Landwirtschaft

Beiträge zum Thema Landwirtschaft

NÖ Bauernbundobmann Stephan Pernkopf, Bundesobmann der Bauernbund-Jugend Franz Xaver Broidl, NÖ Bauernbund-Jugendobmann Harald Hochedlinger und NÖ Bauernbunddirektor Paul Nemecek.

Arbeitsgespräch
Wieselburg: Bauernbund stellt die Jugend in den Fokus

Österreichs Landwirte strotzen nur so vor jugendlicher Kraft: Sie gehören zu den jüngsten in ganz Europa. Über 16.000 der Betriebsführer sind unter 35 Jahre alt. Das entspricht einem Anteil von 10,7 Prozent. Deswegen haben sich die Experten in diesem Gebiet in Wieselburg zusammengesetzt und die derzeitige Lage besprochen.  WIESELBURG. Damit die Interessen und Zukunftsthemen der Junglandwirte auch weiterhin Gehör finden, traf sich die NÖ Bauernbundspitze um Obmann Stephan Pernkopf und Direktor...

  • Scheibbs
  • Sara Handl
NÖ Bauernbunddirektor Paul Nemecek (zweiter von links) im Gespräch mit dem Obstbauern Josef Rögner, Obmann des NÖ Landesobstbauverbandes Martin Sedelmaier und Bio-Apfelbauer Johannes Buchinger.

Mit Wieselburger Paul Nemecek
Bauerntreffen zum "Tag des Apfels": 18.000 Tonnen Äpfel kommen aus NÖ

Jeder, der einen eigenen Apfelbaum im Garten stehen hat, weiß wie groß die Freude ist, wenn dieser die ersten Früchte trägt. Natürlich kann nicht jeder aus dem Bezirk Scheibbs, und schon gar nicht aus ganz NÖ, einen solchen sein Eigen nennen. Regionale Äpfel, bleiben einem aber dennoch nicht verwehrt - Im Gegenteil: Die heimische Produktion steigt sogar.  BEZIRK. "Äpfel aus Niederösterreich schmecken einfach besser, sind gesund und schonen die Umwelt, weil sie keinen langen Transportweg hinter...

  • Scheibbs
  • Sara Handl
Vizebürgermeister Josef Tatzreiter, Georg Strasser, Erika und Engelbert Pruckner und Bürgermeister Claudia Fuchsluger.

Wirtschafts-Gespräche
Wegen der Krise: Pruckner in Randegg bekommt hohen Besuch

RANDEGG. Corona bringt die Menschen zusammen - zumindest in der Wirtschaft. Der Landmaschinenhändler und Familienbetrieb von Erika und Engelbert Pruckner in Randegg wurde nämlich wegen der Krise von Bauernbundpräsident Georg Strasser, Vizebürgermeister Josef Tatzreiter und Bürgermeisterin Claudia Fuchsluger besucht. Im Gespräch wurde über die damit verbundenen Auswirkungen, die Probleme und auch über die Maßnahmen der Bundesregierung zur Unterstützung der Betriebe gesprochen. Um die Wirtschaft...

  • Scheibbs
  • Sara Handl
Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf und NÖ Bauernbunddirektor Paul Nemecek freuen sich über ein historisches Verhandlungsergebnis bei der GAP-Einigung.

Wieselburger berichten
Landwirtschaftliche Einigung "sorgt für gestärkte Bauern"

NÖ/WIESELBURG. Hochqualitativ produzierte Lebensmittel: "Die österreichischen Familienbetriebe sind hier jetzt schon Europameister", sagt NÖ Bauernbundobmann Stephan Pernkopf. Um diesen Weg weiterhin beibehalten zu können, war es wichtig, dass eine Einigung im Agrar-Rat der Europäischen Union für die Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) gefunden wird. Nach langen Verhandlungen ist dies nun geschehen. Die GAP ist mit 387 Milliarden im Zeitraum von 2021 bis 2027 einer der Eckpfeiler im EU-Budget und...

  • Scheibbs
  • Sara Handl
4

Wallfahrt
NÖ Bauernbund ging auf große Pilgerfahrt

NÖ Bauernbund ist reell und virtuell auf Wallfahrt nach Mariazell gegangen. REGION. Anders als sonst, aber traditionsreich wie immer, ist die 74. Wallfahrt des NÖ Bauernbunds unter dem Motto "Gott ist unsere Zuversicht und Stärke" nach Mariazell verlaufen. Online-Wallfahrt mit Videoübertragung Trotz einer geringeren Teilnehmerzahl vor Ort, Pandemie-bedingt hatte der Bauernbund selbst strengste Einladungsreglements und Sicherheitsvorkehrungen getroffen, ist die Wallfahrt zu einer der größten in...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Daniel Hemmer (gelbes T-Shirt), Landwirt und Imker, führte die Exkursionsteilnehmer in die Felder zwischen Lichtenwörth und Wr. Neustadt, wo die Wr. Neustädter 'Ostumfahrung' gebaut werden soll.
2 5 6

Ostumfahrung Wiener Neustadt
Tausche Ackerboden gegen Straße

Die geplante Ostumfahrung von Wr. Neustadt bedroht nicht nur die Wiesen und Felder eines Naherholungsgebiets, sondern auch die Existenz von Bauern - und damit die Grundversorgung der Bevölkerung. WIENER NEUSTADT-LAND. Rund 50 Menschen stehen im idyllischen Grenzgebiet von Wr. Neustadt und Lichtenwörth: Während die Kinder auf den Wiesen Schmetterlingen nachlaufen, stehen die Erwachsenen mit Corona-Abstand im Halbkreis um Daniel Hemmer - Landwirt, Imker und Lichtenwörther Umweltgemeinderat. Die...

  • Wiener Neustadt
  • Mathias Kautzky
Die interessierten Diskutanten mit Birgit Sterkl (2.v.l.), Karl Haslauer (10.v.l.), Paul Nemecek (11.v.l.) und Gabriele Kerndler (2. v. r.)

Erntegespräche
Der Bauernbund lud zum Treffen im Mostviertel

Die Plattform „Erntegespräche“ ermöglicht auch in Corona-Zeiten einen Austausch zwischen den Landwirten. REGION. "Der Bauernbund, das sind wir alle", mit diesen Worten begrüßten Landeskammerrätin Birgit Sterkl und der Ybbser Bezirksbauernratsobmann Karl Haslauer die anwesenden Bäuerinnen und Bauern zu den Erntegesprächen in Henning. Sommerzeit ist Erntezeit Sommerzeit ist für viele Landwirte auch Erntezeit, unter anderem werden in Niederösterreich im Sommer Weizen, Gerste, Hafer oder auch...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Erdbeeren im Feld pflücken in Wieselburg-Land: Helene und Maxi genießen die Zeit im Freien bei Familie Wurzer in Bodensdorf.
2 2 2

Erdbeer-Zeit
Ab ins Erdbeerfeld in Bodensdorf!

Start in die Erdbeer-Saison im Bezirk Scheibbs: In Wieselburg-Land kann man echte "Super-Früchte" genießen. WIESELBURG-LAND. Mit Familie Jehle in Hart und Familie Wurzer in Bodensdorf sind die beiden größten Erdbeer-Produzenten unserer Region vor Kurzem in die Saison gestartet. Und bei beiden kann man die gesunden Früchte selbst im Feld pflücken – eine willkommene Abwechslung im Freien für die ganze Familie nach den strikten Ausgangsbeschränkungen aufgrund der Corona-Krise. Das Selberpflücken...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Besorgt um die Ernte in unserer Region: Bauernbund-Chef Franz Rafetzeder mit seiner Gattin Chiara auf dem Hof in Wechling
2

Trockenheit im Mostviertel
Dürre droht den Landwirten im Bezirk Scheibbs

Die Trockenheit im Bezirk Scheibbs setzt zurzeit sowohl unseren Landwirten als auch unseren Feuerwehren zu. BEZIRK SCHEIBBS. Die ausgebliebenen Niederschläge der vergangenen Wochen halten die Feuerwehr im Bezirk Scheibbs auf Trab. Zunächst gab es in Lunz am See einen Waldbrand, der sich schnell ausgeweitet hatte, sodass die Feuerwehr bei den Löscharbeiten Unterstützung durch einen Polizei-Hubschrauber anfordern musste. Im Wirtschaftsgebiet Haag in Wieselburg-Land stand das Gebäude der...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Johannes Schmuckenschlager, Präsident der Landwirtschaftskammer NÖ, berichtet über die Online-Plattform für Arbeitskräftevermittlung.

Corona-Virus
Landwirtschaftskammer NÖ startet Online-Plattform

Die Landwirtschaftskammern NÖ und Wien haben aufgrund der Corona-Epidemie eine Online-Plattform für Arbeitskräftevermittlung ins Leben gerufen. NÖ/WIEN. Damit die Lebensmittelversorgung sichergestellt ist und bleibt, müssen alle jetzt notwendigen Arbeiten in der Land- und Forstwirtschaft zeitgerecht durchgeführt werden. Die Landwirtschaftskammern NÖ und Wien haben in Abstimmung mit den Landwirtschaftskammern der anderen Bundesländer daher eine Online-Plattform für die Arbeitskräftevermittlung...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Bauernbund-Dirketor Paul Nemecek besuchte Landesrat Martin Eichtinger.

Bauernbund
Mehr Einfluss für die Bauern im Bezirk Scheibbs

Bauernbund-Direktor Paul Nemecek stattete Landesrat Martin Eichtinger einen Besuch ab. REGION. Bei einem Antrittsbesuch tauschte sich Paul Nemecek, seit Jänner Direktor des NÖ Bauernbundes, mit dem für Europa-Agenden zuständigen Landesrat Martin Eichtinger über europapolitische Fragen und Herausforderungen für den ländlichen Raum aus. Mehr Einfluss nehmen in Brüssel „Gerade in der Landwirtschaft sind wir von Entscheidungen in Brüssel direkt und unmittelbar betroffen. Daher ist die Achse NÖ –...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Glückliche Landwirte: Der Spitzenkandidat des Bauernbunds, Franz Rafetzeder mit seiner Gattin Chiara auf ihrem Hof in Wechling.
3

Bauernbund
Immer für die Bauern im Bezirk Scheibbs da

Der Bauernbund Niederösterreich steht für Verantwortung, für die Gesellschaft und für das ganze Land. BEZIRK SCHEIBBS. Am 1. März stehen die Landwirtschaftskammer-Wahlen auf dem Programm. Bauernbund-Spitzenkandidat Franz Rafetzeder aus Wechling in Wieselburg-Land gibt Auskunft, was unsere Landwirte im Bezirk Scheibbs alles für unsere Gesellschaft leisten. Der Dialog ist das Um und Auf Unsere Bauern haben es heutzutage nicht immer leicht, denn die Landwirtschaft ist mit immer größeren...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Bauernbund-Spitzenkandidat Johannes Schmuckenschlager mit Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (Mitte) und den Ministerinnen Köstinger und Tanner.
Video 116

Landwirtschaftskammer-Wahl 2020
Auftakt des Bauernbundes auf der Tullner Messe (mit Video)

TULLN / NÖ. Am 1. März geht es um klare Entscheidungen. Gemeinsam mit dem Bauernbund-Spitzenkandidaten Johannes Schmuckenschlager werden die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft der Bäuerinnen und Bauern gestellt. Heute, 15. Februar, fand die Auftaktveranstaltung auf der Tullner Messe statt. Gemeinsame Agrarpolitik Im Rahmen seiner Rede betont Schmuckenschlager die Werte, für die man einstehe und die sowohl innerhalb der Familie als auch auf den Höfen gelebt wird: "Die liegen in unseren...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Fünf Landwirte aus der Region haben sich fortgebildet.

Meisterbriefe
Unsere meisterhaften Landwirte aus dem Bezirk Scheibbs

Fünf Landwirte aus unserer Region holten sich vor Kurzem ihre Meisterbriefe ab. REGION. Mit Franz Bachler aus Gresten, Daniel Luger aus Wang, Matthäus Theuretzbacher aus Zarnsdorf, Daniel Kendler aus Neumarkt an der Ybbs und Alexander Jungwirth aus Steinakirchen am Forst nahmen vor Kurzem fünf Landwirte aus unserer Region ihre Meisterbriefe von Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf und Landwirtschaftskammer-Präsident Johannes Schmuckenschlager entgegen. Die Meisterausbildung gilt als...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
`Konfernez der Landesagrar-Referenten: Stephan Pernkopf, Georg Strasser und Maria Patek diskutierten im Schloss Weinzierl.

Landesagrar-Referentenkonferenz
Pernkopf: "Ökosozial statt marktradikal!"

Klares Zeichen gegen Freihandelabkommen Mercosur im Schloss Weinzierl. WIESELBURG-LAND/NÖ. Gute schulische Ausbildung für Bauern und ein klares Nein zum Mercosur-Vertrag, dem Freihandelsabkommen der EU mit Südamerika. Das sind die Eckpunkt der Landesagrar-Referenten in Weinzierl. Darin waren sich Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf, Bauernbund-Präsident Georg Strasser aus Nöchling und Ministerin Maria Patek einig. Aktiver Widerstand gegen Mercosur "Es kann nicht sein, dass wir hier...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Echte Handschlagqualität: Landwirt Franz Pöchhacker und sein Geschäftspartner Johannes Brandhofer von der Rinderbörse.
1 17

Rindfleisch á la Carte
Hochwertiges Fleisch aus Sölling

Landwirt Franz Pöchhacker produziert Rindfleisch für echte Gourmets. PURGSTALL. Als Landwirt ist es heutzutage wichtig, sich zu spezialisieren, um so eine eigene Nische am Markt finden zu können. Aus diesem Grund hat Franz Pöchhacker aus Sölling 2014 die Milchproduktion eingestellt, ist auf das Rindfleisch à la Carte-Programm aufmerksam geworden und wird nun von seinem Geschäftspartner Johannes Brandhofer von der Rinderbörse in der Zusammenarbeit unterstützt. Das produzierte Rindfleisch wird...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Alle Infos rund um den Kürbis: Familie Wurzer bietet in ihrem Bauernhof in Bodensdorf über 150 verschiedene Kürbissorten an.
53

Wurzers Kürbishof
Kürbisse aus Bodensdorf sind echte Alleskönner

Ein echter Familienbetrieb: Die Wurzers aus Bodensdorf setzen voll auf die universell einsetzbaren Kürbisse. WIESELBURG-LAND. Nachdem Familie Wurzer auf ihrem Bauernhof in Bodensdorf seit dem Jahr 1986 ihre Erdbeeren direkt vermarktet und sie sich 2002 von den Mastschweinen verabschiedet hatte, entdeckte man ein Jahr später den Kürbis und entschloss sich dazu, neben den Erdbeeren voll und ganz auf diese vielseitig einsetzbare Pflanze zu setzen. Kürbisse liegen voll im Trend "Der Kürbis lag...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Auch Franz Aigner musste für seine Kühe Futter zukaufen, da das Wetter immer extremer wird.

Klimawandel
Den Bauern im Bezirk Scheibbs geht das Wasser aus

Scheibbser Natur lechzt nach ausgiebigem Regen. Bisher vergeblich. Schädlinge wie der Borkenkäfer jubeln. BEZIRK SCHEIBBS. Regelmäßig muss Anton Krenn, Obmann der Bezirksbauernkammer Scheibbs, Tausende Liter Wasser aus seinem nahe gelegenen Fischteich holen, um seine 50 Kühe zu versorgen. Das Grundwasser seines Brunnens ist erschöpft und eine Kuh kann bis zu hundert Liter pro Tag trinken. Doch nicht nur an Wasser fehlt es den Bauern im Bezirk. "Der trockene Sommer war besonders für das Grünland...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Die Wieselburger Messe wird neu positioniert.

Neupositionierung
Neuausrichtung von Messe und Volksfest in Wieselburg

Neupositionierung von Wieselburger Messe und Volksfest. WIESELBURG. Die Wieselburger Messe mit dem traditionellen Volksfest ist für viele Besucher und Aussteller ein beliebter und anziehender Messeplatz im Herzen Niederösterreichs. Eine lange Tradition prägt das Messegeschehen. Änderung des Austragungstermins Die Entwicklungen der letzten Jahre mit den immer öfter auftretenden heißen Temperaturen im Juni sind Anlass, Veränderungen beim Austragungstermin und bei der Positionierung der Messe...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
In Weinzierl entsteht ein digitaler Musterbauernhof.

Feldbegehung
Der "Bauernhof der Zukunft" entsteht in Wieselburg-Land

Ein digitaler Musterbauernhof entsteht am Franciso Josephinum in Weinzierl. WIESELBURG-LAND. Landwirtschaft und Digitalisierung – der Verbindung dieser beiden Themen widmet sich künftig der digitale Musterbauernhof am Francisco Josephinum in Weinzierl. Digitalisierung für Landwirte nutzbar machen Diese österreichweit einzigartige Einrichtung soll die Digitalisierung für alle Bäuerinnen und Bauern nutzbar machen. Geräte, Apps und Innovationen sollen getestet, erprobt und vorgeführt werden....

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Landwirt Alois Pfaffenlehner setzt auf Holz als Baustoff.

Holz im Bezirk Scheibbs
Holz ist ein genialer Stoff für Häuslbauer am Schlagerboden

Alois Pfaffenlehner hat sein Bauernhaus am Schlagerboden in St. Anton an der Jeßnitz komplett aus Holz erbaut. ST. ANTON. Alois Pfaffenlehner hat am Schlagerboden in St. Anton an der Jeßnitz im Jahr 2003 seinen Bauernhof komplett neu gestaltet und dabei ausschließlich auf Holz als Baustoff gesetzt. Ein echter Holzfan am Schlagerboden "Außer ein paar Schrauben und der Dachisolierung aus Schafwolle besteht unser Haus komplett aus Massivholzwänden, was wärmetechnisch viele Vorteile bringt. Auch...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Der Unabhängige Bauernverband lud zum großen Infoabend.

Unabhängige Bauernverband
Ein Infoabend für die Bründler Bauern

Im Gasthaus Hendorf in St. Georgen an der Leys lud der Unabhängige Bauernverband (UBV) zum Infoabend. ST. GEORGEN. Der Unabhängige Bauernverband (UBV) lud zu einem Infoabend ins Gasthaus Hendorf bei Michael Scharner in St. Georgen an der Leys. Schwierigkeiten in der Agrarpolitik Es ging um neue Wege für die Landwirtschaft und wie mit Schwierigkeiten in der Agrarpolitik umgegangen werden kann. Autor Adolf Riautschnik las aus seinem Werk "Bauern im Untergang – Gedanken zur Gegenwart und Zukunft...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
In der Berglandhalle wurde der zweite Genostar Fleischrundertag veranstaltet.
5 2

Fleischrindertag
Alles für die Mostviertler Rinder

Highlight für alle Rinderzüchter: In Bergland wurde der erste Genostar Fleischrindertag ausgetragen. MOSTVIERTEL. Die Rinderzüchter aus dem Mostviertel kamen vor Kurzem in Bergland voll auf ihre Kosten, als zum ersten Mal der Genostar Fleischrindertag über die Bühne ging. Diese Veranstaltung wird abwechselnd in der Steiermark und in Niederösterreich ausgetragen. Highlight für Rinderzüchter Bereits nach zwei Jahren hat sich diese Veranstaltung zu einem wahren Highlight der Branche entwickelt....

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Der Bauernbund sammelt in Wieselburg Unterschriften für eine bessere Kennzeichnung der Herkunft unserer Lebensmittel.

Lebensmittel-Kennzeichnung
Bauern in Wieselburg setzen auf Regionales

Der Bauernbund in Wieselburg plädiert für eine bessere Kennzeichnung der Herkunft unserer Lebensmittel. WIESELBURG. Wieselburgs Bauern setzen auf regionale Produkte und fordern deshalb, dass die Herkunft von Lebensmitteln erkennbar sein muss. Gemeinsam setzen sich der Bauernbund und die Bäuerinnen für eine Transparenz bei Lebensmittelprodukten sowohl im Supermarkt, als auch in der Gemeinschaftsverpflegung durch Großküchen ein. Die besten ihrer Zunft "Österreichs Bäuerinnen und Bauern gehören...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.