Wasser

Beiträge zum Thema Wasser

Lokales
Ausschnitt der Schwarzau von der Luft aus gesehen.
2 Bilder

Ternitz
Baum-Schnitt an der Schwarza – Bürger machen mobil

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Dass entlang der Schwarza haufenweise Bäume gefällt werden, schmeckt einer stetig wachsenden Gruppe von Bürgern überhaupt nicht. Heute, am 25. Mai wird "Kriegsrat" gehalten. Einen vorläufigen Stopp der Flussverbreiterung hätte der Ternitzer SPÖ-Stadtchef Rupert Dworak zugesagt. Das zumindest seien Informationen von Hannes Kernbeis, der am 25. Mai Baum- und Schwarzafluss-Freunde zum Dialog in seinen Garten lädt. Kernbeis: "Vom zuständigen Schwarzawasserverband ist...

  • 25.05.20
Lokales
Die Wasserversorgung in der Gemeinde Buch ist mit der Verbundleitung gesichert

Versorgung
Wasserehe zwischen Buch und Jenbach steht

BUCH (red). Im Herbst 2019 erfolgte der Baubeginn zur neuen Wasser-Verbundleitung Jenbach-Buch. Mit dieser Verbundleitung soll das Trinkwasser der Marktgemeinde Jenbach in die Wasserversorgungsanlage der Gemeinde Buch i. T. eingespeist werden. Dies wurde nötig, da die Gemeinde Buch i. T. aufgrund der stark erhöhten Antimonwerte der „Blaiknerquellen“ und der (noch) im Rahmen befindlichen bzw. leicht erhöhten Antimonwerte des Tiefbrunnens St. Margarethen über keine eigenen, dauerhaft...

  • 25.05.20
Lokales
Im Freibad Payerbach wurden rund 350.000 Euro in die Erneuerung der Technik und in die Badsanierung investiert. Im Bild: Vizebgm. Jochen Bous, Bauhofmitarbeiter Thomas Berger ( Bädertechniker der Marktgemeinde Payerbach), GGR Franz Perner  und Bauhofmitarbeiter Sarkisyan Hajrik.

Bezirk Neunkirchen
Corona: Baden mit Limits

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Schwimmen, Seele baumeln lassen, Sonnetanken: die Freibadsaison beginnt. Keien Saisonkarten, dafür niedrigere Preise BEZIRK. In der Bezirkshauptstadt werden Becken eifrig befüllt, damit für den Start am 29. Mai alles fertig ist. Der Saisonkartenverkauf läuft bereits. Anders hält es Ternitz. Bürgermeister Rupert Dworak: "Es wird heuer keine Saisonkarten geben, weil nicht garantiert werden kann, dass Saisonkartenbesitzer ins Bad dürfen, wenn das Gästelimit erreicht...

  • 23.05.20
  •  1
Freizeit
Das Strandbad wird unter Einhaltung aller Empfehlungen und Hygienemaßnahmen am 29. Mai öffnen.

Ab ins Wasser
Strandbad Klosterneuburg öffnet am 29. Mai

Das Strandbad Klosterneuburg öffnet am 29. Mai – mit Sicherheitsvorkehrungen und limitierter Besucherzahl KLOSTERNEUBURG (pa). Gute Nachrichten für alle Sonnenhungrigen und Wasserratten: Das Strandbad Klosterneuburg öffnet am Freitag, 29. Mai wieder seine Tore – unter Einhaltung aller Sicherheits- und Hygienemaßnahmen und damit verbunden Einschränkungen gemäß den Covid-19 Empfehlungen der Bundesregierung. Die Bäderverwaltung der Stadtgemeinde Klosterneuburg hat in der vergangenen Woche auf...

  • 22.05.20
Freizeit
14 Bilder

Erlebnisweg "klimawandeln"
Die Spuren des Klimawandels im Mürzer Oberland

Es ist der erste seiner Art in ganz Österreich - der Erlebnisweg "klimawandeln" im Naturpark Mürzer Oberland. Mit seiner Lage in Altenberg an der Rax bietet der Rundwanderweg nicht nur die Möglichkeit, in 14 interaktiven Stationen zahlreiche Neuigkeiten zum Thema "Klimawandel" zu erfahren. Auch die Gebirgslandschaft rund um den kleinen Ort im Nordosten unseres Bundeslandes zählt zu den schönsten Flecken der Steiermark. Im Angesicht von Rax und Schneealm wandert man den familienfreundlichen...

  • 19.05.20
  •  1
  •  1
Gesundheit
Nach den Lockerungen der Ausgangsbeschränkungen Anfang Mai zieht es immer mehr Menschen wieder in die Berge. Dabei sollte aber auf die notwendige Flüssigkeitszufuhr nicht vergessen werden. Wir haben fünf Tipps parat.
2 Bilder

Wandern & Trinken
5 Trinktipps für die Wandersaison 2020

Nach dem Anfang Mai die Ausgangsbeschränkungen gelockert wurden, zieht es viele Österreicher wieder in die Berge und die Natur. Ob beim gemütlichen Spaziergang durch die Natur oder bei einer anspruchsvollen Gipfel-Wanderung: Unterwegs in den Bergen ist eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr unabdingbar. Jutta Mittermair von Gasteiner Mineralwasser verrät, welche Trinktipps man als Bergfex beachten sollte, um sicher und erfrischt an’s Ziel zu kommen. SALZBURG. Nachdem die Österreicher einen...

  • 18.05.20
Lokales
Bürgermeister Schmidl-Haberleitner, Geschäftsführender Gemeinderat Martin Mühlbacher, Ing. Peter Trattner, Bürgermeisterin Geiger;

Sieghartskirchen und Pressbaum
Gemeinsame Planug infrastruktureller Maßnahmen

Gemeinsame Planung der Marktgemeinde Sieghartskirchen und der Stadtgemeinde Pressbaum bei infrastrukturellen Maßnahmen SIEGHARTSKIRCHEN / PRESSBAUM (pa). Die Marktgemeinde Sieghartskirchen und die Stadtgemeinde Pressbaum planen derzeit mit der Ing. Peter Trattner GesmbH ein gemeindeübergreifendes Projekt zur Wasser- & Abwasserbeseitigung für entlegene Ortsteile der beiden Gemeinden. „Teil der Planung ist die Wasser- & Abwasserbeseitigung der Tirolersiedlung durch einen Anschluss...

  • 15.05.20
Sport
Rückkehr auf das Wasser, aber nur im Einer.
2 Bilder

Ruderboote nehmen Fahrt auf

MELK/LOOSDORF. Für die Ruder Union Melk ging nach 50 Tagen Heimtraining eine „Durststrecke“ zu Ende. Obwohl die Athleten seit 1. Mai 2020 nun endlich wieder im Wasser trainieren dürfen, ist seit dem Neustart alles anders. „Aufgrund der neuesten Verordnung des Gesundheitsministers müssen wir einen Mindestabstand von zwei Metern einhalten. Das heißt wir können nicht in Mannschaftsbooten, sondern nur im Einer aufs Wasser gehen. Da ist schon durch die Länge der Boote und Ruder deutlich mehr...

  • 11.05.20
Wirtschaft
DrainGarden-Projekt in Neidling: Die Wiese nimmt das Wasser auf und speichert es über Wochen, verfügbar für die Pflanzen.

DrainGarden: "Nur Niederschlag reicht aus, um Rasen zu bewässern"

Künstliche Bewässerung ade: "DrainGarden" speichert Regenwasser pflanzenverfügbar im Boden. HERZOGENBURG. Bahnbrechende Forschungsergebnisse in Sachen Bewässerung können nach fünfjähriger Entwicklung endlich präsentiert werden: "Wir haben eine berechenbare Speicherung von Wasser in jeder Form - Niederschlag und künstlicher Regen - möglich gemacht", teilt Anton Rath, Geschäftsführer von "Garten Rath" (Herzogenburg), mit, "Für Kunden bedeutet das: Eine künstliche Bewässerung ist kaum mehr...

  • 05.05.20
Lokales
Wasser- und Kanalgebühren in Fieberbrunn nur mäßig angehoben.

Fieberbrunn - Gebühren 2020
Wasser- und Kanalgebühren nur mäßig erhöht

Für Bundesförderungen müssten Gebühren empfindlich erhöht werden. FIEBERBRUNN (niko). Bei der Festsetzung der Gemeindegebühren im Fieberbrunner Gemeinderat (Dezember) ging es auch um die Wasser- und Kanalgebühren und um die Erlangung von Bundes- und Landesförderungen bei Investitionen in die jeweiligen örtlichen Versorgungsanlagen. Die Mindestgebühren für eine Bundesförderung bei Wasserinvestitionen betragen 1 € je m3 Wasserverbrauch, Landesförderungen werden bei laufenden Gebühren von...

  • 04.05.20
Lokales
Der Wasserverband "Wasserversorgung Vulkanland" mit Sitz in Fehring zählt 35 Mitgliedsgemeinden.
2 Bilder

Wasserversorgung
Wassernetz stößt an seine Grenzen

Die Bürger sind aufgerufen, mit Wasser hauszuhalten, dann werden Einschränkungen ausbleiben. So kühl und wechselhaft es zurzeit auch sein mag, der April hatte es in sich. Rekordtief beim Grundwasser und gleichzeitig Spitzenwerte beim Wasserverbrauch setzen dem Versorgungssystem zu. So dramatisch sei die Situation noch nie gewesen, heißt es seitens des Verbandes. Einschränkungen sind noch nicht geplant, wenngleich die Bürger aufgerufen sind, sorgsamer mit dem Wasserverbrauch umzugehen. Ein...

  • 04.05.20
Lokales
Die Investitionen in das Wasserleitungsnetz steigen.

St. Pölten
Wird jetzt das Wasser teurer?

Eine mögliche Erhöhung der Wassergebühren macht in der Landeshauptstadt die Runde. ST. PÖLTEN (pw). Eine Gebührenerhöhung in Zeiten der Krise? Unter dem Tagesordnungspunkt III zur Gemeinderatssitzung heißt es: "Bedeckung von Projekten des außerordentlichen Haushaltes 2019 und des ordentlichen Haushaltes Trinkwasserversorgung". Aufgrund der regen Bautätigkeit und den damit notwendigen Neuverlegungen von Wasserleitungen und Wasseranschlüssen, aber auch durch die stete Instandsetzung...

  • 01.05.20
LokalesBezahlte Anzeige

Wasser - das wichtigste Lebensmittel

Wasser ist lebensnotwendig und daher sehr wertvoll. Wie bei allen Lebensmitteln stehen Hygiene und Frische an erster Stelle. Gerade jetzt, nach der Corona-Krise, wo Restaurants, Hotels und Geschäfte wieder aufsperren, ist es extrem wichtig die Wasserqualität zu prüfen. Bereits nach wenigen Tagen können sich in den Leitungen Legionellen - mit gravierender Auswirkung auf die Gesundheit - bilden. Fachgerechte Wartung, optimale Materialwahl und passende Filtersysteme stellen sicher, dass...

  • 30.04.20
Lokales
5 Bilder

LEBENSWEISHEIT
Steine - IMPRESSIONEN

Über viele Steine - die im Weg liegen kann man einfach einen großen Schritt machen Ein böses Wort ist wie ein Stein der in einen tiefen Brunnen geworfen wird Die Wogen mögen sich glätten der Stein aber bleibt auf dem Grund ( Konfuzius )

  • 29.04.20
Lokales
Das Freibad Leopoldskron sperrt mit 29. Mai auf - heuer freilich unter etwas anderen Bedingungen als im Vorjahr.
2 Bilder

Kühles Nass
Freibäder starten Ende Mai in die Saison

Gute Nachrichten für alle Badefans: Die Bundesregierung gab bekannt, dass am 29. Mai Freibäder wieder öffnen dürfen. An diesem Tag startet auch in der Stadt Salzburg die Freibadesaison. SALZBURG (lg). Gute Nachrichten für alle Badefans: Ab dem 29. Mai startet die Stadt Salzburg in die heurige Freibadsaison. "Die städtischen Bäder sind für viele Salzburger dieses Jahr noch wichtiger als sonst, denn heuer werden viele den Urlaub vermehrt in und um Salzburg verbringen", so der...

  • 29.04.20
Lokales
Vor kurzem wurden automatische Wasserhähne installiert.

Bartholomäusquelle Illmitz
"Kontaktlos" Wasser zapfen

Vor einigen Wochen war es für viele Illmitzer eine Umstellung, als plötzlich die St. Bartholomäusquelle geschlossen werden musste. ILLMITZ. Dies war leider aufgrund des Coronavirus notwendig, um die Gesundheit der Bevölkerung nicht zu gefährden. Gott sei Dank ist es jetzt seit einigen Tagen wieder möglich, das Arteserwasser – für viele ein Lebenselixier – zu holen, natürlich unter Einhaltung der bereits bekannten Verhaltensregeln, wie dem Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes und dem...

  • 28.04.20
Lokales
Noch ist das Strandbad im Dornröschenschlaf – das kühle Nass derzeit nicht verlockend.

Kein Sprung ins kalte Wasser
Saisonbeginn im Strandbad muss warten

Das Badevergnügen im Strandbad bleibt vorerst noch aus. In der diesjährigen speziellen Situation rund um Covid-19 (Coronavirus) muss die Eröffnung auf unbestimmte Zeit verschoben werden. KLOSTERNEUBURG (pa). In Zusammenhang mit den von der Bundesregierung verordneten Maßnahmen zum Schutz der Zivilbevölkerung ist das Strandbad Klosterneuburg als Freizeiteinrichtung und öffentlicher Ort zu sehen, wo größere Menschenansammlungen aufgrund der betrieblichen Struktur möglich sind. Um solche...

  • 26.04.20
Quelle
  • 26. Juni 2020 um 00:00
  • Wildalpen
  • Wildalpen

Klein Jung und Alt Tag

Schon seit einigen Jahren wird in der Naturparkgemeinde Wildalpen der „Klein Jung und Alt Tag“ umgesetzt. Bei diesem generationsübergreifenden Tag stellt auch der Natur- und Geopark sein Naturvermittlungsprogramm zur Verfügung. Ein aufregender Tag für jedes Alter wird in Kooperation mit der Forstverwaltung Quellschutzwald – MA49, der Gemeinde Wildalpen und dem Museum Hochquellenwasser vorbereitet. 26.06.2020 I am Areal des Museums Hochquellenwassers

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.