20.07.2016, 13:27 Uhr

Feuerwehr im Bezirk Perg knackt erstmals 6000-Mitglieder-Marke

Josef Lindner mit den langjährigen Mitgliedern Rupert Haider und Friedrich Einsiedler sowie den Newcomern Maximilian Huber, Johanna Burian und Hannes Egger (Foto: BFK Perg)

Lukas Froschauer von der FF Baumgartenberg ist das 6000. Mitglied.

BEZIRK PERG. Anfang Juni 2016 ist die Anzahl der Feuerwehrmitglieder des Bezirkes Perg erstmalig über die 6000-Mitglieder Grenze-gestiegen. Mit Stand 15. Juli sind 6011 Frauen und Männer bei einer der 46 Feuerwehren im Bezirk.

Hauptverantwortlich für den stetigen Mitgliederzuwachs ist laut Bezirksfeuerwehrkommandant Josef Lindner die konsequente Jugendarbeit. So sind gleich zwei Hauptverantwortliche für die Feuerwehrjugend im Bezirks-Feuerwehrkommando Perg im Einsatz: Neben Ernst Wimhofer arbeitet auch Gregor König für die Feuerwehrjugend im Bezirk Perg.

Der Mitgliederzuwachs spiegle auch die hohe Vertrauenswürdigkeit in der Bevölkerung wieder. Denn Eltern wüssten, dass die Kinder bei der Feuerwehr gut aufgehoben sind und einer sinnvollen Beschäftigung nachgehen. Betrachte man das immer umfangreiche Freizeitangebot und die Geburtenrückgänge, so sei der laufende Mitgliederzuwachs umso erfreulicher.

"Für mich steht als Bezirks-Feuerwehrkommandant immer der Mensch im Mittelpunkt", sagt Lindner. "Natürlich sind Fahrzeuge und Geräte wichtig um das richtige Werkzeug zu haben, entscheidend sind aber die Mitglieder." Diese Werte würden auch bei jedem Bezirks-Feuerwehrtag vermittelt.

Schwerpunkt Mädchen in Zukunft

Lindner will in Zukunft mehr Mädchen zur Feuerwehr bringen. So unterstützt Marietta Stöffl als Pädagogin und Jugendbetreuerin die Jugendtätigkeiten im Bezirk.

Feuerwehr-Jugendcamp steht bevor

Neben den Bewerben und dem Wissenstest wird alle zwei Jahre ein Bezirks-Feuerwehr-Jugendcamp organisiert. Das viertägige Jugendcamp findet heuer von 28. bis 31. Juli in Mauthausen statt. Dabei wird den Jugendlichen allerhand Spaß bei verschiedensten Aktivitäten angeboten. Nicht nur „feuerwehrnahe Ausbildung“ sondern auch Wertevermittlung und „soziale Kompetenz“ stehen beim Jugendcamp im Vordergrund. Jugendarbeit hängt ganz entscheidend von der Arbeit des Jugendbetreuers ab und der wieder von seinem Stellenwert in der eigenen Feuerwehr.

Daten, Fakten und Statistiken:


Bei den 46 Feuerwehren im Bezirk Perg sind
596 Mitglieder bei der Feuerwehr-Jugend (10 – 16 Jahre)
4.416 im Aktivstand (16 – 65 Jahre) und
999 im Reservestand (über 65 Jahre)

Insgesamt sind 177 Frauen bei den Feuerwehren im Bezirk Perg im Einsatz.

286 Kameraden über 80 Jahre

5.999 Mitglied: Johanna Burian

6.000 Mitglied: Lukas Froschauer

6.001 Mitglied: Jonas Leonhartsberger

Alle drei sind Mitglieder der Jugendgruppe der FF Baumgartenberg. Kommandant der Feuerwehr Baumgartenberg und zugleich Jugendverantwortlicher im Abschnitt Perg ist Harald Lettner. Jugendbetreuer der Feuerwehr Baumgartenberg ist Markus Langeder.

Dienstälteste Mitglieder:


Rupert Haider :
Pabneukirchen Markt 7, Freiwillige Feuerwehr Pabneukirchen
Geboren: 22.04.1924 (92)
Beitritt: 14.01.1940 (76 Dienstjahre – dienstältestes Mitglied im Bezirk)

Friedrich Einsiedler:
Baumgartenberg, Kolbing 3,
Freiwillige Feuerwehr Baumgartenberg
Geboren: 14.11.1927 (89)
Beitritt: 18.11.1945 (71 Dienstjahre – dienstältestes Mitglied bei der FF Baumgartenberg)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.