Sonderthema
Sonderthema

Frau in der Wirtschaft

In unserem Sonderthema stehen interessante Storys aus den Bezirken und eine Diskussion am runden Tisch über Frauen in der Wirtschaft im Mittelpunkt. Bei einem runden Tisch der BezirksRundschau gemeinsam mit Chefredakteur Thomas Winkler, Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander, Wirtschaftskammer OÖ-Präsidentin Doris Hummer und Unternehmerin Gerti Schatzdorfer wurde über die aktuelle Situation der Frauen in Oberösterreich diskutiert.

Frau in der Wirtschaft

Beiträge zum Thema Frau in der Wirtschaft

Karin Kolm (re.) holt Brigitte Maria Gruber (li.) als Vortragende im Herbst nach Freistadt.
1 2

Seminare im Schloss
Frauen-Fachakademie Mondsee kommt nach Freistadt

Die Frauen:Fachakademie Schloss Mondsee kommt im Herbst nach Freistadt. Insgesamt drei Seminare speziell für Frauen sind mit der jüngsten Trägerin des Frauenförderpreises des Landes OÖ, Brigitte Maria Gruber, geplant.  FREISTADT, MONDSEE. Der Freistädterin Karin Kolm ist es zu verdanken, dass Freistadts Frauen im Herbst in den Genuss von drei Tagesseminaren mit Mutmacherin und Geschäftsführerin der "Frauen:Fachakademie Schloss Mondesee", Brigitte Maria Gruber, kommen. Kolm war lange Zeit in...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Sonja Wagner (links) dankten Landesvorsitzende Petra Schumich (rechts) und Geschäftsführerin Charlotte Jautz mit einer Ehrenurkunde der Wirtschaftskammer Burgenland.
2

Bezirke Jennersdorf und Güssing
Dank an die Ex-Leiterinnen von "Frau in der Wirtschaft"

"Frau in der Wirtschaft" hat ihre kürzlich ausgeschiedenen Bezirksvorsitzenden geehrt. Im Bezirk Jennersdorf leitete die Kalcher Baumeisterin Sonja Wagner seit dem Jahr 2011 das Frauennetzwerk der Wirtschaftskammer, ehe sie es heuer an Schneidermeisterin Michaela Eckhardt aus Jennersdorf übergab.Im Bezirk Güssing ging der Dank an die Bocksdorfer Bäckermeisterin Klaudia Pichler-Schmaldienst, die nach zehn Jahren ihr Amt an die Gastwirtin Herta Walits-Guttmann aus Deutsch Tschantschendorf...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die ÖGB-Frauenvorsitzende Region Braunau, Martina Priewasser.

Equal Pension Day
Frauen erhalten im Schnitt nur halb soviel Pension wie Männer

Immer noch sind Frauen Schlusslichter wenn es um Löhne und Pensionen geht. Am 13. Juli war "Equal Pension Day": Er markiert jenen Tag, an dem Männer bereits so viel Pension erhalten haben, wie Frauen erst bis Jahresende erhalten haben werden. BEZIRK BRAUNAU. Eine dramatische Kluft zeichnet sich bei den oberösterreichischen Pensionszahlungen an Männern und Frauen aus. Nur 53 Prozent einer durchschnittlichen Männerpension bekommen die Frauen. Im Schnitt erhalten Frauen 1.125 Euro pro Monat,...

  • Braunau
  • Daniela Haindl
Die Frisörin engagierte sich lange für die Anliegen der Unternehmerinnen im Bezirk Neusiedl.

Frau in der Wirtschaft
Auszeichnung für Emma Hitzinger

Emma Hitzinger ist als Bezirksvorsitzende von Frau in der Wirtschaft ausgeschieden. NEUSIEDL. Sie engagierte sich viele Jahren aktiv für die Frauen im Bezirk Neusiedl am See. EhrenurkundeEmma Hitzinger führt in Neusiedl am See einen Frisiersalon und eine Parfümerie und hat sich bis Ende 2020 mit viel Engagement als Bezirksvorsitzende von Frau in der Wirtschaft für die Unternehmerinnen eingesetzt. Landesvorsitzende Petra Schumich und Geschäftsführerin Charlotte Jautz bedankten sich dafür bei ihr...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Kathrin Haider
Kinder und Karriere gehen bei ihr Hand in Hand: Im Job managt Diane Den Haan die Hofer Filiale in Vorchdorf, privat Haushalt und Familie
3

Kinder und Karriere
27 Jahre Filialleiterin bei Hofer

Gebürtige Pettenbacherin ist seit 27 Jahren Filialleiterin bei Hofer und Mutter von zwei Kindern. BEZIRK. Kinder und Karriere: Viele Eltern stellen sich die Frage, wie das funktionieren kann. Diane Den Haan meistert diesen Spagat täglich mit Bravour. Sie ist seit 27 Jahren Filialleiterin bei der Lebensmittelhandelskette Hofer in Vorchdorf und Mutter eines 18-jährigen Sohnes und einer 16-jährigen Tochter. Entscheidend ist Organisationstalent und Durchhaltevermögen, ist die gebürtige...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
FiW-Bezirksvorsitzende Andrea Krauß (4.v.l.)konnte als Ehrengäste v.l.Regionalstellenobmann KommR Manfred Kainz , Regionalstellenobmann-Stellvertreter Hans Pirker, Jungunternehmerin Christina Heinzl, Referentin  WKO Vizepräsidentin und  FiW Landesvors. Gabriele Lechner,WKO  Regionalstellenleiter Michael Klein sowie  Bgm.  KarlHeinz Schuster, begrüßen
4

Netzwerk-Frühstück in Bad Schwanberg
WKO Regionalstelle Deutschlandsberg und Frau in der Wirtschaft

Die Pandemie hat auch von Frauen als Unternehmerinnen viel abverlangt. Unternehmen, Haushalt Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen stellte für die Unternehmerinnen in den vergangenen Monaten eine echte  Herausforderung dar. So gab es wieder Zuversicht, dass man sich nach der schweren Zeit wieder treffen konnte. BAD SCHWANBERG. Dazu luden die WKO Regionalstelle Deutschlandsberg und Frau in der Wirtschaft am Montag, dem 5. Juli zu einem Netzwerk-Frühstück ein. Das Schwanberger Stüberl war...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Josef Strohmeier
Reginalstellenleiter Freddy Fellinger, Landesinnungsmeister Herbert Baumrock, Regionalstellenobmann Stefan Kneisz und Landesinnungsmeisterin Martina Mohapp wünschen dem Geburtstagskind Rita Schermann alles Gute zum Geburtstag.

"Frau in der Wirtschaft" Bezirk Oberpullendorf
Alles Gute, Rita Schermann

BEZIRK. Vor wenigen Tagen feierte Innungsmeister-Stv. der Frisöre Rita Schermann ihren 50er. Sehr zur Freude der Jubilarin konnte – nachdem die meisten Corona-Maßnahmen gefallen sind - schon relativ normal feiern. Die Kollegen der Wirtschaftskammer waren unter den ersten Gratulanten.

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Barbara Diewald
Christina Polster erhielt den "Unternehmerinnen-Award '21"

Mariasdorf
Christina Polster erhält Unternehmerinnen Award'21

Toller Erfolg für das Mariasdorfer Unternehmen PIK-As. Christina Polster wurde im Bereich Export mit den Unternehmerinnen Award `21 ausgezeichnet. MARIASDORF. Der Unternehmerinnen Award zählt zu den Highlights im Kalender von Unternehmerinnen und fand mittlerweile zum 7. Mal statt. 165 Unternehmerinnen haben dieses Mal für die begehrte Auszeichnung eingereicht. Im Rahmen einer Gala im kleinen Kreis, dafür mit großem Live-Streaming, wurden im Ritz-Carlton Vienna kürzlich die Auszeichnungen an...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Einen Stockerlplatz in der Kategorie „Social Entrepreneurship“ konnte sich Marietta Babos von damensache.at aus Klosterneuburg sichern.

NÖ „Frauen in der Wirtschaft“
Klosterneuburgerin beim Unternehmerinnen-Award ausgezeichnet

Mit dem Unternehmerinnen-Award'21 würdigen „Frau in der Wirtschaft“ und „Die Presse“ die Verdienste der in der Wirtschaft tätigen Frauen. Der Preis richtet sich an herausragende Unternehmerinnen und zeichnet diese in fünf Kategorien aus. In vier der fünf Kategorien konnten sich niederösterreichische Unternehmerinnen heuer eine Auszeichnung holen, unter den Ausgezeichneten auch die Klosterneuburgerin Marietta Babos mit ihrer "Damensache". Kategorie Social Entrepreneurship In dieser Kategorie...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Magdalena Hauser wurde beim Unternehmerinnen-Award 2021 per Video zugeschaltet.
2

Wirtschaft
Tirolerin beim Unternehmerinnen-Award 2021

TIROL. Vor Kurzem wurden die besten UnternehmerInnen Österreichs ausgezeichnet. Unter den Award-TrägerInnen war auch die Tiroler Firmenchefin Magdalena Hauser, Geschäftsführerin bei Parity Quantum Computing GmbH. Top-Playerinnen der WirtschaftZum siebten Mal wurden in den Kategorien „Gründung & Startup“, „Export“, „Besondere unternehmerische Leistung“ und „Innovation“ und „Social Entrepreneurship“ die Top-Playerinnen der Österreichischen Wirtschaft ausgezeichnet. Aus mehr als 160 Einreichungen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Silvia Zellinger ist seit 2016 hauptberuflich selbstständige Fotografin.

Frau in der Wirtschaft-Berichtserie
"Leidenschaft führt zum Ziel"

"Frau in der Wirtschaft"-Berichtserie mit Fotografin Silvia Zellinger. NEUMARKT/HAUSRUCK. NEUMARKT/HAUSRUCKKREIS. Interesse an der professionellen Fotografie hegte Silvia Zellinger schon lange. Doch ehe sie ihre Leidenschaft zum Beruf machte, war sie in einem gänzlich anderen Bereich beschäftigt: "Lange Zeit arbeitete ich in einer Arztpraxis, bevor ich meine Karenz 2010 nutzte, um mich im Bereich digitale Fotografie und Bildbearbeitung weiterzubilden." Nach der bestandenen Meisterklasse folgte...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Michaela Klinger
FiW-Bezirksvertreterin Eva Helmer-Schneider mit Alexandra Binder.

BiXi Design
Bio-Babykleidung aus Profihand

REINTAL. Frau-in-der-Wirtschaft-Bezirksvertreterin Eva Helmer-Schneider nahm die im heurigen März stattgefundenen Unternehmensgründung von Alexandra Binder zum Anlass, um ihr einen Betriebsbesuch in Reintal abzustatten und ihr alles Gute für die Zukunft zu wünschen. Unter dem Firmennamen „BiXi Design e.U.“ erzeugt Alexandra Binder hochwertige handgemachte individuelle Kleidungsstücke aller Art für Babys und (Klein-)Kinder. Hochwertige Stoffe in Bio-Qualität sowie vorzugsweise GOTS zertifizierte...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Ehrung: Frau in der Wirtschaft-Landesvorsitzende Petra Schumich mit Sandra Spiegel und FiW-Geschäftsführerin Charlotte Jautz

Wirtschaftskammer Burgenland
Ehrenurkunde für Unternehmerin Sandra Spiegel

Sandra Spiegel aus Bad Tatzmannsdorf erhielt eine Ehrenurkunde für langjähriges Engagement für Frauen im Bezirk Oberwart. BAD TATZMANNSDORF. Sandra Spiegel engagiert sich seit Jahren aktiv für die Wirtschaft im Bezirk Oberwart. Sie managt den erfolgreichen Familienbetrieb: Hotel-Pralinenmanufaktur Spiegel in Bad Tatzmannsdorf und hat sich von 2011 bis Ende 2020 mit viel Engagement als Bezirksvorsitzende von Frau in der Wirtschaft für die Unternehmerinnen eingesetzt. Landesvorsitzende Petra...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Freude bei Petra Felberbauer, Tanja Kirisits, Claudia Brandstätter, Evelyn Handler, Florian Ferl und Katharina Lang (v.l.).

Frau in der Wirtschaft startete wieder durch

Erste Veranstaltung im Jahr 2021 war ein hochkarätiger Workshop zum Thema „Die weibliche Startposition“. Mit einem Workshop zum Thema „Die weibliche Startposition 2021 – viele Möglichkeiten, viele Chancen, fast alles ist gestaltbar“ startete Frau in der Wirtschaft im Schlosshof Hartberg in das Arbeitsjahr 2021. Die Vorsitzenden Evelyn Handler (Hartberg) und Katharina Lang (Fürstenfeld, gleichzeitig auch stellvertretende Landesvorsitzende) freuten sich dazu die Grazer Markt- und Trendforscherin...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Riki Vogl, Frau in der Wirtschaft-Bezirksvorsitzende, will eine konstruktive Lösung für alle.

Pro B70
Seit 40 Jahren wird diskutiert

Frau in der Wirtschafts-Bezirksvorsitzende Riki Vogl plädiert für die neue kainachnahe B70-Trasse. ROSENTAL.Sie sind Frau in der Wirtschaft-Vorsitzende des Bezirks. Wie sehen Unternehmerinnen die Notwendigkeit einer neuen B70-Trasse? Riki Vogl: Die Wirtschaft braucht schnelle (Straßen-)Verbindungen. Für Zulieferer und für Kunden. Das ist auch in einer digitalen Welt eine wichtige Voraussetzung für den unternehmerischen Erfolg. Die B70 ist zu Stoßzeiten überlastet, das kostet zweifellos Zeit und...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Martina Entner – Vizepräsidentin der Tiroler Wirtschaftskammer und Obfrau von Frau in der Wirtschaft. Ein Schlüsselfaktor für Vereinbarkeit von Beruf und Familie sind in ihren Augen Öffnungszeiten und die Flexibilität von Betreuungseinrichtungen.

Frau in der Wirtschaft
Beruf und Familie – Wie soll das gehen?

TIROL. Nach wie vor fordert man bei "Frau in der Wirtschaft" eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Für eine Stärkung der Kinderbetreuung setzt sich jetzt auch FiW-Landesvorsitzende Martina Entner vermehrt ein.  Die Kinder gut und ausreichend betreut wissenEs ist ein Balanceakt, den Frauen mit der Vereinbarkeit von Beruf und Familie versuchen. Denn noch immer sind qualitätsvolle Kinderbetreuungsangebote in Tirol nicht flächendeckend vorhanden und verhindern so einen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Maria Rott ist die Gründerin von "Mein Friseur".

"Frau in der Wirtschaft"-Berichtserie
"An eigener Vision festhalten"

Maria Rott gründete 1997 ihr erstes Friseurgeschäft. Nach nur zehn Jahren gab es bereits über zwanzig "Mein Friseur"-Filialen. TAUFKIRCHEN/TR. Es begann mit der Begeisterung für Styling und einer Vision: Nach einigen Jahren im Krankenhauslabor und in der Altenpflege wagte Maria Rott den Sprung ins kalte Wasser und gründete 1997 – ohne zu zögern – ihr erstes Friseurgeschäft "Mein Friseur" in Haag am Hausruck. Der Start gelang mit zwei Mitarbeitern und einem Lehrling. Die Geschäftsführerin...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Michaela Klinger
WKO Stadt-Linz-Obmann Klaus Schobesberger (l.), Elke Riemenschneider (2. v. r.) und Vizebürgermeister Bernhard Baier (r.).

Frau in der Wirtschaft
Unternehmerinnen-Roas am Linzer Südbahnhofmarkt

Nach längerer Corona-Pause lud das Frauen-Netzwerk der Wirtschaftskammer Linz-Stadt "Frau in der Wirtschaft" wieder zur Unternehmerinnen-Roas. Ziel beim ersten Netzwerktreffen in Präsenzform war der Linzer Südbahnhofmarkt. LINZ. "Wir konnten uns von der Aufbruchstimmung in der Linzer Wirtschaft überzeugen und erfahren, welche Highlights der Markt heute und in Zukunft zu bieten hat. Bei unserem Rundgang lernten wir einige erfahrene sowie auch junge Unternehmerinnen, sozusagen die Next...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer (r.) mit dem neuen FidW-Landesvorstand mit Vorsitzender Margit Angerlehner (2. v. r.), Stellvertreterin Lisa Sigl (l.) und Stellvertreterin Bettina Stelzer-Wögerer.
2

Update - Margit Angerlehner
Landesvorsitzende von Frau in der Wirtschaft bestätigt

Bei der Landeskonferenz von Frau in der Wirtschaft Oberösterreich wurde am 11. Juni das neue Vorstandsteam, der Interessensvertretung für selbstständige Frauen in OÖ, gewählt. OFTERING. Wiederbestellte Landesvorsitzende ist Margit Angerlehner aus Oftering, Gründerin und Geschäftsführerin der Damenmaßschneiderei „Mode im Maß der Zeit“. Angerlehners neue Stellvertreterinnen sind Bettina Stelzer-Wögerer aus Wolfern, Geschäftsführerin von „Wögerer Gastronomie- und Hoteleinrichtung“ und Lisa Sigl...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Wiederbestellte Landesvorsitzende ist Margit Angerlehner aus Oftering. Angerlehners neue Stellvertreterinnen sind Bettina Stelzer-Wögerer aus Wolfern und Lisa Sigl aus Linz.

Frau in der Wirtschaft
Angerlehner als FidW-Landesvorsitzende wiedergewählt

Bei der Landeskonferenz von Frau in der Wirtschaft (FidW) OÖ, wurde das neue Vorstandsteam gewählt: Margit Angerlehner bleibt Landesvorsitzende, Bettina Stelzer-Wögerer und Lisa Sigl sind ihre neuen Stellvertreterinnen. OÖ. Wiederbestellte Frau in der Wirtschaft-Landesvorsitzende ist Margit Angerlehner aus Oftering, Gründerin und Geschäftsführerin der Damenmaßschneiderei „Mode im Maß der Zeit“. 2016 übernahm sie den FidW-Landesvorsitz von Ulrike Rabmer-Koller und leistet seitdem auch in dieser...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Von links: Birgit Katzmayr, Sabine Lindorfer, Birgit Wolfmair, Renate Reichetseder und Margit Angerlehner
2

Frau in der Wirtschaft
Birigt Wolfmair ist die neue Vorsitzende

Birgit Wolfmair von der Wolfmair Beschichtungs GmbH aus Goldwörth, wurde im Lokal Mathis in Gallneukirchen als neue Bezirksvorsitzende von Frau in der Wirtschaft Urfahr-Umgebung einstimmig gewählt. Unterstützt wird sie von den beiden Stellvertreterinnen Renate Reichetseder, Glockerwirt sowie Birgit Katzmayr, Haargenau Birgit. URFAHR-UMGEBUNG. Die Wahl wurde von Margit Angerlehner, Frau in der Wirtschaft-Landesvorsitzende, durchgeführt. Das neu gewählte Team löst die Vorgängerinnen Karin...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Gerlinde Kaltenbrunner bei der Freistädter "Online-Unternehmerinnen-Roas" am Freitag, 18. Juni.

Fraustadt Freistadt
Digitale Unternehmerinnen-Roas mit Gerlinde Kaltenbrunner

Die Initiative "Fraustadt Freistadt" lädt zur "Digitalen Unternehmerinnen-Roas" mit Gerlinde Kaltenbrunner am Freitag, 18. Juni 2021, von 9 bis 10 Uhr.  FREISTADT. Beim Online-Auftakt zur Unternehmerinnen-Roas erzählt die oberösterreichische Bergsteigerin Gerlinde Kaltenbrunner in einer kurzen Videobotschaft über persönliche Gipfelerlebnisse. Das Besteigen aller 14 Achttausender ohne zusätzlichen Sauerstoff macht Gerlinde Kaltenbrunner zu einer der erfolgreichsten Höhenbergsteigerinnen der...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Fehlende Kinderbetreuungsplätze hindern Frauen oft am Wiedereinstieg in den Job.

Forderung
Rechtsanspruch auf Kinderbetreuung ab dem ersten Geburtstag

Die "Frau in der Wirtschaft" fordert einen Rechtsanspruch auf Kinderbetreuung ab dem ersten Lebensjahr.  Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf: ein seit Jahren vieldiskutiertes Thema. Corona hat die Wichtigkeit ausreichender und qualitativ hochwertiger Kinderbetreuungsplätze vor Augen geführt: „Es kann nicht sein, dass ein wirtschaftlich so starkes Land wie die Steiermark hier das Schlusslicht bildet. Es braucht einen Rechtsanspruch auf Kinderbetreuung ab dem ersten Geburtstag“, so...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
Regionalstellenobmann Robert Frank und Regionalstellenleiter Harald Pokorny freuen sich auf die vielen spannenden Projekte der vier engagierten Frauen

Frau in der Wirtschaft
Bianca Hartmann und ihr Team haben viel vor

Die Unternehmerinnen im Bezirk Neusiedl haben seit Jahresbeginn eine neue Interessensvertretung: Bianca Hartmann ist die neue Bezirksvorsitzende von Frau in der Wirtschaft. Bianca Hartmann stellt Situation im Bezirk dar NEUSIEDL. Sie führt seit 2012 das LARGO in Neusiedl am See. Mit im Team, ihre Stellvertreterinnen, Katrin Karner aus Podersdorf (Strandkaufhaus Karner) und Dagmar Bors (BORS Spritzer) aus Pamhagen. Mit Unterstützung der Geschäftsführerin von Frau in der Wirtschaft, Charlotte...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Kathrin Haider

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.