Sanierung

Beiträge zum Thema Sanierung

Von links: Herbert Mikula, Michael Joham, Doris Kircher, Christoph Kranicki, Georg Brandstätter.

Baustart 20. Juni
Die Markuskirche erstrahlt bald in neuem Glanz

Arbeiten in der Wolfsberger Stadtpfarrkirche stehen unmittelbar vor dem Start. WOLFSBERG. Die für Sommer 2022 geplante Generalsanierung der Markuskirche wird bald konkret: Nach Fronleichnam beginnen die weiteren Restaurierungsarbeiten in der Wolfsberger Stadtpfarrkirche. Nun trafen sich Doris Kircher vom Bundesdenkmalamt, Herbert Mikula von der Bauabteilung der Diözese Gurk, Michael Joham von der Elektrofirma Mahkovec sowie Restaurator und Maler Georg Brandstätter zu einer Vorbesprechung....

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Die Schützenkompanie Sellrain hat die Kapelle restauriert und die Patenschaft übernommen.
Video 42

Segnung der Schützenkapelle
Ein großer Tag für die Sellrainer Schützen

Der  "Schützenjahrtag" hatte heuer in Sellrain eine besondere Bedeutung. Zum einen wurde die von den Schützen restaurierte "Rote Kapelle" gesegnet, zum anderen Pfarrer Leopold zum Schützenkurat berufen. Nach dem Gottesdienst marschierten die Schützenkompanien Sellrain und Gries im Sellrain unter dem Kommando des Sellrainer Hauptmannes Manfred Haselwanter von der Pfarrkirche zur "Roten Kapelle". Dort nahm Pfarrer Leopold die Segnung der Kapelle vor, die künftig auch den Namen "Schützenkapelle"...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Christian Deutinger testet den sanieren Skaterpark selbst aus.

Investition in Kematen Jugend
Sanierung Skaterpark-Rampen abgeschlossen

Gerne und intensiv genutzt wurde der Skaterpark bisher von Kematner Jugendlichen intensiv genutzt nun in die Jahre gekommen. „Aufgrund der intensiven Befahrung, sind die Rampen immer mal wieder beschädigt und mussten schon öfters gesperrt werden. Deshalb haben wir uns im Generationenausschuss geeinigt, die Rampen sanieren zu lassen“, so der Kematner Jugendausschussobmann Christian Deutinger (FPÖ). KEMATEN. Die Generalsanierung ist nun abgeschlossen und der Skaterpark steht den Kindern und...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
1

Jugendarbeit
Sanierung Skaterpark-Rampen abgeschlossen

Der örtliche Skaterpark, der von den Kematner Jugendlichen gerne und intensiv genutzt wird, ist in die Jahre gekommen. Aufgrund der intensiven Befahrung, sind die Rampen immer mal wieder beschädigt und mussten schon öfters gesperrt werden. Deshalb haben wir uns im Generationenausschuss geeinigt, die Rampen sanieren zu lassen“, berichtet der Kematner Jugendausschussobmann Christian Deutinger (FPÖ). Gemeinde Kematen investiert in Infrastruktur für Jugendliche „Die Generalsanierung ist nun...

  • Linz-Land
  • Christian Deutinger
Hallenbad Höttinger Au: die Zukunft bleibt weiter ungeklärt, Fakten fehlen weiterhin.
2

Hallenbad
Statt Entscheidungsgrundlagen gibt es eine Kostenexplosion

Die sommerlichen Temperaturen bringen den Badespaß wieder in den Mittelpunkt. Getrübt wird das sportliche Freizeitvergnügen in Innsbruck durch fehlende entscheidungen über die Zukunft des Hallenbads Höttinger Au bzw. den geplante Neubau beim Tivoli. Grund dafür: faktenbasiertente Entscheidungsgrundlage sind längst überfällig. INNSBRUCK. Während in der Landtagssitzung im Mai die Entwicklung und vor allem der Rückgang an Schwimmbädern in Tirol diskutiert wurde, in Innsbruck ist die Zahl von 10...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Szreit um die Frage, wie die Volksschule Stadl-Paura künftig mit Energie versorgt werden soll.

Stadl-Paura
Streit um Solar auf Volksschule

Grüne und Bürgerliste fordern für die Volksschul-Sanierung: Weg vom Gas, her mit einer Solaranlage. Der Bürgermeister sagt: Geprüft, aber nicht möglich. STADL-PAURA. Rund um die Volksschule Stadl-Paura ist nun ein Streit um die künftige Energieversorgung des Gebäudes ausgebrochen. Die Bürgerliste Stadl Paura und die Grünen Wels Land kritisieren das Projekt von "Team Popp", der Einheitsliste aus FPÖ und ÖVP: Bei der zuletzt mit 8,4 Millionen Euro bezifferten Sanierung solle auf eine Solaranlage...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Die Volksschule Hafnerplatz erhält einen modernen Zubau im Innenhof der Schule.

Stadt Krems, Bildung
Volksschule Hafnerplatz: Sanierung schreitet voran

Anfang Juni beginnen Holzbauarbeiten für den dreigeschossigen Zubau. KREMS. Im Februar fiel der Startschuss für die Sanierungsarbeiten an der Volksschule Hafnerplatz. Demnächst folgt die Montage der großen Holzbauteile für den Zubau. Zeitweise muss mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden. Mobilkran im Einsatz Kommenden Montag, 30. Mai, wird es spannend: An diesem Tag wird ein großer Mobilkran im Innenhof des Volksschulgebäudes aufgestellt, mit dem die großen vorgefertigten Wand- und...

  • Krems
  • Doris Necker
Michael Weixlbraun (Straßenmeisterei Allentsteig), Christoph Berger (Leiter der Straßenmeisterei Allentsteig), Karl Elsigan (Bgm. von Schwarzenau), DI Gerald Bogg (Leiter der Straßenbauabteilung Waidhofen/Thaya), LR Ludwig Schleritzko, Roland Hofbauer (Straßenmeisterei Allentsteig) - v.l.

Arbeiten für Straßensanierung in Modlisch starten

Die Landesstraße L 8103 im Ortsgebiet von Modlisch (Gemeindegebiet von Schwarzenau) wird saniert. SCHWARZENAU. Landesrat Ludwig Schleritzko nahm in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner im Beisein von Bürgermeister Karl Elsigan und dem Leiter der Straßenbauabteilung 8 Waidhofen/Thaya DI Gerald Bogg den Baubeginn für die Sanierung der Landesstraße L 8103 im Ortsgebiet von Modlisch vor. Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko: „Die Sanierung der Landesstraße L 8103 in Modlisch trägt...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Anzeige
1:55

Blick auf Fladnitz
Fladnitz an der Teichalm arbeitet an der Infrastruktur

Die Sanierung der Ortsdurchfahrt und Maßnahmen zum Hochwasserschutz werden umgesetzt. Auch die Sanierung der Schulen ist in Vorbereitung. Dazu wird gerade eine Studie vom Land Steiermark für eine zukunftsfittes Gesamtnutzungskonzept für die Bildungsstätte in Fladnitz erstellt. FLADNITZ. Fladnitz ist bekannt für seine wunderschöne Landschaft, mit der Teichalm, dem Herz des Almenlandes, als beliebtes Ausflugsziel, und auch als Niederlassungsort vieler erfolgreicher Betriebe und Gasthäuser. Dazu...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Die Befahrung der noch nicht asphaltierten Straße ist weiterhin möglich.

Ortsdurchfahrt
Straßensanierung in Langzeil auf 1,2 Kilometern

Derzeit wird in Langzeil auf einer Länge von 1.230 Metern die Ortsdurchfahrt von Unterlangzeil bis zur Bergkapelle saniert. Die Befahrung ist weiterhin möglich. Weiters wird ein Ast mit einer Länge von 860 Meter, der vom Tannenhof Sommer einmündet, neu hergestellt. Die Kreuzung wurde laut Angaben des Stadtamtes Güssing komplett neu geplant und sicherheitstechnischen Erfordernissen angepasst. Weiters wurde eine Straßenlichtverkabelung hergestellt.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Sanierung beim Schwimmbad in Itter nötig.

Itter - Schwimmbad
Sanierungslösung für das Freischwimmbad

ITTER. "Unser beliebtes Freischwimmbad ist mittlerweile leider auch in die Jahre gekommen. Mit den jährlichen Beckensanierungsmaßnahmen wird in Zukunft wohl nicht mehr das Auslangen zu finden sein", erklärt der Itterer Ortschef Roman Thaler. Es brauche eine gut durchdachte und leistbare Sanierungslösung. "Für die heurige Saison ist der Schwimmbadbetrieb gesichert, alles wurde top in Schuss gebracht", so Bgm. Thaler.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Von links: Klaus Penz (Vorsitzender Schulgemeindeverband Wolfsberg), Michael Holzer (Regionalkoordinator Neos)
7

Gefahr für Wolfsberger Mittelschüler?
NEOS sorgen für Aufruhr

NEOS Wolfsberg prangern gefährliche Zustände in der Musikmittelschule Wolfsberg an, der Schulgemeindeverband beruhigt. WOLFSBERG. Für einigen Aufruhr sorgte in der vergangenen Woche eine Presseaussendung der NEOS Wolfsberg zum Thema Musikmittelschule Wolfsberg. Verheerende Zustände würden in dem Gebäude herrschen, in dem auch die Berufsbasisschule und Polytechnische Schule untergebracht sind und in dem rund 250 Jugendliche unterrichtet werden . Klassen gesperrt „Das Gebäude weist unzählige...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Stefan Kerbler (Straßenmeisterei Spitz), DI Rainer Hochstöger (Leiter der NÖ Straßenbauabteilung Krems), Dr. Andreas Nunzer, MA (Bgm. von Spitz), LAbg. Josef Edlinger (i.V. LH Johanna Mikl-Leitner), Rainer Toifl (Vizebgm. von Aggsbach), Markus Huber (Leiter-Stv. der Straßenmeisterei Spitz), Alfred Göls (Straßenmeisterei Spitz).

Wachau
Neuer Belag sorgt für moderne Verkehrsoberfläche

Die Fahrbahn der Landesstraße L 7140 zwischen Schwallenbach und Willendorf in der Wachau wurde neu asphaltiert. WACHAU. Landtagsabgeordneter Josef Edlinger nahm am 23. Mai die Fertigstellung der Fahrbahnsanierung zwischen Schwallenbach und Willendorf vor. Ausgangssituation Bedingt durch die aufgetretenen Schäden und Fahrbahnunebenheiten entsprach die Fahrbahn der Landesstraße L 7140 zwischen in dem Bereich nicht den modernen Verkehrserfordernissen. Der Bereich wird zudem als internationaler...

  • Krems
  • Doris Necker
Kulturreferent Stadtrat Franz Petritz, Stadgartenreferent Stadtrat Max Habenicht, Kulturabteilungsleiter Alexander Gerdanovits und Mitarbeiter der Kultur- und Stadtgartenabteilung beim frisch sanierten Wörtherseemandl-Brunnen.

Nach Sanierung
Wörtherseemandl-Brunnen erstrahlt in neuem Glanz

In der vergangenen Woche wurden das Becken und der Rahmen des Wörtherseemandl-Brunnens aufwändig saniert. Jetzt erstrahlt die Sehenswürdigkeit in neuem Glanz. KLAGENFURT. Der Wörtherseemandl-Brunnen ist eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in der Klagenfurter Altstadt. Über die Wintermonate musste das Becken Sanierungs- und Restaurierungsarbeiten unterzogen werden. Diese sind nun, rechtzeitig vor der Sommersaison, abgeschlossen. Mosaiksteine aus SpilimbergoDer Marmorrahmen um das Becken...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Julia Dellafior
Die geehrten Helfer mit Bezirksstellenleiter Gernot Maurer und Bezirkskommandant Peter Hackl sowie den Ehrengästen.
3

Rotes Kreuz
Baustart für die neue Bezirksstelle Judenburg steht

Die Bezirksstelle des Roten Kreuzes Judenburg wird ab August umfassend saniert und erweitert. Das Gebäude kann die 260 ehrenamtliche und 15 angestellte Mitarbeiter nicht mehr halten.  JUDENBURG. Die Einsätze und sonstigen Anforderungen an das Rote Kreuz nehmen auch im Bereich der Bezirksstelle Judenburg rasant zu. So waren beispielsweise im Vorjahr 25.340 Einsätze notwendig. Das sind nahezu 3.000 mehr als im Jahr davor. Von enormen Steigerungen in allen Bereichen war bei der...

  • Stmk
  • Murtal
  • Julia Gerold
Georg Hummitzsch (Abt. Straßenbau und Verkehr), Stadträtin Sandra Wassermann und Michael Pirker (Abt. Straßenbau und Verkehr) besichtigen den sanierten Bereich bei der Unterführung Villach Ring.
1

Klagenfurt
Rad- und Fußgängerunterführung wurde sicherer gemacht

Im Bereich Khevenhüllerstraße bis Villacher Ring wurde die Fahrbahn frisch saniert. Hellere Beleuchtung und großflächige Bodenmarkierungen erhöhen jetzt die Sicherheit bei der von Radfahrern und Fußgängern stark frequentierten Unterführung. KLAGENFURT. Ein von Radfahrern und Fußgängern stark genutzter Bereich im Zentrum der Stadt ist frisch saniert und sicherer gestaltet worden. Nach dem Abschluss diverser Versorgungsträgerarbeiten im Abschnitt Khevenhüllerstraße bis Villacher Ring konnte nun...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Julia Dellafior
Derzeit wird die Friesacher Straße abgefräst.
2

Raum Neumarkt
Fräsarbeiten für Straßensanierung starten

Auf der B317 werden im Raum Neumarkt ab sofort Fräsarbeiten durchgeführt, der Verkehr wird dafür wechselseitig angehalten. NEUMARKT. Die Fräsmaschinen haben jetzt das Sagen. Auf der B317-Friesacher Straße im Raum Neumarkt sind die Vorbereitungsarbeiten für die Sanierung abgeschlossen. Aktuell wird der Abschnitt abgefräst und im Anschluss mit der Asphaltierung einer acht Zentimeter starken Trag- und einer vier Zentimeter starken Deckschicht begonnen. Neue Parkflächen "Im Zuge dieses...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Seit 14. Mai erstrahlt das Gipfelkreuz am Aggenstein in neuem Glanz und trägt nun den Tiroler Adler in der Mitte.
2

Sanierung durch Bergwacht Grän
Aggenstein-Gipfelkreuz erstrahlt in neuem Glanz

Die Schäden am Gipfelkreuz des Aggenstein wurden durch die Bergwacht Grän am  14. Mai 2022 behoben. GRÄN. Das im Laufe der Jahre von Wind und Wetter arg mitgenommene Kreuz auf dem Aggenstein war im Jahr 2000 errichtet worden. Unter anderem durch einen Blitzeinschlag wurde es in einem Maße beschädigt, dass die Bergwacht Grän beschloss, es zu sanieren. In stundenlanger Arbeit wurden die Querbalken verstärkt, Abdeckungen erneuert, ein Blitzableiter installiert und das Kreuz mit einem Tiroler Adler...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Anzeige
Diese Großbaustelle wird bald abschlossen sein, die Mittelschule in St. Peter ist neu.
3

Sanierungsprojekt Schule
7,3 Mio. wurden in Großbaustelle investiert

Die Sanierung der Mittelschule ist seit Herbst letzten Jahres voll im Gange. Die Großbaustelle in St. Peter am Kammersberg geht nun ins Finale. Das Schulzentrum wurde um 7,3 Mio. Euro saniert. ST. PETER/KBG. Seit vielen Jahren hat man sich um eine Sanierung an den Schulen – Mittelschule wie Volksschule – bemüht. Diese wurden in den 1970er Jahren errichtet und sind in die Jahre gekommen. 2021 wurde die Volksschule saniert, nun steht die Renovierung der Mittelschule unmittelbar vor dem Abschluss....

  • Stmk
  • Murau
  • Julia Gerold
Sperre: Der Mona Lisa-Tunnel wird von Juni bis September 2023 saniert.
3

Mona Lisa-Tunnel
Drei Monate gesperrt für Sanierung im Sommer 2023

Der Mona Lisa-Tunnel wird 2023 für drei Monate gesperrt. Von Juni bis September werden die, wie es seitens der Stadt heißt, unaufschiebbaren Sanierungsarbeiten dauern. Ein Umfahrungskonzept für die neuralgische Verbindung in den Linzer Süden soll bis Baubeginn gemeinsam mit der Polizei erarbeitet werden. LINZ. Schon ein Jahr vor Baustart ist also klar wo es im Sommer 2023 die bei weitem größte Baustelle in Linz geben wird. Von Juni bis September nächsten Jahres wird der Mona Lisa-Tunnel im...

  • Linz
  • Felix Aschermayer
Die Staffenbrücke wird vom 20. Juni bis voraussichtlich 22. Juli für den Verkehr gesperrt.
3

Bauarbeiten in Kössen
Staffenbrücke muss saniert werden

KÖSSEN (joba). Die im Jahr 2004 errichtete Staffenbrücke, die in Kössen das Ortszentrum mit den Ortsteilen Erlau und Staffen verbindet, muss einer Sanierung unterzogen werden. Die Brücke muss aufgrund der Bauarbeiten vom 20. Juni bis voraussichtlich 22. Juli gesperrt werden. Der Fußgängerübergang bleibt geöffnet. Mehr dazu lesen Sie in Kürze!

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Bamberger
2

Höflein
Neue Kabinen am Sportplatz

HÖFLEIN. Die Gemeinde hat im Herbst und Winter 2021 mit dem Abbruch der alten Sportplatzkabine und deren Neubau begonnen. Die Arbeiten beim Kabinenneubau sind mittlerweile fast abgeschlossen. Seitens der Gemeindegremien wurden Ende des Jahres 2021 folgende Arbeiten beschlossen: Baumeisterarbeiten 175.800 Euro von der Firma Milla Bau / Zimmererarbeiten 56.399,11 Euro von der Firma Schäfer / Spenglerarbeiten 28.076,09 Euro von der Firma Gartler / Installateur 59.868,85 Euro von der Firma HSI...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
v.l.n.r: Helmut Ramsebner, Obmann Finanzausschuss und Verein Freunde der Stadtpfarrkirche; Johann Panhuber, Obmann Orgelkomitee; Siegfried Adlberger, Orgelreferent Diözese Linz, Bettina Zopf, Abgeordnete zum Nationalrat; Ewald Nathanael Donhoffer OPræm, Stiftskapellmeister und Leiter des Konservatoriums für Kirchenmusik; Christian Öhler, Stadtpfarrer Bad Ischl; Ines Schiller, Bürgermeisterin Bad Ischl; Klara Loidl, Weinpatin; Klaus Enengl, Weinkenner und Schuldirektor i.R.; Christoph Malzer, Orgelkomitee.
6

Bad Ischl
Orgelweintaufe als Auftakt zur Sanierung der "Kaiser Jubiläums Orgel"

Mit einem feierlichen Gottesdienst und anschließender Weinsegnung des Orgel Weines, fiel am Sonntag der Startschuss zu einer Vielzahl an zukünftigen Aktivitäten zur Finanzierung der Restaurations- und Sanierungsarbeiten der "Kaiser Jubiläums Orgel" in der Stadtpfarrkirche St. Nikolaus, Bad Ischl. Die Kosten werden auf 800.000 Euro geschätzt. BAD ISCHL. Anlässlich der abgeschossenen Planungsarbeiten zur Renovierung der "Kaiser Jubiläums Orgel" stellte die röm. kath. Pfarre Bad Ischl im Rahmen...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
"Wir wollen spielen" fordern Sportbegeisterte im Augarten. Wann und ob der Beachvolleyballplatz wieder aufsperrt, ist aber unklar.
2 3

Gerichtsverfahren läuft
Ärger über Beachvolley-Platz im Wiener Augarten

Der Beachvolleyball-Platz beim Flakturm ist bereits seit 2020 gesperrt. Gefordert wird eine rasche Sanierung und Behebung von Mängeln. Parallel dazu läuft ein Gerichtsverfahren gegen die Republik. WIEN/LEOPOLDSTADT/BRIGITTENAU. Eigentlich bietet der öffentliche Beachvolleyball-Platz im Augarten eine tolle Möglichkeit, um sich mit anderen Sportbegeisterten zu matchen. Doch zum Unmut der Anrainerinnen und Anrainer ist das aktuell nicht möglich. "Seit 2020 ist der Beachvolleyball-Platz beim...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.