Kreuz

Beiträge zum Thema Kreuz

1 2 19

Krippen bei Kapellen der Pfarre Wildon
1. Wildoner Kripperlroas

Das Christkind schickt jedes Jahr die Kinder mit einem Elternteil oder den Großeltern zur Kinderkrippenfeier in die Kirche, damit es zu Hause in aller Ruhe den Christbaumschmücken kann. 2020 verhindert der Covid 19-Virus die Zusammenkunft so vieler Menschen in einem Raum. Darum wurden die Familien von der Pfarre zu einem Spaziergang eingeladen. In der Kirche, bei Kreuzen, Kapellen und in einigen Schaufenstern wurden von fleißigen Helfern Krippen aufgestellt. Dorfkreuz Aug Freundschaftskapelle...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Gerhard Weiss
Bgm. Alexander Stangassinger, Restaurator Bernhard Prähauser und Montagearbeiten.

Hallein
Endlich sind die Kreuzigungsfiguren wieder zurück

Jahrelang stand die Kapelle in der Nähe der Halleiner Leprosenkapelle leer. Jetzt sind die Figuren – geschnitzt von Bernhard Prähauser und restauriert von Peter Hartl – wieder heimgekehrt.  HALLEIN. Jesus, Dismas und Gestas: 1980 erstellte der Halleiner Bildhauer Bernhard Prähauser die „Drei Kreuze“ – Holzkreuze, mit drei handgeschnitzten Heiligenfiguren. Dass die Passionsfiguren an ihren ursprünglichen Ort – Hallein Kaltenhausen, in der Nähe der Leprosenkapelle – zurückkehren können ist für...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Das neue Kreuz auf der Schreck erstrahlt nun – auch dank der vielen Helfer. Im Bild (v.l.) stehend: Johann Gastl, Martin Steiner, Georg Hager jun., Harald Osl, Stefan Schnellrieder, Thomas Schwarzenauer, Markus Paulmichl, Manfred Hager, Markus Hager, Elmar Meßner, Stefan Panian. Knieend: Thomas Cia, Dieter Gaun, Stefan Perthaler.
2

Gedanken
Das Schreckkreuz erstrahlt in neuem Glanz

Das alte Kreuz auf der Schreck bei Angerberg wurde vor kurzem komplett erneuert. Nachgebaut wurde in den gleichen Dimensionen – mit Niro-Elementen und viel Vorarbeit.  ANGERBERG. Das Schreckkreuz steht seit vielen Jahren auf dem Ortsgebiet von Angerberg beim Buchacker auf 1.252 Höhenmetern und ist sogar in der Dorfchronik vermerkt. Im Winter dieses Jahres äußerte Stefan Schnellrieder den Wunsch, das bestehende Kreuz auf der Schreck zu reparieren und die dortige Bank zu erneuern. Für die...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
2 1 2

Bezirk Neunkirchen
Schmuckstück & Schandfleck

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Auch Sie haben im Bezirk etwas Wunderschönes oder total Hässliches entdeckt? Dann schicken Sie uns die Fotos mit einigen erklärenden Zeilen an neunkirchen.red@bezirksblaetter.at HUI Die Eleonoren-Quelle im Waldstück im Anschluss an den Naturpark Sieding sprudelt seit 1873. Ein Holzkreuz markiert die Stelle. PFUI Ungebetene Gäste sind die Wanzen, die sich derzeit immer wieder in Häuser und Wohnungen einschleichen. Wer Leben respektiert, trägt sie ins Freie, anstatt sie zu...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
2 10

Damals & Heute: PFAFFSTÄTTEN GRENZSÄULE AN DER BADNERSTRAßE 1578 bis 2020

DAMALS & Heute : PFAFFSTÄTTEN GRENZSÄULE AN DER BADNERSTRAßE 1578 bis 2020 Die Säule stand früher in der Mitte der Straße und wurdde im Zuge der Straßenregulierung an die Mauer des Trabrennplatzes versetzt. an der Grenze von Pfaffstätten und Baden Mit eingemeißelten Aufschrift " Pfaffsteten " die Jahreszahl " 1578 " und auf der anderen Seite " Chro " Archiv Foto 1910 : Das alte Pfaffstätten Archiv Foto : Chronik Pfaffstätten Archiv: Robert Rieger Fotos: Robert Rieger

  • Baden
  • Robert Rieger
Das Gelände am Pass-Strub-Denkmal wurde aufgewertet.
9

Schützenkompanie Waidring
Schützen kümmern sich um Kulturgüter

WAIDRING (niko). Die Schützenkompanie Waidring sieht es als eine ihrer Aufgaben, Gedenkstätten und Denkmäler im Ort zu pflegen und zu erhalten. Jüngst wurden wieder zwei Aufgaben in Angriff genommen. Das Augergass-Kreuz (Hochkreuz) wurde von Schützenkameraden grunderneuert und erstrahlt nun in neuem Glanz. Das Denkmal am Pass Strub (eingeweiht 1887, Gedenken an die Freiheitskämpfer) wurde ebenfalls aufgewertet. Das Gelände um das Denkmal wurde aufgebessert, der Aufgang erneuert und eine...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
V. l.: Martin Pöschl, Anton Gassler, Walter Reindl, Herbert Pöschl und Alfons Neuner.
2

Wegkreuz in Telfs
Kupf-Kreuz erneuert und gesegnet!

TELFS. Dank der Initiative von Herbert Pöschl ist das Wegkreuz auf dem Telfer Kupf wieder ein echtes Schmuckstück und wird viele Spaziergänger erfreuen! Tatkräftige Unterstützung bei der Erneuerung des traditionellen Bildwerks gab’s von mehreren Helfern und der Abteilung Infrastruktur (IVa) der Marktgemeinde Telfs. Am Freitag wurde das gelungene Werk bei einer kleinen Feier vom Telfer Franziskaner-Guardian Pater Severin Mayrhofer gesegnet. Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten! Das Foto...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Die Landjugend Villach setzt "Tat.Ort Jugend"-Projekt um
8

Landjugend Villach Projekt
Ein bisschen Seife, Autoreifen und ein Gipfelkreuz

Die Landjugend Villach ist auch in Zeiten von Corona alles andere als untätig. Mit „Upcycling DIY – Alltagsleben Neu“ stellte man ein spannendes Projekt im Rahmen der "TatOrt Jugend" Projektreihe auf die Beine. Auch Teil des Proejtks ist ein Gipfelkreuz für den Arriacher Buchskopf.  VILLACH, ARRIACH. Auch heuer beteiligt sich die Landjugend Villach an Tat.Ort Jugend, einer Dachmarke für gemeinnützige Projektarbeit in ganz Österreich. Waren es im letzten Jahr aber selbstgemachte Taschen, hat man...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann

Westliche Welten. Kapitalismus & Sozialismus in Konvergenz
Ein Christlich-Sozialistischer Neu-Idealismus. Wunschdenken oder logische Konsequenz? Zweiter philosophischer & staatsrechtlicher Teil

Mit Platon oder Hegel auf der einen, wie mit Aristoteles oder Nietzsche auf der anderen Seite wäre für die Philosophie alles gesagt, schrieb einmal ein bekannterer Vorgänger. Widmungstreu unserer Headline befassen wir uns hier im Heute mit den Konstrukteuren eines großen & mächtigen Idealismus. Die Zersetzer der Moderne & Dekonstrukteure postmodernen Denkens hatten ihre Zeit & lange währte diese unsere Jugend. Selbst wir ultra-fundamentalen Grün-Aktivisten linkester Gedankenschulen &...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • heinrich stemeseder
Bei der Segnung: Wirtschaftsbundobmann Rudolf Fabsits, Malermeister Walter Krammer, Kustodin Irene Sifkovits, Pfarrer i. R. Manfred Grandits, Kustodin Johanna Kirisits, Tischlermeister i. R. Franz Grandits, Mesnerin Christa Wagner, Bürgermeister Andreas Grandits (von links).

Kreuz-Renovierung
Stinatzer "Faranjski križ" wurde gesegnet

Das vor über 100 Jahren vom Stinatzer Gewerbeverein aufgestellte "Faranjski križ" ist renoviert worden. Malermeister Walter Krammer und Tischlergeselle Wolfgang Grandits legten an dem Kreuz an der Hauptstraße fachliche Hand an. Bürgermeister Andreas Grandits und Wirtschaftsbund-Ortsobmann Rudolf Fabsits, die die Sanierung initiiert hatten, dankten bei der Segnung allen Förderern. Zuletzt waren vor rund 30 Jahren auf Initiative von Tischlermeister Franz Grandits die der Corpus und die...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
2

Kirche
Kreuz

Das Missionskreuz vor der Minoritenkirche in Tulln

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer
Die Polizei sucht einen "Marterldieb".

Diebstahl eines „Marterls“ in Umhausen

UMHAUSEN. Unbekannte Täter stahlen vermutlich bereits zwischen 10. und 31. Dezember 2019 am Wanderweg „Steppsteig“, Gemeindegebiet Umhausen, ein aufgestelltes Bildstöckl (Marterl) aus dem Jahr 1995. Das Marterl war direkt neben einer Rastbank oberhalb des sogenannten „Spielroan“ an der Oberseite des Steiges aufgestellt. Durch die Tat entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Hinweise zur Wiederauffindung an die PI Ötz erbeten: Tel.: 059133 / 7106.

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Künstler Stefan Juen entwarf und schnitzte das Kreuz.
2

Kreuz wurde geweiht
Im Gedenken an die Muren-Kathastrope in See

SEE. Als Dank, dass diese Katastrophennacht 2015 und die unmittelbaren Aufräumarbeiten danach in See im Paznaun keine Menschenleben forderte, sowie als Zeichen um die neu errichtete Brücke und den Schallerbach unter Schutz zu stellen, wurde ein Gedenkkreuz geschnitzt. Vom 7. auf den 8. Juni 2015 ereigneten sich in ganz Tirol zahlreiche Überschwemmungen und Murenabgänge. Auch im Weiler Gries/Schaller in See im Paznaun bangten viele Menschen mit Angst um ihr Leben und sie sahen ihr Hab und Gut in...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
3

Sachbeschädigung
Wegkreuz von Vandalen beschädigt

Eine Sachbeschädigung an einem Wegkreuz in Thaur, sorgt in den sozialen Medien für heftige Diskussionen. THAUR. Vergangene Woche wurde das Wegkreuz beim Segenbichl in Thaur beschädigt vorgefunden. Die Beine des Jesus Christus wurden möglicherweise mutwillig abgebrochen. Die Thaurer Jungbauernschaft appelliert an den gesunden Hausverstand, dass man kein fremdes Eigentum beschädigen sollte. Auch in den sozialen Medien wurde heftig über den Vorfall diskutiert. So schreibt ein User auf...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
3

Kirche
Kreuz

Dieses Kreuz wurde 2014 von einem verwirrten Täter zerstört und später wieder erneuert

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer
2

Kreuz
Weißes Kreuz

Das Kreuz war ursprünglich ein östlicher Ortsrandpfeiler in Ottakring

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer
3

Bezirk Neunkirchen
Jeder hat sein Kreuz zu tragen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Nur manche nehmen es wörtlicher als andere. So zum Beispiel der Ternitzer Diakon Ivan Saric: Nachdem die Osterfeierlichkeiten Corona bedingt ausfallen, pilgert der Geistliche mit einem Holzkreuz quer durch das Ternitzer Pfarrgebiet. Dabei spult er alleine einige Kilometer herunter. Die Bezirksblätter bemerkten den Kreuzträger am 8. April zwischen Pottschach und Vöstenhof.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Werner Loder ist Sozialbetreuer in der Altenarbeit und  Mosaikkünstler.
5

Versteigerung
Virtuelle Ausstellung mit riesigem Kreuz aus Weiz

Ein Kreuz aus Weiz wird bei der "Virtuellen Weg-Kreuz-Ausstellung" in Graz versteigert. Nach einigem Hin- und Her an Überlegungen wird nun die große "Weg-Kreuz-Ausstellung"  mit 20 Gegenwartskünstlern am Gründonnerstag eröffnet – jedoch ohne Publikum. Die Ausstellung wird online auf der Website des Steiermarkhofes in einem virtuellen Rundgang gezeigt werden. Damit soll auch in Krisenzeiten den Menschen (vor Ostern) das "andere" tägliche Brot zugänglich gemacht werden. 20 renommierte...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine de Carli

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.