Kosten

Beiträge zum Thema Kosten

Laut Karina Knaus von der Energieagentur habe Gas im Großhandel die letzten Jahre im Schnitt zwischen 15 und 30 Euro je Megawattstunde gekostet, nun lägen die Kosten bei über 70 Euro.
2 Aktion 2

Gas- und Strompreise steigen
Heizen wird diesen Winter teurer

Die Meldungen sprechen eine deutliche Sprache: "Strom im Großhandel kostet im September um 39 Prozent mehr als vor einem Jahr", meldet die Österreichische Energieagentur am 5. August diesen Jahres. Wenige Tage später, am 31. August: "Gas-Großhandelspreise fünf Mal so hoch wie vor einem Jahr". Was ist da los? Die heurige Heizsaison könnte sehr teuer werden. ÖSTERREICH. Hauptgrund für die höheren Kosten sind die stockenden Lieferungen aus Russland, dadurch sind die Speicher leerer als üblich....

  • Anna Richter-Trummer
Die zusammengefassten Baukosten umfassen die Kosten für die Ober- und Untertagebauten, für die bahntechnische Ausrüstung sowie die Managementkosten.

Brennerbasis Tunnel
Gesamtkosten für BBT genehmigt

TIROL. Das aktuelle Bauprogramm des Brenner Basistunnel wurde kürzlich veröffentlicht und die Gesamtkosten genehmigt. Berücksichtigt dabei wurde die Pandemie, das neue Bauprogramm und die effektive Wertanpassung.  Wie sieht es mit den Bauwerkskosten aus?Die zusammengefassten Baukosten umfassen die Kosten für die Ober- und Untertagebauten, für die bahntechnische Ausrüstung sowie die Managementkosten. Die aktualisierten Bauwerkskosten für die Umsetzung des Brenner Basistunnels betragen auf...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Franz Wengler, Bürgermeister der Gemeinde St. Georgen am Fillmannsbach, Landesrat Günther Steinkellner und Gottfried Alois Neumaier, Bürgermeister von Handenberg, beim Spatenstich zum Start des Bauloses Pommer Nord.

Arbeiten haben begonnen
Spatenstich für das Baulos Pommer Nord

Für den Großteil der Bauarbeiten ist eine Totalsperre der B 156 erforderlich. Die Zufahrt zu den Betrieben ist jedoch auch während der Baumaßnahmen möglich. ST. GEORGEN, HANDENBERG. Am 14. September erfolgte der Spatenstich für den Bestandsausbau „Pommer Nord“ an der B 156 in St. Georgen am Fillmannsbach. Die B 156 Lamprechtshausener Straße ist die Verbindung von Braunau nach Salzburg – eine der wichtigsten Verkehrsverbindungen im Innviertel. Im Projektabschnitt, auf Gebiet der Gemeinden St....

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Güterzüge stellen eine spezielle Lärmbelästigung für die Anrainer dar.
3

Förderung
Debatte um "leise Gleise" entlang der Südbahnstrecke

NEUNKIRCHEN. Ein Lärmschutz entlang der Südbahnstrecke in Neunkirchen soll leiseres Wohnen ermöglichen. Pläne wurden aber auf Eis gelegt und mit einer Förderung sieht es momentan schlecht aus. Unter dem Slogan "leise Gleise" wirbt die ÖBB für eine Eindämmung der Schallemissionen entlang der Österreichischen Bahnstrecken. Auch Neunkirchen prangt auf einen Schallschutz entlang der Südbahnstrecke, um die Wohnatmosphäre der Anrainer zu verbessern. 25% Beteiligung Ein solches Vorhaben würde Unmengen...

  • Neunkirchen
  • Clemens Mitteregger
Der Größbach sah beim Fototermin harmlos aus. Doch bei starkem Niederschlag donnert das Wasser nur so durch die Siedlung und sorgt für Überschwemmungen.
2

4,3-Millionen-Euro-Projekt mit gut drei Jahren Bauzeit
Enzenreith rüstet für 100-jähriges Hochwasser

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Knapp 60 Häuser und eine Firma sind beim letzten großen Hochwasser im Gemeindegebiet Enzenreith abgesoffen. Nach einjähriger Vorbereitungszeit steht nun ein 4,3 Millionen Euro teures Hochwasserschutz-Projekt vor dem Anfang. "Die drei Bäche im Gemeindegebiet – der Wiesenbach in Köttlach, der Größbach in Wörth und der Shyrnbach in Enzenreith sind übergegangen und haben alles überflutet", erinnert sich Enzenreiths Bürgermeister Franz Antoni (SPÖ). Das war vor drei Jahren....

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
13

Ungeimpfte haben das Nachsehen
Aushang von Ärztin sorgt für Empörung

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Den freien Zugang in die Ordination gestattet eine Allgemeinmedizinerin aus Aspang nur mehr Geimpften und Genesenen. Wer dennoch seine Hilfe in Anspruch nehmen will, muss um 20 Euro einen Test – bei dieser Medizinerin – durchführen. Besagte Ärztin ist in Räumlichkeiten, die dem Roten Kreuz in Aspang gehören, eingemietet. Seitens der Rettungsorganisation distanziert man sich von der Medizinerin: "Die Ärztin ist nur eingemietet." Regeln, welche Frau Doktor aufstelle, wolle man...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
2

Ternitz
Kurz & bündig

Ex-Stadträtin verstorben TERNITZ. Trude Anzenberger, vormals Waitzbauer, erlag im 65. Lebensjahr ihrem Krebsleiden. Die Lehrerin war für die ÖVP im Gemeinderat Ternitz aktiv und wurde für ihre Herzlichkeit überaus geschätzt. Sanierung abgeschlossen TERNITZ. Die Pottschacher-Straße wurde auf einer Länge von 1,5 Kilometern um rund 295.000 Euro saniert. Die Kosten werden vom Land NÖ getragen.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Die Vorderansicht des Hauses. Es ist in warmen Farben gehalten, auch die Zimmer sollen hell und geräumig werden.
Aktion 4

Villa am Achenweg
Erstes privates Pflegezentrum in Saalfelden

Am Achenweg in Saalfelden entsteht gerade ein Bauprojekt mit Wohnungen, Frauenhaus, Kindergarten und einem Pflegezentrum. Letzteres ist privat und bietet für alle Pflegebedürftigen eine professionelle rund um Versorgung. SAALFELDEN. Es entstehen in der Villa am Achenweg fünf Pflegeplätze, die für pflegebedürftige Personen ab der Pflegestufe fünf und nach Vereinbarung vorgesehen sind. "Die eigens für die Anforderungen und Bedürfnisse unserer Zielgruppe eingerichteten Wohnbereiche und die...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Sarah Braun
Nach rund vier Monaten ist von den Farbkreisen fats nichts mehr zu sehen. Die Kosten dafür lagen bei 13.259,50 Euro.
1 Aktion 3

Marktplatz (Umfrage)
Farbkreise um 13.259,50 Euro nicht mehr zu sehen

INNSBRUCK. Der Marktplatz zählt zu den beliebtesten Veranstaltungsorten in Innsbruck, ob im Bereich Sport, Musik oder Kultur. Ansonsten ist der Platz jedoch keine besondere Augenweide. Ideen und Pläne für die Neugestaltung gibt es viele. Mit einer temporären Gestaltung wollte die Stadt den Platz attraktivieren. Die Gesamtkosten dafür liegen bei rund 55.800 Euro netto, allein die Bemalung mit Farbkreisen schlug sich mit 13.259,50 Euro netto nieder. Eine Anfrage von GR Gerald Depaoli bringt...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Matteo und Yasin aus Loosdorf freuen sich, dass die Schule nach den Ferien wieder eröffnet.

Schulbeginn
Das neue Schuljahr wird kostbar

Das neue Schuljahr beginnt mit neuen Maßnahmen und Kostenfragen für die Erziehungsberechtigten. BEZIRK. Der Schulstart ist besonders dieses Jahr mit vielen Fragen verbunden. Einerseits müssen die Eltern für die Schuleinkäufe tief in die Tasche greifen, andererseits kommen dieses Jahr die neuen Corona Maßnahmen dazu. Die Sicherheitsmaßnahmen Das neue Schuljahr beginnt mit einer dreiwöchigen Sicherheitsphase, wo sich sowohl Geimpfte als auch nicht Geimpfte drei Tage die Woche testen müssen....

  • Melk
  • Fatma Cayirci
Carla Leiterin Monika Steiner lädt zum Flohmarkt von 7.-10 September.
Aktion 7

Bezirk Krems
Schulstart: Elternklagen über Kosten – mit Umfrage

Für Eltern ist der Schulstart am 6. September aufgrund der entstehenden Kosten mitunter schwer zu stemmen. KREMS. Schultasche, Hefte, Umschläge, Stifte, Füllfeder, Turnhose: Die Liste jener Dinge, die ein Schulkind zum Schulstart benötigt, ist noch viel länger. Die Bezirksblätter hörten sich im Bezirk um, wie Mehrkindfamilien oder Alleinerziehende mit geringem Einkommen die finanzielle Herausforderung stemmen. Gute Schultasche kostet "Alleine eine gute Schultasche, die alle vier Volksschuljahre...

  • Krems
  • Doris Necker
Florian Kranzer, Alfred Schütz, Rainer Irschik, Manfred Greßl , Bgm. Edmund Binder, Karl Schweighofer, Martin Hackl, LR Ludwig Schleritzko, Gerald Zottl, Alois Fertl, Stefan Kerbler, DI Rainer Hochstöger, Markus Huber, am Lkw Christian Rötzer

Maria Laach
140 000 Euro für die Neugestaltung der Ortsdurchfahrt

Neugestaltung der Ortsdurchfahrt Hof und Fahrbahnsanierung L 7142 Hof - Litzendorf Arbeiten laufen auf Hochtouren. MARIA LAACH. Die Neugestaltung der Ortsdurchfahrt Hof und der Fahrbahnsanierung zwischen Hof und Litzendorf im Zuge der Landesstraße L 7142 besuchte Landesrat Ludwig Schleritzko am 23. August 2021. „Die neu gestaltete Ortsdurchfahrt von Hof sowie auch die Fahrbahnsanierung Hof - Litzendorf tragen wesentlich dazu bei, die Verkehrssicherheit und die Lebensqualität für die Bürger von...

  • Krems
  • Doris Necker
Die künstlerische Gestaltung des temporären Marktplatzes hat lt. einer Anfragebeantwortung von Bürgermeister Georg Willi 32.000 Euro.

Innsbrucker Polit-Ticker
Ein Plus an Bäumen, Waffenverbotsszone und Marktplatz

INNSBRUCK. Innsbruck zieht seine Baumbilanz, die Verlängerung der Waffenverbotszone wird begrüßt und die Kosten für die temporäre Marktplatzgestaltung werden kritisiert. Baumbilanz2.700 neue Bäume, 2.182 notwendige Fällungen – das ist die Innsbrucker Baumbilanz der vergangenen zehn Jahre. Innsbruck bekommt damit durchschnittlich über 60 zusätzliche Bäume pro Jahr – für Bürgermeister Georg Willi ist diese Zahl eine Auszeichnung für das zuständige Grünanlagenamt und ein Ansporn, für noch mehr...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Im Corona-Schuljahr 2020/21 gaben Eltern in Tirol durchschnittlich 1.233 Euro pro Kind aus. Noch 2015/16 lag die Summe bei 730 Euro.

Schulkostenstudie
Schuljahr im Lockdown war teuer

TIROL. Die aktuelle AK Schulkostenstudie zeigt einmal mehr, unter welchen Druck Eltern geraten, wenn es um die richtige Versorgung ihrer Kinder in Sachen Schule geht. Die Coronakrise hat nun ihren Teil dazu beigetragen, die bestehende Schieflage weiter zu verschärfen.  Finanzieller und psychischer DruckSoll die Schullaufbahn der Kinder erfolgreich verlaufen, müssen Eltern Zeit, Bildung und Geld mitbringen, so das ernüchternde Ergebnis der AK Schulkostenstudie. Österreichweit wurden rund 3.000 ...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
 Markus Huber (Leiter-Stv. der Straßenmeisterei Spitz), Karl Fertl (Straßenmeisterei Spitz),  Alfred Schütz (Leiter der Straßenmeisterei Spitz), Landesrat Ludwig Schleritzko, Andreas Haidl (Straßenmeisterei Spitz), Maria Denk (Vizebgm. von Spitz), Robert Bernleitner (Straßenmeisterei Spitz), DI Rainer Irschik (NÖ Straßenbaudirektor-Stv.), Weber Johann (Straßenmeisterei Spitz), Hofstetter Andreas (Straßenmeisterei Spitz), DI Rainer Hochstöger (Leiter der NÖ Straßenbauabteilung Krems); vonre sitzend: Rupert Donabaum (GGR in der Gde Spitz).

Bauarbeiten
Erhöhung der Verkehrssicherheit in Spitz

Die Landesstraße B 217 in Spitz im Bereich Spitzer Graben wird durch die Errichtung eines Gehsteiges verkehrssicherer gestaltet. SPITZ. „Mit der Errichtung von Gehsteigen, wie hier in Spitz werden wichtige Maßnahmen für die schwächeren Verkehrsteilnehmer umgesetzt und die Verkehrssicherheit wird damit für alle Verkehrsteilnehmer wesentlich erhöht“, so Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko am 23. August 2021 bei einem Besuch der Baustelle für die Errichtung des neuen Gehsteiges in Spitz im Zuge...

  • Krems
  • Doris Necker
Rene Waldschütz, Leiter Peter Heindl (Strm. Krems), Födinger Thomas, Bgm. Gerhard Tastl, Johann Krempl , NÖ Straßenbaudirektor-Stv. Rainer Irschik, LR Ludwig Schleritzko, Alexander Skorsch, GR. Franz Mayer, GR Franz Gaupmann, Leiter Rainer Hochstöger (NÖ Straßenbauabteilung 7 in Krems), Andreas Gruber, Peter Kern

Starßenbau
Ortsdurchfahrt Rohrendorf wird neu gestaltet

Ortsdurchfahrt Rohrendorf: Neugestaltung der Unteren Hauptstraße L 45 und des Kreuzungsbereiches L 45 / L 7075 Bauarbeiten laufen auf Hochtouren. ROHRENDORF. Landesrat Ludwig Schleritzko überzeugte sich am 23. August vom Baufortschritt für die Neugestaltung der Unteren Hauptstraße im Zuge der L 45 und des Kreuzungsbereiches L 45 / L 7075 (Bahnstraße) in Rohrendorf. „Es freut mich, dass hier in Rohrendorf mit der Neugestaltung der Unteren Hauptstraße und dem Kreuzungsumbau L 45 / L 7075...

  • Krems
  • Doris Necker
Bürgermeister Rupert Dworak, Schulstadträtin Andrea Reisenbauer, LA Vizebürgermeister Christian Samwald, Landesvize Franz Schnabl, Bundesrätin Andrea Kahofer und Schulausschussvorsitzender Gemeinderat Michael Riedl vor dem Pottschacher Schulgebäude.

Digitaler Ausbau bis November 2022
Ternitzer Schulen bekommen rasantes Glasfaser-Internet

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Derzeit laufen Bauarbeiten der A1 Telekom, um das Glasfasernetz im Gemeindegebiet Ternitz flächendeckend auszubauen. In den Genuss des Highspeed-Internets kommen auch die Mittelschule und Volksschule Pottschach sowie die Volksschule Kreuzäckergasse samt Musikschule.   Der digitale Unterricht wird für die Schüler immer wichtiger. Und auch die Lehrkräfte nutzen zunehmend internetbasierte Anwendungen wie zum Beispiel das elektronische Klassenbuch, für digitale Lernanwendungen...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
LH-Stv. Franz Schnabl, Bürgermeister Rupert Dworak, LAbg. Vizebürgermeister Mag. Christian Samwald, Schulstadträtin Mag. Andrea Reisenbauer und Schulausschussvorsitzender GR Ing. Michael Riedl besuchten die Gratis-Nachhilfe in der Volksschule Ternitz-Dunkelstein.

Ternitz entlastet Familien
38.000 Euro für Gratisnachhilfe in den Ferien

BEZIRK NEUNKIRCHEN (unger). Die Stadtgemeinde Ternitz bietet seit 2014 eine Gratis-Nachhilfe für Kinder der 4. bis 8. Schulstufe an. "Nachhilfe-Unterricht ist für die betroffenen Familien eine große finanzielle Belastung", weiß Bürgermeister Rupert Dworak. Ternitz federt diesen Brocken mit der Gratisnachhilfe in Deutsch, Mathe und Englisch ab. Bisher investierte Ternitz rund 38.000 Euro in diese Aktion. 16 Schüler nutzen heuer dieses Lernangebot. "Ich bin begeistert von dieser Aktion der...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Holzbau Austria fordert mittels Petition, dass österreichisches Holz für österreichische Unternehmen gewährleistet wird.
2

Hero-Holzbau aus Burgauberg
Heimische Baubranche fordert Holzdeal für Österreich

Ausgerechnet vor dem wirtschaftlichen Neustart geht der bisher recht corona-festen Baubranche der Baustoff aus. "Dabei gebe es Arbeit mehr als genug", schildert David Fuchs, Holzbaumeister und Geschäftsführer von Hero-Holzbau in Burgauberg. Es fehle schlichtweg an Holz. Auch Dämm- und Eisenmaterial sowie Stahlbeton sind knapp. BURGAUBERG. Die Preise für Baustoffe gingen deshalb zuletzt durch die Decke. Musste man zum Beispiel für Konstruktionsvollholz (KVH) vor der Corona-Krise noch rund 280...

  • Bgld
  • Güssing
  • Elisabeth Kloiber
Bgm. Franz Brandl, LH Johanna Mikl-Leitner, Komm. Herbert Stierschneider, Dechant Bartholomäus Freitag, Bezirksfeuerwehrkomm. Martin Boyer
2

Feuerwehr
Neues Feuerwehrhaus in Gedersdorf eröffnet

Nach weniger als 1,5 Jahren Bauzeit wurde am 14. Juli der neue Zu- und Umbau des Feuerwehrhauses in Gedersdorf von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner eröffnet. GEDERSDORF. Im Rahmen der Feierstunde überreichte Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner  Dekrete, Urkunden, Ehrenzeichen  und Verdienstzeichen an Feuerwehrkameraden für ihre Leistungen und für ihre 25-, 40- oder 60-jährige Tätigkeit. Mehrfachnutzung ist möglich  „Heute ist ein ganz besonderer Tag für die Freiwillige Feuerwehr in...

  • Krems
  • Doris Necker
Stadtpfarrer István Holló (r.) und Robert Neschmach vom Wirtschaftsrat der Stadtpfarre freuen sich über das Voranschreiten der Innensanierung der Stadtpfarrkirche in Deutschlandsberg und zeigen auf die gerade in Arbeit befindlichen Gewölbeflächen.
1 Aktion 22

Kirchensanierung
Heller Glanz für die Stadtpfarrkirche Deutschlandsberg

Die Sanierung der Stadtpfarrkirche in der Deutschlandsberger Kirchengasse schreitet zügig voran. Davon haben wir uns bei einem Rundgang mit Stadtpfarrer István Holló und Robert Neschmach, stellvertretender Vorsitzender im Wirtschaftsrat der Stadtpfarre, ein Bild gemacht.  Übrigens: Der erste Gottesdienst in der sanierten Kirche zu Allerheiligen wird mit Diözesanbischof Wilhelm Krautwaschl stattfinden. DEUTSCHLANDSBERG. Wer jetzt die Stadtpfarrkirche in Deutschlandsberg betritt, wird sein helles...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Helmut Hörandl (Leiter der Brückenmeisterei Neunkirchen), Gernot Kampl (Leiter-Stv. der NÖ Straßenbauabteilung Wr. Neustadt), LA Hermann Hauer, Alfred Brandstätter (Bgm. von Zöbern), Mario Pürrer (Straßenmeisterei Aspang).

Nachrichten knapp zusammengefasst
Kurz & bündig

Neue Brücke finanziert ZÖBERN. Die Brücke über den Faßwaldbach wurde einer Generalinstandsetzung unterzogen. Die Gesamtkosten lagen bei 46.000 Euro und wurden zur Gänze vom Land NÖ getragen. Feuerwehr-Investitionen WARTH. Für die Freiwilligen Feuerwehren Warth und Petersbaumgarten müssen laut Bürgermeisterin Michaela Walla zwei neue Fahrzeuge angeschafft werden. Jugendliche sollen arbeiten NEUNKIRCHEN. Bei unserer meinbezirk-Abstimmung, ob Jugendliche einen Ferialjob annehmen sollen, stimmten...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Dank Industriegebiet liegen die Lannacher Gemeindefinanzen weit über allen anderen im Bezirk – und immer wieder im überregionalen Spitzenfeld.

Rankings
Nur ein Geldbörserl im Bezirk Deutschlandsberg sticht immer wieder heraus

Warum die meisten Gemeindekassen im Bezirk Deutschlandsberg, vor allem jener aus Lannach, hinterherhinken. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Zahlen sind angeblich nur Schall und Rauch – und doch haben sie eine Aussagekraft. Wenn man von diversen Ranking hört und liest, schneidet der Bezirk oft sehr gut ab (auf jeden Fall besser, als sein Ruf vor Ort manchmal ist). Das österreichweite Zukunftsranking der Bezirke (das heuer aufgrund von Covid-19 ausgesetzt ist) stellt Deutschlandsberg jährlich eines der...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Unangenehme Durchsage für Frühlingslauf-Organisator Jochen Bous: die Laufveranstaltung im September fällt mangels Teilnehmer aus.

Jetzt ist es leider beschlossene Sache
Payerbacher Lauf-Highlight fällt heuer total aus

BEZIRK NEUNKIRCHEN. An sich hätte der Payerbacher Frühlingslauf am 5. September nachgeholt werden sollen. Doch wegen der geringen Zahl der Anmeldungen – gerade einmal 52 Sportler hatten bis zum Stichtag Interesse – fällt der Lauf ins Wasser. "Wir haben alles versucht, leider dürfte die Masse an Sportler noch nicht bereit für einen derartigen Lauf sein", zeigt sich Frühlingslauf-Mastermind Jochen Bous zerknirscht. Bous, der auch Vizebürgermeister und Banker ist spricht zudem von...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.