Schwangere

Beiträge zum Thema Schwangere

Verkehrsunfall
Schwangere Frau landete mit Pkw im Straßengraben

STEYR-LAND. Am 1. April gegen 18 Uhr fuhr eine 34-jährige schwangere Frau aus dem Bezirk Steyr-Land mit ihrem Pkw auf der Wolfener Landesstraße Richtung Niederneukirchen. Zur selben Zeit fuhr eine 26-jährige Lenkerin aus Linz mit ihrem Pkw von Enzing kommend Richtung St. Florian. An der "Enzinger Kreuzung" kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Dabei wurde die Schwangere mit ihrem Pkw in den Straßengraben geschleudert und prallte gegen ein Straßenschild. Die 34-Jährige wurde mit...

  • Steyr & Steyr Land
  • Peter Michael Röck
Vor dem Lorenz-Böhler-Spital: Darko Granula und seine schwangere Freundin Bozana Klaric, deren Behandlung wegen der fehlenden FFP2-Maske nicht erfolgte.
1 Aktion

FFP2-Tragepflicht
Lorenz-Böhler-Spital verweigert Schwangerer die Behandlung

Polizei statt ärztlicher Behandlung: Schwangere Risikopatientin wegen fehlender FFP2-Maske aus dem Lorenz-Böhler-Spital verwiesen. Eigentlich ist sie von der Tragepflicht ausgenommen, das Krankenhaus sieht das aber anders. WIEN/BRIGTTENAU. Bozana Klaric und ihr Lebensgefährte Darko Granula verstehen die Welt nicht mehr. Klaric, die im dritten Monat mit Zwillingen schwanger und Epileptikerin ist, hatte im Februar eine Knieverletzung. Die Behandlung und Nachuntersuchung wurde im Unfallkrankenhaus...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Sabine Krammer

kostenloses Angebot via Zoom
Gesund durch die Schwangerschaft

Die wichtigsten Fragen und Antworten mit einer Hebamme und einer Psychotherapeutin/Elternambulanz. Tipps und die Möglichkeit zur Fragestellung. Sie sind schwanger und haben jede Menge Fragen und Unsicherheiten im Kopf? Vor allem bei der ersten Schwangerschaft geht es vielen werdenden Müttern so. Mit den richtigen Informationen versorgt, können Sie so manche Ängste schon frühzeitig aus dem Weg räumen. Fragen rund um Ihre Gesundheit und die Gesundheit Ihres Babys, Ernährung, Bewegung, Psyche. In...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • FEM Frauengesundheitszentrum
In den MamAktiv-Kursen werden die Babys von Anfang an in das Training integriert.
1 Aktion 8

MamAktiv
Fit und gesund sein mit Baby und Babybauch

Mama zu werden oder zu sein und gesund und fit zu bleiben, kann herausfordernd sein. "MamAktiv" hilft. STUHLFELDEN. Sandra Eder-Ramsauer aus Stuhlfelden ist selbst Mama von zwei – bald drei – Kindern. Sie weiß deshalb genau, worauf es in dieser besonderen Zeit ankommt. "Nach der Geburt meiner ersten Tochter lebte ich noch in Klagenfurt", erzählt sie. "Auf der Suche nach beckenbodenschonendem Sport und gleichgesinnten Mamas besuchte ich dort einen 'fitdankbaby-Kurs'. Als ich dann zurück in den...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Beratung in der AKOÖ.
4

Bilanz der Arbeiterkammer Grieskirchen
Fast drei Millionen Euro erkämpft

Die Arbeiterkammer (AK) Grieskirchen zieht Bilanz über das Corona-Krisenjahr 2020. Mitglieder vertrauten mehr denn je auf die AK, die annähernd drei Millionen Euro für die Arbeitnehmer des Bezirks erstritt. BEZIRK GRIESKIRCHEN. Die Corona-Krise hat auch die Arbeitnehmer im Bezirk Grieskirchen im vergangenen Jahr massiv betroffen. Über 6.300 Arbeitnehmer suchten Rat und Hilfe. „Wichtig war der AK, dass die Menschen auch in den Bezirken trotz Lockdowns und der Umstellung der Beratung auf...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Michaela Klinger
Anzeige
Babycouch-Treffen

Kostenlose Expertentipps für Schwangere und Jungeltern
ÖGK lädt zu Babycouch-Treffen

Die Österreichische Gesundheitskasse bietet gemeinsam mit der ARGEF (Arbeitsgemeinschaft Gesundheitsförderung) die beliebten Babycouch-Treffen im neuen Jahr sowohl online als auch vor Ort in sechs niederösterreichischen Gemeinden an. Dabei gibt es kostenloses Expertenwissen sowie jede Menge Tipps und Antworten auf individuelle Fragen. Die Babycouch ist ein von Expertinnen und Experten geleiteter Treffpunkt für Schwangere, Stillende und Familien mit Kleinkindern bis zu drei Jahren. Dieser...

  • Mistelbach
  • ÖGK Kundenservice Mistelbach
Irene Hinterhofer zeigt den Mamas in ihren Kursen unter anderem den richtigen Umgang mit Kindern. Hier: die Bauchmassage.
2

Irene Hinterhofer
ProMami in Scheibbs: Hebamme ist stets für Frauen da

Persönlich und online: Bei der ProMami in Scheibbs lernen werdende Mamas alles, was sie wissen müssen. Mit der Eröffnung Ihres Standorts ist Sie eine der vielen Teilnehmer des LEADER-Projekts "Gründung findet Stadt". SCHEIBBS. "Ich mache hier alles, was zur Kernarbeit der Hebammen zählt. Außer Geburten. Die nicht", erzählt Irene Hinterhofer vom ProMami Standort Scheibbs. "Ich habe den Standort in Scheibbs gegründet. Im Grunde bin ich auch selbstständig – Mit der Rückendeckung vom Land." Kurse...

  • Scheibbs
  • Sara Handl
Drogen im Wert von Hunderttausend Euro gedealt.

Schwangere schmuggelte Drogen
Drogenring in Kärnten festgenommen

Ermittlungserfolg: Drogenring in Kärnten ausgeforscht! Hochschwangere schmuggelte und dealte mit Drogen, Wohnung einer 90-jährigen an Demenz erkrankten Person zum Strecken von Drogen missbraucht.  VILLACH. Nach monatelangen umfangreichen Ermittlungen wurden durch die "AG Pinocchio", bestehend aus Beamten der Suchtgiftgruppe und Raub des Landeskriminalamtes Kärnten, konnte ein "Drogenring" aus insgesamt 13 Personen festgenommen werden. Die Personen werden des organisierten Drogenhandels...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann

„Beruhigende Nachricht für schwangere Unternehmerinnen“

BEZIRK. Als wichtige Unterstützung für Unternehmerinnen bezeichnet Sabine Danzinger, Bezirksvorsitzende von Frau in der Wirtschaft (FiW) im Bezirk Korneuburg-Stockerau, die von Bundesministerin Christine Aschbacher präsentierte Anpassung des einkommensabhängigen Kinderbetreuungsgeldes für Geburten ab 1. Jänner 2021: Da das einkommensabhängige Kinderbetreuungsgeld anhand des Einkommensteuerbescheides aus dem Kalenderjahr vor der Geburt berechnet wird, hätten die corona-bedingten...

  • Korneuburg
  • Marina Kraft
Geburt: wichtig ist, nichts dem Zufall zu überlassen.
2

Wienerwald
Hausgeburten werden seit der Corona-Pandemie öfter in Betracht gezogen

Die Geburt eines Kindes will geplant sein. In der Pandemie überlegen viele Mütter und Väter doppelt, was das Beste für ihr Kind ist. REGION. Die Geburt eines Kindes ist ein tiefgreifendes Ereignis. Neben den Vorstellungen einer harmonischen Geburt, ist die Sicherheit wohl die wichtigste Überlegung. Und als wäre das nicht aufregend genug, ist da auch noch eine Pandemie. Neben dem fehlenden Austausch in Gruppen und der Angst einer Infektion, belasten viele Frauen auch die Corona-Maßnahmen in den...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Karin Kerzner

Landesklinikum Hainburg
Virtuelle Kreißsaalführung für werdende Eltern

Ab sofort ist es für werdende Eltern wieder möglich den Kreißsaal im Landesklinikum Hainburg vor dem Geburtstermin kennenzulernen - und zwar virtuell. HAINBURG. Die anhaltende Corona-Thematik und die damit einhergehenden Sicherheitsmaßnahmen wie Maskenpflicht und Besuchseinschränkungen betreffen alle Abteilungen des Hainburger Landesklinikums – so auch die Geburtshilfe. Aus diesem Grund konnten die beliebten Kreißsaalführungen für einige Monate nicht mehr abgehalten werden. Um dieses Service...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Fitnessübungen mit Babies werden seit kurzem in St. Margarethen und Eisenstadt angeboten.
1 2

Training für Jungmütter und Schwangere
Beatrice Bauer hält die Mamas fit

Ob mit dem Kind im Bauch oder im Wagerl – in Eisenstadt und St. Margarethen wird maßgeschneidertes Training angeboten. EISENSTADT/ST. MARGARETHEN. Im Laufe ihrer Schwangerschaft war es für Beatrice Bauer nicht mehr möglich, ihr übliches Sportprogramm abzuspulen. Auf der Suche nach Alternativen wurde sie bei mamaFIT fündig. „Vorher wusste ich nicht wirklich, wie ich trainieren soll. Als Kursteilnehmerin hat mir dieses Programm sehr gut getan, deswegen habe ich mit entschlossen, mein Wissen...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
„Auch Schwangere gehören zur Risikogruppe. Wir fordern daher, den Schutz von schwangeren Frauen in der aktuellen Situation zu verbessern“, so LHStv. Astrid Eisenkopf.

SPÖ Frauen Burgenland
„Schutz von schwangeren Frauen in der Corona-Krise“

Die SPÖ Frauen Burgenland unterstützen Antrag auf vorzeitigen Mutterschutz in der Corona-Krise. BURGENLAND. Die Anforderungen in Branchen wie dem Handel oder im Bereich der Pflege, in denen viele Frauen arbeiten, sind derzeit besonders hoch. Die SPÖ Frauen Burgenland fordern deshalb, dass der Schutz von Schwangeren erweitert werden muss. Mutterschutz ab der 15. Schwangerschaftswoche„Schwangere Arbeitnehmerinnen müssen in der jetzigen Ausnahmesituation die Möglichkeit haben, früher in...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Primar Peter Hauer, Vorstand der geburtshilflichen Abteilung am LK Klosterneuburg

Landesklinikum Klosterneuburg
Babyvilla und Gynäkologie rund um die Uhr da

Kein erhöhtes Risiko für Ungeborenes bei Infektion, Väter dürfen bei Geburt anwesend sein KLOSTERNEUBURG. Schwangere Frauen und ihre Familien sind eine Personengruppe, die sich angesichts der Gefahr einer Infektion mit dem COVID-19 Virus besondere Sorgen macht. Primar Peter Hauer, Vorstand der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe am Landesklinikum Klosterneuburg gibt Antwort auf brennende Fragen. Primar Peter Hauer, Vorstand der gynäkologisch-geburtshilflichen Abteilung am LK...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Sabine Mayer erwartet ihr zweites Kind und achtet auf den richtigen Abstand!

Aus der Sicht eines Frauenarztes
In den eigenen vier Wänden ist man sicher

Abstand halten, keine E-Card, oft Händewaschen in der Ordination. Hollabrunner Frauenarzt klärt viele Fragen, die gerade jetzt Schwangere betreffen. HOLLABRUNN (ag). In der Ordination des aus Krems stammenden Frauenarzt Robert Hundegger in Hollabrunn wird für jeden Gegenstand eine Zwischenablage verwendet. Es gibt dadurch keinen direkten Hautkontakt mit den Händen von PatientInnen. Der Abstand der Stühle im Wartezimmer wurde vergrößert. Auf Empfehlung der Ärztekammer stecken wir aus...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
AK-Sozialrechts-Expertin Brigitte Ohr bekommt jetzt vermehrt Anfragen rund um die Kurzarbeitsregelungen.
1

Corona-Krise
Wie wirkt sich Kurzarbeit auf das Kinderbetreuungsgeld aus?

Werdende Mütter sind verunsichert. Denn die Corona-Krise sorgt neben gesundheitlichen Aspekten auch für Sorgen finanzieller Natur. BURGENLAND. Die Anfragen bei den Sozialrechtsexperten der Arbeiterkammer Burgenland von Schwangeren häufen sich. Viele fürchten die Kurzarbeit wirke sich auf das Kinderbetreuungsgeld oder das Wochengeld aus. Da kann AK-Sozialrechts-Expertin Brigitte Ohr zumindest in Sachen Wochengeld Entwarnung geben. „Aufgrund der Kurzarbeit entstehen keine Nachteile beim...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Jeden Mittwoch powern sich Mamas gemeinsam am Nondorfer Spielplatz aus.
1

"MamaGo" in Nondorf
Madeleine Stix macht Mamas fit

NONDORF. Bei Madeleine Stix kommen Mamas aus dem Bezirk Gmünd kräftig ins Schwitzen. Im Frühling hat die Psychologiestudentin und junge Mutter das Training "MamaGo" in den Bezirk Gmünd gebracht. Seither trainiert sie jeden Mittwoch von 9:30 bis 10:30 Uhr am Spielplatz von Nondorf in der Gemeinde Hoheneich Mamas und Schwangere. Die Kinder werden dazu einfach mitgenommen. "Viele Mütter, vor allem noch vor Beginn der Betreuung im Kindergarten, sind mit den Kindern in meist relativer Isolation...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner

Eltern werden - Eltern sein
Herbst-Termine und Angebote im Treff.Punkt.Geburt. in Seekirchen

Im Herbst startet das Team des Treff.Punkt.Geburt. in Seekirchen am Wallersee mit altbewährten Angeboten und auch Neuen Ideen durch – um weiterhin ein Rundum-Angebot für Schwangere und junge Familien im Flachgau zu bieten So wie der Körper der werdenden Mutter sich ständig verändert und ein Neugeborenes mit unglaublicher Geschwindigkeit immer größer wird darf auch das Angebot des „Treff.Punkt.Geburt.“ mitwachsen. Neben den bereits etablierten altbewährten Kursangeboten wie dem...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Martina Schörghofer
Für mehr Hebammen-Service: Grünen-GR Manuela Wutte
1

Manuela Wutte von den Grünen: Mehr Hebammen mit Kassenvertrag nötig

Zum Internationalen Hebammentag fordert Manuela Wutte eine bessere Betreuung durch Hebammen. "Hebammen sind in der Schwangerschaft, bei der Geburt und in der ersten Zeit mit Baby wichtige Ansprechpersonen für die Eltern", sagt Grünen-Gemeinderätin Manuela Wutte. Zum Internationalen Hebammentag am 5. Mai fordert sie eine Verbesserung der Betreuung durch Hebammen. Familienhebammen einrichten "In Graz gibt es gerade einmal vier Hebammen mit Kassenvertrag", leitet Wutte ein. Der Stundensatz ist...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Ein kurzer Schmerz schützt vor langwierigen Folgen einer Infektion.

Impfen: Gehören Sie zur Risikogruppe?
Impfungen beugen lebensgefährlichen Infektionen vor.

Das menschliche Immunsystem arbeitet nicht in allen Phasen des Lebens gleich gut. Bei Kindern ist es noch nicht ausgereift und muss sprichwörtlich erst die Schulbank drücken. Um das ungeborene Kind im Bauch einer werdenden Mutter zu schützen, ist auch die Abwehrkraft von Schwangeren eingeschränkt. Natürliche Alterungsprozess machen auch vor dem Immunsystem nicht Halt, weshalb Senioren anfälliger für Infektionserkrankungen sind. Geschützt in die Schwangerschaft Allen Risikogruppen gemein ist ein...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Sylvia Neubauer
Landessanitätsdirektorin Petra Juhasz
3

Thema Gesundheit
13 Fragen und Antworten zu den Masern

Landessanitätsdirektorin Petra Juhasz zur hoch ansteckenden Krankheit - Text Salzburger Landeskorrespondenz SALZBURG. Masern, das ist weit mehr als eine Kinderkrankheit, die man eben durchmachen muss. Das Landes-Medienzentrum hat mit Landessanitätsdirektorin Petra Juhasz die wichtigsten Antworten auf die brisantesten Fragen rund um das Virus zusammengestellt. Wie ansteckend sind Masern? Hoch ansteckend, eine der ansteckendsten Krankheiten überhaupt. Fast 100 Prozent der Exponierten erkrankt....

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Gewalt in der Familie - auch oder sogar noch vermehrt zu den Feiertagen ein Thema...

Krisentelefonnummern Pinzgau
Wenn Weihnachten schwierig wird...

PINZGAU. Gerade an Fest- und Feiertagen, wo man harmonische Stunden im Familienkreis verbringen möchte, passiert oft das Gegenteil: Stress, Sorgen und Zeitmangel belasten, tief sitzende Unstimmigkeiten und Konflikte in Familien und Beziehungen kommen an die Oberfläche. In schwierigen Situationen und Krisen sind auch zu den Feiertagen rund um die Uhr kompetente BeraterInnen für Gespräche oder einfach nur zum Zuhören da: Krisenintervention: Tel. 0662-43 33 51 Telefonseelsorge Pinzgau: Tel. 142...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
10- bis 15-Jährige können künftig kostenlose Mundhygiene in Anspruch nehmen.
2

e-card: Neue Leistungen beim Zahnarzt ab 1. Juli

Mit der e-card gibt es künftig auch amalgamfreie Plomben für Kinder, Schwangere und stillende Mütter sowie einmal jährlich Mundhygiene für Kinder und Jugendliche bei Ihrem Zahnarzt. Wer unter 15 Jahre alt ist, ein Kind erwartet oder stillt, erhält künftig beim Zahnarzt nur noch weiße Füllungen. Zwar habe sich Amalgam aufgrund seiner Haltbarkeit laut OÖGKK über viele Jahre gut bewährt und Bedenken über Gesundheitsrisiken hätten sich nicht bestätigt. Allerdings ist die Entsorgung von Abfällen der...

  • Linz
  • Nina Meißl
Leute im Dienste der Familien: (von links) Thomas Schafferer (Familien&SeniorenInfo), Judith Kirchner (Gemeinde Kramsach) mit Raphael, Barbara Lechner (Obfrau Stv.), Sonja Hotter (Obfrau), Nicol Kaltschmid (Schriftführerin)
5

EKiZ Kramsach: „Tag der offenen Tür“ & Scheckübergabe

Das EKiZ Kramsach lud am 15. Mai 2018 alle interessierten Eltern zum „Tag der offenen Tür“ ein, öffnete alle Gruppen zum Reinschauen und bot erstmals mit dem Beratungsmobil der Familien&SeniorenInfo des Landes Tirols einen Informationsstand im Haus. Mütter mit ihren Kleinen nutzten die Gelegenheit zum Schnuppern in der Spielgruppe, konnten einen Stock höher „live“ der Eltern-Kind-Turngruppe zusehen und auch einen Blick in die Eltern-Kind-Gruppe „Rasselbande“ werfen. Einige werdende Eltern...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Lechner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.