Mütter

Beiträge zum Thema Mütter

Projektstart am 26. September: Die Projektverantwortlichen von "FABO - Familie als Bonus" laden alle werdenden Eltern und Eltern von 1 bis 3-jährigen Kindern herzliche zur Veranstaltungsreihe.
1 5

Pilotprojekt startet am 26. September
Ein besonderer Bonus für Eltern in Hartberg-Fürstenfeld

Für werdende Eltern sowie Eltern von 1 bis 3-jährigen Kindern startet am 26. September mit dem Projekt "FABO - Familie als Bonus" eine neue, kostenlose Informations- und Bildungsreihe. Pro Teilnehmer und Modul winkt ein 25 Euro-Bonus. HARTBERG-FÜRSTENFELD. Wohin kann ich mich wenden, bei Fragen rund um mein Kind? Was braucht mein Kind von mir als Mutter/Vater und "Ist es normal, dass..." - Besonders in der Anfangszeit des Elternseins ergeben sich viele Fragen. Antworten soll die neue...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Keine Kinderwägen erlaubt: Das gilt seit kurzem im Café Al Panino in Feldkirchen

Feldkirchen
Zurecht oder nicht? Café-Betreiber sperrt Kinderwägen vor die Türe

Im Café Al Panino in Feldkirchen sind seit kurzem keine Kinderwägen erlaubt. Eltern reagieren auf Social Media empört über dieses Vorgehen des Gastronomen. Café-Betreiber Mario Held: "Muss wegen der Corona-Regeln den Abstand im Lokal garantieren." FELDKIRCHEN. Rund um das Feldkirchner Café "Al Panino" im Milesipark ist auf Social Media eine große Diskussion entbrannt. Betreiber Mario Held zeigt mittels Aufkleber am Lokaleingang, dass im Café keine Kinderwägen erlaubt sind. Betroffene Mütter...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Stefan Plieschnig
Wie die Rückkehr in das "normale" Schulleben wirklich funktioniert, das wird sich erst im Laufe des Herbsts herausstellen.

Schulbeginn
Ein Herbst voller Unsicherheiten

Wenige Tage vor dem Schulstart sind die Unsicherheiten bei Eltern aus dem Bezirk weiterhin groß. Im vergangenen Herbst waren die Medien mit Tipps und Hausmitteln gegen Erkältungen gefüllt, nichts Ungewöhnliches so kurz vor der Grippesaison. Heuer haben Symptome wie Husten einen bitteren Beigeschmack. Wann man nun sein Kind in die Schule oder in den Kindergarten bringen darf, das scheint für Eltern immer noch ein großes Fragezeichen zu sein. "Es ist viel Unsicherheit da, denn niemand weiß...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer

Rechnungshofbericht
Kinderbetreuung bleibt laut RH-Bericht Frauensache

Nur 4,5 Prozent der genehmigten Anspruchstage des Kinderbetreuungsgeldes entfallen auf Männer, wie ein aktueller Rechnungshof-Bericht jetzt zeigt.  ÖSTERREICH. In welchem Ausmaß beteiligen sich Väter in Österreich an der Kinderbetreuung? Nimmt man das Kindebetreuungsgeld als Maßstab, dann entfallen nur 4,5 Prozent der genehmigten Anspruchstage des Kinderbetreuungsgeldes auf Männer. Das zeigt ein aktueller Rechnungshofbericht zu „Leistungen nach dem Kinderbetreuungsgeldgesetz“. Der Bericht...

  • Julia Schmidbaur
Aloisia Reif aus Fohnsdorf hat vier Kinder großgezogen, ihre Eltern und ihren Ehemann gepflegt. Den größten Teil ihres Lebens war sie „nur Hausfrau“ und hat demnach auch nur eine bescheidene Pension.
1 1

THEMA
Hausfrauen ernten keinen Dank

Sie gehören zu den Verlierern in unserer Gesellschaft. Ein Schicksal, das Aloisia Reif mit vielen Frauen teilt: Sie ist die meiste Zeit „nur Hausfrau“ gewesen und hat deshalb ja auch „nie gearbeitet“. Solche Aussagen kennt die 85-Jährige nur zu gut. Generell werden Hausfrauen in jedem Alter sehr oft herabgewürdigt. Nicht selten von den eigenen Geschlechtsgenossinnen. Dabei leisten sie für ihre Familie und für unsere Gesellschaft immens wichtige Arbeit. Sie sind Mütter, Ehepartnerinnen,...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
Fitnessübungen mit Babies werden seit kurzem in St. Margarethen und Eisenstadt angeboten.
1 2

Training für Jungmütter und Schwangere
Beatrice Bauer hält die Mamas fit

Ob mit dem Kind im Bauch oder im Wagerl – in Eisenstadt und St. Margarethen wird maßgeschneidertes Training angeboten. EISENSTADT/ST. MARGARETHEN. Im Laufe ihrer Schwangerschaft war es für Beatrice Bauer nicht mehr möglich, ihr übliches Sportprogramm abzuspulen. Auf der Suche nach Alternativen wurde sie bei mamaFIT fündig. „Vorher wusste ich nicht wirklich, wie ich trainieren soll. Als Kursteilnehmerin hat mir dieses Programm sehr gut getan, deswegen habe ich mit entschlossen, mein Wissen...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
Anzeige
AK Präsident Erwin Zangerl: „Gemeinsam schaffen wir‘s!“

AK Tirol
Kostenlose Beratung und Kurse für Wiedereinsteigerinnen

TIROL. Die AK Tirol hilft Müttern mit einem umfangreichen kostenlosen Kursangebot beim Wiedereinstieg ins Berufsleben. „Wir haben uns sehr auf unser Kind gefreut“, erzählt Monika. „Doch jetzt freue ich mich auch darauf, nach der Karenz wieder arbeiten zu gehen. Mit meinem Chef hab ich schon gesprochen. Weil ich vorerst nur in Teilzeit arbeite, werde ich in der Firma in einem anderen Bereich eingesetzt, und dafür brauche ich zusätzliche Qualifikationen. Aber wie kann ich die erwerben?“ „Wenn...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • AK Tirol
Eine Geburt mit Maske ist etwa so, als "würde man einen Marathon mit Mundschutz laufen", sagt eine Hebamme.
2 2

Ministerium stellt nun klar
"Gynäkologen raten von Mund-Nasen-Schutz während der Geburt dringend ab“

Nachdem RMA-Redakteurin Anna Richter-Trummer von Müttern berichtete, die bei der Geburt einen Mund-Nasen-Schutzes tragen mussten, reagieren nun die Grüne Frauensprecherin Meri Disoski und der Grüne Gesundheitssprecher Ralph Schallmeiner. Der Schutz von Gebärenden hat Priorität und ist durch Masken des Personals gewährleistet. Und auch das Ministerium ringt um Klarstellung: Ein Mund-Nasen-Schutz (MNS) während der Geburt werde seitens der Behörde nicht empfohlen. Dass es dennoch dazu gekommen...

  • Anna Richter-Trummer
Frauen- und Soziallandesrätin Gabriele Fischer: "Mütter leisten Unvorstellbares"

Umfrage
Muttertag in Tirol in Zeiten der Corona-Krise

Ist der Muttertag noch zeitgemäß? Wir haben in der Tiroler Politik nachgefragt. Und: Ja, er ist es. Sozial- und Frauenlandesrätin Gabriele Fischer (Grüne) "Der Muttertag erinnert uns jedes Jahr wieder daran: Wir müssen tradierte Rollenbilder aufbrechen. Ja, Mütter leisten Unvorstellbares und ja, sie haben sich dadurch Anerkennung und Hochachtung verdient. Aber nicht durch einen Tag im Jahr, sondern durch faire Aufteilung der Care-Arbeit, durch faire Chancen am Arbeitsmarkt, durch Raum für...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
1 3

Mutter
MUTTERTAG

Wer erfand den Muttertag? Jeder kennt ihn, jeder feiert ihn. Doch wer hat ihn eigentlich erfunden, den Muttertag? Diese Frage hat auch mich interessiert, so dass ich der Sache auf den Grund gegangen bin. Waren es die Blumenhändler? Weit verbreitet ist die Vermutung, die Blumenhändler hätten den Muttertag erfunden. Entscheidend für den weltweiten Durchbruch des Muttertags war jedoch eine Frau namens Anna Jarvis. Sie gedachte am 9. Mai 1907 ihrer eigenen verstorbenen Mutter Ann Jarvis, die...

  • Bruck an der Leitha
  • Josef Koller
Mütter wünschen sich zum Muttertag nicht viel - ein Geschenk, das von ganzem Herzen kommt, steht meist hoch im Kurs.
1

Muttertag
Da wird sich Mama freuen!

Feiertage, Feste und Gedenktage gibt es fast wie Sand am Meer: Das Durchblättern des Kalenders sowie der jeweiligen Welttage (Tag des Wassers, Tag der Menschenrechte…) macht einem das zusätzlich bewusst. Dazu gesellen sich noch Geburtstage, Firmenfeiern oder auch Hochzeiten. „Feste feiern, wie sie fallen“, lautet bei vielen Menschen das Motto. Manche wiederum bevorzugen es, einander lieber zu passenden, entspannten Momenten Zeit und Aufmerksamkeit zu widmen oder Geschenke zu machen. Dennoch...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Redaktion WOCHE Bruck an der Mur
Susanna Kammeringer leitet den "Tao und Mode Circel" in der Wiesengasse am Halleiner Kornsteinplatz.
1 2

Hallein
Der Secondhandladen, der älteren Menschen Arbeit gibt

Alte Kleidung und Bücher müssen nicht gleich in der Tonne landen: In Hallein zeigt ein Shop vor, wie es geht.  HALLEIN. Ältere Frauen haben es nicht einfach am Arbeitsmarkt, das weiß Frau P. (59) aus eigener Erfahrung. "Ich bin gelernte Einzelhandelskauffrau und Köchin, habe dann aber meinen Job verloren. Der letzte Anker war, dass mich das AMS hierher vermittelt hat." Frau P. arbeitet mittlerweile beim Halleiner Secondhandladen "Tao und Mode Circel". Das Geschäft am Kornsteinplatz nennt...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Die Arbeiterkammer Tirol (AK) bietet kostenlose Kurse für Wiedereinsteigerinnen an.

Mütter aufgepasst!
Kostenlose Kurse für Wiedereinsteigerinnen

Die AK Tirol unterstützt Mütter beim beruflichen Wiedereinstieg mit einem eigens zugeschnittenen Kursprogramm am BFI.  Alle Kosten, bei Bedarf auch für die angebotene Kinderbetreuung am BFI während der Wiedereinsteigerinnen-Kurse, übernimmt die AK Tirol. TIROL. Nach der Karenz wieder ins Berufsleben zurück zu kehren, wird für viele Mütter zum Spießrutenlauf. Oft können sie nicht mehr in ihren alten Betrieb zurück oder die Arbeitszeiten werden zum Problem. Viele brauchen zudem eine...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
Die ersten Kurse am BFI starten schon am 24. und 25. Februar.

AK Tirol
Erleichterter Wiedereinstieg ins Berufsleben

TIROL. Auch in diesem Jahr gibt es wieder Kurse von der AK Tirol und dem BFI für Frauen zum Wiedereinstieg in das Berufsleben. Ab dem 24. Februar beginnen die ersten Kurse und schon jetzt kann man sich anmelden. Die Kosten, bei Bedarf auch für die angebotene Kinderbetreuung am BFI während der Wiedereinsteigerinnen-Kurse, übernimmt die AK Tirol.  Kostenlose Wiedereinsteigerinnen-Kurse inkl. KinderbetreuungDamit Frauen der Wiedereinstieg ins Berufsleben, nach einer Schwangerschaft und einer...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
1

Ternitz
"Ich habe meinen Freund weggezogen"

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein 15-Jähriger wurde am Stadtplatz attackiert. Augenscheinlich von zwei anderen Jugendlichen. Mehr dazu hier Nun gibt es eine zweite Version des Vorfalls, die ein wenig anders lautet. Die Begegnung dreier Jugendlicher im Stadtgebiet endete für einen Lehrling (15) mit Verletzungen. Ein 15-Jähriger wurde am Stadtplatz attackiert. Anzeige bei der Polizeiinspektion Ternitz folgte. Hier hält allerdings die Mutter eines beteiligten Jugendlichen dagegen: "Mein Sohn hat...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Bernhard Baier (l.) vom Familienbund Österreich und  Angelika Killmann anlässlich der Präsentation der qualitativen Untersuchung "Väter im Hürdenlauf"
6

Männer über das 'Vatersein'
"Willst du in Österreich Karriere machen, kannst du nicht in Karenz gehen"

"Ich habe mich nicht getraut, nach Karenz zu fragen, wegen des Chefs", "Väterkarenz ist voll unmännlich", "Die Frage hat sich nicht gestellt" oder "Ich war nicht in Karenz, weil es in Österreich, wenn man eine gewisse Karriere machen will, nicht möglich ist und auch nicht toleriert wird." Das sind die Antworten jener Männer, die Teil der qualitativen Untersuchung vom Familienbund Österreich waren und zum Thema 'Männerkarenz' befragt wurden. Repräsentativ stehen ihre Antworten für das...

  • Anna Richter-Trummer
Mütter und ihre Kinder trafen sich zum Plaudern und Spielen im Rathaus.

Bruck an der Leitha
MUKI-Treff im Rathaus

BRUCK/LEITHA. Am vergangenen Dienstag fand der seit zehn Jahren bestehende MuKi-Treff erstmals in den Räumlichkeiten des Rathauses statt. Rund 20 Mütter haben mit ihren Kleinsten vom Säuglingsalter bis zu zwei Jahren den Treff besucht und die Kinder haben die gemeinsame Spielzeit in der Gruppe sichtlich genossen. Auch für die Mütter ist der Treff ideal, um Kontakte zu knüpfen und sich auszutauschen. "Es freut mich sehr, dass das Angebot so gut angenommen wird. Der Bedarf ist offensichtlich da....

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Jeden Mittwoch powern sich Mamas gemeinsam am Nondorfer Spielplatz aus.
1

"MamaGo" in Nondorf
Madeleine Stix macht Mamas fit

NONDORF. Bei Madeleine Stix kommen Mamas aus dem Bezirk Gmünd kräftig ins Schwitzen. Im Frühling hat die Psychologiestudentin und junge Mutter das Training "MamaGo" in den Bezirk Gmünd gebracht. Seither trainiert sie jeden Mittwoch von 9:30 bis 10:30 Uhr am Spielplatz von Nondorf in der Gemeinde Hoheneich Mamas und Schwangere. Die Kinder werden dazu einfach mitgenommen. "Viele Mütter, vor allem noch vor Beginn der Betreuung im Kindergarten, sind mit den Kindern in meist relativer Isolation...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
Im Projekt "Willkommen im Leben" vom Verein Jojo, werden psychisch erkrankte Schwangere und Mütter mit Babys und Kleinkindern begleitet und betreut.

Charity
Discounter spendete 7.500 Euro an Verein Jojo

Lidl Österreich unterstützt das Projekt „Willkommen im Leben“ des Salzburger Vereins „JOJO – Kindheit im Schatten“. SALZBURG (sm). "Oft werden die Kleinsten und Schwächsten in unserer Gesellschaft übersehen", sagt Simon Lindenthaler, Leiter der Unternehmenskommunikation von Lidl Österreich und ergänzt: "Wir hoffen, dass wir mit unserem Beitrag vielen Kindern und ihren Eltern eine bessere gemeinsame Zukunft ermöglichen." 7.500 Euro flossen in das Projekt "Willkommen im Leben" von Verein Jojo,...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
einsteigen.umsteigen.aufsteigen: Die AK Tirol bietet Müttern ein besonderes Service für den beruflichen Wiedereinstieg nach der Karenz an.

AK Tirol
Hilfe für Frauen beim Wiedereinstieg in den Beruf

TIROL. Die Arbeiterkammer Tirol bietet ab September kostenlose Kurse für Mütter an, die wieder ins Berufsleben einsteigen wollen. einsteigen.umsteigen.aufsteigen: Die AK Tirol bietet Müttern ein besonderes Service für den beruflichen Wiedereinstieg nach der Karenz an. Sie übernimmt sämtliche Kosten für die Aus- oder Weiterbildung am BFI inklusive Kinderbetreuung. Basis dafür ist ein Beratungsgespräch. Kinderbetreuung während der KurszeitenMüttern fällt es nach der Babypause oft nicht...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
"Lieblingsrezepte der oststeirischen Mamas" heißt das  Charity-Kochbuch vom Verein "Von Mama zu Mama Oststeiermark", dessen Erlös bedürftigen Familien in der Region und Frauen und Mädchen in Nepal zu gute kommt.
1 8

Von Mamas für Mamas
100 Lieblingsrezepte für den guten Zweck

Mit einem eigenen Kochbuch voll Lieblingsrezepten von Mamas für Mamas unterstützt Sarah Bauernhofer und ihr Verein "Von Mama zu Mama Oststeiermark" bedürftige Familien aus der Region sowie Frauen und Mädchen in Nepal. HARTBERG-FÜRSTENFELD. "Es ist nicht einfach nur ein Kochbuch, es ist der Beweis dafür, was alles geht, wenn man zusammenhält", sagt Sarah Bauernhofer über ihr neues Charity-Projekt: das Kochbuch "Lieblingsrezepte der oststeirischen Mamas" - ein Kochbuch von Mütter für...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Der Obmann der Marktmusikkapelle Wettmannstätten Thomas Florian und seine Tochter Annalena am Vorplatz der Pfarrkirche Wettmannstätten.
2

Premiere zum Muttertag in Wettmannstätten

Erste Muttertagsmesse in der Pfarrkirche Wettmannstätten WETTMANNSTÄTTEN. Zum Muttertag fand heuer eine besondere Premiere in der Pfarrkirche Wettmannstätten statt. Die Musikerinnen und Musiker der Marktmusikkapelle Wettmannstätten unter der Leitung von Kpm. Wolfgang Angerer, luden zur ersten Muttertagsmesse in die Pfarrkirche Wettmannstätten ein, wo sie die heilige Messe musikalisch und feierlich mitgestaltet haben. Zelebriert wurde diese besondere Messe von Pfarrer Pawel Lepczyk....

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Spendenaufruf: Thomas Lichtblau (Bipa), Bettina Vogler-Trinkfass (P&G), Claudia Ferner (Haus Luise), Klaus Schwertner (Caritas, v.l.).

Caritas Spendenaktion
3.000 Plätze für Mütter

Bipa, Procter & Gamble und die Caritas möchten im Mai 100.000 Euro für Mütter in Not sammeln. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Im Mutter-Kind-Haus Luise in der Schanzstraße stehen 20 Wohneinheiten für 20 Mütter und rund 50 Kinder zur Verfügung. Das Haus hat sieben Tage die Woche rund um die Uhr geöffnet, das Team ist jederzeit für Mütter in Not und deren Kinder da. Diese können hier für etwa zwei Jahre wohnen. In dieser Zeit wird den Müttern bei der Wohnungssuche, in Erziehungsfragen, bei der...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Elisabeth Schwenter

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 1. Oktober 2020 um 09:30
  • Haus der Generationen
  • Muckendorf

Babytreff der Gemeinde Muckendorf

Junge Mütter, Väter, Großeltern treffen sich mit ihren Kindern (0-2,5) zum Austausch,Plaudern,…

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.