ein Handicap.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.