Wasser

Beiträge zum Thema Wasser

Dass Wasserschloss in Fürstenbrunn. Links die eigentliche Quellentnahme für die Wasserleitung, rechts der Überlauf aus dem Marmorportal
8 7 15

Der Museumstag 2022 in Fürstenbrunn
Im Untersbergmuseum und beim Wasserschloss

Die Sonne schien heuer am Salzburger Museumstag, dem 22.05.2022, strahlend und das traf sich für die kleine Exkursion zum Fürstenbrunner Wasserschloss, die im Rahmen dessen abgehalten wurde, besonders gut. Dipl.-Ing. Heinz Schierhuber, Obmann des Museumsvereins, führte die Gruppe von ca. 20 Personen durch den steilen Untersbergwald zu dem geschichtsträchtigen Ort der Wasserversorgung Salzburgs. Schon die Salzburger Fürsterzbischöfe wussten um die hohe Qualität des frischen Quellwassers Der...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Tatjana Rasbortschan
Anzeige
Auch heuer lädt unsere schöne Region dazu ein, eine tolle Sommerzeit in den heimischen Seen und Freibädern zu genießen.
2

Sonderthema "Start in die Badesaison"
Badesaison steht in den Startlöchern

Hallo Sommer und Adé Corona Einschränkungen. Der Sommer startet zwar erst in ein paar Wochen offiziell aus der Winterpause, doch die Badesaison startet vielerorts schon jetzt. Wir geben ein paar Tipps, wie der Sprung ins kalte Wasser perfekt gelingt. Keine Coronaregeln mehr: Ja, es gibt seit 16. April keine Coronaeinschränkungen mehr in Österreich. Trotzdem empfiehlt die 2. Covid-19-Basismaßrahmenverordnung dass man besonders auf vernünftiges Abstandhalten sowie generelle Hygienemaßnahmen...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Patrick Pfeifer
Im Kreuzungsbereich der Sinnhub- und Leopoldskronerstraße soll das Kleinwasserkraftwerk entstehen, erklären Erik Schnaitl und Josef Pichler.
9

Wasserkraft
Strom wird künftig aus dem Salzburger Almkanal erzeugt

Am Almkanal in Leopoldskron wird ein Kleinwasserkraftwerk errichtet, das bis zu 200 Haushalte mit Strom versorgen kann. SALZBURG. Während die Preise für Strom und Energie stetig ansteigen, steigt gleichzeitig auch bei immer mehr Salzburgern das Interesse, selbst Strom zu produzieren, etwa durch den Umstieg auf Photovoltaikanlagen. Eine neue Alternative für die eigene Stromerzeugnung kommt jetzt von der "Ökostrombörse Salzburg". 200 Haushalte mit Strom versorgen Sie will in Leopoldskron ein...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
7

Wiener Spaziergänge
Aus dem Fenster

Die U1-Metrolinie hat Stationen wie Alte Donau und Donauinsel. Sie führt auf einer Brücke über dem Wasser, und so erhascht man einige flüchtige Blicke auf die Wiener Gewässer. - Im Umfeld Hochhäuser, die markanten Bauten der Internationalen UNO-City mit Parkanlagen, aber auch gemütliche kleine Häuschen direkt am Wasser; großzügige Sportanlagen, Beisl, Restaurants. Eine Stadt in der Stadt am Wasser, ein Erholungsraum für die Wiener. Hier die verschwommenen Handy-Fotos aus dem Fenster des...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Foto (v.l.n.r.) Kommandant Christoph Blumenschein, Kranzlmann Josef Kammerhuber, Landeskommandant Robert Mayer, Landessieger Christoph Wallergraber.
2

Feuerwehr
Wasserwehrleistungsabzeichen in Gold: Sieger kommen aus Dietach

LINZ/DIETACH. Beim Landesbewerb um das Wasserwehrleistungsabzeichen in Gold traten insgesamt 63 Kameraden und Kameradinnen aus ganz Oberösterreich am Freitag, 20. Mai an, um auf der Donau in Linz ihr Können unter Beweis zu stellen. 31 Kameraden und Kameradinnen besitzen zwar schon das Wasserwehrleistungsabzeichen in Gold, können sich aber in der Meisterklasse Rittern, wer der beste Zillenfahrer in Oberösterreich ist. Der Beste kommt von der Feuerwehr Dietach. Christoph Wallergraber konnte mit...

  • Steyr & Steyr Land
  • Peter Michael Röck
Klaus Luger, Linzer Bürgermeister und Aufsichtsratsvorsitzender der Linz AG, Vizebürgermeisterin Karin Hörzing (Aufsichtsratsvorsitzende der Linz Service GmbH), Linz AG-Generaldirektor Erich Haider, Reinhold Plöchl (Bereichsleiter Linz AG Wasser) sowie Landesrat Stefan Kainer.
4

Trinkwasserversorgung ausgebaut
Hochbehälter in Wilhering eröffnet

Nach seiner Inbetriebnahme im Oktober 2021 fand am Montag, 23. Mai die feierliche Eröffnung des neuen Hochbehälters in Hitzing statt. WILHERING. Das Wasserprojekt befand sich planmäßig zwei Jahre lang im Bau und hat nun bereits seit einigen Monaten positive Auswirkungen hinsichtlich der Versorgungssicherheit und Trinkwasserqualität in den umliegenden Gemeinden Pasching, Hörsching, Alkoven und Wilhering. Durch das neue Bauwerk wird das Speichervolumen im Versorgungssystem um weitere zwei...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Kilian Bauernhofer, 2d: "Zuerst konnten wir uns nichts darunter vorstellen, doch unsere Lehrerin Frau Prof. Hirn erklärte uns, dass wir die Wasserqualität und Wasserlebewesen eines Baches untersuchen dürfen."
2

Aktionstag am BG/BRG Weiz
Wasser erforschen im Thannhausener Gedersbach

Der Sieg im Malwettbewerb brachte der Klasse 2d vom BG/BRG Weiz einen Wasseraktionstag. Die Schüler:innen analysierten den Gedersbach in Thannhausen. THANNHAUSEN. Nach etlichen wetterbedingten Verschiebungen war es endlich soweit. Die Schüler:innen aus der Klasse 2d hatten einen Malwettbewerb gewonnen und der Hauptpreis war ein Wasseraktionstag, der nun endlich eingelöst werden konnte. Wasser erforschenEinen ganzen Schulvormittag lang wurden mit zwei Biolog:innen des Umwelt-Bildungs-Zentrums...

  • Stmk
  • Weiz
  • Martina Eisner
Fritz Weninger mit seinem Nachfolger Christoph Baci.
2

Bezirk Neunkirchen
Neue Nr. 1 beim Schwarza Wasserverband

BEZIRK NEUNKIRCHEN. 46 Jahre stand Fritz Weninger an der Spitze des Schwarza Wasserverbandes. Nun übergab er an Christoph Baci. Weninger durfte eine Reihe von Ereignissen rund um den Schwarza-Fluss begleiten. "In diesem Zeitraum gab es einige Hochwässer. Am 1. Juli 1975 trat die Schwarza nach einem Unwetter in Payerbach über die Ufer." Auch im Juli 1991 und im Juli 1997 kam es zu Überschwemmungen. "Seit 2004 liegt der Entwurf einer Hochwasserstudie von der Firma Kratzer & Klement für das...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
3

NATUR
Wasser - IMPRESSIONEN

Die großen Flüsse brauchen die kleinen Wasser Glaube nicht alles was Du denkst

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Ferdinand Mader
9

Naturschauspiel Wiesensee
NEIN, heuer nicht!

Zuwenig Schnee in den Bergen und zu schnell warm geworden – das sind die Gründe, dass sich der Wiesensee heuer nicht blicken lässt.In KW 19 war er nur ein paar Tage zu sehen und das Wiesenbecken hat sich nur sehr spärlich gefüllt: „Etwa einen halben Meter war er tief und nur ganz kurz zu sehen.“ so die Auskunft von Christian Moser, Hüttenwirt vom Mittereckerstüberl. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass er in der nächsten Zeit noch erscheint. Aber sollte in Zukunft ein starker Regen einsetzen,...

  • Salzkammergut
  • Wilfried Fischer
Landtagsabgeordneter Hermann Hauer, Volksschuldirektorin Silvia Stögerer, Volksschullehrer Markus Kampl, Volksschullehrerin Ana-Maria Ultscher, Bürgermeister Johannes Hennerfeind, eNu-Regionsleiter Gerald Stradner, Amtsleiterin Petra Trettler und die Kinder der Volksschule Trattenbach.

Trattenbach
Energiekosten gesenkt – das brachte der Volksschule Geld

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die nächste Generation ist der Schlüssel zum verantwortungsvollen Umgang mit Energieressourcen. Was liegt also näher, als bereits in der Volksschule vernünftigen Umgang mit Wärme, Strom und Wasser zu vermitteln? Die "Mission Energie Checker" Als eine von 80 niederösterreichischen Bildungseinrichtungen beteiligte sich die Volksschule Trattenbach an der "Mission Energie Checker". Und das bereits seit drei Jahren. 522 Euro als Belohnung Im Durchschnitt des Projektzeitraumes von...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
2

Öffentliche Bibliothek
Wasserforscher in Birkfeld

Die Öffentliche Bibliothek Birkfeld lud Mädchen und Buben der Volksschule am Nachmittag zu einem Workshop, bei dem Experimente mit Wasser im Mittelpunkt standen. Die Referentin gab unter anderem auch Tipps zum Wassersparen. Die Kinder fertigten sogar eine Mini-Kläranlage und konnten die Wirkungsweise beobachten. Das Angebot von Labuka Regional des Lesezentrums Steiermark fand großen Anklang. Im Herbst gibt es einen Workshop zum Thema Licht und Farben für die Kinder, die noch nicht die Schule...

  • Stmk
  • Weiz
  • Wolfgang Pojer
0:49

Große Blackout-Übung
Der Wasserverband Umland Graz probte den Ernstfall

48 Stunden ohne Strom war die Annahme für eine große Blackout-Übung, die beim Wasserverband Umland Graz stattgefunden hat. Grund für den Stromausfall war eine Cyber-Attacke. GRAZ-UMGEBUNG. Kommt es in unserem Bezirk Graz-Umgebung zu einem großflächigen Stromausfall, so sind dabei viele lebensnotwendigen Bereiche betroffen. Auch die Versorgung mit unserem wohl lebenswichtigsten Element, dem Wasser, wäre dadurch in großer Gefahr.  Wasserverband ist vorbereitet Gerade deshalb hat der Wasserverband...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Alois Lipp
10 8 8

Der See am 18.Mai
See im Mai

An einem Sommertag im Mai, mit Freundinnen am See gewesen. Es war herrlich. Der See ist zu jeder Zeit einen Besuch wert.

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Friederike Kerschbaum
Schulen und Kindergärten des Naturparks Mürzer Oberland waren am Klimawandelweg unterwegs.
4

Tag der Biodiversität
Schlaue Klimafüchse erforschten den Klimawandelweg

Mit Bezug auf den „Internationalen Tag der biologischen Vielfalt“ besuchten die Schulen und Kindergärten des Naturparks Mürzer Oberland den Klimawandelweg und setzten ein gemeinsames Zeichen für die Biodiversität. Tag der BiodiversitätHeuer findet der Aktionstag zum „Tag der Biodiversität“ unter dem Motto „Landschaften voller Klimafüchse“ statt. Er widmet sich der Artenvielfalt vor dem Hintergrund der Klimaveränderungen und wird in Kooperation mit dem „Klimabündnis Österreich“ durchgeführt. Der...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Woche Mürztal
Die zweiten Klassen der Volksschule Piesendorf besuchten die Freiwilligen Wasserretter der Samariterbund Wasserrettung in Zell am See.
Aktion 4

Wasserrettung
Wasserrettung gewährte Schule Einblick in ihre Arbeit

Die Wasserretter der Samariterbund Wasserrettung Zell am See lädt immer wieder Schulen zu ihrem Stützpunkt am Seespitz ein, um den Kindern ihre Arbeit als Wasserretter näher zu bringen. Des Weiteren möchten sie im Rahmen eines Besuches den Schülerinnen und Schülern auch einen sicheren Umgang am und im Wasser vermitteln. ZELL AM SEE. Den freiwilligen Wasserrettern der Samariterbund Wasserrettung Zell am See ist es wichtig, dass immer wieder Schulen die Einsatzkräfte bei ihrer Arbeit besuchen....

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Sarah Braun
Jürgen Czernohorszky und Michaela Schüchner bei der feucht-fröhlichen Eröffnung des Wasserspielplatzes.
2

Spielespaß
Wasserspielplatz im Baumgartner-Casino-Park ist eröffnet

Abkühlung im Baumgartner-Casino-Park ist garantiert: Ab sofort ist bei freiem Eintritt cooler Spielespaß am neuen Wasserspielplatz möglich. Insgesamt stehen Kindern aller Altersgruppen neun Wasserspielplätze und 115 Spielplätze mit Wasserspielmöglichkeit in Wien für heiße Sommertage zur Verfügung. WIEN/PENZING. „Wir wollen Hitzeinseln in der Stadt weiter entschärfen. Daher kühlen wir die Parks ab, damit sich die Wienerinnen und Wiener auch an Hitzetagen gut erholen können", so Klimastadtrat...

  • Wien
  • Penzing
  • Patricia Hillinger
Mit vier Exkursionen möchte der Naturschutzbund den Grazer:innen ihre Fließgewässer näher bringen.
2 1 2

Vier Exkursionen
Grazer Naturschutzbund erforscht die Grazer Bäche

An vier Exkursionstagen haben interessierte Grazer:innen die Möglichkeit die Fließgewässer der Stadt näher zu erkunden. GRAZ. Wie geht es eigentlich den Grazer Bächen? Mit vier Exkursionen möchte Oliver Zweidick, Biologe beim Naturschutzbund, der Grazer Bevölkerung die 52 Fließgewässer der Stadt näher bringen. Dabei soll nicht nur aufgezeigt werden, wie der ökologische Zustand der Bäche aussieht und welche Tiere diesen Lebensraum bevölkern, sondern auch auf die Bedrohungen eingegangen werden....

  • Stmk
  • Graz
  • Andreas Strick
Mit der Photovoltaikanlage wird das Gemeindezentrum mit Sonnenstrom versorgt.
4

Maria Rain
Diese Großprojekte hat Maria Rain umgesetzt

Neues, Rüsthaus, Photovoltaik-Offensive und Trinkwasserversorgung zählen zu den größten Projekten in Maria Rain. MARIA RAIN. Zahlreiche Maßnahmen hat die Gemeinde Maria Rain gesetzt, um die Gemeinde lebenswert und zukunftsfit zu gestalten. Von Sicherheit über Infrastrukturmaßnahmen bis hin zu Klimaschutz reicht das Maßnahmenpaket von Maria Rain. Sicherheitsgefühl stärkenVor fünf Jahren wurde feierlich das neue Rüsthaus der FF Maria Rain seiner Bestimmung übergeben. Eine Summe von 1,3 Millionen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Mag. Stephan Fugger
Kommentar von Redakteurin Sara Handl

Kommentar KW 19
Aufs Wasser muss man zählen können

Kommentar von Redakteurin Sara Handl. BEZIRK MELK. Vielleicht haben Sie das auch schon einmal erlebt: Man kommt von einem langen Arbeitstag nach Hause, will einfach nur unter eine warme Dusche und auf einmal – nichts. Kein Wasser kommt aus dem Duschhahn. Auch nicht aus der Wasserleitung in der Küche, und das Klo lässt einen auch im Stich. Damals war der Grund für dieses Erlebnis eine Baustelle bzw. ein Unfall auf dieser. Das Gute hierbei war, dass der Spuk nach wenigen Stunden wieder vorbei...

  • Melk
  • Sara Handl
Loosdorfs Bürgermeister Thomas Vasku und Wassermeister Wolfgang Holzapfel.
Aktion 5

Klima ist problematisch
So steht es um die Wasserversorgung im Bezirk Melk

Blackout, trockener Sommer, Bauarbeiten: Es gibt viele Gründe, warum plötzlich kein Wasser mehr aus der Leitung kommt. Die Gemeinden im Bezirk Melk können jedoch beruhigen: Es wurde schon vorgesorgt. BEZIRK MELK. "Ich erinnere mich, dass vor 30 Jahren einmal von der Gemeinde ausgeschrieben wurde, dass die Leute jetzt nicht das Auto waschen sollten. Heutzutage ist so etwas unwahrscheinlich. In Loosdorf braucht man sich keine Sorgen machen, da es eine sehr kompakte Gemeinde ist. Was einmal...

  • Melk
  • Sara Handl

Einfache Dinge mit großer Wirkung
Wasser, das kostenlose Lebenselixier

Sicherlich kennst du die berühmten Neujahrsvorsätze, ich will abnehmen, ich will mehr Ordnung halten, ich will disziplinierter sein usw. Hast du vielleicht selbst Neujahrsvorsätze gemacht? Und? Bist du noch konsequent dabei? Voller Freude und voller Motivation? Wenn ja, gratuliere. Wenn Nein, gratuliere auch! Denn das ist ein Grund darüber nachzudenken, ehrlich darüber nachzudenken, warum es nicht geklappt hat.  Da fällt mir spontan ein es gibt da so etwas das nennt sich Ausreden....

  • Baden
  • Manuela Choudhry
Durch die starken Regenfälle konnte sich der Grundwasserpegel langsam wieder normalisieren.
3

Werte erholten sich
Grundwasserpegel in Fürstenfeld fast wieder normal

Nachdem die Trockenheit in den vergangenen Wochen dem Grundwasserpegel stark zugesetzt hat, kommt durch die starken Regenfälle langsam wieder Besserung. OSTSTEIERMARK. In den letzten Wochen wurden stellenweise mitunter die schlechtesten Werte des Grundwasserstandes gemessen – und zwar seit Beginn der Aufzeichnungen. Phasenweise wurden sogar Rekordtiefstände vermerkt. Nach Grundlage der aktuellen Daten in der Oststeiermark kann man im diesem Monat eine klare Erholung feststellen, was nach der...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Patrick Pfeifer
4

URSPRUNG
Wasser - braucht der MENSCH

Niemand kann Dir die Brücke bauen über Deinen Fluss des Lebens Nur Du allein treffe die Entscheidung  für die Veränderung Wenn jemand Dein Schweigen nicht versteht dann versteht er auch Deine Worte nicht

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Ferdinand Mader

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Die VHS Wiener Urania setzt auch diesen Sommer wieder auf den Themenschwerpunkt WASSER.
  • 10. Juni 2022 um 19:30
  • VHS Wiener Urania
  • Wien

Sommer-Themenschwerpunkt: WASSER

Auch dieses Jahr setzt die VHS Wiener Urania, direkt am Donaukanal gelegen, auf den Themenschwerpunkt WASSER.  Mit unseren diesjährigen WASSER-Highlights können Sie sich informieren, diskutieren, fotografieren, Muskeln trainieren, die Seele baumeln lassen, spazieren oder sich auf die Suche nach Nixen und Wassermännern machen. Die Donau prägt das Stadtbild und das Leben der Menschen am Fluss. Erfahren Sie in diesem Online-Vortrag, "Wien-Die Stadt am Fluss", wie sich der Lauf der Donau rund um...

3
  • 1. Juli 2022 um 19:00
  • my space Kaprun
  • Kaprun

Wasser - Quell des Lebens

Wasser ist unser wichtigstes Lebensmittel. Doch wie sauber ist unser Leitungswasser eigentlich? Was kann ich selbst machen um ein biologisch reines Lebensmittel zu erhalten? Der Wasserexperte Franz Pointer erklärt in seinem Vortrag alles, was man über Wasser noch nicht weiß! Bring Dein eigenes Leitungswasser in einem sauberen Gefäß mit zum Vortrag! WIR TESTEN DEIN WASSER!!! Anmeldung bitte unter: www.dieglückshexe.at, verein@dieglückshexe oder 0699-12012029

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.