19.03.2016, 22:08 Uhr

Oberwart erkämpft sich Punkt in Stadlau

Am Samstagnachmittag ging es für den SV Oberwart zum nächsten starken Gegner, nämlich Stadlau. Oberwart begann auch dieses Spiel wie es gegen Horn geendet hat, und zwar mit sehr viel Druck auf den Gegner. Dies sollte auch belohnt werden mit dem 1:0 für die Gäste. Nach 22 Minuten gab es einen Freistoß für den SV Oberwart, ausgeführt wurde er von Christoph Koch und er bringt ihn schön vors Tor und dann ist der Ball im Tor, aber es war ein Eigentor von Oliver Kascha. Mit diesem Ergebnis ging es für die Mannschaften nach 45 in die verdiente Pause. Nach der Pause kam Stadlau durch Philip Wendl in der 55. Minute noch zum Ausgleich. Nach dem Ausgleich war alles mehr oder weniger ausgeglichen. In der Nachspielzeit kassierte Andreas Müllner vom SV Oberwart noch die Gelb/Rote Karte.
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.