Alles zum Thema Wasser

Beiträge zum Thema Wasser

Lokales
Spartenstich zur Wasserversorgungsanlage BA11 in Stein bei Loipersdorf: Bürgermeister Herbert Spirk, Fürstenfelds Vize-Bgm. Johann Rath, Projektleiter Markus Holzer und ausführende Firmen.

Gemeinde Loipersdorf
1,5 Millionen Euro sichern die Wasserversorgung

Mit einer neuen Pumpdruckleitung und dem Zusammenschluss mit dem Wasserverband Fürstenfeld garantiert die Gemeinde Loipersdorf 1.876 Menschen sauberes und gesundes Trinkwasser. LOIPERSDORF. 150.000 Kubikmeter beträgt der durchschnittliche jährliche Wasserverbrauch der Gemeinde Loipersdorf (ohne Therme) pro Jahr. Da der Wasserverbrauch in den vergangenen Jahren stark gestiegen sei und um auch in Spitzenzeiten die Wasserversorgung garantieren zu können, beschloss der Gemeinderat die Errichtung...

  • 20.03.19
  •  1
Lokales
Sparen Wasserverluste ein und sorgen vor: Gottfried Schanner, Günter Lipp, Josef Ober und Achim Konrad (v.l.).

Feldbachs Wasserversorgung
Vorsorgemodell sichert langfristig gesundes Wasser

Stadtgemeinde hat Wasserverluste um knapp 100.000 Kubikmeter reduziert und sorgt weiter auf breiter Basis vor.  "Unser Wasser ist das bestüberprüfte Lebensmittel", stellt Feldbachs Bürgermeister Josef Ober klar und appelliert an die Bürger, mehr davon zu trinken. In der Stadtgemeinde hat man im Zuge der Gemeindefusion damit begonnen, das Thema Wasserversorgung mit einem Vorsorgemodell langfristig zu denken. Laut Ober herrschte bezüglich Feldbachs Leitungsnetz akuter Handlungsbedarf. Es...

  • 20.03.19
Lokales
Die Salzgasse wird im Sommer zur Baustelle.

INFRASTRUKTUR
Aufträge für Kanal, Wasser und Straßenbau vergeben

FREISTADT. Einstimmig beschlossen hat der Gemeinderat die Planungsaufträge für den Kanal-, Wasser- und Straßenbau in der Salzgasse. Die Generalsanierung wird im Sommer über die Bühne gehen. Baustart ist am 8. Juli. Bis September soll die Baustelle abgeschlossen sein. Geplant ist eine Umsetzung in drei Bauabschnitten. So wird sichergestellt, dass der Verkehr möglichst wenig beeinträchtigt wird. In der ersten Bauetappe wird das Teilstück zwischen der Heiligengeistgasse und Kreuzung mit der...

  • 19.03.19
Lokales
Naturerlebnisse welche man im heimischen Gewässer bestaunen kann.

Die Pannonischen Natur.Erlebnis.Tage 2019
Kräutercocktail und Schilfexkursion am Neusiedlersee

Nicht nur Burgenlands Weinstöcke profitieren von den 300 Sonnentagen im Jahr, sondern auch alle Arten von Kräutern. Aus heimischen Wildkäutern, welche so gut wie vor der Tür wachsen, ist einiges anzufangen. Je nach Jahreszeit, lässt sich etwas finden, das für Körper und Seele verwertbar ist. Von Naturkosmetik, über Kräuterjausen, bis zu Duftkompositionen ist der Kreativität keine Grenze gesetzt. Wer sich mit den „Geschenken der Natur“ noch nicht zu helfen weiß, kann heimische Kräuterwanderungen...

  • 18.03.19
  •  1
Freizeit
Am 4.Tag: köstlich!
3 Bilder

Rezept
Rezept Gebeizter Fisch

Man kann das mit allerlei Fischen machen, Hauptsache, festes Fleisch und guter Geschmack. Ich habe diesmal ein schönes Stück Wels erwischt. Ich habe es würfelig geschnitten, Seitenlänge ca. 2 cm. Vorher aber habe ich eine Wasser-Essig-Mischung zum Kochen aufgesetzt, ca. 2 Teile Wasser, 1 Teil heller Apfelessig. Es kamen Pfefferkörner, ganze Nelken, Lorbeerblätter, Knoblauchzehen, frische Petersilie und auch Dille hinein, etwas Jungzwiebelgrün, natürlich Salz und fast genau so viel...

  • 16.03.19
  •  3
Lokales
Vom Landes- zum Bundessieg: Die Stadt Innsbruck wurde als Wasser GEMEINDE 2019 auszeichnet. Von li.: Stefan Wildt (Wasserwirtschaft Land Tirol), Bgm Georg Willi), IKB-Vorstand Thomas Pühringer, Christopher Giay (Kommunalkredit Public Consulting).
2 Bilder

Neptun-Wasserpreis
Einmal Gold und einmal Silber fürs Land

TIROL. Tirol war beim größten österreichischen Wasserprojekt wieder erfolgreich: in zwei der insgesamt fünf Kategorien des Neptun-Wasserpreises schneidet das Land sehr gut ab. Einmal gab es den Bundessieg ein zweites Mal Silber.  Vom Landessieger zum BundessiegerDie Stadt Innsbruck sicherte sich schon im Vorhinein den Landessieg als WasserGEMEINDE. Erfreulicherweise konnte die Landeshauptstadt nun sogar als Bundessieger gekürt werden. Innsbruck punktete mit dem Virtual-Realty-Film "Die Reise...

  • 14.03.19
Politik
Für den Schutz von Trinkwasser: Dinhobl, Appé und Staudinger
2 Bilder

Bundesrat
Großer Auftakt für "Klimawandel und Trinkwasser"

Um Klimawandel und Trinkwasser drehte sich gestern alles in der Hofburg in Wien. Denn Ferlachs Bürgermeister Ingo Appé, Präsident des Bundesrates, thematisierte den Schwerpunkt seiner Präsidentschaft. WIEN, KÄRNTEN. Sein Engagement für Trinkwasserschutz im Zusammenhang mit dem Klimawandel zeigt Appé nicht erst seit den beiden extremen Wetterereignissen, die Ferlach in den letzten Monaten hart getroffen haben. "Investitionen zur Krisenvorsorge werden zukünftig einen Teil der Daseinsvorsorge...

  • 14.03.19
  •  1
Bauen & WohnenBezahlte Anzeige
Sanitär- und Elektroinstallation vom Profi
5 Bilder

Branchenführer Haus
Die richtigen Partner in Sachen Installationen

In Sachen Energie- und Wasserversorgung braucht es meistens einen Profi. Aber wie findet man da nur den Richtigen? Wir erleichtern die Suche und stellen für Sie Partner aus der Region in unserem Branchenführer Haus vor. Unsere Partner in der Kategorie "Installationen": Elektrizitätswerk Schattwald e.U.Energieversorgung und Beratung - Elekroinstallation - Glasfasernetze - PV-Anlagen - E-Check Schattwald Nr. 4 Tel. 05675/6613 www.ew-schattwald.at Elektro...

  • 12.03.19
  •  5
Freizeit
5 Bilder

Wörthersee

anbei ein paar Fotos von der Hohen Gloriette und vom Wörthersee lg Martin

  • 11.03.19
  •  2
  •  1
Wirtschaft
Uwe Graf (re) mit Sohn
22 Bilder

Salzkammergut/Tulln
Top Unternehmen aus dem Salzkammergut auf der „Austrian Boat Show 2019“ in Tulln

Die jährlich stattfindende Bootsmesse „Austrian Boat Show“ in Tulln, ist eine der wichtigsten und größten Bootsmessen Europas. In diesem Umfeld präsentieren sich auch sechs Firmen aus dem Salzkammergut, die einmal mehr beweisen, wie wichtig und angesehen der Wirtschaftsfaktor Salzkammergut ist.Knapp 50.000 Besucher aus dem In- und Ausland informieren sich in 9 Hallen, auf 30.000m2 präsentieren 380 Ausstellern die aktuellen Neuheiten in der nautischen Branche. Hochtechnologie, traditioneller...

  • 10.03.19
Freizeit
2 Bilder

Brummelhausener Dorfrunde

Für alle Wanderfans: Die Brummelhausener Dorfrunde Traumhafter Wanderweg Die Wanderfans um Brummelhausen schwören auf die Brummelhausener Dorfrunde. Auch ich bin den schönen Rundweg nun gegangen. Man sieht die legendäre Bienenbrotblume, die Landschaft ist wie aus dem Bilderbuch. Die einfache Wanderung ist sowohl für Familien als auch für flotte Wanderer geeignet, da man als Variation auf den Stoderer wandern kann und so noch einen Gipfelsturm einbaut. Wegbeschreibung Man startet am...

  • 09.03.19
  •  1
Lokales

Aufholbedarf bei Wasserschutz?

BEZIRK (red). Der vor kurzem veröffentlichte Bericht der Europäischen Kommission zum Wasserschutz zeichnet ein düsteres Bild. Trotz einzelner Verbesserungen sind die meisten Nationalstaaten weit davon entfernt, ihre Ziele zu erreichen. Demnach lässt auch Österreichs Engagement für unser Wasser sehr zu wünschen übrig. Insbesondere fordert die EU-Kommission eine kontinuierliche, effiziente und angemessene Finanzierung des ökologischen Gewässerschutzes, um die nationalen Ziele zu erreichen. Kein...

  • 04.03.19
Freizeit
10 Bilder

Längsee

Heutiger Spaziergang führte mich zum Längsee. Einmal eine etwas andere Perspektive vom See. lg Martin

  • 03.03.19
  •  2
  •  1
Freizeit
12 Bilder

Grein an der Donau
Sonnenschein pur

Das schöne Wetter kam wie gerufen und gemeinsam mit unserem Lieblingshund Chriss, fuhren mein Mann und ich nach Grein an der Donau. Die Greiner Donaublickrunde ist eine gemütliche Wanderung. Eine schöne und leichte Wanderung, schade nur, dass  wir  einige Kilometer befahrene Straße gehen mussten. Doch der Gang durch Wiesen,  Auen und der Blick auf die Donau war beruhigend für Herz und Augen. Sehr berührend die Steingalerei am Kalvarienberg mit dem Aufruf uns die Folgen des Umgangs mit...

  • 02.03.19
  •  2
  •  4
Lokales
Eine Wasserfall-Impression aus dem Sommer - diese Sehenswürdigkeit wird in Zukunft noch attraktiver sein.

Krimmler Wasserfälle
Wasserspar-Maßnahme lässt Urlauber staunen

Der vorangegangene Sommer rief auch unsere Landesregierung auf den Plan: In Zukunft soll mit der Ressource Wasser sparsamer umgegangen werden. Eine der effektivsten Maßnahmen betrifft die Krimmler Wasserfälle. KRIMML. Weil in Zeiten des Klimawandels Wasser gespart werden soll, hat die Salzburger Landesregierung beschlossen, die weltberühmten Krimmler Wasserfälle während der Nachtstunden abzuschalten. Umweltschutzreferentin Landesrätin Maria Hutter: "Diese Maßnahme hat auch den Effekt, dass...

  • 26.02.19
  •  1
  •  2
Lokales
Johannes Sanda, LH-Stv. Franz Schnabl, Bgm. Peter Eisenschenk.
33 Bilder

So rein ist Tullns Wasser

Schnabl/Eisenschenk: „Zuverlässige Trinkwasserversorgung ist die Grundlage für Gesundheit, Wohlstand und eine erfolgreiche Wirtschaft“ TULLN / TULBING / ST. PÖLTEN (pa). Der für Wasserrecht, Konsumentenschutz und Lebensmittelkontrolle zuständige LHStv. Franz Schnabl und Bürgermeister Mag. Peter Eisenschenk besuchten am Freitag die Wasserversorgungsanlage Tulln. „Von hier aus werden 20.000 NiederösterreicherInnen mit hochwertigem Wasser versorgt. Die Versorgung wird von einem...

  • 24.02.19
Lokales

Einsatz in Weinburg
Wassergebrechen in Mehrpateienhaus

WEINBURG. Gestern Abend wurden die Kameraden der FF Weinburg mittels zu einem Wassergebrechen in Weinburg alarmiert. „Aufgrund unbekannter Ursache kam es im Keller eines Mehrparteienhauses zu einem Wassereinbruch. Beim Eintreffen der Wehr stand das Wasser zirka 40cm hoch“, heißt es seitens der Feuerwehr. Es wurden sofort vier Tauchpumpen in Stellung gebracht, das verbleibende Wasser wurde von den Feuerwehrmitgliedern mit Besen und Schneeschaufeln zu einem Pumpensumpf befördert. Nach rund...

  • 24.02.19
Freizeit
7 Bilder

Stopfenreuther Au
Ausflug in die Au, kalt aber schön

Die  Stopfenreuther Au liegt im Nationalpark Donau-Auen und gilt als dessen Keimzelle. Die Besetzung der Au 1984 war der Anfang vom Ende der Baupläne für das geplante Donaukraftwerk Hainburg (Bezirk Bruck an der Leitha). In weiterer Folge wurde der Nationalpark gegründet, der in Wien in der Lobau beginnt und sich entlang der Donau durch Niederösterreich bis nach Bratislava schlängelt. In den Altarmen der Stopfenreuther Au ist das Zuhause der Europäischen Sumpfschildkröte.

  • 23.02.19
  •  20
  •  12
Lokales
Unter dem Mikroskop werden Planktonproben aus dem Mondsee beim Girls Day untersucht.
3 Bilder

Berufsorientierung für Mädchen
Forschen beim Girls' Day am Mondsee

MONDSEE. Heuer startet der Girls' Day OÖ am Forschungsinstitut für Limnologie Mondsee bereits zum neunten Mal und bietet wieder einen Schnuppertag für Schülerinnen zwischen 13 und 15 Jahren zum Thema Gewässerforschung und Wissenschaft. Die Mädchen erfahren, wie  Wasserproben aus dem See gewonnen werden, untersuchen diese unter dem Mikroskop und arbeiten unter fachlicher Anleitung im Labor. Darüber welche Berufe es im Themenfeld Forschung und Wissenschaft gibt, wird ebenfalls informiert. ...

  • 22.02.19
  •  1