Alles zum Thema Wasser

Beiträge zum Thema Wasser

Lokales
Michaela Hasenauer, Alexander Stangassinger, Herbert Wahrstätter präsentieren die neue Sommeraktion. (v.l.). .

Bücher gehen Baden
Schlossbad Wiespach hat ab jetzt eine eigene Bücherei

„Bücher gehen baden“ – Die Stadtbücherei Hallein und das Schlossbad Wiespach haben sich eine Sommeraktion einfallen lassen.  HALLEIN. An heißen Sommertagen nützen die Halleiner ihr Schlossbad Wiespach. Ab jetzt gibt es für die Badegäste dort einen neuen Service: Die Stadtbücherei Hallein stellt seit Montag, 15. Juli 2019, rund 200 Bücher für Kinder und Erwachsene im Schlossbad Wiespach kostenlos zur Verfügung. Nichts wird weggeworfen Ungelesene Bücher sind für die Leiterin der...

  • 17.07.19
Lokales
Wassermeister Herwig Reich und Markus Radauer, Bürgermeister Alexander Stangassinger und Bereichsleiter Norbert Karl.
2 Bilder

Lebenselexier
Halleins Trinkwasserversorgung steht auf sicheren Beinen

Halleins Trinkwasserversorgung ist für alle Vorkommnisse gerüstet. HALLEIN. Bürgermeister Alexander Stangassinger hat die Trinkwasserversorgung von Hallein genauer unter die Lupe genommen. Seit fast 80 Jahren wird das Wasser von Gamp aus in die Haushalte gepumpt. Der Reinhalteverband Tennengau versorgt so rund 21.000 Halleiner Bewohner mit Trinkwasser. Die Anlagen befinden sich übrigens gänzlich im Besitz der Stadt. Norbert Karl, der Bereichsleiter für die Wasserversorgung, kümmert sich mit...

  • 18.06.19
Lokales
LR Josef Schwaiger überreichet den Neptun-Wasserpreis an Abtenaus Bgm. Johann Schnitzhofer und TVB-Obmann Gerhard Wageneder.

Wasserqualität
Abtenau hat sich den "Neptun-Preis" redlich verdient

Landesrat Josef Schwaiger überreichte an Bürgermeister Johann Schnitzhofer und TVB-Obmann Gerhard Wageneder den Neptun-Preis 2019. ABTENAU. Das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus holt zusammen mit den Bundesländern durch den Umwelt- und Innovationspreis „Neptun“ Gemeinden vor den Vorhang, die sich ganz besonders um das wertvolle Nass kümmern. „Wasser ist hier in Abtenau allgegenwärtig. Die hohe Qualität in ganz Salzburg ist den Gemeinden zu verdanken“, unterstreicht...

  • 12.06.19
Gedanken
Wasser ist das kostbarste Gut, das wir besitzen. Heute ist Tag des Wassers.
5 Bilder

Weltwassertag
Bewusst mit dem wertvollen Gut Wasser umgehen

Salzburg feiert den Tag des Wassers mit Dankbarkeit und Freude. SALZBURG (sm). "Wasser ist die Grundlage des Lebens", sagt Landesrat Josef Schwaiger zum Tag des Wassers und erklärt, dass es zwei Erscheinungen von Wasser gebe. Eine positiv besetzte, wie Trinkwasser Qualität, reine Seen, das kühlende und erfrischende und die andere Seite - die negativ besetze Seite, wie Hochwasser.  Wasser nicht verschmutzen "Wir sind uns nicht im klaren, was für ein kostbares Gut Wasser ist", sagt...

  • 22.03.19
Freizeit

Frühling suchen
Erste Frühlingsboten

Ich hab heute den Frühling gesucht und auch gefunden. Schneeglöckchen, Leberblümchen und auch der Bärlauch sprießt neben dem Schnee. Die Wasser rinnen wieder, Herz was willst du mehr?

  • 18.02.19
  •  1
  •  3
Freizeit
10 Bilder

Frühling suchen
Erste Frühlingsboten

Ich hab heute den Frühling gesucht und auch gefunden. Schneeglöckchen, Leberblümchen und auch der Bärlauch sprießt neben dem Schnee. Die Wasser rinnen wieder, Herz was willst du mehr?

  • 18.02.19
  •  22
  •  13
Lokales
Landesrat Josef Schwaiger

Abtenau hat Chancen auf Neptun Wasserpreis

ABTENAU. Im Online Voting kann noch bis 14. Februar für die besten Wasserprojekte der österreichischen Gemeinden abgestimmt werden. Mit im Rennen ist auch die Tennengauer Gemeinde Abtenau.  „Die Chancen stehen gut, denn Abtenau hat so einiges zu bieten: Die geführten Wasserwanderungen zum Dachserfall, der Erlebnisweg inmitten des Naturschutzgebietes Egelsee oder etwa das seit Jahrhunderten bekannte Abtenauer Heilwasser“, ist Landesrat Josef Schwaiger überzeugt.Die Teilnehmer des Votings können...

  • 30.01.19
Lokales
Die Mannschaft vom Reinhalteverband Süd arbeitet rund um die Uhr an der Wasserqualität.
3 Bilder

Reinhalteverband Tennengau Süd
Sie machen das Wasser wieder sauber

KUCHL. Es ist ein Beruf, den sich viele nicht antun wollen, umso wichtiger ist es, dass ihn jemand ausübt. Die Mannschaft vom Reinhalteverband Tennengau Süd, beheimatet in der Garnei in Kuchl, befreit tagtäglich unsere Abwässer von Fäkalien und Störstoffen und behandelt es so lange weiter, bis es wieder in den natürlichen Wasserkreislauf zurückgeführt werden kann. Dabei sind schon die merkwürdigsten Dinge in die Abwasserleitung geraten. "Einmal haben wir einen Skistecken herausgezogen", erklärt...

  • 28.01.19
Lokales
10 Bilder

der Davidgraben /Tauglboden
der Davidgraben /Tauglboden

Der Davidgraben, eins der schönes Fotomotive im Tennengau. Es ist zwar nicht leicht da hinein zu kommen, da der Zugang mit einem Hangrutsch verlegt wurde, aber mit etwas körperlichem Einsatz geht's dann schon. Aber wenn man dann in der Wathose bis zu den Hüften im Wasser steht und solche Aufnahmen machen kann, entschädigt es den ganzen Aufwand.

  • 20.10.18
  •  3
Lokales
Paddelsurfen - kurz SUP (Stand Up Paddling) - bedeutet, sich auf dem Wasser im Stehen auf einem langen Surfbrett mit einem Paddel fortzubewegen.

Bezirksblätter Stand Up Paddling am Wallersee

Auf das Board, fertig ... Paddeln! Der Spaß ist garantiert - und für Bezirksblätter-Leser kostenlos. SEEKIRCHEN (tres). Stand Up Paddle Salzburg organisiert am Freitag, 3. August 2018 am Wallersee exklusiv für Bezirksblätter-Leser einen kostenlosen Grundkurs für insgesamt 20 Personen, aufgeteilt in zwei Gruppen. >> Gruppe 1: von 15.30 - 17.30 Uhr >> Gruppe 2: von 17.45 - 19.45 Uhr Treffpunkt ist im Strandbad Seekirchen in der Seestraße 2 (freier Eintritt!) bei der...

  • 16.07.18
Lokales
9 Bilder

im Davidgraben, Tauglboden

eine der herrlichsten und spannendsten Locations im Tennegau, der Davidgraben im Tauglboden. Nicht leicht zugänglich, etwas Kletterei und Wathose sind da schon erforderlich. Aber wenn man dann da drin ist, tut sich einfach eine andere Welt auf. Ich war total fasziniert von der Schönheit dieses Ortes, es hat sich jede Mühe gelohnt dahin zu gelangen. Freu mich schon, da im Winter reinzugehen

  • 02.07.18
  •  3
  •  5
Lokales
Die alte Mühle war bis in das letzte Jahrhundert aktiv.

Wo die Mühle einst munter klapperte

SCHEFFAU (sys). Entlang des Schwarzenbaches führt der Mühlenrundweg durch ein Stück herrlicher Natur des Tennengaus. Der Weg beginnt beim Parkplatz in Oberscheffau und führt in einer guten halben Stunde bis zur "Alten Mühle". Diese historische Getreidemühle aus dem 17. Jahrhundert, war bis 1958 in Verwendung. Weiter führt der Weg am Winnerfall vorbei, er ist eine der größten Karstquellen des Tennengebirges. Es ist ein beeindruckendes Schauspiel, wenn sich zum Greifen nah der Winnerfall aus dem...

  • 27.06.18
Gesundheit
Eine Blasenschwäche ist zwar unangenehm, aber kein Grund, weniger zu trinken.

Keine Trinkdiät bei Blasenschwäche

Es ist unangenehm, oft auf die Toilette gehen zu müssen. Eine Trinkdiät ist bei Blasenschwäche aber der völlig falsche Ansatz. Über Blasenschwäche spricht man nicht. Das häufige Aufsuchen einer Toilette ist vielen Betroffenen peinlich und so handelt es sich um ein regelrechtes Tabuthema. Vor allem bei älteren Menschen kommen verschiedene Formen der Harninkontinenz allerdings recht häufig vor. Umso wichtiger wären offene Gespräche, denn viele Betroffene verzichten aus Scham auf einen Arztbesuch...

  • 05.04.18