Alles zum Thema Wasser

Beiträge zum Thema Wasser

Politik
„Wasser ist Lebensgrundlage und keine Handelsware“, so SPÖ-Abgeordnete Selma Yildirim.

Trinkwasser Privatisierung
Yildirim erfreut über Privatisierungs-Verbot

TIROL. Eine Forderung der türkis-blauen Regierung ließ die SPÖ-Nationalrätin Yildirim aufhorchen: mehr Privat, weniger Staat. Im Zusammenhang mit der Trinkwasserversorgung empfindet die Nationalrätin diese Aussage als "gefährliche Drohung". Die SPÖ konnte nun eine Absicherung in der Verfassung, die Wasser als Lebensgrundlage festhält, durchsetzen.  „Trinkwasserversorgung vor Privatisierung schützen“Österreich ist reichlich mit qualitativ hochwertigen Trinkwasser gesegnet, so dass viele dies...

  • 02.07.19
Leute
Freuten sich mit den 35 neu zertifizierten NaturführerInnen mit“: LTVPin Stephanie Jicha, (1.v.r.), stellvertretende Landesumweltanwalt Walter Tschon (3.v.r.), Naturpädagogischer Leiter von Natopia Wolfgang Bacher (4.v.r.) und Naturschutzlandesrätin LHStvin Ingrid Felipe

NaturführerInnen
35 neue NaturführerInnen für Tirol

TIROL. Auch in diesem Jahr konnten wieder neue NaturführerInnen ausgebildet werden. Tirol darf sich über 35 Neuzugänge freuen, die feierlich ihr Zertifikat von VLTPin Jicha im Landhaus entgegennahmen.   35 neue Tiroler NaturführerInnenVize-Landtagspräsidentin Jicha hatte am vergangenen Donnerstag die Ehre, 35 Männern und Frauen ihr Zertifikat zum erfolgreichen Abschluss des Tiroler Naturführerkurses zu überreichen.  Die neuen "Naturprofis" werden in Tirol dringend gebraucht. Denn das...

  • 01.07.19
Lokales
Bis zu 18 Meter blobbten die Athleten in den Himmel über der AREA 47.
2 Bilder

Extreme Blobbing begeisterte rund 1000 Fans in der Area47
Blobbing hielt die Menge in Atem

HAIMING. Seinem Ruf als Kult-Event für Sportler und Zuschauer wurde das Stiegl Extreme Blobbing auch in der diesjährigen Auflage gerecht. 12 Teams, bestehend aus wagemutigen Splashdivern, gingen an den Start. Bewertet wurden sie von einer Fachjury, angeführt von Österreichs Freestyle-Legende Christian „Rio" Rijavec. Den begehrten Sieg holte sich 2019 das Team von Blob Europe. Österreichs größter Outdoor-Freizeitpark bot auch heuer den perfekten Rahmen für das wahrscheinlich wahnwitzigste...

  • 24.06.19
Politik
LHStvin Felipe: "Sorgen wir gemeinsam dafür, dass Tirols vielfältige Natur erhalten bleibt."

Umweltschutzbericht 2018
Erfolge, auf denen man sich aber nicht ausruhen sollte

TIROL. In der vergangenen Regierungssitzung konnte LHStvIn Ingrid Felipe den Umweltschutzbericht 2018 vorstellen. Es wurde viel erreicht, trotzdem mahnt Felipe, sich auf diesen Erfolgen nicht auszuruhen.  4,25 Millionen Euro an Förderungen für den UmweltschutzDer Umweltschutzbericht 2018 beruht auf den Erfolgen und den Bilanzen des vergangenen Jahres. Dabei sollten die Förderungen in Höhe von 4,25 Millionen Euro beachtet werden, die 2018 in den Umweltschutz geflossen sind.  Als Erfolg...

  • 31.05.19
Lokales
Vom Landes- zum Bundessieg: Die Stadt Innsbruck wurde als Wasser GEMEINDE 2019 auszeichnet. Von li.: Stefan Wildt (Wasserwirtschaft Land Tirol), Bgm Georg Willi), IKB-Vorstand Thomas Pühringer, Christopher Giay (Kommunalkredit Public Consulting).
2 Bilder

Neptun-Wasserpreis
Einmal Gold und einmal Silber fürs Land

TIROL. Tirol war beim größten österreichischen Wasserprojekt wieder erfolgreich: in zwei der insgesamt fünf Kategorien des Neptun-Wasserpreises schneidet das Land sehr gut ab. Einmal gab es den Bundessieg ein zweites Mal Silber.  Vom Landessieger zum BundessiegerDie Stadt Innsbruck sicherte sich schon im Vorhinein den Landessieg als WasserGEMEINDE. Erfreulicherweise konnte die Landeshauptstadt nun sogar als Bundessieger gekürt werden. Innsbruck punktete mit dem Virtual-Realty-Film "Die Reise...

  • 14.03.19
Freizeit

BUCH TIPP: Tom Hird – "Ozeanopädie"
291 Geheimnisse zum Thema Meer

Tom Hird erzählt 291 unglaubliche Geschichten rund um das Thema Meer. Drei Viertel der Weltoberfläche werden vom Meer bedeckt, doch weiß man erstaunlich wenig darüber. Welche Tiere gibt es, was lebt an der Küste, was befindet sich in der Tiefsee? Wasser ist eine Grundvoraussetzung für das Leben und es gibt seit etwa 4,5 Billionen Jahren Wasser auf unserem Planeten. Die Dynamiken wirken alle zusammen und ermöglichen das Leben. Ein Grund, sehr sorgsam damit umzugehen! Terra Mater Books, 352...

  • 27.01.19
Reisen

BUCH TIPP: Tobias Friedrich – "Über Wasser, unter Wasser"
Das vielfältige Leben unter Wasser

Der Fotograf Tobias Friedrich wurde vom Meer in den Bann gezogen, nun ist Wasser sein bevorzugtes Element. Unterwasserfotografie ist seine Profession. Sein Ziel: Er möchte die schönen Bilder nach außen tragen. Da die Gewässer leider bedroht sind und irgendwann dadurch die bunte Lebenswelt verschwinden könnte, möchte der Fotograf auch aufrütteln und zeigen, welch großartige Welt sich in den Meeren verbirgt. Es entstehen eindrucksvolle Bilder, für welche er Preis um Preis einheimst. 
Terra Mater...

  • 26.01.19
Lokales
Der Argillabrunnen auf Arzill wurde offiziell eingeweiht. v.l.n.r.: Alexandra Rangger (Gestaltung der Infotafel) Bernhard Moser (Entwurf und Ausführung des Brunnens),  Irene Mantl (Direktorin SPZ Imst), DI Christian Bailom (Detailplanung), Stadtpfarrer Alois Oberhuber, Kulturreferent StR. Christoph Stillebacher.
23 Bilder

Argillabrunnen in Imst eingeweiht
Neuer Brunnen auf Arzill erweitert den Imster „Brunnenkroas"

IMST(alra). In Imst gibt es 22 Brunnen, die entlang eines markierten Rundganges, dem „Brunnenkroas", entdeckt werden können. Vor Kurzem wurde der Argillabrunnen des Betonkünstlers Bernhard Moser auf Arzill eingeweiht. Die Begriffe Brunnen, Wasser, Kultur, Brauchtum und Gesundheit sind am Umschlag der Infobroschüre zu lesen, die den Imster „Brunnenkroas" ausführlich umschreibt und bebildert. Imst ist eine Stadt der Brunnen und was einst als Trinkwasserquelle und Ort der Kommunikation und...

  • 18.11.18
Lokales
5 Bilder

Intakte Natur als Schild gegen die Hitze

Ganz Europa stöhnt derzeit unter einer noch nie da gewesenen Hitzewelle. Vielerorts war es zu Bränden, Wasserknappheit und sogar Verlust von Menschenleben gekommen. Der Bezirk Imst wird seit Wochen ebenfalls von rekordverdächtigen Temperaturen heimgesucht. Unsere ausgiebigen Wasservorräte und die gut funktionierende Infrastruktur sorgen aber für eine Versorgung aller notwendigen Einrichtungen und natürlich aller Menschen im Bezirk. Speziell die Stadt Imst hat enorme Wasservorräte und speist...

  • 06.08.18
Freizeit
Die Tiroler Gewässer haben eine spitzen Wasserqualität! (Symbolbild)

Tiroler Gewässer glänzen mit hervorragender Wasserqualität

Die Qualität der Österreicher Gewässer kann sich sehen lassen. Besonders die Tiroler Seen schneiden im Bericht der European Environment Agency sehr gut ab. Darüber ist vor allem VP-Umweltsprecher LA Martin Mayerl begeistert: "Die Qualität des Tiroler Trinkwassers sucht in Europa ihresgleichen." TIROL. Während ein Großteil der europäischen Gewässer aufgrund hoher Umweltverschmutzung die ökologischen Standards der EU-Vorgaben nicht erreichen kann, schneidet Österreich wieder als Vorreiter-Land...

  • 19.07.18
  •  2
Lokales
Rankweil am 28.6.2011 Frutz ART 2011, Wenn du die Kunst entdecken willst dann öffne die Augen und mach dich auf den Weg ... diese Motte hatten 900 Kindergärtler und Volksschüler aus Rankweil.
2 Bilder

Neptun WasserGEMEINDE 2019 gesucht!

Auch dieses Jahr wird in Tirol die Neptun WasserGEMEINDE gesucht! Bereits zum 11. Mal können Gemeinden sich um den beliebten Preis bewerben. Bis zum 12. Oktober läuft die Einreichfrist für Gemeinden, um ihre Vorschläge online einzubringen. TIROL. Der Preis der WasserGEMEINDE 2019 ist heiß begehrt und ein ehrenhafter Titel für jede Gemeinde. Im vergangenen Jahr konnte sich die Gemeinde Scharnitz über die Auszeichnung freuen. Sie überzeugte die Jury durch "Vielseitiges Wasserengagement" und ihre...

  • 18.07.18
Lokales
3 Bilder

Tolles Schwimmevent im Freibad Imst

Der WSV Imst war beim Oberlandcup im heimischen Bad mit _22___ Schwimmern stark vertreten. Insgesamt waren 170 Teilnehmer aus Telfes, 2 Mannschaften aus Innsbruck, Zirl, Leutasch, Reutte, Telfs, Landeck, Team Oberland und Imst am Start. Die neuen Rückenleinen und Bodenmarkierungen ließen das Wettkampfbecken nicht nur optisch in perfektem Zustand strahlen. Die Schwimmerinnen und Schwimmer des WSV Imst konnten die TOP Bedingungen in ihrem Heimatbad optimal nutzen, und ließen die Bestzeiten...

  • 14.06.18
Lokales

Speicherteich mit Mehrwert

Ein Speicherteich mit Alpenkörben – eine eignes produzierte Abwandlung der bekannten Strandkörbe für die Berge wurde in Imst geschaffen und somit für die Beschneiung/Bewässerung des Imster Skigebietes ein echter Mehrwert mit Romantik-Faktor geschaffen.

  • 30.04.18
Wirtschaft
Die Wasserzähler-Nacheichfrist wird um 3 bzw. 5 Jahre verlängert. (Symbolbild)

Wasserzähler-Nacheichfrist wird verlängert

In Zukunft müssen die Nacheichungen oder der Austausch der Wasserzähler nur noch alle 3 bzw. alle 5 Jahre vorgenommen werden. Gemeinden und Wasserversorger sparen sich somit eine Menge Geld, insgesamt kann man von rund 14 Millionen Euro pro Jahr an Einsparungen rechnen. TIROL. Die Nacheichfrist von 3 Jahren gilt für die Einhaltung der 1,5-fachen Eichfehlergrenze. Die einfache Eichfehlergrenze lässt nun sogar eine Verlängerung um 5 Jahre zu.  Allerlei Kosten können somit gespart werden. Allein...

  • 26.04.18
Gesundheit
Eine Blasenschwäche ist zwar unangenehm, aber kein Grund, weniger zu trinken.

Keine Trinkdiät bei Blasenschwäche

Es ist unangenehm, oft auf die Toilette gehen zu müssen. Eine Trinkdiät ist bei Blasenschwäche aber der völlig falsche Ansatz. Über Blasenschwäche spricht man nicht. Das häufige Aufsuchen einer Toilette ist vielen Betroffenen peinlich und so handelt es sich um ein regelrechtes Tabuthema. Vor allem bei älteren Menschen kommen verschiedene Formen der Harninkontinenz allerdings recht häufig vor. Umso wichtiger wären offene Gespräche, denn viele Betroffene verzichten aus Scham auf einen Arztbesuch...

  • 05.04.18
Lokales
Die Verbandskläranlage in Strass unterzieht sich seit 15 Jahren einem österreichweiten Leistungsvergleich, schneidet dabei hervorragend ab und legt die Latte hoch.

Weltwassertag: Tiroler Kläranlagen österreichweit mit an der Spitze

Passend zum Weltwassertag am 22.3.2018 kann das Land Tirol verkünden, dass seine Kläranlagen österreichweit an der Spitze liegen. Das Land ist ganz vorne mit dabei, wenn es um die Abwasserreinigung geht. 97 Prozent der Tiroler Haushalte sind an die öffentliche Abwasserentsorgung angeschlossen und fördern damit den Erhalt der wertvollen Ressource Wasser. TIROL. Die 53 Tiroler Kläranlagen leisten ganze Arbeit. Mit rund 110 Millionen Kubikmetern Abwasser werden die Anlangen jährlich konfrontiert...

  • 22.03.18
  •  1
Lokales

Roppen hat wieder einwandfreies Trinkwasser

ROPPEN (ps). Die Waserversorgung in Roppen ist ab softort wieder gesichert. Das Bauhofteam konnte den Schaden bei der Zuleitung zum Trinkwasser-Hochbehälter am Wochenende reparieren und inzwischen auch die provisorische Leitung wieder durch den normalen Zulauf ersetzen. Am Montag führte die Firma Gorek die Reinigung und Spülung der betroffenen Leitungsabschnitte durch, worauf sofort eine Trinkwasser-Hygieneuntersuchung in die Wege geleitet wurde. Dises Ergebnis liegt nun vor und besagt, dass...

  • 10.08.17