Sanierung

Beiträge zum Thema Sanierung

Mit den Fördermöglichkeiten des Landes konnten in der Bevölkerung einige Anreize geschaffen werden, um eine nachhaltige Sanierung durchzuführen.

Sanierung
Sanierungsoffensive verlängert bis 2023

TIROL. Insgesamt 90 Millionen Euro will das Land bis 2023 für die Sanierungsoffensive ausgeben. Somit wird das Projekt für die einkommensunabhängige Sanierungsoffensive für zwei Jahre verlängert.  Über 12.700 Wohnungen saniertDurchschnittlich wurden in den Jahren 2013 bis 2020 über 12.700 Wohnungen in Tirol saniert.  "Jedes dieser Wohnhaussanierungsprojekte führt zu verringerten Schadstoff-Emissionen, einem höheren Wohnkomfort und langfristig zu Einsparungen bei den Heizkosten.",erläutert...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Vizerektorin Elfriede Alber, Bundesminister Heinz Faßmann, Rektor Mag. Thomas Schöpf, Gabriele Graf (BIG, Asset Managerin UB Schulen), Vizerektorin Irmgard Plattner bei der offiziellen Schlüsselübergabe.
Video 7

PHT Tirol
Schlüssel für 50-Millionen-Umbau übergeben

INNSBRUCK. Knapp drei Jahre lang sanierte und erweiterte die BIG (Bundesimmobiliengesellschaft) die Pädagogische Hochschule Tirol (PHT) in der Pastorstraße 7 in Innsbruck. Nachdem sie das fertiggestellte Projekt im Frühjahr diesen Jahres an die Nutzer übergeben hat, machte sich Bildungsminister Heinz Faßmann als Mieter des Objekts heute bei einem Rundgang ein Bild des neuen Gebäudes. Begleitet wurde er von Gabriele Graf, zuständige Asset Managerin der BIG, sowie dem Hausherrn, Rektor Thomas...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
Eine Vereinbarung zur Wohnungsvergabe im Eichhofblock, Baustufe 2 wird abgeschlossen.

Innsbrucker Polit-Ticker
Rodungsarbeiten am Richardsweg sind nötig

INNSBRUCK. Vor dem Sondergemeinderat hat sich der Stadtsenat mit verschiedenen Themen beschäftigt. Wohnungsvergabe im EichhofblockIn der Kranewitter- bzw. Lindenstraße entsteht im Rahmen der Neuerrichtung der ehemaligen Südtiroler Siedlung – auch als Eichhof bekannt – in der zweiten Bauetappe ein neues Wohngebäude mit insgesamt 32 geförderten Mietwohnungen. Errichtet wird der Neubau von der Innsbrucker Immobilien Gesellschaft (IIG), die Vergabe der Wohnungen liegt nach Fertigstellung allerdings...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Platz für pflegebedürftige Obdachlose: sanierte Pflegestation mit 20 Zimmern öffnet Mitte November.

Herbergen-Sanierung
Übergangsmäßig im Wohnheim Pradl

INNSBRUCK. Die Pflegestation der städtischen Herberge in der Hunoldstraße 22 wird derzeit saniert. Die Bewohnerinnen und Bewohner sowie das Pflegepersonal ist bis zur Fertigstellung Mitte November im Wohnheim Pradl untergebracht. Vorreiterrolle"Innsbruck nimmt mit seiner eigenen Station für pflegebedürftige Menschen, die es im Leben nicht leicht haben, österreichweit eine Vorreiterrolle ein. Deshalb ist es uns umso wichtiger, dass die Pflegestation mit 20 Zimmern in einem einwandfreien Zustand...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Werbung am Schutzweg ist nicht erlaubt.
2

Innsbrucker Polit-Ticker
Kein Spaß bei Zebrastreifen-Werbung, Eichhof als GR-Thema

INNSBRUCK. Nicht lustig wird die Werbebotschaften an den Schutzwegen in der Reichenau von den Verantwortlichen gesehen. Ein 2-Monat-Probeticket soll den Anreiz auf einen Umstieg auf die IVB fördern. Der städtische Digitalisierungsausschuss hat einen Obmann. Im November-Gemeinderat spielt der Eichhof und der "Wohnungsnotstand"-Antrag eine große Rolle. Werbe-Zebrastreifen"Die Verwendung von Verkehrssicherheitseinrichtungen für Werbezwecke ist nicht gestattet. Wir werden mit den mutmaßlichen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Die Dorfstraße Mutters wird generalsaniert – umfangreiche Verkehrsmaßnahmen sind zu beachten.

Lange Straßensperre
Achtung: Dorfstraße Mutters wird saniert

Am 11. Oktober 2021 startet das lange vorbereitete Projekt "Sanierung Dorfstraße Mutters. Es kommt zu langfristigen, umfassenden Verkehrsmaßnahmen im Bereich Mutters, Natters und Neu-Götzens. In einem Gemeinschaftsprojekt zwischen Land Tirol und der Gemeinde Mutters wird die Ortsdurchfahrt von Mutters generalsaniert: Durch die Errichtung bzw. Ergänzung von fehlenden Gehsteigen in der Ortsdurchfahrt sowie einer Optimierung der Fahrbahnbreiten und der Fahrstreifen wird insbesondere die...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Aus dem Trinkwasserstollen der Mühlauer Quelle wird das Wasser naturbelassen in die Innsbrucker Haushalte geleitet. Die IKB investieren zwischen 15 und 20 Mil. Euro für die Sicherung der Wasserversorgung.
4

Trinkwasserstollen
Millionenprojekt sichert unsere Trinkwasserversorgung

INNSBRUCK. Im aussergewöhnlichen Ambiente haben die IKB zur Pressekonferenz geladen. Wo sich sonst die Saunafreunde auf der Dachterrasse des Hallenbades Amraser Straße treffen, informieren die Stadt- und die IKB-Verantwortlichen über eines der "wichtigste Infrastrukturprojekte in den nächsten Jahren": die Absicherung der Trinkwasserversorgung der Stadt Innsbruck. TrinkwasserversorgungMehr als 90 Prozent aller Innsbrucker Haushalte werden mit Trinkwasser aus der Mühlauer Quelle versorgt. Bevor...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Am 18. Oktober sind die Generalsanierungsarbeiten voraussichtlich abgeschlossen.
5

Pistensanierung am Flughafen Innsbruck
„Bisher läuft alles nach Plan“

INNSBRUCK. Die Generalsanierungsarbeiten am Innsbrucker Flughafen sind voll im Gange. Heute Mittag wurde mit den Asphaltierungsarbeiten begonnen. Derzeit liege man absolut im Zeitplan, heißt es. Das Investitionsvolumen beträgt 16,8 Millionen Euro. PistensperreAm Montag wurde mit der Erneuerung und Modernisierung der Landebahn und an Teilen der Rollwege begonnen. Die obersten Asphaltschichten werden im Durchschnitt um vierzehn Zentimeter abgetragen und anschließend wird in zwei Lagen insgesamt...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Viktoria Gstir
Am 30.9. einen Blick auf das Leben im Eichhof werfen: Interessierte, Politiker, Experten und Wohnungssuchende sind eingeladen.
Aktion 6

Eichhof/Pradl (Umfrage)
Der Widerstand geht weiter und die Stadt verzichtet auf Millionen

INNSBRUCK. Der Eichhof in Pradl ist Geschichte, Tradition, Leben und erinnert bisweilen ein wenig an Asterix. Das "kleine Dorf" leistet Widerstand, seit Jahren. Am 30.9. ab 18 Uhr bieten die Bewohner interessierten Innsbruckern, Politikern, Experten und Wohnungssuchenden die Möglichkeit, einen Blick auf das Leben im Eichhof zu werfen. Der Stadtblatt-Blick auf die Eichhof-Geschichte und den Verzicht der Stadt auf Mieteinnahmen und Kostenersparnissen in Millionenhöhe. Der EichhofDer Eichhof mit...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Mit Hilfe großzügiger Spenden der Milserinnen und Milser konnte die Annakirche generalsaniert werden. Nun soll gefeiert werden.

35.000 Euro wurden gespendet
Sanierung Annakirche Mils abgeschlossen

MILS. Nach rund einem Jahr ist die Generalsanierung der Annakirche in Mils abgeschlossen. Vor allem durch die große Spendenbereitschaft in der Bevölkerung wurde das möglich gemacht. Insgesamt kam eine Spendensumme von 35.000 Euro zusammen. Festgottesdienst„Endlich erstrahlt die Annakirche in Mils in neuem Glanz und das wollen wir ordentlich feiern“, heißt es aus der Gemeinde. Deshalb sind am Sonntag, den 19. September, alle Milserinnen und Milser zum Festgottesdienst und anschließenden Festakt...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Viktoria Gstir
Besondere Ornamente auf dem Winklerhaus
7

So geht Stadterhaltung
Winklerhaus erstrahlt in neuem Glanz

INNSBRUCK. Das aufgrund seiner Ornamentik wohl bedeutendste Gebäude im Jugendstilbau – das Winklerhaus – steht in der Leopoldstraße 2 und erstrahlt wieder in neuem Glanz. Im Zug der notwendigen Dachsanierung wurde zudem auch die prächtige Jugendstilfassade des Winklerhauses professionell gereinigt und restauriert. Die Sanierung des 1904 errichteten Daches war dringend nötig, da teilweise Dachziegel (sogenannte Biberschwänze) u.A. durch Frostschäden gebrochen waren. 1873 wurde das Haus erstmals...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
LRin Palfrader: „Zahlreiche Maßnahmen der Wohnbauförderung treten mit 1. August 2021 in Kraft." 
© Land Tirol/G. Berger

Wohnbauförderung
Halbjahresbilanz der Wohnbauförderung

TIROL. Zum Halbjahr zieht die Wohnbauförderung des Landes Bilanz und diese kann sich sehen lassen. Allein seit Jänner wurden 887 Neubauwohnungen gefördert. Im selben Zeitraum wurden rund 7.300 Wohnungen saniert.  47 Millionen WohnbaupaketBereits am 1. August wird es zu zahlreichen Änderungen der Wohnbauförderung kommen, dank des Wohnbaupaketes. Insgesamt werden 47 Millionen Euro investiert, erläutert Wohnbaulandesrätin Palfrader.  Im Fokus des Paketes steht eine neue "Subjektförderung light",...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Stadträtin Uschi Schwarzl machte sich gemeinsam mit Alexander Legniti (Referatsleiter Friedhöfe), Josef Reinisch (Friedhof Pradl-Ost), IIG-Projektleiterin Nicol Jenewein sowie IIG-Geschäftsführer Franz Danler ein Bild vor Ort (v. l.)

Friedhof Pradl-Ost
Gebäude und Sanitäranlage jetzt barrierefrei

INNSBRUCK. Seit kurzem ist sowohl das Friedhofsgebäude Pradl-Ost als auch die öffentliche WC-Anlage barrierefrei zugänglich. Für die Umsetzung des Projekts ist die Innsbrucker Immobiliengesellschaft (IIG) verantwortlich. Rund 165.000 Euro Umbaukosten:Die Bauzeit für die Errichtung betrug rund sechs Monate, die Kosten beliefen sich auf zirka 165.000 Euro. Das Gebäude verfügt über sechs Eingänge von denen bisher keiner barrierefrei ausgeführt war. Weiters verfügten auch die öffentlichen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Viktoria Gstir
Die Sanierung der Innbrücke startet im Herbst.

Ab September 2021
Generalsanierung der Innbrücke

INNSBRUCK. Da im Laufe der vergangenen Jahrzehnte Schäden an den tragenden Teilen und Fahrbahnbelägen der Innbrücke entstanden sind, erfolgt im Herbst eine Generalsanierung. TragwerkerneuerungSo müssen konkret das Tragwerk neu abgedichtet und der Fahrbahnaufbau, sowie die Fahrbahnübergänge erneuert werden. Die Sanierungsarbeiten erfolgen zwischen September 2021 und Juni 2022. Die Baukosten belaufen sich auf rund 2,2 Millionen Euro. Für die gestalterische Detailplanung des Projektes wurden das...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Viktoria Gstir
Vom Neubau eines Kindergartens über die Sanierung der Räumlichkeiten am ortseigenen Sportplatz bis hin zur Neuerrichtung eines Recyclinghofs oder der Behebung von Katastrophenschäden: Die Verwendung der Mittel aus dem Gemeindeausgleichsfonds (GAF) ist vielfältig.

Gemeindeausgleichsfonds
Ausgleichsfonds – 28 Mio. für Gemeinden

TIROL. Kürzlich stand die zweite Ausschüttung des Gemeindeausgleichsfonds 2021 an. Dabei ist auch eine Covid-19-Sonderförderung. Insgesamt werden den Tiroler Gemeinden über 28 Millionen Euro zur Verfügung gestellt.  Vielfältige Verwendung der GelderDer Gemeindeausgleichsfonds (GAF) stellt den Tiroler Gemeinden Gelder zur Verfügung, die in alle möglichen Projekte fließen. Zum Beispiel der Neubau eines Kindergartens, in die Sanierung der Räumlichkeiten am ortseigenen Sportplatz oder in die...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Zur Eröffnung der rundum sanierten Schleuse Matrei drückten Manfred Gantner, Vorsitzender des Aufsichtsrates der IKB (2.v.r.), Helmuth Müller, Vorsitzender des Vorstandes der IKB (r.),  Thomas Gasser, Mitglied des Vorstandes der IKB (l.) und Herbert Schmid, Geschäftsbereichsleiter Strom-Erzeugung der IKB den roten Knopf
12

Schleuse Matrei
Für die nächsten 100 Jahre gerüstet

Die Schleuse Matrei, ein wichtiges Stauwerk der IKB, ist wieder auf dem aktuellen technischen und ökologischen Stand. Die Wehranlage, die noch aus der Monarchiezeit stammt, wurde generalsaniert. Damit kann die Schleuse weitere hundert Jahre zur regionalen Öko-Strom-Produktion für Innsbruck beitragen. MÜHLBACHL/PFONS. Fast die Hälfte der Innsbrucker Haushalte wird mit Strom aus den IKB-Kraftwerken Obere Sill und Ruetz versorgt. Damit diese verlässlich und effizient arbeiten können, muss...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Anzeige
Das Rechtsanwaltsteam der kunczicky rechtsanwälte aus Zell am Ziller berät Sie in all Ihren Anliegen.

Tiroler Rechtsanwaltskammer
Wohnungsrenovierung – Wie weit darf ich gehen?

TIROL. Wer darf bei den Renovierungsmaßnahmen meiner Eigentumswohnung mitreden? Hier finden Sie eine große Skizze darüber! Habe ich beim Renovieren meiner Wohnung alle Freiheiten?
 Als Wohnungseigentümerin teilen Sie mit anderen Personen Eigentum an einer Liegenschaft. Ihrer Freiheit mit der Wohnung zu machen was sie wollen sind Grenzen gesetzt. Wenn Ihre Miteigentümerin in der benachbarten Wohnung plötzlich eine lautstarke Klimaanlage an der an Ihre Terrasse angrenzende Außenwand anbringen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Tiroler Rechtsanwälte
Archivbild: v.li. LH Günther Platter, der Vorsitzende des Kuratoriums, Herwig van Staa, und Kulturlandesrätin Beate Palfrader.

Kultur
2,6 Millionen für Tiroler Kulturdenkmäler

TIROL. Rund 2,6 Millionen Euro wird das Kuratorium der Landesgedächtnisstiftung für den Erhalt wertvoller Tiroler Kulturdenkmäler zur Verfügung stellen. Im Vordergrund steht dabei der Erhalt von Bauwerken und Kulturbauten, wie es LH Platter erläutert.  Welche Kulturdenkmäler werden gefördert?Von der Förderung wir unter anderem das Canisianum Innsbruck profitieren, das mit seiner Generalsanierung ein Großprojekt darstellt. Hier werden Fördermittel im Ausmaß von 450.000 Euro für den Bereich der...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Viele neue Tipps und Inhalte der "Tiroler Hausbau & Energie ONLINE 2021" sind noch bis 07.06. online verfügbar! Dort erfahren Sie alles rund um die Themen Bauen, Sanieren, Energie und Finanzieren.
3

Tiroler Hausbau & Energie Messe
Alle wichtigen Infos für Häuslbauer oder Sanierer

INNSBRUCK. Viele neue Tipps und Inhalte der "Tiroler Hausbau & Energie ONLINE 2021" sind noch bis 07.06. online verfügbar! Dort erfahren Sie alles rund um die Themen Bauen, Sanieren, Energie und Finanzieren. Die Tiroler Hausbau & Energie Messe Innsbruck hat sich in den vergangenen Jahren zur zentralen Plattform rund um das Bauen, Sanieren, Renovieren und die Finanzierung etabliert. Coronabedingt hat die Congress und Messe Innsbruck GmbH (CMI) zusammen mit Partnern und Anbietern die Tiroler...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Stephanie Kapferer
Ein Haus mit spannender Geschichte soll nicht weiter verfallen.
4

Stiftgasse
Trotz Denkmalschutz ein erschreckender Anblick

INNSBRUCK. Der Hofzwerg Thomele ist vielen Innsbruckern bekannt, auch das Haus mit seinem Fresko in der Stiftgasse in der Altstadt. Das Erscheinungsbild des Hauses verärgert aber viele, der Wunsch nach einer Sanierung ist groß, es handelt sich beim Thomelehaus auch um das Erscheinungsbild an einem der wichtigsten Eingänge in die Altstadt. Der Hofzwerg ThomeleGemeinsam mit fünf weiteren Hofzwergen diente Thomele seinem Herrn Erzherzog Ferdinand II (1529-1595) am Ambraser Hof. Er war angeblich 65...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Der Altbestand wurde saniert und erweitert, ohne die Gartenfläche zu reduzieren. Die Rutsche aus dem Obergeschoß dient dem Spielspaß der Kinder und als Fluchtweg im Notfall.
2

Reichenau Süd
Sanierung und Erweiterung des Kindergartens abgeschlossen

INNSBRUCK. Nachdem das bestehende Platzangebot des Kindergartens Reichenau Süd nicht mehr ausreichte, erweiterte die Stadt Innsbruck in Zusammenarbeit mit der Innsbrucker Immobiliengesellschaft (IIG) das bestehende Gebäude. Durch einen Zubau wurde Platz für zwei weitere Gruppen sowie für neue Mittagstischsräumlichkeiten geschaffen. Barrierefreier ZugangDer mittlere Teil des Bestand-Kindergartens – in den 1960er-Jahren eröffnet – wurde abgetragen und mit einem barrierefreien Zugangsbereich...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
1.100 km umfasst das Netz an Radwanderwegen im Radland Tirol derzeit. 62 Kilometer werden heuer neu gebaut oder saniert, damit im ganzen Land auf besten Wegen geradelt werden kann.
2

Radwegoffensive
Ausbau der Tiroler Radwege schreitet trotz Krise voran

TIROL. Auch in 2021 wird fleißig an der Tiroler Radwegoffensive weitergearbeitet: 62 Kilometer Radweg sollen in diesem Jahr zu den schon 145 Kilometer gebauten Radwegen dazu kommen. Für weitere 64 Kilometer gibt es bereits Planungen, wie es LHStv Josef Geisler bestätigt.  Ausbau trotz KriseAuch wenn die aktuelle Coronakrise grassiert, man lässt sich beim Ausbau des Tiroler Radwegenetzes nicht stoppen. Mittlerweile ist das Radland Tirol mit einem umfassenden Netz an Radwanderwegen von 1.100...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Visualisierung zeigt die entstehende grüne Nutzungsfläche und die geplanten Pergolen. Durch die Aufwertung kann die Terrasse künftig als individueller oder kollektiver Lernort, aber auch als Ruhe- und Bewegungsbereich besonders während den Pausen genutzt werden.
1

O-Dorf
Terrasse der Mittelschule und Musikmittelschule wird erneuert

INNSBRUCK. Die in die Jahre gekommene Dachterrasse der Mittelschule (MS) und Musikmittelschule (MMS) Innsbruck in der Kajetan-Sweth-Straße im Stadtteil Olympisches Dorf wird saniert. Die Kosten belaufen sich auf knapp 2,2 Millionen Euro. Die Arbeiten starten im April und werden planmäßig Ende des Jahres abgeschlossen. ErneuerungsarbeitenNachdem in den vergangenen Jahren bereits Wasserschäden festgestellt wurden, wird der Bodenbelag komplett erneuert. Darüber hinaus werden drei überdachte...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Die Umbauarbeiten des Landtagssitzungssaales konnten abgeschlossen werden.

Zeitgeschichte
Barocker Landhaussaal mit modernster Technik

INNSBRUCK. Die ersten umfassenden Renovierungsarbeiten im Sitzungssaal des Tiroler Landtages seit rund 50 Jahren konnten erfolgreich abgeschlossen werden. Dabei wurden das Mobiliar, die technische Anlage und die Beleuchtung erneuert, um den Plenarsaal entsprechend den Anforderungen an einen modernen, funktionalen und barrierefreien Arbeitsplatz zu gestalten. Der kalkulierte Kostenrahmen konnte – anders, als bei der Errichtung des Saals vor 286 Jahren – nicht nur eingehalten, sondern...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.