Hebamme

Beiträge zum Thema Hebamme

Lokales
Ungeplantes Wunder: Noel stellt das Leben seiner jungen Mama Michelle Neumann seit vier Monaten auf den Kopf.
2 Bilder

Muttertagsspecial: Teenager-Mamas im Porträt
"Ich hätte es mir nicht so schwer vorgestellt"

Eine Woche alt ist das kleine Bündel Leben, dass die 16-jährige Katharina Prem in Armen hält: Es ist ihr kleines – wenn auch ungeplantes – Wunder. Rückblende in den Jänner 2020: Es ist bereits die 30. Schwangerschaftswoche, als Prem mit Bauchschmerzen ins Krankenhaus kommt und mit der "Diagnose" einer baldigen Mutterschaft wieder entlassen wird. Zu diesem Zeitpunkt besucht die junge Hartbergerin die Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft St. Martin in Graz: "Im ersten Moment ist die Welt...

  • 10.05.20
Lokales
Eine Geburt mit Maske ist etwa so, als "würde man einen Marathon mit Mundschutz laufen", sagt eine Hebamme.
3 Bilder

Geburten in Corona-Zeiten
Genug Sauerstoff? Mütter müssen jetzt mit Masken gebären

Die Corona-Maßnahmen machen auch vor Österreichs Kreißsälen nicht halt. Und so sieht sich die heimische Mutterschaft mit dem Problem der Geburt mit einem Mund-Nasenschutzes (MNS) konfrontiert. Denn selbigen zu tragen ist in einigen Spitälern nunmehr verpflichtend. Doch eine Geburt mit Maske ist so, als "würde man einen Marathon mit Mundschutz laufen", sagt eine Hebamme. ÖSTERREICH. Neun Länder, knapp 300 Spitäler, und jede Menge Verwirrung in diversen Geburtsstationen. Denn das Tragen eines...

  • 09.05.20
  •  8
  •  4
Gesundheit
Geburtsvorbereitung im online-Modus: Hebammen bieten auch Kurse per Video und online an.

Online-Angebote für werdende und frisch gebackene Eltern

Unser Alltag ist derzeit im online-Modus, was geht, wird über das Internet gekauft, besprochen und abgewickelt. Gewisse Dinge lassen sich jedoch nicht online "erledigen" und das ist auch gut so, dazu gehört die Ankunft eines neuen Erdenbürger. Gerade für werdende und frisch gebackene Eltern stellt die derzeitige Ausnahmesituation eine große Herausforderung dar, da ohnehin die bisherige Welt zu zweit auf den Kopf gestellt wird und dazu jetzt auch noch viele Unsicherheiten rund um die...

  • 30.04.20
Lokales
Heldin des Alltags: Hebamme Edith Zancolo

Hebamme in der Corona-Krise
"Schwangere werden nicht alleine gelassen"

In der Schwangerschaft sind Frauen meist sensibler, zusätzlich Ängste kommen nun durch die Corona-Krise. Hebamme Edith Zancolo über die aktuelle Lage.  FERLACH. Edith Zancolo arbeitet seit 2015 als Kassenhebamme im Bezirk Klagenfurt Land. Zuvor war sie jahrelang als Hebamme im LKH Villach und parallel als Wahlhebamme tätig. Die Ferlacherin stellt eines klar: "Ich bin nur eine von vielen, die in Zeiten wie diesen mein Bestes gebe." Arbeitsalltag hat sich drastisch verändert Zu "normalen"...

  • 07.04.20
Gesundheit
Eine Schwangerschaft ist in Krisenzeiten eine besondere Herausforderung.
2 Bilder

Entspannung und Wohlbefinden
Tipps für Schwangere in Corona-Zeiten

Eine Schwangerschaft ist in Krisenzeiten eine besondere Herausforderung, neue Ängste und Sorgen begleiten die Monate bis zur Geburt. Wie Schwangere die Zeit möglichst entspannt und sorgenfrei erleben können, verrät Barbara Schildberger, Leiterin des Studiengangs Hebamme an der FH Gesundheitsberufe.  OÖ.„Die Hebammen sind über Telefon oder E-Mail erreichbar und stehen mit Rat und Unterstützung zur Seite. Für dringende Notfälle ist natürlich auch die persönliche Versorgung...

  • 30.03.20
Gesundheit
Christoph und Johanna Stelzer und Hebamme Tanja Maier freuen sich auf dieses Projekt.
2 Bilder

Apotheke Ober-Grafendorf
Marien-Apotheke hat nun eine Hebamme

+++Update, 4. März 2020+++ Die Marien-Apotheke informiert: "Wegen Krankheit beginnt unsere Hebamme Tanja Meier leider erst am 12.3. 2020."  Die Ober-Grafendorfer Apotheke geht ganz neuen Weg und hat eine Hebamme fix in das Team aufgenommen. OBER-GRAFENDORF (th). Dein Kind hat einen Ausschlag am Po, das Stillen klappt gerade nicht so, wie es sollte oder es hat Bauchweh. Bei deiner Hebamme ist genau jetzt kein Termin frei, aber du bräuchtest Hilfe und eine kurze Beratung. Dafür hat jetzt...

  • 04.03.20
Lokales
Prim. Dr. Karin Jeggle-Riha und Hebamme Sybille Schaller  (v. l.) freuen sich über die neue Ausstattung im Kreißsaal
2 Bilder

Geburtshilfe
Neuerungen auf der Babystation in Schwaz

SCHWAZ. Für werdende Mütter stehen im Bezirkskrankenhaus Schwaz verschiedene Möglichkeiten der Geburt zur Verfügung. Im Jahr 2019 kamen im Schwazer Krankenhaus insgesamt 708 Babys auf die Welt. Jede Geburt ist ein ganz besonderes Ereignis, doch das Team im Schwazer Kreißsaal ist hochprofessionell und arbeitet in einem modernen Ambiente. "Keine Geburt ist wie die andere – unser Team hat viel Erfahrung und betreut unsere Patientinnen sehr individuell", so Prim. Dr. Karin Jeggle-Riha,...

  • 07.02.20
Lokales
Die "Gesunde Gemeinde" in Scheibbs hat eine neue Führung.

Gesundes Scheibbs
Neue Mannschaft bei Gesunder Gemeinde in Scheibbs

Irene Hinterhofer fungiert als neue Arbeitskreisleiterin der "Gesunden Gemeinde Scheibbs". SCHEIBBS. Nach zehn Jahren als ehrenamtliche Arbeitskreisleiterin der "Gesunden Gemeinde Scheibbs" hat Ingrid Hödl diese Aufgabe an Hebamme und ProMami-Inhaberin Irene Hinterhofer übergeben. Langjähriger erfolgreicher Einsatz Bürgermeister Franz Aigner bedankte sich bei Ingrid Hödl im Namen der Stadtgemeinde für ihren langjährigen erfolgreichen Einsatz und begrüßte Irene Hinterhofer im Team der...

  • 08.01.20
Lokales
Neben der modernen medizinischen Betreuung wird hoher Wert auf eine intime Atmosphäre während der Geburt gelegt.

Geburten im Bezirk
551 Kinder erblickten Licht der Welt

551 Babys erblickten im vergangenen Jahr 2019 im Klinikum Rohrbach das Licht der Welt. Damit wurde die Anzahl der Geburten von 2018 knapp nicht erreicht. Die persönliche Betreuung der Mütter in einem liebevollen Ambiente steht im Fokus des Sechzehnköpfigen Hebammenteams rund um Primar Peter Stumpner, Leiter der Abteilung für Frauenheilkunde und Geburtshilfe. ROHRBACH-BERG. „Schwangerschaft, Geburt und die erste Zeit mit dem Kind sind sehr sensible Lebensphasen, für die das Klinikum Rohrbach...

  • 03.01.20
Gesundheit
Das Team des Family Centers im Klinikum Kirchdorf weiß, wovon es spricht, wenn es um die Geburt eines Kindes geht. In den vergangenen zwei Jahren kamen im Team selbst zehn Babys zur Welt – im Bild ein Teil des Teams mit Nachwuchs.

Positive Bilanz
565 Babys taten 2019 im Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum Kirchdorf ihren ersten Schrei

565 Babys erblickten im Vorjahr im Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum Kirchdorf das Licht der Welt, etwa gleich viele wie 2018. Das Geburtshilfeteam rund um Univ.-Prof. Primar Hermann Enzelsberger, Leiter der Abteilung für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, betreut Frauen umfassend und behutsam auf ihrem individuellen Weg durch Schwangerschaft und Geburt. Dabei fließt viel eigene Erfahrung ein: Von den 44 Mitarbeiterinnen des Geburtshilfeteams wurden insgesamt bereits 84 Kinder geboren – und Nummer...

  • 02.01.20
Lokales
Hallo Welt: Michaela Lachmayr, Carmen Schöll und Petra Seibitz (v. l.) heißen (nicht nur) Christkinder willkommen.
6 Bilder

Wenn Christkinder geboren werden – "Graz Inside" im Kreißsaal des LKH Graz

Im Kreißsaal des LKH Graz werden jährlich 3.500 Babys geboren. Zu Weihnachten herrscht ein besonderer Zauber. "Man erlebt das Glück der Familie mit und freut sich mit ihnen", erzählt Gynäkologin Carmen Schöll. Sie ist auch am heutigen Christtag im Einsatz und wird Frauen bei der Geburt ihrer Kinder begleiten. Gemeinsam mit Hebamme Michaela Lachmayr und der leitenden Hebamme Petra Seibitz führt sie die WOCHE durch die acht Kreißsäle am LKH-Universitätsklinikum, in denen im vergangenen Jahr...

  • 25.12.19
Lokales
Polizeidienst: Dominic Perger, Maria Gravogl und Bruno Digruber sorgen in St. Pölten am 24. Dezember für Recht und Ordnung.
3 Bilder

Im Einsatz
St. Pöltens Helden der Heiligen Nacht

Dann arbeiten, wenn andernorts das Christkind kommt. Für viele eine Selbstverständlichkeit. ST. PÖLTEN (pw). Während sich andere vor dem Christbaum versammeln und das ein oder andere Lied anstimmen, gibt es Menschen, die für andere im Einsatz sind. Sie arbeiten, wenn andernorts das Christkind kommt. So auch Cornelia Ablasser, Hebamme im Uniklinikum St. Pölten: „Der Dienst am Hl. Abend ist immer mit einer eigenen Stimmung gekennzeichnet. Es kehrt, trotz geschäftiger Adventzeit, Ruhe ein und...

  • 17.12.19
Wirtschaft
Gruppe (v.l.n.r.): Christian Haring, Ärztlicher Direktor, Peter Widschwendter, Primar der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe, Anna Schett, Leitende Hebamme

Landeskrankenhaus Hall
Peter Widschwendter ist neuer Primar der Gynäkologie und Geburtshilfe

Mit Peter Widschwendter gibt es nun einen neuen Primar an der Gynäkologie und Geburtshilfe am LKH Hall. Seit dem 1. Oktober 2019 leitet Primar Peter Widschwendter die Abteilung am Landeskrankenhaus. HALL. Der gebürtige Tiroler ist ein hervorragend ausgebildeter und erfahrener Gynäkologe und Geburtshelfer. Er absolvierte sein Studium an der Medizinischen Universität in Innsbruck und arbeitete im Anschluss über zehn Jahre an den Frauenkliniken in München, Tübingen und Ulm. „Es ist für unser...

  • 20.11.19
Gedanken
Auch Direktor Franz Berger konnte testen, wie es ist, ein vier Kilo schweres Baby spazieren zu tragen – im Bild mit Claudia Stefflbauer und Heidi Laiminger.
3 Bilder

LLA Weitau
Hebamme zu Besuch bei den Weitau-Schülern

ST. JOHANN (jos). Es waren wohl zwei ganz besondere Stunden, die Heidi Laiminger, Hebamme am Krankenhaus Kufstein und Claudia Stefflbauer, Sozialberaterin bei „Aktion Leben“ mit den Schülern jeder Klasse an der Landwirtschaftsschule Weitau verbracht haben. Es ging um Schwangerschaft, Geburt uvm. Alles rund um Schwangerschaft & Geburt Gerade den Schülern, die in einer Landwirtschaft aufwachsen, ist die Geburt eines Tieres durchaus vertraut und immer wieder zogen Schüler den Vergleich...

  • 30.10.19
Lokales
Katharina Klima ist eine von zwei Kassen-Hebammen unseres Bezirks.

"Wir brauchen starke und bewusste Eltern"

Sie ist leidenschaftliche Mutter von zwei Söhnen und liebt ihren Beruf: So könnte man Katharina Klima im Stakkato beschreiben. Als erfahrene Hebamme strahlt sie eine wohltuende Ruhe, doch gleichzeitig Entschlossenheit aus. WIENER NEUSTADT. "Ich möchte den Frauen, den jungen Eltern Sicherheit vermitteln und sie auf ihre neue Rolle vorbereiten", sagt Klima. Für werdende Mütter bietet sie zwischen der 18. und 22. Schwangerschaftswoche eine Mutter-Kind-Pass Beratungsgespräch im persönlichen...

  • 24.09.19
  •  1
Lokales
Dr. Romana Leitner-Stemp, Notfallsanitäter Hans Brunnbauer, Rettungssanitäter Gabriel Aigner und Michael Grüll, Tobias mit Familie.

RK-Team als Hebamme
Rot-Kreuz Team half dem kleinen Tobias daheim in Schärding auf die Welt

SCHÄRDING. Der kleine Tobias hatte es besonders eilig und erblickte mit Hilfe des Rettungs- und des Notarztteams das Licht der Welt daheim in Schärding. Am Nachmittag des 25. Juni konnte es der kleine Tobias gar nicht mehr erwarten. Schon kurz nach dem die Wehen einsetzten war es den Eltern klar, dass es beim zweiten Kind schneller gehen würde, weshalb sie über den Notruf 144 die Rettung und den Notarzt riefen. Beim Eintreffen stellten die Rettungskräfte fest, dass die Geburt bereits im...

  • 08.07.19
Wirtschaft
Die neue Software soll Hebammen die Arbeit erleichtern

Start-up
Bahnbrechende Medizin-Software aus Kremsmünster

KREMSMÜNSTER (sta). Ein Start-up Unternehmen aus Kremsmünster hat eine Software entwickelt, die einen neuen bahnbrechenden Sprachassistenten beinhaltet. Dadurch soll für freiberufliche Hebammen eine deutliche Erleichterung beim Patientenmanagement geschaffen werden. Der digitale Sprachassistent ermöglicht eine unmittelbare und korrekte Dokumentation für Mediziner. Der Marktstart von dem Kremsmünsterer Start-up in Deutschland ist nun erfolgt. Hebamio®, die Software für Hebammen, ist das erste...

  • 21.06.19
Lokales
5 Bilder

Therapiezentrum in Gablitz eröffnet: Hebamme, Logopädie und Ergotherapie an einem Ort

GABLITZ. "Keineswegs neu in Gablitz, setzen wir unsere gemeinsame Arbeit, an einem wunderbaren und freundlichen Ort, direkt im Kloster St. Barbara, unter einem neuen Praxisnamen fort", erklärt Hebamme Monika Kristan.  therapie zentrum gablitz steht für Hebamme, Logopädie und Ergotherapie. Die neu adaptierten Räumlichkeiten punkten mit Helligkeit, großzügigem Platzangebot und freundlicher Atmosphäre. Eine individuelle, professionelle und allumfassende Betreuung von Kindern und ihren Familien,...

  • 24.05.19
Politik
Für mehr Hebammen-Service: Grünen-GR Manuela Wutte

Manuela Wutte von den Grünen: Mehr Hebammen mit Kassenvertrag nötig

Zum Internationalen Hebammentag fordert Manuela Wutte eine bessere Betreuung durch Hebammen. "Hebammen sind in der Schwangerschaft, bei der Geburt und in der ersten Zeit mit Baby wichtige Ansprechpersonen für die Eltern", sagt Grünen-Gemeinderätin Manuela Wutte. Zum Internationalen Hebammentag am 5. Mai fordert sie eine Verbesserung der Betreuung durch Hebammen. Familienhebammen einrichten "In Graz gibt es gerade einmal vier Hebammen mit Kassenvertrag", leitet Wutte ein. Der Stundensatz...

  • 01.05.19
  •  1
Lokales
Anna Fahringer aus Kufstein war als angehende Hebamme bereits vier Monate lang in Iringa im Einsatz, diesmal will sie ein halbes Jahr lang in Tansania mithelfen und sammelt auch Spenden.

Projekt "GeburtsHilfe Tansania"
Zwei junge Hebammen packen in Tansania an

Melanie Matt aus Feldkirch und Anna Fahringer aus Kufstein sind angehende Hebammen. Im kommenden Sommer reisen die beiden jungen Frauen nach Afrika, um das "Frelimo Hospital" in Tansania tatkräftig zu unterstützen. KUFSTEIN (nos). Anna Fahringer hat im Hospital bereits vier Monate lang als Hebamme mitgearbeitet und hat während ihres letzten Einsatzes erfahren, wie dringend dort Hilfe benötigt wird. Daraus ist nun ein Projekt entstanden: "GeburtsHILFE Tansania". Im Sommer bricht sie wieder...

  • 30.04.19
  •  1
Lokales
Hebamme Regina Zsivkovits hat über 30 Jahre Berufserfahrung.
2 Bilder

Sprechstunde
Frag die Hebamme im Grätzel!

Regina Zsivkovits bietet in der Gschwandnergasse 59 eine kostenlose Hebammensprechstunde an. HERNALS. Hebamme zu sein, ist ein schöner Beruf – von leicht war aber nie die Rede. "Wir versuchen, gleichzeitig die Frau und das Kind im Blick zu haben. Das ist sehr speziell im medizinischen Bereich", sagt Regina Zsivkovits. Die Hebamme muss es wissen. Gemeinsam mit einer Kollegin hat sie schließlich das Hebammenzentrum in der Lazarettgasse im 9. Bezirk aufgebaut. Heuer wird das 30-jährige...

  • 11.03.19
  •  1
Gesundheit
Das LKH Kirchdorf veranstaltet wieder einen Informationsabend für werdende Eltern.

Vortrag am 14. März 2019
„Die Geburt im LKH Kirchdorf“

Die Ankunft eines neuen Familienmitgliedes und die dazugehörigen Vorbereitungen sind allen Müttern und Vätern ein großes Anliegen. KIRCHDORF.  Das Landes-Krankenhaus Kirchdorf bietet deshalb am 14. März 2019, um 19.30 Uhr, wieder einen Informationsabend für werdende Eltern an. Treffpunkt ist im Erdgeschoß des LKH. Das kompetente Team aus Ärzten und Hebammen referiert über Themen wie Schwangerschafts- und Geburtsverlauf und die erste Zeit mit dem Baby. Die Experten nehmen sich genügend Zeit,...

  • 28.02.19
Lokales
Slam-Poetin: Die 26-jährige Agnes Maier ist seit vier Jahren auf nationalen und internationalen Poetry Slam-Bühnen zuhause.

Wortgewaltiger Auftritt – Slam Poetin Agnes Maier in "Gefragte Frauen"

Agnes Maier ist ein Fixstern der Poetry Slam-Szene und spricht mit gekonnt performten Texten viele an. Poetry Slams begeistern das Publikum, das von den Autoren selbstverfasste Texte auf der Bühne zu hören bekommt und am Ende einen Sieger kürt. Die Grazerin Agnes Maier hat sich schnell zu einer Bekanntheit am Poetry Slam-Himmel gemausert. So wurde sie 2017 österreichische Meisterin im Teambewerb, ebenso Landesmeisterin und gewann auch die Staatsmeisterschaften im Einzel. Zudem ist die...

  • 27.02.19
Freizeit

Einwohnerzahl steigt: Brummelhausener sehen der Entwicklung mit gemischten Gefühlen entgegen

Die Einwohnerzahl in Brummelhausen steigt BRUMMELHAUSEN. Seit die Einwohnerzahl in Brummelhausen zu steigen beginnt, sehen die Brummelhausener dem mit gemischten Gefühlen entgegen. Einige sind besorgt, da die Radioaktivitätswarnung weiterhin besteht, andere freuen sich. Das Geburtshaus am Brummelberg meldet seit 20. Februar 2019 eine steigende Geburtsrate von plus 35 Prozent zwischen 2015 und 2019. "Die Geburtsrate ist im Steigen begriffen, was uns alle sehr freut", so Hebamme Renate...

  • 21.02.19
  •  1
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.