25.07.2016, 13:01 Uhr

Nico Wiener verpasste Medaille knapp

Nico Wiener ließ seine Medaillenchance diesmal ungenutzt. (Foto: Daniel Uschounig)

Der Schreibersdorfer Nico Wiener nahm an der Jugend-Europameisterschaft teil.

SCHREIBERSDORF. Letzte Woche fand die Jugend Europameisterschaft in Bukarest statt. Mit dabei auch Nico Wiener. Die Qualifikation verlief nicht ganz nach Wunsch.
"In meinen Matches konnte ich wieder an meine Trainingsleistungen anschließen und gewann das 1/16 Finale mit 4 Ringen Vorsprung", so Wiener.
Im Achtelfinale gewann er und im Viertelfinale setzte er sich gegen den Qualifikationsersten mit 145 zu 143 durch.

Stechen verloren

Im Halbfinale verlor Nico das Stechen denkbar knapp um einen Millimeter. Im Bronzefinale verlor er durch zwei Missgeschicke. "Ich hoffe ich kann die Enttäuschung schnell abhaken. Jetzt beginnt die intensive Vorbereitung für die EM WA 3D und die Feld WM. Danke an alle die mich immer unterstützt haben, besonders meine Familie und meinen Sponsoren", so Nico.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.