Brücke

Beiträge zum Thema Brücke

Lokales
Zum Austausch der Dehnfuge wird der Asphaltbelag aufgeschnitten und das elastische Dehnteil in zwei Abschnitten eingebaut.

in die Jahre gekommen
Bauarbeiten in der Nacht bei der Staatsbrücke

Die Dehnfuge an der Staatsbrücke ist nicht mehr funktionstüchtig und wird daher in Nachtarbeiten ausgetauscht.  SALZBURG. Die Dehnfuge auf der rechten Salzachseite der Staatsbrücke reißt auf, weshalb ein Austausch notwendig ist. Die Arbeiten sollen von Montag, 18. Mai bis Freitag früh, 22. Mai, während der Nachtstunden – jeweils von 20 bis 5.15 Uhr - durchgeführt werden. Die Stadt informiert, das in diesen vier Nächten mit Lärmbelästigung, durch  Fräs- bzw. Schneidarbeiten, Stemm- sowie...

  • 14.05.20
Politik
Der Zederhauser Bürgermeister Thomas Kößler hätte bereits 2019 mit der neuen Brücke gerechnet.
2 Bilder

Neubau
Corona verzögert Baustart für Brücke in Zederhaus

Die "Bruckdorf Wald Brücke zwei" in Zederhaus soll neu gebaut werden. Eigentlich wäre sie bereits in Bau, wäre nicht Corona dazwischen gekommen. ZEDERHAUS. Der Fonds zur Erhaltung des ländlichen Straßennetzes (FELS)  ist auch für den Erhalt von Brücken zuständig. Insgesamt neun Brücken müssen heuer im Bundesland Salzburg neu gebaut werden– eine davon im Lungau. Und zwar die "Bruckdorf Wald Brücke zwei" in Zederhaus. Sie ist den Einheimischen unter dem Namen „Moserbrücke“ bekannt. "Wir...

  • 14.05.20
Lokales
Die Seferbrücke wird während der Bauarbeiten halbseitig gesperrt

Steuerberg
Verkehrsbehinderungen: Die Seferbrücke wird saniert

STEUERBERG. Ab Mittwoch, 13. Mai, wird die Seferbrücke in Severgraben an der B 93 Gurktalstraße in der Gemeinde Steuerberg saniert. Die Brücke wurde im Jahr 1981 errichtet und weist aufgrund des Frost-Tau-Wechsels schwere Schäden auf. "Durch das heuer nochmals aufgestockte Straßenbaubudget können wir 375.000 Euro für die Sanierung der Seferbrücke in die Hand nehmen und so die Verkehrssicherheit auf dieser Pendlerstrecke erhöhen. Gerade in schwierigen Zeiten sind Investitionen in die...

  • 08.05.20
Lokales
Es kommt zu Nachtarbeiten bei der Sanierung der Brücken der Donauländebahn.
2 Bilder

Nachtarbeiten
Die Brücken der Donauländebahn werden erneuert

Ab Mai kommt es zu Nachtarbeiten aufgrund der Brückenerneuerung der Donauländebahn.  MEIDLING. Die Brücken der Donauländebahn über den Meidlinger Einschnitt sind am Ende ihrer Lebensdauer angelangt. Sie werden nun von Anfang Mai bis Mitte Juli durch neue Brückentragewerke ersetzt und die Donauländebahn saniert.  Deshalb kommt es zu Nachtarbeiten im folgenden Bereich: Zwischen Altmannsdorfer Straße und Stüber-Gunther-Gasse. Bis Mitte Juli dauern die Nachtarbeiten an.  Lärmbelastung bei...

  • 30.04.20
Lokales
Einst: Um 1910 war die Brücke, die linkes und rechtes Murufer verbindet, aufwendig gestaltet und machte einen imposanten Eindruck.
2 Bilder

Teil 1 der Serie "Einst & Jetzt": "Hauptbrücke" in voller Pracht

Die Erzherzog-Johann-Brücke war einst die architektonisch schönste Brücke. Die Erzherzog-Johann-Brücke, wie sie seit 2009 heißt, wurde 1890 als Franz-Karl-Brücke eröffnet und trug von 1920 bis 2009 den Namen "Hauptbrücke". "So wird sie auch heute noch von vielen Grazern genannt", weiß Stadthistoriker Karl Albrecht Kubinzky. Sie war die architektonisch schönste Brücke in der Geschichte der Grazer Murübergänge. "Der Magistrat hatte sich, um die Bedeutung der Stadt zu demonstrieren, eine...

  • 20.04.20
Lokales
Die neue Brücke wurde am 14. April eingehoben. Anfang Mai 2020 kann der Übergang über die Drau wieder genutzt werden.

Lienz
Moderne Brücke ersetzt abgebauten Drausteg

Seit Dienstag, 14. April, spannt sich eine neue Brücke über die Drau. Betreten darf man den neuen Drausteg allerdings erst ab Mai. Bis dahin finden noch Baumaßnahmen statt. LIENZ (red). Bei den starken Unwettern im Oktober 2018 wurde der sogenannte Raika- bzw. Drausteg in Lienz derart stark in Mitleidenschaft gezogen, dass er aus Sicherheitsgründen abgebaut werden musste. Anfang Mai 2020 kann der beliebte Übergang über die Drau wieder genutzt werden. Am 14. April wurde die neue Brücke...

  • 15.04.20
Lokales
Richard Volek aus Innermanzing mit seinem Pferd Muffinky

Komm Weißer
"Über sieben Brücken musst du gehen..." - oder doch nicht?

INNERMANZING/SIGHARTSKIRCHEN. Die Sonne scheint, Straßen und Gehsteige sind leer in Kogl, der kleinen Katastrale von Sieghartskirchen. Aber nicht ganz, denn nicht nur Hunde gehören bewegt, auch Pferde. Und so hat Richard Volek aus Innermanzing beschlossen, seinem Pferd Muffinky, das im Reitstall in Kogl eingestellt ist, zu lernen, dass es über die Brücke gehen soll. Und es wurde trainiert. Lange. Und mit Karotten. Doch der Hengst war – sagen wir mal so – lernresistent. Auch wenn Volek immer...

  • 02.04.20
Lokales
4 Bilder

Heidelberg
Brückentor

200m lange ist die Brücke welche sich über den Neckar spannt. Die "Alte Brücke" war ursprünglich aus Holz und stand auf Betonpfeilern. Nach ihrer Zerstörung und Wiederaufbau wurde sie 1946 in ihrem jetzigen Erscheinungsbild eröffnet.

  • 31.03.20
  •  2
  •  1
Lokales
Kurt Dohnal
5 Bilder

Bezirk Neunkirchen
Zeigen Sie uns Ihren Lieblingsplatz

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Coronavirus macht momentan Reiseplänen und geselligen Zusammenkünften einen Strich durch die Rechnung. Doch jeder von uns hat einen Platz, wo er Kraft schöpft. – Vorm prasselnden Kaminfeuer, auf der gemütlichen Couch, auf einem Bankerl in der Natur. Zeigen Sie den Bezirksblätter-Lesern Ihren Lieblingsplatz – gerne aus Ihrem Fotoalbum – und erzählen Sie, warum er Ihnen in der Corona-Krise so gut tut.  Wir veröffentlichen jede Woche einen Lieblingsplatz, weil es...

  • 24.03.20
Lokales
Jochen Förster-Kugler (EVN), Adalbert Haydn (Zivilingenieurbüro Lang), Friedrich Zemanek (Geschäftsführer EVN Naturkraft), Gerhard Hengstberger (Stadtgemeinde Scheibbs),  Joseph Hofmarcher (Hofmarcher Architektur und Gestaltung), Martin Scharsching (Projektleiter EVN Naturkraft), Dietmar Nestelberger (Stadtgemeinde Scheibbs), und Stadtrat Werner Ratay (Stadtgemeinde Scheibbs).
2 Bilder

Heuberg-Kraftwerk
Mehr Wasserkraft in Scheibbs

Das geplante neue Kraftwerk der EVN in Heuberg wurde nun im Scheibbser Rathaus präsentiert. SCHEIBBS. Im Zuge unserer Serie "Mein Fluss: Lebensader der Region" erfahren Sie alles über die gefährlichen Triftarbeiten auf der Erlauf, die im Jahr 1911 schließlich endgültig eingestellt wurden. Vorreiter der Stromerzeugung Danach wurde die Stromerzeugung durch Wasserkraft am Erlauf-Fluss immer bedeutender. Hier war Scheibbs Vorreiter, denn immerhin hatte man schon 1886 die erste elektrische...

  • 09.03.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.