Landwirtschaft

Beiträge zum Thema Landwirtschaft

Wirtschaft
Johannes Schmuckenschlager, Präsident der Landwirtschaftskammer NÖ, berichtet über die Online-Plattform für Arbeitskräftevermittlung.

Corona-Virus
Landwirtschaftskammer NÖ startet Online-Plattform

Die Landwirtschaftskammern NÖ und Wien haben aufgrund der Corona-Epidemie eine Online-Plattform für Arbeitskräftevermittlung ins Leben gerufen. NÖ/WIEN. Damit die Lebensmittelversorgung sichergestellt ist und bleibt, müssen alle jetzt notwendigen Arbeiten in der Land- und Forstwirtschaft zeitgerecht durchgeführt werden. Die Landwirtschaftskammern NÖ und Wien haben in Abstimmung mit den Landwirtschaftskammern der anderen Bundesländer daher eine Online-Plattform für die...

  • 18.03.20
Politik
Bauernbund-Dirketor Paul Nemecek besuchte Landesrat Martin Eichtinger.

Bauernbund
Mehr Einfluss für die Bauern im Bezirk Scheibbs

Bauernbund-Direktor Paul Nemecek stattete Landesrat Martin Eichtinger einen Besuch ab. REGION. Bei einem Antrittsbesuch tauschte sich Paul Nemecek, seit Jänner Direktor des NÖ Bauernbundes, mit dem für Europa-Agenden zuständigen Landesrat Martin Eichtinger über europapolitische Fragen und Herausforderungen für den ländlichen Raum aus. Mehr Einfluss nehmen in Brüssel „Gerade in der Landwirtschaft sind wir von Entscheidungen in Brüssel direkt und unmittelbar betroffen. Daher ist die Achse...

  • 19.02.20
Politik
Glückliche Landwirte: Der Spitzenkandidat des Bauernbunds, Franz Rafetzeder mit seiner Gattin Chiara auf ihrem Hof in Wechling.
3 Bilder

Bauernbund
Immer für die Bauern im Bezirk Scheibbs da

Der Bauernbund Niederösterreich steht für Verantwortung, für die Gesellschaft und für das ganze Land. BEZIRK SCHEIBBS. Am 1. März stehen die Landwirtschaftskammer-Wahlen auf dem Programm. Bauernbund-Spitzenkandidat Franz Rafetzeder aus Wechling in Wieselburg-Land gibt Auskunft, was unsere Landwirte im Bezirk Scheibbs alles für unsere Gesellschaft leisten. Der Dialog ist das Um und Auf Unsere Bauern haben es heutzutage nicht immer leicht, denn die Landwirtschaft ist mit immer größeren...

  • 19.02.20
Lokales
Bauernbund-Spitzenkandidat Johannes Schmuckenschlager mit Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (Mitte) und den Ministerinnen Köstinger und Tanner.
Video
116 Bilder

Landwirtschaftskammer-Wahl 2020
Auftakt des Bauernbundes auf der Tullner Messe (mit Video)

TULLN / NÖ. Am 1. März geht es um klare Entscheidungen. Gemeinsam mit dem Bauernbund-Spitzenkandidaten Johannes Schmuckenschlager werden die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft der Bäuerinnen und Bauern gestellt. Heute, 15. Februar, fand die Auftaktveranstaltung auf der Tullner Messe statt. Gemeinsame Agrarpolitik Im Rahmen seiner Rede betont Schmuckenschlager die Werte, für die man einstehe und die sowohl innerhalb der Familie als auch auf den Höfen gelebt wird: "Die liegen in unseren...

  • 15.02.20
Wirtschaft
Fünf Landwirte aus der Region haben sich fortgebildet.

Meisterbriefe
Unsere meisterhaften Landwirte aus dem Bezirk Scheibbs

Fünf Landwirte aus unserer Region holten sich vor Kurzem ihre Meisterbriefe ab. REGION. Mit Franz Bachler aus Gresten, Daniel Luger aus Wang, Matthäus Theuretzbacher aus Zarnsdorf, Daniel Kendler aus Neumarkt an der Ybbs und Alexander Jungwirth aus Steinakirchen am Forst nahmen vor Kurzem fünf Landwirte aus unserer Region ihre Meisterbriefe von Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf und Landwirtschaftskammer-Präsident Johannes Schmuckenschlager entgegen. Die Meisterausbildung gilt...

  • 25.11.19
Politik
`Konfernez der Landesagrar-Referenten: Stephan Pernkopf, Georg Strasser und Maria Patek diskutierten im Schloss Weinzierl.

Landesagrar-Referentenkonferenz
Pernkopf: "Ökosozial statt marktradikal!"

Klares Zeichen gegen Freihandelabkommen Mercosur im Schloss Weinzierl. WIESELBURG-LAND/NÖ. Gute schulische Ausbildung für Bauern und ein klares Nein zum Mercosur-Vertrag, dem Freihandelsabkommen der EU mit Südamerika. Das sind die Eckpunkt der Landesagrar-Referenten in Weinzierl. Darin waren sich Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf, Bauernbund-Präsident Georg Strasser aus Nöchling und Ministerin Maria Patek einig. Aktiver Widerstand gegen Mercosur "Es kann nicht sein, dass...

  • 28.10.19
Wirtschaft
Echte Handschlagqualität: Landwirt Franz Pöchhacker und sein Geschäftspartner Johannes Brandhofer von der Rinderbörse.
17 Bilder

Rindfleisch á la Carte
Hochwertiges Fleisch aus Sölling

Landwirt Franz Pöchhacker produziert Rindfleisch für echte Gourmets. PURGSTALL. Als Landwirt ist es heutzutage wichtig, sich zu spezialisieren, um so eine eigene Nische am Markt finden zu können. Aus diesem Grund hat Franz Pöchhacker aus Sölling 2014 die Milchproduktion eingestellt, ist auf das Rindfleisch à la Carte-Programm aufmerksam geworden und wird nun von seinem Geschäftspartner Johannes Brandhofer von der Rinderbörse in der Zusammenarbeit unterstützt. Das produzierte Rindfleisch wird...

  • 28.10.19
  •  1
Lokales
Alle Infos rund um den Kürbis: Familie Wurzer bietet in ihrem Bauernhof in Bodensdorf über 150 verschiedene Kürbissorten an.
53 Bilder

Wurzers Kürbishof
Kürbisse aus Bodensdorf sind echte Alleskönner

Ein echter Familienbetrieb: Die Wurzers aus Bodensdorf setzen voll auf die universell einsetzbaren Kürbisse. WIESELBURG-LAND. Nachdem Familie Wurzer auf ihrem Bauernhof in Bodensdorf seit dem Jahr 1986 ihre Erdbeeren direkt vermarktet und sie sich 2002 von den Mastschweinen verabschiedet hatte, entdeckte man ein Jahr später den Kürbis und entschloss sich dazu, neben den Erdbeeren voll und ganz auf diese vielseitig einsetzbare Pflanze zu setzen. Kürbisse liegen voll im Trend "Der...

  • 24.10.19
Lokales
Auch Franz Aigner musste für seine Kühe Futter zukaufen, da das Wetter immer extremer wird.

Klimawandel
Den Bauern im Bezirk Scheibbs geht das Wasser aus

Scheibbser Natur lechzt nach ausgiebigem Regen. Bisher vergeblich. Schädlinge wie der Borkenkäfer jubeln. BEZIRK SCHEIBBS. Regelmäßig muss Anton Krenn, Obmann der Bezirksbauernkammer Scheibbs, Tausende Liter Wasser aus seinem nahe gelegenen Fischteich holen, um seine 50 Kühe zu versorgen. Das Grundwasser seines Brunnens ist erschöpft und eine Kuh kann bis zu hundert Liter pro Tag trinken. Doch nicht nur an Wasser fehlt es den Bauern im Bezirk. "Der trockene Sommer war besonders für das...

  • 15.10.19
Wirtschaft
Die Wieselburger Messe wird neu positioniert.

Neupositionierung
Neuausrichtung von Messe und Volksfest in Wieselburg

Neupositionierung von Wieselburger Messe und Volksfest. WIESELBURG. Die Wieselburger Messe mit dem traditionellen Volksfest ist für viele Besucher und Aussteller ein beliebter und anziehender Messeplatz im Herzen Niederösterreichs. Eine lange Tradition prägt das Messegeschehen. Änderung des Austragungstermins Die Entwicklungen der letzten Jahre mit den immer öfter auftretenden heißen Temperaturen im Juni sind Anlass, Veränderungen beim Austragungstermin und bei der Positionierung der...

  • 30.09.19
Lokales
In Weinzierl entsteht ein digitaler Musterbauernhof.

Feldbegehung
Der "Bauernhof der Zukunft" entsteht in Wieselburg-Land

Ein digitaler Musterbauernhof entsteht am Franciso Josephinum in Weinzierl. WIESELBURG-LAND. Landwirtschaft und Digitalisierung – der Verbindung dieser beiden Themen widmet sich künftig der digitale Musterbauernhof am Francisco Josephinum in Weinzierl. Digitalisierung für Landwirte nutzbar machen Diese österreichweit einzigartige Einrichtung soll die Digitalisierung für alle Bäuerinnen und Bauern nutzbar machen. Geräte, Apps und Innovationen sollen getestet, erprobt und vorgeführt...

  • 08.07.19
Lokales
Landwirt Alois Pfaffenlehner setzt auf Holz als Baustoff.

Holz im Bezirk Scheibbs
Holz ist ein genialer Stoff für Häuslbauer am Schlagerboden

Alois Pfaffenlehner hat sein Bauernhaus am Schlagerboden in St. Anton an der Jeßnitz komplett aus Holz erbaut. ST. ANTON. Alois Pfaffenlehner hat am Schlagerboden in St. Anton an der Jeßnitz im Jahr 2003 seinen Bauernhof komplett neu gestaltet und dabei ausschließlich auf Holz als Baustoff gesetzt. Ein echter Holzfan am Schlagerboden "Außer ein paar Schrauben und der Dachisolierung aus Schafwolle besteht unser Haus komplett aus Massivholzwänden, was wärmetechnisch viele Vorteile bringt....

  • 23.04.19
Leute
Der Unabhängige Bauernverband lud zum großen Infoabend.

Unabhängige Bauernverband
Ein Infoabend für die Bründler Bauern

Im Gasthaus Hendorf in St. Georgen an der Leys lud der Unabhängige Bauernverband (UBV) zum Infoabend. ST. GEORGEN. Der Unabhängige Bauernverband (UBV) lud zu einem Infoabend ins Gasthaus Hendorf bei Michael Scharner in St. Georgen an der Leys. Schwierigkeiten in der Agrarpolitik Es ging um neue Wege für die Landwirtschaft und wie mit Schwierigkeiten in der Agrarpolitik umgegangen werden kann. Autor Adolf Riautschnik las aus seinem Werk "Bauern im Untergang – Gedanken zur Gegenwart und...

  • 10.04.19
Wirtschaft
In der Berglandhalle wurde der zweite Genostar Fleischrundertag veranstaltet.
2 Bilder

Fleischrindertag
Alles für die Mostviertler Rinder

Highlight für alle Rinderzüchter: In Bergland wurde der erste Genostar Fleischrindertag ausgetragen. MOSTVIERTEL. Die Rinderzüchter aus dem Mostviertel kamen vor Kurzem in Bergland voll auf ihre Kosten, als zum ersten Mal der Genostar Fleischrindertag über die Bühne ging. Diese Veranstaltung wird abwechselnd in der Steiermark und in Niederösterreich ausgetragen. Highlight für Rinderzüchter Bereits nach zwei Jahren hat sich diese Veranstaltung zu einem wahren Highlight der Branche...

  • 04.04.19
  •  5
Wirtschaft
Der Bauernbund sammelt in Wieselburg Unterschriften für eine bessere Kennzeichnung der Herkunft unserer Lebensmittel.

Lebensmittel-Kennzeichnung
Bauern in Wieselburg setzen auf Regionales

Der Bauernbund in Wieselburg plädiert für eine bessere Kennzeichnung der Herkunft unserer Lebensmittel. WIESELBURG. Wieselburgs Bauern setzen auf regionale Produkte und fordern deshalb, dass die Herkunft von Lebensmitteln erkennbar sein muss. Gemeinsam setzen sich der Bauernbund und die Bäuerinnen für eine Transparenz bei Lebensmittelprodukten sowohl im Supermarkt, als auch in der Gemeinschaftsverpflegung durch Großküchen ein. Die besten ihrer Zunft "Österreichs Bäuerinnen und Bauern...

  • 27.02.19
Wirtschaft
Leiter für Forschung & Innovation Josephinum Heinrich Prankl, Bundesministerin Elisabeth Köstinger, Nationalrat und Josephinum-Direktor Alois Rosenberger.

Landwirtschaft im Mostviertel: Die Zukunft wird digital

Rosenberger: Digitalisierung wird Landwirtschaft durchdringen. Wieselburg etabliert sich als neuer Hotspot. MOSTVIERTEL. "Die Digitalisierung ist aus der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken. Auch in der Landwirtschaft haben elektronische Steuerungen, das Internet und GPS Einzug gehalten und werden in Zukunft immer mehr Bereiche der Landwirtschaft durchdringen“, erklärt Nationalrat Alois Rosenberger aus Oed und Direktor des Josephinums in Wieselburg. Digitalisierung...

  • 12.12.18
Wirtschaft
Digitalisierung in der Landwirtschaft: Heinrich Prankl, ´Elisabeth Köstinger und Alois Rosenberger.

Landwirtschaft 4.0
Digitalisierung ist die "Zukunft der Bauern" in unserer Region

Digitalisierung in der Landwirtschaft als Thema am Francisco Josephinum in Weinzierl. WIESELBURG-LAND. Die Digitalisierung ist aus heutiger Sicht nicht mehr wegzudenken. Auch in der Landwirtschaft haben elektronische Steuerungen, das Internet oder auch GPS-Systeme Einzug gehalten und werden auch zukünftig einen Platz in der landwirtschaftlichen Praxis haben. Plattform wurde eingerichtet Die vom Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus eingerichtete und vom Francisco Josephinum...

  • 27.11.18
Wirtschaft
"Nah Guat": Anton Krenn, Klaudia Tanner, Waltraud Huber, Franz Aigner, Paul Nemecek und Michael Teurezbacher in Scheibbs.
2 Bilder

Unser Essen
Feine Schmankerl aus Scheibbs

Immer mehr Konsumenten im Bezirk wollen wissen, woher das Essen kommt, das bei ihnen am Teller landet. SCHEIBBS. Die Herkunft von Lebensmitteln muss erkennbar sein – genau das fordern die Landwirtschaftskammer und der NÖ Bauernbund. Sie setzen sich für eine Transparenz bei Lebensmittelprodukten sowohl im Supermarkt, als auch in der Gemeinschaftsverpflegung durch Großküchen ein. Kampagne "Gut zu wissen" Gemeinsam haben sie vor Kurzem die Kampagne "Unser Essen: Gut zu wissen wo's...

  • 27.11.18
Lokales
Josef Buder vom Reingruber Hof in St. Georgen am Reith ist auch beim Verein "BioRegion Eisenstraße" dabei und lebt "bio".
10 Bilder

Scheibbs und die EU
Die EU greift den Scheibbser Bauern unter die Arme

Im Zuge der EU-Serie stellen die Bezirksblätter Scheibbs auch diese Woche wieder EU-geförderte Projekte vor. BEZIRK SCHEIBBS. Der Verein "NÖ Eisenstraße – Interessensgemeinschaft zur Förderung montanhistorischen Kulturgutes" wurde im Jahre 1990 gegründet. Sechs Jahre später ermöglichte die Anerkennung zur LEADER-Region und somit der Zugang zu EU-Fördermitteln eine weitreichende Finanzierung der vielen geplanten Projekte und Errichtungen von Themenwegen in der Region. Dadurch werden viele...

  • 27.11.18
Wirtschaft
"Selber Orth. Alles Neu": Berthold und Birgit Schrefel betreiben eine Käserei, einen Hofladen und Ferienwohnungen in Göstling an der Ybbs.
2 Bilder

"Selber Orth. Alles neu."
Käserei wurde jetzt in Göstling eröffnet

Die Biobauern Berthold und Birgit Schrefel aus Göstling haben eine neue Käserei eröffnet. GÖSTLING. Mit ihrem "Mostviertler Schofkas" haben sich die Biobauern Berthold und Birgit Schrefel aus Göstling an der Ybbs bereits einen Namen gemacht. Nun haben sie den nächsten Schritt getan: Kürzlich haben sie im Rahmen eines großen Hoffestes eine neue Käserei, Ferienwohnungen und einen Hofladen auf ihrem Biobauernhof Orth eröffnet. "Selber Orth. Alles neu." Das Motto des Fests spiegelte auch...

  • 08.10.18
Leute
Erfolgreiche Heimhilfeprüfungen: Die Lehrkräfte am Bildungszentrum Gaming sind sehr stolz auf ihre fleißigen Schülerinnen.

Schwerpunkt Lehre 2018
Zwölf neue Heimhelferinnen für unsere Region wurden in Gaming ausgebildet

Zwölf Schülerinnen absolvierten im Bildungszentrum Gaming die Zertifikationsprüfungen zur Heimhilfe GAMING. Mit Erfolg bestanden mit Annalena Aigner, Cora Doberer, Julia Dörfelmayer, Nadine Groß, Jacqueline Hauer, Lisa Hagenhuber, Andrea Leichtfried, Julia Rabasa-Boronat, Sarah Reiter, Sandra Scharner, Nadja Steiner und Ines Steinhammer zwölf Kandidatinnen des Abschlussjahrgangs im Bildungszentrum Gaming die Zertifikationsprüfung zur Heimhilfe. Neue Heimhelferinnen braucht die...

  • 27.09.18
Wirtschaft
Hilfspaket für unsere Landwirte: Bauernbund-Direktorin Klaudia Tanner bedankt sich bei Bundesministerin Elisabeth Köstinger.

Landwirte in der Region erhalten nun Hilfe

Dürre und Schädlingsbefall in Wald, Acker und Wiese bedrohen die Existenz der Bauern in unserer Region. REGION. Für die niederösterreichische Landwirtschaft ist das Jahr bislang eine besondere Herausforderung gewesen: Dürre, Ernteeinbußen, Borkenkäfer und Preisverlust machen den rund 40.000 bäuerlichen Betrieben gehörig zu schaffen und treiben sie bisweilen sogar in den Existenzkampf. Hilfspaket wurde geschnürt "Unserer krisengeschüttelten Landwirtschaft muss jetzt Perspektive und Hilfe...

  • 11.09.18
  •  2
  •  1
Wirtschaft
Weltmilchtag in Scheibbs: Zahlreiche Vertreter aus Landwirtschaft und Politik waren bei der Milchprodukte-Verkostung dabei.
5 Bilder

Kühe im Bezirk liefern Milch für köstliche "Schmankerln"

Am Weltmilchtag lud man bei der Bezirksbauernkammer in Scheibbs zur Milchprodukte-Verkostung. SCHEIBBS. Am Weltmilchtag, fand vor der Bezirksbauernkammer Scheibbs eine Milchprodukte-Verkostung mit Milchprinzessin Magdalena I. und Vertretern der Bauernschaft statt. Neben Diskussionen über die aktuelle Milchwirtschaft wurden Produkte aus dem "weißen Gold" genossen. Konsumenten sichern Zukunft "Der Griff der Konsumenten im Supermarkt nach österreichischer Qualität sichert die Zukunft unserer...

  • 11.06.18
  •  4
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.