17.05.2016, 07:53 Uhr

Johanna Sixt mit Anturio auf Rang 17

Johanna Sixt war mit Anturio bei internationalem Turnier im Einsatz. (Foto: Fotoagentur Dill)

17-jährige Neuhauserin Johanna Sixt konnte bei den Pappas Junior Specials im internationalen Feld gut mithalten.

LAMPRECHTSHAUSEN. Die besten Nachwuchstalente Europas im Alter von zwölf bis 25 Jahren trafen sich ​am Pfingstwochenende (12. bis 16. Mai​)​ bei Österreichs größtem ​Nachwuchs-Springreitturnier, den Pappas Junior Specials​, ​im SRC Lamprechtshausen (S)​.
Für die jungen Pferdesportler​Innen​ ging es dabei nicht nur um Siege und Platzierungen, sondern auch ​um ​eine Empfehlung ​bei den kommenden ​Nachwuchs-​Europameisterschaften ​im August​ 2016 in Irland​ starten zu können.
In der internationalen Nachwuchs-Springreiterelite mischte auch Johanna Sixt vom Reitcirkel Neuhaus/Wart mit. Im Sattel ihres 16-jährigen Holsteiner Wallachs Anturio konnte sich die 17-jährige gut in Szene setzen und belegte in der 1.35 m hohen Junioren Tour am Freitag den 17. Rang.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.