16.04.2016, 09:31 Uhr

2:3 beim Burgenlandderby gegen Parndorf

Photo SVO
Parndorf: Heidebodenstadion | In einem spielerisch sehr schnellen Match in Hälfte 1 zeigte die Rumpfmannschaft des SV Oberwart eine sehr disziplinierte und kompakte Leistung, die mit der 1:0 Führung durch Thomas Herrklotz belohnt wurde, mit der es verdient in die Pause ging.Der SC/ESV Parndorf hatte zwar auch seine Möglichkeiten, die aber durch mangelnde Chancenauswertung bzw. gute Oberwarter Abwehr nicht genutzt wurden. Die Gastgeber aus Parndorf glaubten nicht mehr an einen positiven Ausgang dieses Spieles.
In Hälfte 2 jedoch wendete sich das Blatt zugunsten Parndorfs,die plötzlich wieder
zu alter Stärke bzw. Oberwart zu diversen Schwächen zurückkehrte. Bis 15 Minuten vor Schluß beherrschte Parndorf wieder das Spiel.
In den letzten Minuten versuchte Oberwart alles um vielleicht das Blatt noch zu wenden.
Durch eine sehr gute Schlußleistung vor allem von Ivica Pranjic konnte noch der Anschlußtreffer zum 2:3 erzielt werden,daß aber nicht mehr trotz Chancen, zum Punktgewinn reichte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.