19.05.2016, 09:59 Uhr

Genuss für Gaumen und Augen

Die HLW Reutte lud zum "Prüfungsessen" und präsentierte haubenverdächtige Kochleistungen.

REUTTE (eha). "Prüfungsessen" heißt es im Schuljargon: Die Rede ist von der "Vorprüfung zur Reife- und Diplomprüfung", denen sich die Schülerinnen und Schüler der IV. Jahrgänge der HLW Reutte, der Höheren Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe, ein Jahr vor ihrer Matura stellen müssen. Ein wenig angespannt war die Miene der jungen Damen beim Empfang der Gäste. Doch die Nervosität legte sich rasch, denn die kontinuierliche Arbeit über vier Jahre in der Fachrichtung "Gesundheit und Ernährung" spiegelte sich im Können der Schülerinnen wider.
Die Bezirksblätter durften auch heuer wieder als Gast dabei sein und sich von den Leistungen der Jugendlichen überzeugen. Während die Schülerinnen Teresa Senftlechner, Iris Pirchheim und Julia Zoller in der Küche werkten, betreute uns im Service Lena Guem. Einige Gerichte von dem viergängigen Menü hatten sie bereits vorher zu Hause Probe gekocht. Aber bis zum Prüfungstag wussten die Mädchen nicht welches Menü sie erwartet. An unserem Tisch wurde Cocktail auf Nizza Art, Käsesuppe, mit Grünkern gefüllte Paprika mit Tomatensauce und Kartoffelpürre, und als Dessert eine Topfen-Ananas-Charlotte serviert. Das Essen schmeckte nicht nur hervorragend, die einzelnen Gerichte waren perfekt angerichtet, jedes ein kleines Kunstwerk. Dazu empfahl Lena die passenden Weine.
Im Service hatte Fachlehrerin Notburga Niederegger die prüfende Aufsicht und in der Küche hatte Manuela Baldauf ein Auge auf die Prüflinge. Mein Fazit: Die Schülerinnen haben sich sehr viel Mühe gegeben und haben alle Fertigkeiten für das bevorstehende Arbeitsleben erlangt.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.