08.10.2016, 17:01 Uhr

Haben Gebote Bedeutung?

Gebote einhalten, die in Heiligen Schriften stehen? So ein Unfug, denkt sich so mancher? Wir haben eine hoch entwickelte Naturwissenschaft. Warum sollte ich das noch brauchen?

Es gibt zwei Gebote, die aus meiner Sicht unverzichtbar sind!

- Liebe Deine Feinde bzw. kommuniziere keine Feindbilder!
- Mach Dir kein Bild von Gott!

In der Polarität ist Gott oder Geist wie die Lampe in einem Filmprojektor - unsichtbar. Die Ebene ist aber da bzw. ohne Lampe kein Film. So sehe ich auch die Verbindung zwischen Geist (Gott) und Materie. Mach Dir ein Bild über die Materie aber nicht über den Geist.

Die Rolle der Propheten:

Die Propheten haben Zugriff zur Ebene des Geistes. Wenn sie voraussagen, was heute passiert, dann halten sie uns einen Spiegel vor das Gesicht. Liebes Menschlein, wenn Du im Ego verharrst, sage ich Dir schon jetzt, wie es Dir ergeht. Achtest Du meine Gebote, wirst Du verstehen, was läuft und wirst selbst Geist. ICH BIN DU! - bedeutet, wir sind Geistwesen, denen solange der Spiegel vorgehalten wird, bis wir verstehen. Sonst passiert genau das, was ein Johannes von JerUSAlem vorausgesagt hat: ein 3. Weltkrieg.

Wenn wir verstehen, ist dieses Spiel (Spiegelung Geist/Materie) sofort vorbei. Verstehen ist der Sinn des Lebens, nicht gegen etwas zu kämpfen, was nur dann passiert, wenn wir unseren Geist verleugnen. ICH BIN DU!

Liebe Deine Feinde!
Mach Dir kein Bild von Gott!

Alle Religionen scheitern zur Zeit an diesen eigenen, einfach verständlichen Regeln. Geistlose Primaten (Nasenohrenaffen), ziehen sie auch feine Kleider an, verstehen kein Gesetz dieser Welt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.