Religion

Beiträge zum Thema Religion

Zu Beginn wird es eine eucharistische Anbetung geben.

Pfarre St. Hemma
“In Gottes Gegenwart”

In der Hietzinger Pfarre St. Hemma findet am Freitag, 18. Juni, wieder "In Gottes Gegenwart" statt. WIEN/HIETZING. Ulrike und Werner Hofbauer laden am Freitag, 18. Juni, von 18 bis 19 Uhr wieder zur regelmäßig stattfindenden gestalteten Anbetungsstunde "In Gottes Gegenwart” in die Pfarrkirche St. Hemma ein. In der Fasangartengasse an der Ecke Fasangartengasse/Wattmanngasse wird diesmal Dekanatskaplan Rochus Hetzendorfer ein Glaubenszeugnis mit dem Titel “Vom Atheisten zum Gottsuchenden” geben,...

  • Wien
  • Hietzing
  • Mathias Kautzky
Bischof Hermann Glettler, Landtagspräsidentin Sonja Ledl-Rossmann und LH Günther Platter beim Landesüblichen Empfang in Stams.
4

Herz-Jesu-Gelöbnis
Gelöbnis am „Tag der Herzlichkeit“ erneuert

TIROL. Am 11. Juni fand die, coronabedingt im kleinen Rahmen, Herz-Jesu-Gelöbnisfeier des Landes Tirol im Stift Stams statt. Das Herz-Jesu-Gelöbnis wurde in diesem Jahr feierlich zum 225. Mal erneuert. Der Ursprung des Herz-Jesu-GelöbnisViele kennen die Herz-Jesu-Feuer, doch nur wenige wissen, was hinter dem Herz-Jesu-Gelöbnis des Landes Tirol steckt. Angesichts der Bedrohung Tirols durch die Truppen Napoleons beschloss der engere Ausschuss der Tiroler Landstände am 1. Juni 1796, auf Vorschlag...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Bonaverture Ifeanyi Ughonu vor dem Tor der Erdberger Don-Bosco-Kirche in der Hagenmüllergasse.
2 3

Salesianum auf der Landstraße
"Wie der Himmel auf Erden"

Im Salesianum leben fünf Theologiestudenten, die Priester werden wollen. Einer ist Bonaverture Ifeanyi Ughonu. WIEN/LANDSTRASSE. Geboren wurde Bonaverture Ifeanyi Ughonu, der von allen nur Bona genannt wird, im Südosten von Nigeria: Er ist Teil der Volksgruppe der Igbo. 2017 wurde Bona aber zum Erdberger und lebt seither im Salesianum in der Hagenmüllergasse 31, wo er Theologie mit dem Berufsziel Priester studiert. Seine Mutter hatte es eigentlich anders geplant: "Der Priester sollte mein...

  • Wien
  • Landstraße
  • Mathias Kautzky
Fachinspektor Pirmin Mayer, Fachlehrerin Maria Wieder, Direktorin Rosina Neuhold

Fachschule Sooß
"Reli-Lehrerin" unterrichtet seit einem Vierteljahrhundert

Dank und Anerkennung anlässlich des langjährigen Dienstes im Religionsunterricht SOOSS. Das Diözesanschulamt St. Pölten bedankt sich bei Fachlehrerin Maria Wieder anlässlich Ihres 25. Dienstjubiläums im Religionsunterricht. „Fachinspektor Pirmin Mayer besuchte eine Unterrichtsstunde in der Abschlussklasse und überbrachte die Urkunde mit den besten Wünschen an die erfahrene und beliebte Lehrerin unser Fachschule“, informierte Direktorin Rosina Neuhold Großes Engagement für die Bildung der...

  • Melk
  • Daniel Butter
Pater Jan Soroka wird die heißen Eisen vor seiner Kirche am Enkplatz weihen.
1

Benefiz-Event: Biker fahren für Kinder

Motorradfahren für einen guten Zweck – am 6. Juni findet wieder die Motorradweihe am Enkplatz statt. Das Charity-Event, organisiert von Rudolf Greiner, steht im Zeichen von an MPS erkrankten Kindern. WIEN/SIMMERING. Um 9.30 Uhr startet am Enkplatz die Weihe der Motorräder durch Pater Jan Soroka. Danach folgt eine zweistündige Ausfahrt, die bei „Harrys Augustin“ in Kaiserebersdorf gemütlich ausgeklungen werden kann. Organisiert wird die diesjährige Motorradweihe von Rudolf Greiner. Die...

  • Wien
  • Simmering
  • Hannah Maier
Der Lichter-Rosenkranz wurde von den Besuchern live vor Ort und online bewundert.
1

Döbling
So war die Lange Nacht der Kirchen

Die Lange Nacht der Kirchen fand 2021 auch im 19. Bezirk statt. Am Schönstatt-Zentrum am Kahlenberg wurde ein Lichter-Rosenkranz entzündet. DÖBLING. Im Zentrum Schönstatt am Kahlenberg wurde zur Langen Nacht der Kirchen ein Lichterrosenkranz entzündet: Bei kühlem, aber trockenem Wetter versammelten sich die Besucher mit den Schwestern des Schönstattzentrums vor der Gnadenkapelle. Auch online waren zahlreiche Menschen zugeschaltet. Als schließlich alle Kerzen brannten, schloss Schwester...

  • Wien
  • Döbling
  • Mathias Kautzky
1

Wallfahrt von Wiesing nach Münster für Jugendliche und Firmlinge
Herzfeuer Wallfahrt der Dekanatsjugend Fügen-Jenbach

Am 19. Juni 2021 können sich Firmlinge und Jugendliche ab 12 Jahren gemeinsam auf den Weg von Wiesing nach Münster machen - auf den Spuren des Heiligen Petrus Canisius, aber auch den eigenen (Lebens)Spuren. Gestartet wird gestaffelt in Pfarrgruppen bei der Pfarrkirche Wiesing. Von dort aus wird dir und deiner Gruppe eine Schnitzeljagd-App auf dem Smartphone den Weg zeigen und Aufgaben nennen, bei denen ihr von Ansprechpersonen an einzelnen Stationen unterstützt werdet. Die Einteilung der...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dekanatsjugend Fügen - Jenbach
An der Privatschule des Zisterzienserstiftes Zwettl in Yspertal wird auch in diesem Sommer eine besondere Jugendwoche angeboten.

Religionsolympiade
HLUW bei „Theolympia“ vorne dabei

Im heurigen Schuljahr wurde die erste Religionsolympiade - "Theolympia" in insgesamt fünf Diözesen ausgeschrieben. Zwei Schüler der HLUW Yspertal landeten dabei im Finale. Weiters bietet die Privatschule in den Sommermonaten eine besondere und kostengünstige Jugendwoche an. YSPERTAL/ZWETTL. Ausden insgesamt 118 Einreichungen wählte die Jury 15 Finalisten aus. „Wir freuen uns sehr, dass es zwei unserer Schüler in diese Finalrunde geschafft haben und gratulieren Evelyn Penz (3WKW) und Alexander...

  • Zwettl
  • Daniel Schmidt
Schwester Ingrid-Maria lädt in das Schönstattzentrum zu einem Lichterrosenkranz ein.
1

Döbling
Ein Kranz aus vielen Lichtern

Die Lange Nacht der Kirchen findet auch in Döbling am Freitag, dem 28. Mai, statt. DÖBLING. Wenn Kirchenglocken in ganz Österreich am Freitag kurz vor 18 Uhr den offiziellen Beginn einläuten, ist die Fußwallfahrt auf den Kahlenberg längst beendet: Gemeinsam mit dem Schönstattzentrum, der Pfarre Nussdorf und der Kirche am Leopoldsberg beteiligt sich auch die Pfarre St. Josef am Kahlenberg wieder an der Langen Nacht der Kirchen. "Mehr als 100.000 Besucher sind dabei in Wien ganz normal", freut...

  • Wien
  • Döbling
  • Mathias Kautzky
Pfarrer Arkadiusz Zakręta kann man nach dem Konzert in Gersthof bei einem Glas Sekt kennenlernen.
1 2

Währing
Nils Holgersson bis Bienenrätsel

Die Lange Nacht der Kirchen findet am Freitag, 28. Mai, in Kirchen in ganz Wien statt: auch in Währing. WÄHRING. Wenn Kirchenglocken in ganz Österreich den offiziellen Beginn am Freitag kurz vor 18 Uhr einläuten, werden die Kinder das Bienenrätsel vor der Gersthofer Kirche schon gelöst haben: Gemeinsam mit der Schwedischen und Finnischen Kirche und den Pfarren St. Josef und St. Severin beteiligt sich auch die Gersthofer Pfarre wieder an der Langen Nacht der Kirchen. "Mehr als 100.000 Besucher...

  • Wien
  • Währing
  • Mathias Kautzky
Olivier Dantine, Sabine Musenbichler, Aleksandar Stolic,
Hermann Glettler und Walter Peer
Video 3

Programmpräsentation mit VIDEO
Lange Nacht der Kirchen 2021

Am Freitagabend, dem 28. Mai 2021, öffnen in der Diözese Innsbruck wieder rund 40 Kirchen, Klöster, Kapellen und kirchliche Einrichtungen ihre Pforten für rund 80 Veranstaltungen – und das bei freiem Eintritt! INNSBRUCK. „Du sendest Finsternis und es wird Nacht, dann regen sich alle Tiere des Waldes“ (Ps 104, 20) – so lautet der Bibelspruch, der als diesjähriges Motto zur bereits 17. Langen Nacht der Kirchen ausgewählt wurde. Die Ökumenische Eröffnungsfeier der Langen Nacht der Kirchen findet...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
Die Lange Nacht der Kirchen findet am Freitag, 28. Mai, statt.
4

Lange Nacht der Kirchen
Von Gregorianischen Chorälen bis zum Rockkonzert

Die Lange Nacht der Kirchen wird am Freitag, 28. Mai, in vielen Kirchen der ganzen Stadt stattfinden: Nach einer Pause im vergangenen Jahr wird es im ökumenischen Projekt heuer wieder mehr als 1.000 Stunden Programm geben. WIEN. Geheimgänge unter Kirchen entdecken, den Ausblick von den Kirchentürmen genießen, zu Gregorianischen Chorälen meditieren oder ein Rockkonzert aus der ersten Kirchenreihe erleben: Mehr als 100.000 Besucher sind bei der Langen Nacht der Kirchen alljährlich ganz normal –...

  • Wien
  • Mathias Kautzky
Stefan Almer von der Stadt Wien (MA17), Ibrahim Olgun (Islamische Glaubensgemeinschaft), Pater Matthias Felber SVD und Laudator Markus Beranek.

Interreligiöser Dialog
Auszeichnung für Favoritner

Die interreligiöse Dialoggruppe Favoriten wurde für ihr Wirken mit dem "Preis der Orden" ausgezeichnet. WIEN/FAVORITEN. In Favoriten wird das Zusammenleben über veschiedene Religionen hinweg gepflegt. Dies beweist unter anderem die interreligiöse Dialoggruppe Favoriten. Sie ist ein Zusammenschluss von Vertretern christlicher Pfarrgemeinden und Orden, muslimischer Moscheen und Kultusgemeinden sowie einer Bahai Gemeinde im Zehnten. Preis der Orden Als es zu Ausschreitungen im Zehnten kam, lud die...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Kurator Hubert Salden, Bischof Hermann Glettler und Pater Christian Marte
Video 21

Ausstellung „Gebt mir Bilder!“ mit VIDEO
Glaube und Kunst miteinander vereint

Am 8. Mai 2021 öffnet die Ausstellung „Gebt mir Bilder!“, die zum 500. Geburtstag von Diözesanpatron Petrus Canisius bis 30. September 2021 herausragende Werke internationaler Gegenwartskunst in fünf Barockkirchen und an drei weiteren kirchlichen Orten in Innsbruck und Hall zeigt. INNSBRUCK. Wir waren vor Ort und wurden von Innsbrucker Bischof Hermann Glettler und Kurator Hubert Salden durch die Ausstellung geführt. Petrus Canisius war der erste deutsche Jesuit, Humanist, Kirchenlehrer und...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
1 2 2

HLW Pinkafeld: Schüler/innen backen "Haman Ohren" im Religionsunterricht

Die Schüler/innen der 4HLWA und der 4HLWB haben diese Woche im Religionsunterricht fleißig "Haman Ohren" gebacken. Das jüdische Gericht wird meist am Purimfest serviert und soll an die Rettung des jüdischen Volks durch Königin Esther erinnern. Für die Schüler/innen war es eine schöne Abwechslung zum Schulalltag!

  • Bgld
  • Oberwart
  • HLW Pinkafeld
Die Firmgruppe mit Anja u. Leonie Feldhofer, Marlene Bauernhofer, Sophia Kreiner und Sophia Knoll schickt eine Video-Botschaft.
Video

Firmungen und Firmvorbereitung
Die Religion gibt der Jugend Halt

Den Jugendlichen fehlt die Gemeinschaft – umso mehr freuen sie sich auf Firmung und Erstzkommunion. Von Gutenberg über St. Kathrein am Offenegg, Weiz, bis Anger, Puch, Heilbrunn, Arzberg, Fladnitz und Passail – überall in unserem Bezirk bereiten sich Kinder und Jugendliche derzeit auf ein wichtiges religiöses Ereignis in ihrem Leben vor.  So geht es bei den 14-Jährigen um das Sakrament der Firmung und bei den 10-Jährigen um ihre Erstkommunion. Das betrifft 282 Firmlinge allein im Seelsorgeraum...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine de Carli
Die Textilkunstwerke der Weizer Künstlerin Kornelia Strahlhofer können im Sakralraum der Basilika besichtigt werden.
8

Pfingstvision
Mutbaum pflanzen und Ausstellungseröffnung

Die Pfingstvision 2021 ist vor einigen Tagen mit dem Pilgergottesdienst gestartet worden. Noch bis Ende Mai werden interessante, Streaming-Veranstaltungen angeboten. Vor der Basilika am Weizberg wurde jetzt ein so genannter "Mutbaum" gepflanzt. Der Workshop für Jugendliche ab 12 Jahren wurde mit Soheyla Warnung und Stefanie Klünsner ausgeführt. Am Sonntag wurde dann noch im Sakralraum der Basilika die Ausstellung "Textile und Objekte" mit Kornelia Strahlhofer und Walter Kratner eröffnet. Sie...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Friedemann Hoflehners Kunstwerk hängt neben der Osterkerze.
1

Hietzing und Neubau
Lainz, ein "Ort der Erneuerung"

Künstlerseelsorger Gustav Schörghofer hat in der Lainzer Kirche ein Kunstwerk des Neubauer Textilkünstlers Friedemann Hoflehner ausgestellt. WIEN/HIETZING/NEUBAU. Um in die Lainzer Kirche hineinzukommen, muss man über einen Regenbogen steigen: Die Pfarrjugend hat ihn anlässlich der Kontroverse um die Segnung homosexueller Beziehungen beim Eingang aufgemalt. Vor dem Altar steht Gustav Schörghofer: "Vor Kurzem hat mich die Landwirtin Margarita Auer angerufen. Sie wollte ein Kunstwerk von...

  • Wien
  • Hietzing
  • Mathias Kautzky
14 1

Zeugen Jehovas - Die wahre Katastrophe
Thema Blut

Bluttransfusionen: "dass ist böse in Gottes Augen", "Blut ist heilig, es muss auf die Erde vergossen werden", "Bluttransfusionen? Wer kann sagen, dass ich mit einer überleben werde?", "es schadet mehr als es nützt", "du würdest die Freundschaft zu Gott verspielen!" Diese und viele weitere Aussagen sind unter Zeugen Jehovas bekannt und gelten als unumstößlich, als absolute Wahrheit und ein zuwiderhandeln würde schwere Konsequenzen nach sich ziehen. Als brutalste Strafe haben die Religionsführer...

  • Wien
  • Hannes Zimmermann
Saskia und Rudolf Osanger sammeln für Kinder in Not.
1 2

Donaustadt
In der Pfarre Stadlau zählt jeder Kilometer

Saskia aus Jedlesee nimmt an einem Solidaritätsprojekt der Salesianischen Jugendbewegung in der Donaustädter Pfarre Stadlau teil. WIEN/DONAUSTADT. "Fiaß am Radl und am Boden, Herz im Himmel: Unter diesem Motto sammeln wir zehn Cent pro zurückgelegtem Kilometer zu Fuß oder mit dem Rad", erklärt Saskia und steigt von ihrem Fahrrad ab. Sie wohnt in Jedlesee und radelt regelmäßig in die Don-Bosco-Pfarre Stadlau in der Gemeindeaugasse 5, wo sie Teil der Salesianischen Jugendbewegung ist, die das...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Mathias Kautzky
Interesse an christlicher Literatur steigt!

30. Jubiläum
Christliche Buchhandlung und Beratungszentrum

Das Beratungszentrum und die christliche Buchhandlung in Mühlau werden 30 Jahre alt und haben sich daher was ganz Besonderes einfallen lassen: INNSBRUCK. Genau am 22. April 1991, wurde vor 30 Jahren das Beratungszentrum für Nichtraucher und Raucher in der Haller Straße 3 feierlich durch den damaligen Landesrat Fritz Greiderer eröffnet. In den selben Räumlichkeiten befindet sich auch die Christliche Buchhandlung. Geschäftsführer Robert Rockenbauer, der diese Tätigkeit ehrenamtlich ausübt,...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
1

Das gute Leben
Das Göttliche in der Corona Pandemie

Gegen jegliche fundamentalistische Deutung des Leids als Strafe Gottes verwehrt sich die Kirche vehement. Gott ist kein Rächer, sondern er will unser Bestes. So steht es in einer Aussendung des Pfarrverbandes Melk. Gut, dennoch fragt man sich: welche Bedeutung hat diese Pandemie für religiöse Menschen? Diese Frage drängt sich förmlich auf. Wenn ich Religion, Glaube, Kirche richtig deute, so ist Gott alles Leben. Und zweifelsohne scheint der Tod ein Bestandteil des Lebens zu sein und somit auch...

  • Linz
  • Roland Wiednig
1 1 15

Ein Weltkulturerbe in Gefahr
12.000 historische Tempel stehen vor dem Verfall und der Zerstörung

Aufgrund von Vernachlässigung und Misswirtschaft sind im Bundesstaat Tamil Nadu, in Indien zahlreiche Tempel dem Verfall preisgegeben. Über 12.000 Tempel, viele von ihnen zumindest 800 bis 2000 Jahre alt, sind akut vom Verfall und der Zerstörung bedroht. Der Bericht der UNESCO über die Tempel von Tamil Nadu beschreibt „einige wirklich schockierende Szenen der Zerstörung und des Massakers an historischen Tempeln.“ Diese unmittelbare Gefahr für die hinduistische Kultur verursachte Empörung in...

  • Korneuburg
  • DI Harald Luckerbauer
Zu Ostern wird in der Pfarre Hildegard Burjan die Auferstehung Jesu gefeiert.
1

Rudolfsheim-Fünfhaus
Ostern in der Pfarre Hildegard Burjan

Ostern wird in der Rudolfsheimer Pfarre Hildegard Burjan mit vielen Programmpunkten gefeiert. WIEN/RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Am Karfreitag gibt es um 14.30 Uhr eine Kreuzwegandacht in Rudolfsheim. Ab 18 Uhr gibt es eine Beichtgelegenheit in Neufünfhaus. Am Karsamstag gibt es um 21 Uhr eine Osternachtsfeier mit Speisensegnung in Neufünfhaus. Am Ostersonntag findet um 5 Uhr eine Auferstehungsmesse samt Speisensegnung in Neufünfhaus statt. Um 10 und um 11.30 Uhr gibt es Osterfestgottesdienste in...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Mathias Kautzky

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

In der Pfarrkirche Lessach finden besondere Messen statt.
2
  • 27. Juni 2021 um 07:00
  • Pfarrkirche
  • Lessach

Messen in der Pfarrkirche Lessach

Die Gemeinde Lessach lädt zu ihren Messen in die Pfarrkirche ein. Hier finden Sie eine Übersicht.  LESSACH. An diesen Tagen finden in der Pfarrkirche Lessach Messen statt. Die Übersicht wird laufend aktualisiert.  FEBRUAR 1. Fastensonntag 21. Februar, Beginn 08:30 Uhr Vorabendmesse 27. Februar, Beginn 19 Uhr MÄRZ 3. Fastensonntag 7. März. Beginn 8:30 Uhr  4. Fastensonntag 14. März, Beginn 8:30 Uhr  5. Fastensonntag 21. März, Beginn 8:30 Uhr Palmsonntag 28. März, Beginn 8:30 Uhr  APRIL...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Eva Bogensperger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.