29.05.2016, 21:57 Uhr

Goberling schoss Oberwart förmlich nieder

Oberwart 1b hatte vor diesem Match schon große Kaderprobleme, deshalb wollte man auf Nichtantreten hin das es mit 3:0 gewertet werden würde. Aber der Vorstand des SVO´s bestand darauf das die Mannschaft von Trainer Marc Seper antreten MUSS! So trat man lediglich mit 9 Spielern an. Denn einige der Spieler gingen schon davon aus das es abgesagt ist aber 2 Stunden vor Treffpunkt hieß es dann das das Spiel doch stattfindet. Vor 100 Zuschauern stand es bereits zur Halbzeit 12:0. In der 1. Hälfte verletzte sich ein Oberwarter Kicker und so ´stand es bei den Spielern 11 gegen 8. In Halbzeit 2 drehten die Goberlinger ein wenig vom Tempo des Toreschießens ab aber trotzdem schoss man noch 9 Tore. Am Ende stand es 21:0. Trainer Marc Seper hoffte im Gespräch mit Fanreport das ihm nächste Woche/nächste Runde wieder mehr Spieler zur Verfügung stehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.