Alles zum Thema Brunnen

Beiträge zum Thema Brunnen

Wirtschaft
Der Vorstand des baldigen "Wasserverband Wasserversorgung Vulkanland" mit Mitarbeitern bei der Mitgliederversammlung in Sinabelkirchen.

Wasserverband Grenzland Süd-Ost
Bei der Mitgliederversammlung wurde für die Zukunft vorgesorgt

Der Wasserverband Grenzland Süd-Ost versorgt über 100.000 Einwohner mit frischem, qualitativ hochwertigem Trinkwasser. Die Verbandsfläche erstreckt sich dabei von Mureck im Süden bis ins Kulmland bei Weiz im Norden. Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung konnte Obmann Josef Ober von einer "soliden Entwicklung des Wasserverbandes" berichten, auch wenn einige Herausforderungen anstehen würden. So kam es im letzten Jahr, es war das wärmste Jahr seit Aufzeichnungsbeginn, zu hohen...

  • 08.02.19
Lokales
<f>Zum sparsamen</f> Umgang mit Wasser wird in Steinbach am Ziehberg im Einzugsbereich der Kronbauerquelle geraten.

Wenig Niederschlag
Wasserquellen versiegen

STEINBACH (sta). Lang andauernde Trockenperiode gefährdet die Versorgung mit Trinkwasser. In Oberösterreich gab es heuer bis zu 60 Prozent weniger Regen, als üblich. Die Grundwasserstände sind niedrig bis sehr niedrig. Die Folgen spüren vor allem Hausbrunnen-Besitzer. Viele dieser Brunnen sind trocken. Noch nie mussten so viele Brunnen nachgebohrt werden, wie heuer. Eine eindeutige Sprache spricht auch die Statistik des Landesfeuerwehrverbandes zu Nutzwassertransporten. Um die Versorgung...

  • 11.12.18
Lokales
Walter Dumfart, Anna Höllmüller, Raimund Pichler, FlorianHöllmüller, Karl Lechner
2 Bilder

Dorferneuerung Spitz setzt alte Schwengelpumpe instand

SPITZ. Schwengelpumpen prägten einst mit ihrer charakteristischen Bauweise das Bild der Städte und Dörfer. Mit dem Ausbau der Wasserversorgung verloren sie jedoch ihre Bedeutung und verfielen zusehends. Ein Exemplar im Ensemble des alten Bürgerspitals in Spitz, das in ihrem steingemauerten Brunnenschacht bis ins Grundwasser der Donau reicht, wurde nun von der Dorferneuerung Spitz revitalisiert. „Dazu war zunächst erforderlich, die Funktionsweise zu ergründen und Handwerker zu finden, die...

  • 28.11.18
Lokales
Der Argillabrunnen auf Arzill wurde offiziell eingeweiht. v.l.n.r.: Alexandra Rangger (Gestaltung der Infotafel) Bernhard Moser (Entwurf und Ausführung des Brunnens),  Irene Mantl (Direktorin SPZ Imst), DI Christian Bailom (Detailplanung), Stadtpfarrer Alois Oberhuber, Kulturreferent StR. Christoph Stillebacher.
23 Bilder

Argillabrunnen in Imst eingeweiht
Neuer Brunnen auf Arzill erweitert den Imster „Brunnenkroas"

IMST(alra). In Imst gibt es 22 Brunnen, die entlang eines markierten Rundganges, dem „Brunnenkroas", entdeckt werden können. Vor Kurzem wurde der Argillabrunnen des Betonkünstlers Bernhard Moser auf Arzill eingeweiht. Die Begriffe Brunnen, Wasser, Kultur, Brauchtum und Gesundheit sind am Umschlag der Infobroschüre zu lesen, die den Imster „Brunnenkroas" ausführlich umschreibt und bebildert. Imst ist eine Stadt der Brunnen und was einst als Trinkwasserquelle und Ort der Kommunikation und...

  • 18.11.18
Lokales
2 Bilder

Donnerbrunnen
Am Neuen Markt

Hier, am Neuen Markt, stand der Donnerbrunnen. Er wurde vergangene Woche entfernt und nach Tiefbauarbeiten soll er an dieser Stelle wieder errichtet werden.

  • 14.11.18
Lokales
2 Bilder

Brunnen
Goldener Brunnen

Der Goldene Brunnen am Schwarzenbergplatz wurde anlässlich eines Jubiläums, siehe Inschrift, 1988 durch Bürgermeister Dr. Helmut Zilk errichtet.

  • 12.11.18
Lokales
3 Bilder

Brunnen
Tuchmacherbrunnen

Der Tuchmacherbrunnen vor dem Schönbrunnerhaus steht auf dem Platz wo sich seit1436 der "Schöne Brunnen" befand. Dieser wurde Ende des 18. Jhdts. aus verkehrstechnischen Gründen hier entfernt.

  • 30.10.18