08.06.2016, 13:05 Uhr

Zeugenaufruf zu schwerem Verkehrsunfall in Maria Enzersdorf

SÜDSTADT. Die Polizeiinspektion Maria Enzersdorf sucht Zeugen des Unfalles vom 2. Juni 2016, gegen 16.05 Uhr, in Maria Enzersdorf, Johann Steinböck Straße, Kreuzung In den Schnablern, bei dem ein 8-jähriger Bub beim Überqueren eines Schutzweges von einem Rettungsfahrzeug erfasst und schwer verletzt worden ist. Die Auswertung des Videomaterials ergab zur Unfallzeit an der Unfallörtlichkeit ein hohes Verkehrsaufkommen, weshalb der Unfall von mehreren Verkehrsteilnehmern bemerkt worden sein müsste. Diese mögen sich zwecks genauer Unfallursachenklärung mit der Polizeiinspektion Maria Enzersdorf unter der Tel.Nr. 059 133 30 – 3339 in Verbindung setzen.
Das Opfer wurde mittlerweile aus dem Tiefschlaf geweckt und befindet sich am Weg der Besserung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.