15.06.2016, 10:55 Uhr

Taekwondo Gastein erkämpft sensationelles Ergebnis bei Salzburger Landesmeisterschaft

Die erfolgreichen Kämpfer von Taekwondo Gastein. (Foto: Taekwondo Gastein)
BÜRMOOS (aho). Mit einem nur siebenköpfigen Team hat sich Taekwondo Gastein bei der Salzburger Landesmeisterschaft in Bürmoos beteiligt. Dabei gelang den Kämpfern ein sensationeller dritter Platz in der Mannschaftswertung. Um mit so wenigen Leuten diesen hohen Schnitt in der Medaillenbilanz bei der Landesmeisterschaft zu erreichen, bedurfte es einer extremen Leistung jedes einzelnen Wettkämpfers.
Durch Alessandro Brunotti, Andreas Löffler, Stefan Macsic und Schamil Kikischow haben die Gasteiner bei diesem Turnier vier prestigeträchtige Landesmeistertitel erkämpft. Pascal Ourednik und Maximilian Scharfetter dürfen sich jetzt mit Stolz Vizelandesmeister nennen. Asylant Junadi Sugaipov erreichte die Bronzemedaille. "Es ist eine wahre Freude den jungen Gasteiner Wettkämpfern bei ihren spektakulären Kämpfen und vor allem beim Siegen zuzuschauen", sagt Obmann Andreas Hörtnagl.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.