08.03.2016, 10:28 Uhr

Faire Löhne, Zeit zum Leben und soziale Sicherheit

SP-Bezirksfrauenvorsitzende Sabine Schatz (am Foto rechts) und SP-Stadtparteivorsitzende Viktoria Frühwirth
BEZIRK. „Die Situation auf dem Arbeitsmarkt ist angespannt. Druck und Stress nehmen zu, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist nach wie vor schwierig und der Einkommensunterschied zwischen Frauen und Männern unverändert hoch: In Oberösterreich liegt er bei 26,9 Prozent. Wir wollen faire Bezahlung, Zeit zum Leben und dass die soziale Sicherheit auch in Zukunft gewährleistet ist“, sagen SP-Bezirksvorsitzender LAbg. Bgm. Thomas Punkenhofer und Bezirksfrauenvorsitzende Sabine Schatz. Bei einer Aktion anlässlich des Internationalen Frauentages machten SP-FunktionärInnen aus dem Bezirk Perg, am Dienstag, 8. März darauf aufmerksam. Es wurden Nelken verteilt und die Passantinnen mittels eines Kärtchens eingeladen, Anregungen und Ideen zum Thema abzugeben.

Ideen und Forderungen werden bei Straßenaktionen, Veranstaltungen und regionalen Dialogforen in ganz Österreich gesammelt und diskutiert. Das Ergebnis des Diskussionsprozesses wird dann bei der SPÖ-Bundesfrauenkonferenz im Herbst präsentiert und beschlossen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.