09.05.2016, 12:35 Uhr

"Oase" für werdende Mamas

"Wir Hebammen": Sabine Gruber, Kati Butter, Anita Kraus, Ursula Brandhofer und Luzie König.

In Saffen bieten vier Hebammen und eine Physiotherapeutin Schwangerenbetreuung zum Wohlfühlen.

SCHEIBBS. Sabine Gruber und Luzie König absolvierten von 2004 bis 2007 gemeinsam die Hebammen-Ausbildung in Mistelbach, um bis 2009 zusammen im Landesklinikum Scheibbs als Hebammen zu arbeiten.

"In Scheibbs verliebt"

"Ich komme eigentlich aus Leipzig, habe aber die Hebammen-Ausbildung in Mistelbach gemacht, wo ich Sabine kennenlernte, mit der ich dann auch gemeinsam im Landesklinikum Scheibbs gearbeitet hatte. Eigentlich wollte ich als Hebamme in meiner Heimat zu arbeiten beginnen, in Scheibbs wurde aber jemand gesucht, weshalb es mich mit Sabine hierher verschlagen hat. Als ich den Ötscher und die herrliche Natur rund um Scheibbs sah und ich merkte, wie nett die Leute hier sind, bin ich hiergeblieben", erzählt Luzie König, warum sie nach Scheibbs gekommen ist.

Gemeinsame Hausgeburten

"Im Sommer 2009 haben Luzie und ich dann zu zweit eine Frau bei einer Hausgeburt betreut und gemerkt, was das für eine unglaublich tolle Qualität für die Familie, aber auch für uns geboten hat. Ab 2012 haben wir dann mit Kati Butter zusammengearbeitet, bis wir schließlich im Februar die Ordination als 'Wir Hebammen' in Saffen eröffnen konnten", erklärt Sabine Gruber.

"Wir Hebammen" in Saffen

Schließlich haben sich dem Team noch die Hebamme Ursula Brandhofer und die Physiotherapeutin Anita Kraus angeschlossen, um werdenden Müttern mittlerweile zu fünft mit Kursen und Hausbesuchen während der Schwangerschaft eine Rundum-Betreuung in einem intimen Rahmen bieten zu können.
"Wir bieten Geburtsvorbereitungskurse an, um Frauen so ein Stück durch die Schwangerschaft zu begleiten. Durch unsere Wochenbettbetreuung können junge Mütter die erste Zeit mit ihren Babys ganz ungestört zu Hause verbringen", so Anita Kraus.
Weitere Infos gibt's auf Facebook.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.