Alles zum Thema Brücken

Beiträge zum Thema Brücken

Lokales
2 Bilder

Steinbach
Lkw stürzte in Straßengraben

STEINBACH. Die Freiwillige Feuerwehr Großpertholz steht seit 7:11 Uhr auf der B41 in Steinbach im Einsatz. Ein Lkw kam von der Fahrbahn ab und stürzte über eine Brücke in den angrenzenden Graben. Der Fahrer erlitt beim Unfall Verletzungen unbestimmten Grades. Die Feuerwehr ist aktuell noch damit beschäftigt Betriebsstoffe aufzufangen und den Lkw zu sichern.

  • 28.01.19
Motor & Mobilität
Brücken stellen oft eine besondere Glatteis-Gefahr dar.

Eis & Schnee: Brücken besonders gefährlich

BEZIRK ZWETTL. Im Bezirk herrschen derzeit winterliche Fahrverhältnisse. Besonders vor Brücken, Wäldern und Senken sollten Sie Ihr Tempo reduzieren, da es dort oft feuchter ist und sich daher leichter Glatteis bildet. Die kalten Wintermonate sind speziell für Autofahrer gefährlich: Minusgrade, Schnee und Frost machen die Straßen unsicher. Besonders Blitzeis stellt ein hohes Risiko dar und führt immer wieder zu schweren Verkehrsunfällen.

  • 28.01.19
Politik
Josef Geisler informiert über das Straßenbauprogramm 2019: Priorität haben Sicherheit und Lärmschutz.

Straßenbauprogramm
2019 stehen viele Bauarbeiten an Tirols Landesstraßen an

TIROL. Straßenbaureferent Josef Geisler präsentierte kürzlich das Straßenbauprogramm für 2019. Verkehrssicherheit und Lärmschutz stehen im Zentrum der Baumaßnahmen auf Tirols Landesstraßen. Tiroler Oberland: Schutz vor Lawinen und Steinschlag Im Tiroler Oberland liegt der Schwerpunkt der Baumaßnahmen am Schutz der Straßen vor Lawinen und Steinschlag. So wird beispielsweise die Lawinengalerie an der L 16 Pitztalstraße im Bereich der Schützesrinne heuer fertiggestellt. Die Bauzeit betrug ein...

  • 07.01.19
Lokales
Die Sanierung der Rauchenkatsch Hangbrücke auf der A10 Tauernautobahn ist abgeschlossen, 16 Millionen Euro wurden von der Asfinag investiert
2 Bilder

Asfinag
Sanierung der Rauchenkatsch-Brücke auf der A10 fertiggestellt

Bauzeit betrug trotz schwieriger Bedingungen und ohne Spursperren nur acht Monate. LIESERTAL. Innerhalb von nur acht Monaten hat die Asfinag die bereits mehr als 40 Jahre alte Hangbrücke Rauchenkatsch auf der A 10 Tauern Autobahn saniert. Die 1,7 Kilometer lange Brücke – die in Wahrheit aus vier hintereinander gereihten Brücken besteht – wurde dabei nicht nur grundlegend instandgesetzt, sondern auch um einen halben Meter je Richtung verbreitert. 16 Millionen Euro kostete das...

  • 12.12.18
Lokales

Über Lafnitz und Lahnbach
S7: Brückenbau ist beauftragt

Für den Bau der Schnellstraße S 7 hat die Autobahngesellschaft ASFINAG den nächsten großen Bauauftrag vergeben. Das Kärntner Unternehmen Kostmann wird ab Jänner 2019 zwei "Klappbrücken" errichten. Die 127 beziehungsweise 106 Meter langen Bauwerke werden die Lafnitz und den Lahnbach überspannen. Die Auftragshöhe beträgt 17,3 Millionen Euro. Die Arbeiten beginnen laut ASFINAG Anfang Jänner, die Fertigstellung ist im August 2021 geplant. Klappbrücken werden vorgefertigt angeliefert und dann...

  • 10.12.18
Lokales
Derzeit ist die Behelfsbrücke des Landes beim Brückenneubau in der Kelchsau im Einsatz. Im Katastrophenfall kann sie von einem Team der Straßenmeisterei überall in Tirol aufgebaut werden.
2 Bilder

Behelfsbrücken
Ersatzbrücken können nun auch von Straßenmeisterei Zirl gebaut werden

TIROL. Sie kommen zum Einsatz, wenn die Natur wieder zugeschlagen hat oder andere Katastrophenereignisse normale Brücken zerstört oder gesperrt haben: die Behelfsbrücken des Österreichischen Bundesheeres und des Landes Tirol. Ab sofort kann auch die Straßenmeisterei Zirl auf die zwei sogenannten D-Brückengeräte zugreifen.  Im Katastrophenfall ist rasch für eine Ersatzbrücke gesorgtDie Behelfsbrücke in der Pontlatz Kaserne in Landeck weißt eine maximale Spannweite von 110 Metern auf. Mit...

  • 04.12.18
Politik
Für Brücken im Landesstraßennetz soll es wieder mehr Budget geben. Es stehen Sanierungen an

Regierungssitzung
1,5 Millionen Euro mehr für die Kärntner Brücken

2019 sollen die Mittel für den Brückenbau wieder steigen. LR Martin Gruber präsentierte Ergebnisse einer Sonderprüfung der Brücken im Landesstraßennetz. KÄRNTEN. 1.750 Brücken betreut das Land Kärnten, ist also für die Erhaltung, Wartung und auch für die Kontrolle zuständig. Nun erfolgte eine Sonderprüfung im Hinblick auf Sicherheit. Straßenbau-Referent LR Martin Gruber präsentierte in der heutigen Regierungssitzung das Ergebnis: 1.678 Brücken weisen demnach Güteklasse 1 bis 3 auf (sehr...

  • 24.10.18
Lokales
5 Bilder

Otto Wagner
Otto Wagner Brücke

Die Otto Wagnerbrücke führt über die Linke Wienzeile zum Gürtel. Bis zu den 70ern fuhr hier noch die Stadtbahn. Heute fahren die U-Bahnen drunter und drüber.

  • 22.10.18
Lokales
<f>Die Kontrolle</f> fand vergangene Woche statt.
4 Bilder

Brückeninspektion
Inspektion bei der Europabrücke

Vergangene Woche wurde die Europabrücke bei der großen Hauptprüfung auf Herz und Nieren kontrolliert. SCHÖNBERG (kr). In der vergangenen Woche gab es eine große Inspektion der Europabrücke: Ein rund 44 Tonnen schweres Brückeninspektionsgerät war im Einsatz auf der höchsten Brücke Österreichs. Der Grund: Kontrollen, ob die Europabrücke noch gut in Schuss ist und die Sicherheit gewährleisten kann. BIG ist im Einsatz Das Brückeninspektionsgerät – kurz: BIG – ist das größte Inspektionsgerät...

  • 15.10.18
Lokales
An der Wienerwegbrücke wird bereits gearbeitet.

Brückensanierung in Neulengbach voll im Gange

NEULENGBACH (mh). Bereits im Vorjahr wurde im Neulengbacher Gemeinderat der Grundsatzbeschluss zur Sanierung mehrerer Brücken gefasst. Insgesamt werden 239.000 Euro ausgegeben. „Die Verkehrssicherheit unserer Straßen und Brücken ist uns ein wichtiges Anliegen. Hier sind laufende Investitionen auch in den nächsten Jahren unbedingt notwendig“, sagt Neulengbachs Bürgermeister Franz Wohlmuth. Der erste Teil der Brückensanierung ist bereits voll im Gange. An der Eschenbachbrücke, der...

  • 21.09.18
Lokales
Rene Schwertberger (Brückenmeisterei Zwettl), Josef Prinz (Leiter der Brückenmeisterei Zwettl), Roland Raderbauer (Abteilung Brückenbau), Helmut Postl (Leiter der Abteilung Brückenbau), Raimund Fuchs (Bgm. von Weitra), LR Ludwig Schleritzko, Josef Decker (NÖ Straßenbaudirektor), Gerald Bogg (Leiter der Straßenbauabteilung Waidhofen/Thaya), Manfred Schwertberger (Brückenmeisterei Zwettl)

Schäden an Brücken in Weitra sind behoben

Die Gesamtbaukosten für die Brückensanierungen belaufen sich auf 900.000 Euro. WEITRA (red). Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko nimmt am 29. August 2018 in Vertretung nahm am Mittwoch die Fertigstellungen der Arbeiten für die Brückensanierungen in Weitra vor. „Fast 14.000 Kilometer an Landesstraßen und 4.530 Brückenobjekte gehören instandgehalten. Mit Mitteln in der Höhe von rund 900.000 Euro werden wir dieser Verantwortung bei den beiden Brücken an der B 41 in Weitra gerecht.“...

  • 30.08.18
Lokales
Mit dem Brückeninspektionsgerät (BIG) wird die Brücke auf Herz und Nieren überprüft.
9 Bilder

Strenge Kontrollen sorgen für Sicherheit

Durch ein dichtes Kontrollnetz wird die Sicherheit auf den Autobahnbrücken in Innsbruck-Land gewährleistet. INNSBRUCK-LAND (kr). Es ist eine Tragödie unvorstellbaren Ausmaßes: Am 14. August stürzte die vierspurige Morandi-Brücke in Genoa rund 250 Meter in die Tiefe. Die Schreckensbilanz: über 40 Tote. Schnell taucht da die Frage auf, wie sicher die Autobahnbrücken in unserem Land sind? Die BEZIRKSBLÄTTER haben bei der Asfinag nachgefragt. Dichtes Kontrollnetz Im Großraum Innsbruck gibt es...

  • 17.08.18
Motor & Mobilität

Baustellen-Übersicht im Bezirk Zwettl

BEZIRK ZWETTL. Im Gemeindegebiet von Zwettl wird bis 28. September 2018 in Gerotten auf der L67 eine neue Asphaltdecke angebracht. Zwei Wochen muss eine Totalsperre erfolgen. Die Umleitung für PKW erfolg über Großglobnitz und Germanns bzw. für LKW über Großglobnitz, Wolfenstein, Echsenbach und Großkainraths. Weiters werden im Gemeindegebiet von Rappottenstein bis zum 9. November 2018 Instandsetzungsarbeiten an der Bürcke über den Frankenreiterbach bei Roiten vorgenommen. Zudem werden...

  • 17.08.18
Lokales
Die Westausfahrt wird saniert, die Planungsphase läuft. Wo der neue Abschnitt gebaut wird, das sorgt für Diskussionen.

Westausfahrt auf Hietzings Seite? Probebohrungen haben begonnen

Konfliktstoff Westausfahrt: Diesseits oder jenseits des Wienflusses, wo wird die neue Westausfahrt gebaut? HIETZING/PENZING. Dass Sanierungsarbeiten unvermeidbar sind, das stellt Silke Kobald, Bezirkschefin von Hietzing, gar nicht infrage. Zumindest in diesem Punkt ist man sich bei der MA 29, der Abteilung für Brückenbau, und in den Bezirken Penzing und Hietzing einig. Aber der Hund liegt, wie so oft, im Detail begraben. Denn wie diese Sanierungsarbeiten an der Wiener Westausfahrt aussehen...

  • 13.08.18
  •  1
  •  1