18.05.2016, 17:22 Uhr

"Dankeschön" für die Pendler gab's in der Mariazellerbahn

Die Fahrgäste der Mariazellerbahn durften sich über ein kleines Frühstück freuen. (Foto: NÖVOG/Kolonivits)
REGION. Mit einer Frühstücksaktion bedankte sich die NÖVOG persönlich bei ihren Fahrgästen für ihre große Geduld während der Streckensperre in den vergangenen Wochen.

Mehr Komfort und Sicherheit
"Wir haben unsere Modernisierungsarbeiten auf der Mariazellerbahn abgeschlossen und können den Fahrgästen ab sofort noch mehr Komfort und Sicherheit als bisher bieten. In der Zeit der Bauarbeiten konnten die Pendlerinnen und Pendler auf den bereit gestellten Schienenersatzverkehr zurückgreifen. Um uns bei unseren Fahrgästen für das große Verständnis zu bedanken, haben wir ein kleines Frühstück zur Verfügung gestellt. Insgesamt haben wir 300 Stück Brioche-Kipferl und 300 Stück Schinken-Käse-Stangerl an die Fahrgäste direkt in der Mariazellerbahn verteilt", erklärt der Geschäftsführer der NÖVOG Gerhard Stindl.

Sanierung ist abgeschlossen
An der Mariazellerbahn wurden in den vergangenen Wochen Sanierungsmaßnahmen durchgeführt. Seit 14. Mai steht sie wieder in vollem Umfang für die Fahrgäste zur Verfügung.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.