20.03.2016, 23:18 Uhr

Rangers setzen in der AFL auf neue Strategien

Am Mittwoch präsentierte Rangers Headcoach Armin Schneider im Zuge der alljährlichen AFL-Pressekonferenz erste Neuerungen, die den Mödlingern zum ersten Erfolg in der Austrian Football League verhelfen sollen

.

Gemeinsam mit dem restlichen Trainerstab der Kampfmannschaft erarbeitete Schneider eine neue Angriffsstrategie, denn immerhin ist das erste Spiel der Saison, am 28.März, eine Neuauflage der Silverbowl 2015.

Im Finalspiel der Division I traf man im Vorjahr ebenfalls auf die Blue Devils aus Hohenems, denen man knapp unterlag.

Auch die durch US-Import-Spieler Thomas Evans sowie Allroundtalent Hanz Moore verstärkte Defense
ist ein wichtiger Baustein in der Rangers Saison 2016.


Nicht nur am Spielfeld wird mit überarbeiteten Systemen auf Erfolg in der höchsten Spielklasse gezielt. So konzipierte man, gemeinsam mit dem rund 25 Mann starken, ehrenamtlichen Organisatorenteam auf Grund der Parkplatzsituation ein Parkleitsystem
und auch bei der Verpflegung setzt man bei den erwarteten Zuschauermassen auf ein umgestaltetes Catering-System.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.