Alles zum Thema baden

Beiträge zum Thema baden

Freizeit
Im Bild (Foto Mauthner) die beiden Senior–Chefs Christa und Manfred Mauthner und Geschäftsinhaber Martin Mauthner (mi)

Der Schatz ist gehoben! „Retrospektive Karl Schiestl“

BADEN. Das besondere Badener Antiquitätengeschäft „Kunst & Kuriosa“ (vormals „Kunst & Antiquitäten“) in der Renngasse in Baden ist seit 1979 im Besitz der Familie Mauthner. Schwerpunkte waren und sind Bilder, Silber, Möbel und kleine Objekte, allesamt mit einem hohen Qualitätsanspruch. Manfred und Martin Mauthner: „Es ist uns gelungen, viele Werke des Badener Malers Karl Schiestl aus dem Familiennachlass zu erwerben. Wir haben uns aufgrund der Vielzahl der unterschiedlichsten Bilder des...

  • 17.10.18
Lokales
15 Bilder

PRESSESHOOTING für das LANDGASTHAUS „IM WEINGARTEN“-JOHANNESHOF mit ANDREA FENDRICH und ERICH MICHAEL BÜRGER

DELIKATESSEN IM LANDGASTHAUS „IM WEINGARTEN“-JOHANNESHOF Fotos : Robert Rieger Photography 9/2018 Nicht nur die exklusive Kulinarik, auch ein abwechslungsreiches Kulturprogramm steht auf der Speisekarte des Landgasthauses „Im Weingarten“ in Tattendorf mitten im BIO-Weingut Reinisch. „Unser kleines. feines Wirtshaus-Kabarettprogramm macht sie nicht nur satt und glücklich sondern streichelt auch ihre Seele und bringt sie zum schmunzeln“ so GF. Erich Michel...

  • 07.10.18
Lokales
Die drei Männer der mutmaßlichen Autoknacker-Bande.

Gericht: Polen-Witz wurde Realität
Bande soll mindestens 20 Luxusschlitten gestohlen haben

Wiener Neustadt, Bezirke Baden und Mödling. Am Landesgericht Wiener Neustadt mussten sich drei Männer und zwei Frauen, allesamt polnische Staatsbürger, wegen teils gewerbsmäßigen Einbruches im Rahmen einer kriminellen Vereinigung verantworten. Wobei die zwei angeklagten Frauen eher Randfiguren gewesen sein dürften. Diesmal handelte es sich nicht um einen unangebrachten Witz über polnische Autodiebe, denn: Die Bande soll 2017 und 2018 Luxuslimousinen ausgekundschaftet haben, um sie dann...

  • 02.10.18
Lokales

Ein blaues Herz für Tiere

TRUMAU (les). Ein Herz für Tiere zeigten die Mitglieder der Trumauer FPÖ. Ortsparteichef Tino Seidl: "Wir freuen uns bekanntgeben zu dürfen, dass wir die 1. Tierfutterspendebox in der Gemeinde an den ADEG Trumau übergeben haben." Die Übergabe erfolgte durch Simone Ostadal, die federführend für dieses Projekt verantwortlich war, sowie die Gemeinderäte Tino Seidl und Reinhard Hoch. "Ihr habt nun ab sofort die Möglichkeit bei jedem Einkauf auch eine Kleinigkeit an Tierfutter, Leckerlis o.ä....

  • 25.09.18
Lokales
Aquarena: Badebetrieb wieder ab 2. November

Hermagor: Bäder ziehen Bilanz

Bäder der Region dürfen auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken. HERMAGOR (aju). Langsam aber sicher geht der Sommer endgültig zu Ende. Die Bäder allerdings dürfen auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken. Besucher von überall her Für die Aquarena in Kötschach-Mauthen war die Saison besonders zufriedenstellend. Man konnte sogar die Umsatzzahlen des Vorjahres erreichen. "Die Aquarena war sehr gut besucht und es konnte die Besucherzahl aufgrund des ausgezeichneten Monats August etwas...

  • 25.09.18
Lokales
28 Bilder

Sturm "Fabienne" war unterwegs

BEZIRK. Der Bezirk Baden ist durch das Sturmtief „Fabienne“ relativ glimpflich davongekommen. Zwischen Sonntag 23:40 Uhr und Montag 10 Uhr mussten bislang unsere Feuerwehreinsatzkräfte zu 22 Sturmeinsätze ausrücken. Dabei standen insgesamt 14 Feuerwehren im Einsatz. In erster Linie galt es umgestürzte Bäume oder abgerissene bzw. herabgestürzte Äste zu entfernen. Umgestürzte Bauzäune oder losgerissene Gegenstände standen auch auf der Liste der Einsatzkräfte. In der Stadt Baden im Ortsteil...

  • 24.09.18
  • 1
Lokales
6 Bilder

Neuer Glanz im Kurpark Baden

BADEN. Ein bißchen verblasst ist im Lauf der Jahrzehnte der Glanz im Badener Kurpark. Es wurde Zeit, drei große Sanierungsprojekte anzugehen, Zum einen wurde der im Jahr 1880 errichtete Kurparkzaun - ein kunsthandwerkliches Meisterstück seiner Zeit und geschätztes Kulturgut - grundlegend saniert. Zum anderen war der Mozarttempel - ein beliebtes Fotomotiv bei Touristen und einheimischen - etwas "devastiert" und wurde nun in Absprache mit dem Bundesdenkmalamt saniert, speziell im Bereich des...

  • 22.09.18
Lokales
Im Bild Alexander Mantsch, Bürgermeister Dipl.-Ing. Stefan Szirucsek und Musikschulleiter Dipl.-Ing. Alexander Cacheé mit Livia Kostadinova, Elisabeth Mittermaier und Zhouqi Ma.

Ein Meilenstein in der Bildungslandschaft

Der Musikschule Baden wurde kürzlich das Öffentlichkeitsrecht zuerkannt. „Das ist ein Meilenstein für die Erweiterung unserer Bildungslandschaft“, so Bürgermeister Stefan Szirucsek. „Denn mit dem Öffentlichkeitsrecht ist unsere Musikschule nun berechtigt, Zeugnisse auszustellen. Dies stellt eine enorme Aufwertung des hervorragenden Unterrichts an unserer Musikschule dar und ist für Kinder, die eine weiterführende Musikausbildung anstreben, eine große Hilfestellung“. Im Bild Alexander...

  • 21.09.18
Lokales
Nikita Black schmust auch mal mit Dinosauriern.
3 Bilder

So schön ist die Liebe: Das erste Mal

Bekannte Menschen aus dem Bezirk sprechen über ihre ersten Erfahrungen in Sachen Sex und Liebe. BEZIRK (les). Bei Gemeinderätin Nicole Holzinger aus Berndorf war die erste große Liebe im Spiel. Die Aufregung um den "tollen" Sex konnte sie damals aber noch nicht ganz verstehen: "Ich war 17 und wir waren bei ihm zuhause. Er war mein erster richtiger Freund, mit dem ich insgesamt zwei Jahre zusammen war. Mein erstes Mal war schön, was aber eher daran lag, dass ich sehr verliebt war. Wir waren...

  • 19.09.18
Freizeit
11 Bilder

Lichtbildervortrag Apulien

BADEN/MÖDLING | Zu einer interessanten Rundreise am fast unbekannten Sporn des Italienischen Stiefels, auf den Spuren von Kaiser Friedrich II. lädt der bekannte Fotograf Franz-Karl Nebuda am Sonntag, dem 7. Oktober 1018 um 18 Uhr  ins Theater am Steg in Baden ein. Ein weiterer Vortrag ist am Donnerstag, dem 25. Oktober 2018 um 19 Uhr in der Volkshochschule Mödling, Jakob Thoma Straße 20.

  • 18.09.18
Lokales

Gaunerpärchen zockte Badenerin ab: Toilettengang wurde zum Diebeszug

BADEN. (Lorenz) Opfer von perfiden Betrügern wurde eine Frau aus Baden. Sie erstattete am 10. September telefonisch Anzeige bei der Polizei. Was ihr passiert ist? Die Dame wurde in der Weilburgstraße in Baden von zwei Personen aus deren Auto aus angesprochen. Das Pärchen schaffte es, dass die Frau sie in ihre Wohnung mitnahm. Während der Mann die Hausfrau in ein Gespräch verwickelte, ging seine Begleiterin auf die Toilette, so sagte sie jedenfalls. Doch der Toilettengang wurde ein Diebeszug....

  • 17.09.18
Wirtschaft

Ab November in Baden: „BRUSATTIMARKT“ – Der neue Wochenmarkt beim Grünen Markt in Baden

Mit 2. November startet der neue Wochenmarkt am Brusattiplatz in Baden – jeden Freitag von 8 – 14 Uhr. Das neueste Projekt der Stadtgemeinde Baden startet mit 2. November am Brusattiplatz. Ab dann wird es freitags heißen „Ab zum Einkauf auf den Brusattimarkt!“. Der neue Lebensmittelmarkt, der jeden Freitag von 8-14 Uhr stattfinden wird, soll Qualität und Vielfältigkeit bieten. „Wir freuen uns auf Milchprodukte von Schaf und Ziege genauso wie auf Speck, Hauswürste, Gemüse und Obst“, zeigt sich...

  • 17.09.18
Freizeit
20 starke Bergbahnen, über 10 Museen, knapp 20 Bäder und Seen sowie 10 Eislaufplätze.
2 Bilder

Freizeitticket Tirol – Ein starker Kartenverbund

Im Gespräch mit dem Vorsitzenden Thomas Schroll. Die Entwicklung des Freizeitticket Tirol in den letzten Jahren ist eine Erfolgsgeschichte – worauf führen Sie diesen Erfolg zurück? Der Erfolg des Freizeitticket Tirol ist nicht zuletzt auf den Zusammenhalt der Partner zurückzuführen. 20 starke Bergbahnen, über 10 Museen, knapp 20 Bäder und Seen sowie 10 Eislaufplätze – so viele Partner auf einen Nenner zu bringen und dabei gleichzeitig auf die Interessen der Freizeitticket NutzerInnen...

  • 12.09.18
Wirtschaft
Ulrich Mayerhofer (Berufsgruppenobmann der Tiroler Bäder), Barbara Traweger-Ravanelli (GF IMAD), Bernhard Wanner (Fachgruppengeschäftsführer der Tiroler Bäder) (v.l.).

Tiroler Bäder ziehen positive Sommer-Bilanz

Der heiße Sommer lockte allerlei Badegäste in die Tiroler Bäder. Die Betriebe können, danke der knapp 40 Tage mit über 30 Grad, eine durchaus positive Bilanz ziehen. Die 2,6 Millionen Gäste brachten ein deutliches, wirtschaftliches Plus. TIROL. Mit einem Besucherplus von 11 Prozent in den Tiroler Bädern hat der Rekord-Sommer den Schwimmbädern in die Hände gespielt. Der Umsatz für den Sommer beläuft sich auf über 14 Millionen Euro.  Frei- und Naturbäder sowie Erlebnisbäder profitierten Die...

  • 12.09.18