18.10.2016, 10:16 Uhr

Frau in der Wirtschaft Ried traf Bürgermeister Ortig zum Meinungsaustausch

(Foto: WKOÖ)

Die Stadt attraktiver für alle zu machen ist das gemeinsame Ziel.

RIED. Auf Einladung der Vorsitzenden von Frau in der Wirtschaft Ried, Sieglinde Roitinger, kam gestern der Rieder Bürgermeister Albert Ortig zu einem persönlichen Gespräch mit dem Vorstand von Frau in der Wirtschaft Ried. Auf dem Programm standen dabei viele Themen, die alle ein Ziel hatten: die Stadt Ried noch attraktiver für Gäste, Kunden, Bewohner und Unternehmen zu machen.
Auf der Agenda standen u.a. die Themen Verkehr, Beschilderung und Möblierung in den Begegnungszonen, Blumenschmuck in der Stadt und der Kreisverkehre. Aber auch die spannenden und für Rieds Zukunft wichtigen Themen der Weiterentwicklung des Stadtmarketings sowie des Wohnens in der Innenstadt kamen zur Sprache. Bürgermeister Ortig: „Es wird immer notwendiger, viel miteinander zu kommunizieren.“ Man wolle weiter im Gespräch bleiben. Daher hat Ortig den Vorstand von Frau in der Wirtschaft zur nächsten Besprechung zu sich ins Rathaus eingeladen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.