Gesundheit

Beiträge zum Thema Gesundheit

Moderne Medikamente senken das Risiko.

Schlaganfall vorbeugen
Vorhofflimmern: Was kann ich tun?

Jeder fünfte Schlaganfall ist auf Vorhofflimmern zurückzuführen. Wie Betroffene den worst case vorbeugen können, erklärte Dr. Lukas Fiedler im MINI MED Webinar am 13. Jänner. Die Herzrhythmusstörung Vorhofflimmern bewirkt, dass das Herz nicht stark genug schlägt. Es kommt zu einem verringerten Blutfluss im Körper, in weiterer Folge steigt das Risiko auf einen Schlaganfall deutlich. Etwa 20 % aller Gehirnschläge sind auf diese Vorerkrankung zurückzuführen. Insbesondere beim Bestehen anderer...

  • Wien
  • Michael Leitner
Die MAS Alzheimer startet wieder Ausbildungen in Linz, St. Pölten und Villach.

MAS Alzheimerhilfe startet Frühlingsprogramm
Demenztrainer gesucht

Die MAS Alzheimerhilfe startet im Februar die Ausbildung zu MAS Demenztrainern. Die Kurse starten in Linz, Villach und St. Pölten. LINZ/ST. PÖLTEN/VILLACH. Die Teilnehmer kommen meist aus dem Gesundheits- und Pflegebereich. Die Erfahrung zeigt, dass die Kursabsolventen in Alten-und Pflegeheimen, bzw. anderen Institutionen aus dem Gesundheits- und Pflegebereich sowie Mobilen Diensten arbeiten oder selbst einen betroffenen Angehörigen haben. Diese Ausbildung ist aber auch für Quereinsteiger...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Die COVID-19-Schutzimpfung gilt auch für Menschen mit Diabetes als wirksam und sicher.

COVID-19
Diabetiker impfen: Ja!

Serie Impfen: Experten raten Menschen mit Diabetes zu einer raschen COVID-19-Schutzimpfung. ÖSTERREICH. Die Österreichische Diabetes Gesellschaft (ÖDG) appelliert an Gesundheitsbehörden, Entscheidungsträger und Ärzte, sich für eine rasche Impfung einzusetzen. Gleichzeitig möchte sie durch Information die Impfbereitschaft der Menschen mit Diabetes steigern. Die Empfehlungen des Nationalen Impfgremiums zur Priorisierung der COVID-19-Impfungen bestätigen die Notwendigkeit einer raschen...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Mit Akne haben rund 80 Prozent der Jugendlichen zu kämpfen.  Die psychische Belastung ist oftmals hoch.

Akne
Wimmer bloß nicht ausdrücken

80 Prozent aller Jugendlichen sind von Akne betroffen. Grund dafür ist, dass der Körper bereits vor Eintritt der Pubertät verstärkt männliche Geschlechtshormone bildet – sowohl bei Buben als auch Mädchen. Dadurch wird die Talgproduktion angeregt, eine überschießende Verhornung der Haut erschwert das Ausscheiden von Talg und Fett. Durch natürlich vorkommende Keime auf der Haut kommt es zu Entzündungen. ÖSTERREICH. Die Betroffenen sind häufig dazu verleitet, die Mitesser und Pusteln auszudrücken....

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Mit dem neuen MINI MED Newsletter erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Gesundheits-News.

Jetzt abonnieren
Neu: Der MINI MED Newsletter

Erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Informationen aus der Welt der Medizin sowie über kommende MINI MED-Veranstaltungen. Das MINI MED Studium ist seit 20 Jahren Österreichs führende Gesundheitsveranstaltungsreihe. In Zusammenarbeit mit Österreichs medizinischen Universitäten, Krankenhausbetreibern und der Österreichischen Gesundheitskasse referieren renommierte Mediziner und Wissenschaftler kostenfrei über Neuigkeiten aus der Welt der Medizin. Ab sofort werden interessierte Leser...

  • Wien
  • Michael Leitner
Anzeige
Die Haut isst mit! Gesunde Ernährung fördert Schönheit.

Gesundheit Abnehmen
Die Haut isst mit! Gesunde Ernährung fördert Schönheit.

Die Haut ist unser größtes Kontakt- und zugleich auch unser Entgiftungsorgan. Durch jahrelange falsche Ernährung schaffen die Ausscheidungsorgane (Haut, Leber, Lunge, Darm und Nieren) es nicht, den Körper zu entgiften und so kommt es zu Hautunreinheiten sowie Hautkrankheiten (Ekzemen, Akne, Psoriasis, Geschwüre, etc.). Die Haut hat viele lebensnotwendige Funktionen: Sie schützt vor Sonne, Kälte und Strahlung, vor Austrocknung und Überhitzung.Sie ist Atmungs- und Ausscheidungsorgan...

  • Wien
  • easylife Österreich - die Abnehmexperten
Die Natur macht's vor: Sie lässt Altes los, streckt die Fühler neu aus, wächst und entwickelt sich. Wie sieht es mit dem Frühlingsputz für deinen Körper aus?
Aktion

Abstimmung Salzburg
Die Natur machts vor - machst du auch einen Frühlingsputz für deinen Körper?

In diesem Jahr werden wir euch, liebe Leserinnen und Leser, einmal in der Woche eine Frage zu den unterschiedlichsten Themen stellen. Stimmt ab, macht doch mit und seht dann das Ergebnis, wie andere Teilnehmerinnen und Teilnehmer abgestimmt haben. TENNENGAU.  Wir sind bereits schon wieder Mitte Jänner angelangt. Unser Thema diese Woche: Die Natur macht's vor: Sie lässt Altes los, streckt die Fühler neu aus, wächst und entwickelt sich. Der ideale Monat, um auch den Körper auf das neue Werden...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Högler
Anzeige
5 Tipps für mentale Stärke beim Abnehmen

Gesundheit Abnehmen
5 Tipps für mentale Stärke beim Abnehmen

Abnehmen beginnt im Kopf – dieser Spruch klingt zwar toll, ist aber leichter gesagt als getan. Sich Unterstützung von Experten zu holen kann hier der erste wichtige Schritt sein. Vielen Menschen fallen Veränderungen anfangs jedoch oft schwer. Folgende Tipps sollen Ihnen dabei helfen, dem inneren Schweinehund täglich den Kampf anzusagen. Definieren Sie Ihre Ziele! Ein bestimmtes Wunschgewicht ist zwar ein messbares Ziel, wichtig ist es jedoch, diesem Ziel eine persönliche Bedeutung zu geben....

  • Wien
  • easylife Österreich - die Abnehmexperten
Es muss nicht immer das absolut gesunde Essen sein, dass man genießt. Es darf ruhig auch mal ein Schnitzel oder Burger sein, aber dafür sollte die Ernährung über die meiste Zeit ausgewogen und gesund sein.
2

Ernährung
"Kein Verzicht nötig, wenn die Ernährung ausgewogen ist"

Bereits in der Schule beschäftigte sich Michaela Rohrmoser aus Siezenheim intensiv mit dem Thema Ernährung. Richtig schlagend wurde es dann mit der Diagnose Fructoseintoleranz, die die 28-Jährige vor einigen Jahren bekam. Ab diesem Zeitpunkt vertiefte sie sich in dieses Thema noch mehr und machte es auch zum Nebenberuf. Als diplomierte Ernährungstrainerin und mit ihrem Unternehmen "Foodie-Therapy" geht es ihr um die richtige Balance beim Essen und darum gutes Essen wieder richtig zu genießen....

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Sich ab und zu mal eine kurze Pause gönnen ist ganz wichtig, meint das Salzburger Unternehmen Windhund, das fünf Tipps für ein gesundes (Arbeits-) Jahr 20201 parat hat.

Windhund
Fünf Tipps für ein gesundes, neues (Arbeits-) Jahr

Der Jahreswechsel ist ein beliebter Zeitpunkt, um im eigenen Leben etwas zu verändern. Die Vorsätze lauten meist: Mehr Sport, gesünder Essen oder sich selber Gutes tun. Und meist sind sie nach wenigen Wochen wieder vergessen. In ihrem monatlichen Artikel gibt die Salzburger Firma Windhund fünf Tipps, für nachhaltige Neujahrsvorsätze und wie man sie einhalten kann. SALZBURG. Die Experten von Windhund geben Tipps zu den Themen Bewegung, Essen, Pausen, Wertschätzung und Veränderung für ein...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Anzeige
Curry - 6 Fakten über die indische Gewürzmischung

Lebensmittel Abnehmen
Curry - 6 Fakten über die indische Gewürzmischung

Beim „Curry“ denken die meisten Menschen an das gelbe bis rote Gewürzpulver mit dem man wahlweise ein Wok-Gericht bestreut oder indisch kocht. Doch hinter Curry verbirgt sich so viel mehr! Ursprünglich ist Curry die Bezeichnung für einen indischen Eintopf Ausgesprochen wird es „Kari“ und es ist ein Überbegriff für eine regional sehr unterschiedliche Küche, in deren Zentrum abertausende Variationen von Soße (Kari) und Gewürz (Masala) stehen. Je nach Geschmack kann Gemüse, Fleisch, Fisch, oder...

  • Wien
  • easylife Österreich - die Abnehmexperten
Vor allem ältere Menschen und Personen mit chronischen Erkrankungen sollten sich durch eine Impfung schützen.

COVID-19
Impfung gilt als sicher

Serie Impfen: Viele Fragen und Mythen ranken sich um die Corona-Impfung. Eine Virologin klärt auf. ÖSTERREICH. Mittlerweile wurden weltweit mehr als 4 Millionen Dosen der Covid-Schutzimpfung verabreicht, die meisten davon des mRNA-Impfstoffs Biontech/Pfizer, aber auch weitere, etwa von Moderna. Die mRNA ist eine Art Botenmolekül, das die "Bauanleitung" für die Herstellung von Proteinen bei sich trägt. Diese übermittelt den Körperzellen die nötige Information, wie sie ein Virus-Protein...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Inhalieren: Warmer Dampf befreit die Nase.
1

Hausmittel
Was sich bei lästigem Schnupfen bewährt hat

Wenn sich Viren in der Nasenschleimhaut festsetzen, versucht der Körper die Erreger mittels vermehrter Schleimbildung wieder loszuwerden, Niesen und Schnupfen sind die Folgen. ÖSTERREICH. Durch das Anschwellen der Nasenschleimhäute wird die Atmung erschwert. Um besser durchatmen zu können ist es wichtig, viel zu trinken. Dadurch kann sich das Nasensekret besser verflüssigen und leichter abfließen. Hilfe aus der KücheAls Hausmittel haben sich auch Dampfinhalationen bewährt. Dazu benötigt man...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Jede dritte Frau kennt dieses Problem.

Harnwegsinfekt
Was hilft, dem Brennen vorzubeugen

Brennende Schmerzen beim Wasserlassen und häufiger Harndrang sind die typischen, unangenehmen Symptome eines Harnwegsinfekts. ÖSTERREICH. Frauen sind besonders häufig davon betroffen, weil deren Harnröhre wesentlich kürzer ist, als die von Männern. Bakterien können so leichter in die Blase vordringen. Tipps zur VorbeugungDamit es erst gar nicht so weit kommt, helfen einige Vorbeugungsmaßnahmen. Kontraproduktiv sind etwa übertriebene Hygienemaßnahmen wie Vaginalspülungen. Diese können die...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Um eventuelle Augenerkrankungen frühzeitig feststellen zu können, sind regelmäßige Untersuchungen wesentlich.

Mini Med Webinar
Die häufigsten Augenerkrankungen im Alter

Mit einem Online-Vortrag von Axel Kummer startete das Mini Med Studium am 11. Jänner in das neue Jahr. Der Facharzt für Augenheilkunde und Optometrie in Baden widmete sich drei Augenerkrankungen, die im Alter häufig auftreten können. ÖSTERREICH. Beim Grauen Star – in der Fachsprache als Katarakt bezeichnet – handelt es sich nicht um eine Erkrankung im eigentlichen Sinne, sondern um eine Alterserscheinung. "Jeder Mensch entwickelt ab dem 60. Lebensjahr einen Grauen Star, da die Linse beginnt,...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Erkältungen gehen oftmals mit Abgeschlagenheit, Gliederschmerzen und Fieber einher.

Jahreszeit der Verkühlungen
Erkältungen verhindern, Symptome behandeln

Eine ursächliche Therapie der zumeist durch Viren verursachten Erkältung existiert nicht. Sehr wohl aber lassen sich die im typischen Krankheitsverlauf auftretenden Symptome gezielt behandeln. ÖSTERREICH. Der Ausbruch einer akuten Erkrankung lässt sich mitunter durch frühzeitige Wärmeanwendungen verhindern. Ein bewährtes Naturheilverfahren sind durchblutungsfördernde Fußbäder mit weißen Senfsamen. Dazu werden zwei Esslöffen Senfmehl mit 40 Grad warmem Wasser versetzt und die Füße für zehn bis...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Impfungen dienen der individuellen Vorsorge, die dem Einzelnen nützt, aber auch der gesamtgesellschaftlichen Vorsorge („Herdenimmunität“).

Serie Impfen
Impfen, sich und andere schützen

Impfungen zählen zu den wichtigsten Methoden, welche Krankheiten verhindern. Einige Beispiele: Durch Impfungen sanken die Masern-Todesfälle drastisch, Polio-Fälle gab es 2019 nur noch in zwei Ländern (in Afghanistan und Pakistan), Neugeborenen-Tetanus ist in den meisten Ländern der Welt ausgerottet und auch die Pocken gelten als eliminiert. ÖSTERREICH. Trotz derartiger Erfolgsgeschichten steht es – zumindest bei manchen Impfungen – um die Impfmoral von Frau und Herrn Österreicher nicht zum...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
35

Die letzten Stunden aus dem Tennengau

Bis die gesamte Erde im neuen Jahr 2021 angekommen ist, vergehen 26 Stunden. In Europa kommt der Jahreswechsel 13 Stunden nach Samoa. Wenn in Österreich der Sekt aus dem Keller geholt wird, haben die Menschen in Samoa schon längst aufs neue Jahr angestoßen. Aus mitteleuropäischer Sicht gehören die Menschen im Zentralpazifik zu den ersten, die 2021 begrüßen. 18 Länder schicken schon Neujahrswünsche „aus der Zukunft“. Eines der letzten Fleckchen, die Howlandinseln Rutschen als letzte ins neue...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Helmut Kronewitter
Diese schöne Krippe hat Christina für uns gezeichnet.
Video 2

Bezirksblätter Adventkalender 2020
Fensterl Nummer 24

Nach einem Jahr das uns allen viel abverlangt hat bleibt uns nur euch ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr zu wünschen. 2020 war ein Jahr, bei dem man gerne auf die Vorspultaste gedrückt hätte und auch dieses Weihnachten wird anders als es viele von uns erwartet hätten. Dennoch wünschen alle Redaktionen der Bezirksblätter Salzburg euch Lesern ein schönes Weihnachten und ein gutes, gesundes Neues Jahr. Wenn wir gemeinsam uns die schönen Momente vor Augen halten und zusammen an...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Krebsexperten: "Wir sind für Sie da."

Gesundheit
Vorsorge und Betreuung in puncto Krebs wahrnehmen

Die COVID-19-Krise zieht Kollateralschäden nach sich, „nicht zuletzt bei Menschen mit einer Krebserkrankung“, bekundet Paul Sevelda, Präsident der Österreichischen Krebshilfe. Beispielsweise wurde eine drastische Abnahme von onkologischen Neudiagnosen verzeichnet. Dies bedeutet jedoch keinen echten Rückgang, sondern dass Fälle nicht erkannt wurden. ÖSTERREICH. Daher appellieren acht österreichische onkologische Fachgesellschaften in einer gemeinsamen Initiative: Untersuchungen zur Früherkennung...

  • Wien
  • Anna Schuster
Anzeige
Mit dem Markenzeichen der CliniClowns auf der Nase und einem Lächeln hinter der Maske: Siegfried Perchtold von easylife (re.) übergibt den symbolischen Scheck über 6.289 Euro an Clown Dr. Hänsel, von den CliniClowns.
1

Abnehmen für den guten Zweck
easylife Spendenaktion war ein voller Erfolg

easylife Österreich spendet 6.289 Euro an die CliniClowns. Die Spendensumme entspricht exakt dem Gewicht, das easylife Teilnehmer zwischen 19. Oktober und 11. Dezember abgenommen haben. Selbst der Lockdown konnte den Erfolg nicht bremsen. Jeder Kilo ist ein Euro für die CliniClowns Übergewicht tut selten gut. In diesem Fall sind die überschüssigen Kilos allerdings ein wahrer Grund zur Freude. Aber nur jene, die nicht mehr an den Problemzonen sitzen, sondern dank der easylife...

  • Wien
  • easylife Österreich - die Abnehmexperten
6

Adventkalender "Ich bin wie Du"
Adventfensterl Nummer 17

Wie kaum zuvor hat Weihnachten in diesem Jahr eine ganz besondere Bedeutung. Je näher Weihnachten rückt, umso klarer wird uns: Das Weihnachten und die Feierlichkeiten zum Jahreswechsel definitiv anders aussehen als in den Jahren zuvor. Die Kindergarten- und die Schulferien fallen diesmal wegen des Ausbruchs von COVID-19 besonders lang aus. Durch den Lockdown werden Familien in diesem Jahr noch mehr Zeit zuhause verbringen als sonst in der Weihnachtszeit. Die Kinder haben also rund um die...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Helmut Kronewitter
Anzeige
easylife geht dem Zucker auf die Spur

Gesundheit Abnehmen
Dem Zucker auf der Spur

Die Zeit der süßen Verführungen steht vor der Tür. Backwaren, Stollen, Kekse, Kipferl und die verzuckerten alkoholischen Getränke wie Glühwein und Punsch gibt es reichlich in der Weihnachtszeit. Hier ein paar Fakten, Eigenschaften und Alternativen zum viel diskutierten „Süßmacher“ in unseren Lebensmitteln. Zucker ist nicht gleich Zucker Zucker, Zuckeraustauschstoffe, Süßstoffe – bei der Vielfalt an Bezeichnungen für Süßmacher in verarbeiteten Lebensmitteln kann man leicht den Überblick...

  • Wien
  • easylife Österreich - die Abnehmexperten
15

Adventkalender "Ich bin wie Du"
Adventfensterl Nummer 15 - Allein in Zeiten von Corona

Liebe Leser und Leserinnen, ich bin jetzt 58 und war noch nie so Einsam als in den 15 Jahren Singleleben, wie jetzt. In der Zeit war mein Singleleben von unzähligen People-, Events-, Kultur-, und Naturgeschichten trotz meinem Beziehungsstatus noch nie so präsent wie jetzt. Während die Corona-Pandemie die Welt fest im Griff hält, sehe ich so langsam der Tatsache ins Auge, dass ich allein in meiner Wohnung bin und abgesehen vom Thema Einsamkeit: Ich bin krank, wer schaut nach mir oder ruft mich...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Helmut Kronewitter

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.