Sanierung

Beiträge zum Thema Sanierung

Am 2. November wird in Kössen mit der Sanierung der Alleestraße begonnen.
2

Gemeinde Kössen
Projekt "Alleestraße" wird noch heuer gestartet

Straßensanierung wird rund drei Millionen Euro kosten; Finalisierung im Jahr 2022. KÖSSEN (jos). Es ist ein Projekt, dass sich die Gemeinde Kössen schon seit längerer Zeit auf die Fahnen geschrieben hat: Die Sanierung der Alleestraße. Kürzlich wurde bekannt, dass noch heuer mit den Arbeiten begonnen wird, wie Hans Knoll, Obmann des Ortsentwicklungsausschusses, auf Anfrage der BEZIRKSBLÄTTER bestätigte. Asphalt wird abgetragen Gestartet wird am 2. November mit der Erneuerung der...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Zahlreiche Sanierungen für das Waidringer Straßennetz.

Waidring - Straßenbau
Viel Geld für den Waidringer Straßenbausektor

WAIDRING (niko). Mit zahlreichen Maßnahmen werden heuer für den Waidringer Straßensektor insgesamt 250.000 Euro in Erhaltung und Verbesserung der Gemeinde- und Interessentenstraßen investiert, berichtet Bgm. Georg Hochfilzer. Bei der Gemeindestraße "Strub" erfolgen umfangreiche Ausbesserungen; hier wird besonderes Augenmerk auf die Sicherheit von Radfahrern gelegt, die diesen Straßenabschnitt stark frequentieren. Am Vogeltennweg wird die Straßenentwässerung ergänzt; zudem werden Teilflächen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Auch die Fassade wird nun erneuert.
3

Sanierung Lacknerhaus, Kitzbühel
Sanierung Lacknerhaus schreitet voran

European Heritage Project treibt Instandhaltung und Renovierung von Stadthaus voran. KITZBÜHEL (niko). Im April wurde die Baugenehmigung für die Instandhaltungs- und Renovierungsvorhaben im Lacknerhaus erteilt. Seitdem geht der Umbau im Inneren des Stadthauses mit großen Schritten voran. Nun wird auch die Fassade umgestaltet. Nach Abschluss der Fassadenarbeiten wird sich das Lacknerhaus wieder in das Ensemble am Katharinenplatz, bestehend aus dem Alten Finanzamt, der Katharinenkirche und dem...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Bgm. Hans Schweigkofler (vo.) präsentierte den frisch renovierten Volksschul-Turnsaal.
2

Volksschule Oberndorf i. T.
Turnhalle steht wieder allen zur Verfügung

Turnhalle der Volksschule Oberndorf umfassend renoviert; Gemeinde nahm dafür 260.000 € in die Hand. OBERNDORF (red.). Als diese Schule 1969 ihrer Bestimmung übergeben wurde, war der Turnsaaltrakt etwas Besonderes. Nicht jede Volksschule konnte einen eigenen Turnsaal vorweisen. Schon damals wurde daran gedacht, diese Sportanlage auch außerschulischen Personenkreisen zur Verfügung zu stellen und ein direkter Zugang geschaffen. Seither konnten sich viele Kinder und Erwachsene hier austoben....

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Weitere Straßensanierungen in der Gamsstadt.

Kitzbühel - Straßenbau
Weiteres Sanierungsprogramm im Herbst

KITZBÜHEL (red.). Seit Mitte September wird in Kitzbühel in der Unteren Gänsbachgasse eine neue Asphaltdeckschicht aufgebracht und ein Teil des Gehsteigs erneuert, wie die Stadtzeitung berichtet. Ebenfalls saniert wird die Obere Gänsbachgasse sowie (von Tiefenbrunner bis zur Kirchenstiege). Geplant ist auch die Neupflasterung des Innenhofes bei der Bezirkshaupt- mannschaft.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Straßenbaumaßnahmen in Kitzbühel.

Kitzbühel - Straßenbau
Kreuzungsumbau "entschleunigt" den Verkehr

KITZBÜHEL (red.). Trotz Corona-Einschränkungen im Kitzbüheler Straßensanierungsprogramm konnte eine wichtige Maßnahme Im Greis-Kreuzungsbereich Hammerschmiedstraße-Traunsteinerweg umgesetzt werden. Durch den Umbau der Kreuzung wird der Verkehr aus dem Gries kommend entschleunigt. Fußgänger-Übergänge werden farblich gestaltet. Insgesamt ergibt sich eine erhöhte Sicherheit am Schulweg in Richtung Bushaltestelle Hammerschmiedstraße. Ebenfalls für mehr Sicherheit sorgt eine neue Beleuchtung im...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
In Kitzbühel wird die Achenverbauung saniert.

Kitzbühel - Achenverbauung
Die Sanierung der Achenverbauung schreitet voran

KITZBÜHEL (red.). Mit der Sanierung der bestehenden Achenverbauung wurde im Jahr 2016 begonnen. Insgesamt wird die Sanierung in 20 Abschnitte geteilt und nach Prioritäten gereiht. Heuer und 2021 wird der Bereich von der Bahnhofsbrücke flussabwärts bis zur Höhe Stadtbauhof  (ca. 800 Meter Länge) saniert (wir berichteten). Die Gesamtkosten für diesen Bereich betragen 300.000 Euro, wobei ein Drittel von der Stadtgemeinde finanziert werden muss. Von den Bauhofmitarbeitern wurden im Vorfeld die...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
NMS-Sanierung in Kitzbühel.

Kitzbühel - Gemeinderat/NMS
Abrechnung für thermische Sanierung abgeschlossen

KITZBÜHEL. Gemeinsam finanziert haben die Sprengelgemeinden Kitzbühel, Reith, Aurach und Jochberg die thermische Sanierung der NMS Kitzbühel. Mit 1,9 Millionen Euro Gesamtkosten hatte man für das Sanierungsprojekt gerechnet, nun wurden per 31. August 1,68 Mio. € endabgerechnet (um 231.000 € weniger als budgetiert). Die Zahlen wurden in der Gemeinderatssitzung referiert und zur Kenntnis genommen.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
„Insgesamt wurden in der 135. Landesbeiratssitzung 22 konkrete Vorhaben mit einem Gesamtfördervolumen von 786.000 Euro beschlossen", erläutert LR Tratter.

Dorferneuerung
Weitere 800.000 Euro für Dorferneuerungsprojekte

TIROL. In der Landesbeiratssitzung beschloss man vor Kurzem die Bereitstellung von weiteren knapp 800.000 Euro für Projektförderungen im Zuge der Dorferneuerung, der Ortskernrevitalisierung sowie der Lokalen Agenden 21. In diesem Betrag ist auch die Summe von rund 250.000 Euro aus der im Juni für diesen Bereich beschlossenen Covid-19-Sonderförderung enthalten.  Beitrag zur Konjunkturbelebungwie LR Johannes Tratter erläutert leiste man mit den Investitionen in die Dorferneuerungen auch einen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Claudia Rackwitz-Hartmann (re.) mit Ehemann Robert und Tochter Emilia.
5

Falkenhütte/Karwendel
Fieberbrunnerin neue Pächterin der „Falkenhütte“

FIEBERBRUNN/VOMP (kö). Die gebürtige Bayerin Claudia Rackwitz-Hartmann, die seit einigen Jahren mit ihrer Familie in Fieberbrunn wohnt, ist die neuen Pächterin der um 6,4 Millionen Euro aufwändig sanierten „Falkenhütte“ im Vomper Karwendelgebirge. DenkmalschutzNeben der Modernisierung von Schlafplätzen, Küche und Technik wurden das historische Gastlokal, Schlafräume sowie Matratzenlager denkmalgeschützt erhalten; die Hütte begeht 2023 ihr 100-jähriges Bestehen. Zudem wurde ein modernes...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die Sanierung des Landhauses läuft derzeit auf Hochtouren und wird voraussichtlich im Herbst 2022 abgeschlossen sein.
2

Landhaussanierung
Landes-Bauprojekte als Konjunkturmotor

TIROL. Aktuell wird das Innsbrucker Landhaus einer Generalsanierung unterzogen. Für Arbeiten wie zum Beispiel Instandsetzung der Bodenbeläge oder Erneuerung der Sanitärinstallationen werden insgesamt 13 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Am Ende, im Herbst 2022, soll das Landhaus ein zeitgemäßes Verwaltungsgebäude sein. Baubranche als KonjunkturmotorIn den Augen des Landesrates Johannes Tratter tragen Bauprojekte wie diese wesentlich zur steigenden Konjunktur bei, die Baubranche generell...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Der Urnenfriedhof in Oberndorf wird einer Sanierung unterzogen.

Gemeinde Oberndorf
Urnenfriedhof wird umgebaut

OBERNDORF (jos). Die ersten Vorbereitungsarbeiten für die Errichtung des neuen Urnenfriedhofs in Oberndorf wurden bereits durchgeführt. Die Bauarbeiten starten am Montag, den 17. August. Umfangreiche Sanierungsmaßnahmen Neben der Erhöhung (1,70 Meter) und Erneuerung der Friedhofsmauer gegenüber dem Kramerwirt wird auch die Mauer bei der Aufbahrungshalle, in der sich derzeit fünf Urnennischen befinden, abgetragen. Die Friedhofsmauer entlang der Bahnhofstraße und östlich der Aufbahrungsstelle...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Fieberbrunner Vertrag für Tennisanlage.

TC Fieberbrunn - Platzsanierung
Nutzungsvertrag für Fieberbrunner Tennisanlage

FIEBERBRUNN. Der Nutzungsvertrag für die Tennisanlage (aus 1984, Anm.) wird in den nächsten 20 Jahren in gleicher Form weitergeführt bzw. nur geringfügig angepasst, wie Bgm. Walter Astner berichtet. Die heuer geplante Komplettsanierung der Anlage soll über ein Darlehen (Laufzeit 15 – 20 Jahre, Anm.) finanziert werden. Die Gemeinde leistet einen 60-prozentigen Beitrag zu den Darlehensannuitäten. Bei Vertragsende gehen alle Investitionen ins Eigentum der Gemeinde über.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Der Zugang zu den Bahnsteigen erfolgt bis Herbst 2021 über den nördlich des Bahnhofs gelegenen Rad- bzw. Wanderweg sowie über den Parkplatz der Fa. MPreis.
2

ÖBB - Bahnhof Kirchberg
Geänderte Wegeleitung am Bahnhof Kirchberg

Umbauarbeiten am Bahnhof im Zeitplan; für Bahnkunden andere Wegeleitung. KIRCHBERG (niko). Aufgrund der umfangreichen Modernisierungsarbeiten am Bahnhof Kirchberg wird seit Mitte Juli bis zum Herbst 2021 die Wegeleitung geändert. Im Mai haben die ÖBB mit den umfangreichen Umbauarbeiten begonnen. Bis Dezember 2021 entsteht eine moderne und barrierefreie Mobilitätsdrehscheibe mit neuem, hellem Personentunnel. Personenliften, neuer Bahnhofsausstattung sowie neuer Bushaltestelle und...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Das Aubad in Fieberbrunn wird künftig in der Sommersaison nicht mehr öffnen.
1

Zukunft Aubad Fieberbrunn
Aubad öffnet nur noch im Winter

Öffnung der Badeanlage nur in der Wintersaison; Großsanierung ist nicht mehr vertretbar. FIEBERBRUNN (rw/niko). Das Aubad mit Sauna in Fieberbrunn öffnet ab 1. Oktober wieder – künftig nur mehr halbjährlich bis zum Ende der Wintersaison. Eine bisher in Betracht gezogene Großsanierung ist wegen der enorm hohen Kosten sowie der ständig sinkenden Besucherzahlen nicht mehr vertretbar – ao der Beschluss im beiderseitigen Einvernehmen von Marktgemeinde und Tourismusverband. Beide Gremien wollen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Arbeiten an Itterer Infrastruktur.

Itter - Infrastrukturen/Sanierungen
Schwierige Arbeiten an der Infrastruktur

ITTER (niko). In Itter werden im Ortsteil Am Gruünholzbach Sanierungen und Erneuerungen an der Infrastruktur durchgeführt. Die Behörde hat die Gemeinde darauf hingewiesen, den Schmutzwasserkanal zu erneuern, "damit eine dem Stand der Technik angepasste Dichtheit nachgewiesen werden kann. In diesem Zuge werden sämtliche Arbeiten im Trinkwasserbereich und die Mitverlegung von Glasfaser 'Itternet' erledigt", so Bgm. Josef Kahn. Auf Grund der schwierigen Bodenverhältnisse wird diese Baustelle...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Baustellenbegehung: Bgm. Georg Hochfilzer (li.), Vize-Bgm. Wasserref. Klaus Brandtner (re.), Wassermeister Josef Rier und Wasserausschussmitglied Sebastian Treffer.

Waidring - Wasserinfrastruktur
Aufwändige Arbeiten an Hauptwasserleitung

Nach Schäden wird die Hauptwasserleitung Talsenquelle-Hochbehälter erneuert. WAIDRING (niko). Nach umfangreichen Vorbereitungen konnte Ende April mit den Arbeiten zur Behebung der im schneereichen Winter 2019 aufgetretenen Setzungsschäden an der Hauptwasserleitung „Talsenquelle-Hochbehälter“ begonnen werden. Nachdem im Vorfeld mehrere Varianten ausführlich untersucht wurden, hat sich schlussendlich eine Reparatur bzw. Instandsetzung auf der bestehenden Leitungstrasse als technisch und...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Geld aus dem Diözesanbudget für die Kirche St. Johann.

Diözese Salzburg, Jahresabschluss
Erzdiözese schloss das Finanzjahr 2019 ab

Der Diözesankirchenrat genehmigte den Jahresabschluss 2019 der Erzdiözese Salzburg. SALZBURG, BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Einnahmen von rund 59,3 Millionen Euro und ein bereinigtes Ergebnis von rund 54.000 € weist der Jahresabschluss der Erzdiözese Salzburg für das Jahr 2019 aus. Die Kirchenbeiträge machen mit knapp 49,71 Millionen € 83,76 Prozent der Gesamteinnahmen aus. Angesichts der Corona-Pandemie steht auch die Diözese vor großen (finanziellen) Herausforderungen. Man rechnet mit starken...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
V.li.: Bgm von Silz Helmut Dablander, LH Günther Platter sowie LR Johannes Tratter vor dem revitalisierten "Klösterle" in SIlz.
3

Ortskernrevitalisierung
Konjunkturbelebung durch Investition

TIROL. Die Projekte der Ortskernrevitalisierung und Sanierung sind schon seit längerem in ganz Tirol zu finden. Trotz Coronakrise will das Land nun zusätzlich finanzielle Mittel in Höhe von 2,3 Millionen Euro zur Verfügung stellen. Diese Investition in die Ortskernrevitalisierung wäre ein wichtiger Beitrag zur Konjunkturbelebung, erläutert LH Platter.  Neues Leben für den DorfkernDie finanzielle Geldspritze soll in den nächsten zwei Jahren an die Gemeinden mit Projekten zur...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
An der L274, Kirchdorfer Straße, Ortsdurchfahrt, wurde gearbeitet.
4

Baubezirksamt - Baumaßnahmen
3,8 Millionen Euro für Straßeninvestitionen

Im Bezirk werden im heurigen Jahr zahlreiche Bauvorhaben der Landesstraßenverwaltung umgesetzt. BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Die Landesstraßenverwaltung bzw. das Baubezirksamt Kufstein realisieren zahlreiche Investitionen im Straßennetz (Belagssanierungen und Neubauvorhaben). Hier eine Übersicht über die Bauprojekte im Bezirk (Stichtag 16. Juni). Belagssanierungen: Investitionsvolumen 1,6 Mio. €> B161 Pass-Thurn-Straße, Ortsdurchfahrt Jochberg (2. Teil), Mitte September – Mitte Oktober...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Bauarbeiten am Panorama-Parkplatz.

St. Johann - Tiefbau
Parkplatzsanierung bei der Panorama Badewelt

ST. JOHANN. Der Parkplatz vor der Panorama Badewelt ist wegen Umbauarbeiten und Sanierungen noch bis Ende Juni gesperrt. Auch die Ladestationen für Elektroautos sind in diesem Bereich bis dahin außer Betrieb. Im Zuge der Bauarbeiten erfolgt eine Neueinteilung der einzelnen Parkplätze. Die Beleuchtung wird erneuert, gefällte Bäume müssen durch neue Pflanzungen ersetzt werden (die Baumfällung hatte Kritik hervorgerufen, Anm.). Die Mauer zum Tennisplatz wurde komplett saniert, der...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Bauarbeiten in der Hinterstadt.

Kitzbühel - Lacknerhaussanierung
Bauarbeiten für Haussanierung in der Hinterstadt begonnen

KITZBÜHEL (red.). Die geplanten Pflasterarbeiten in der oberen Hinterstadt mussten aufgrund der Coronakrise verschoben werden. Man wollte den Betrieben vor Ort nicht auch noch eine Geschäftsbeeinträchtigung durch einen monatelangen Baustellenbetrieb aufbürden, wie von Seiten der Stadtgemeinde erklärt wird. Umgesetzt wird aber heuer die Sanierung des ehemaligen Lacknerhauses durch den Besitzer des alten Stadthauses – wir berichteten. Als vorbereitende Maßnahmen wurden die nötigen Grabun- gen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Straßenbauprogramm gekürzt.

Kitzbühel - Straßenbau
Straßensanierung in der Florianigasse

KITZBÜHEL. Das für heuer ambitioniert geplante Straßensanierungsprogramm hat aufgrund der Coronakrise einen starken Dämpfer erhalten. Einige Projekte mussten verschoben werden und können erst zu einem späteren Zeitpunkt in Angriff genommen werden. Begonnen konnte aber das Sanierungsprojekt in der Florianigasse. Gehsteige werden hier neu errichtet, damit der Straßenverlauf in Zukunft besser erkennbar ist. Es wird hier also eine klar definierte Trennung zwischen Fußgängerbereich, Terrassen und...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Straßen werden saniert.

Brixen i. Th. - Straßenbau
Straßensanierungen auf dem Programm

BRIXEN. Weitere Straßensanierungen stehen in Brixen am Programm. Begonnen wird mit der kompletten Sanierung des Götschenweges, wobei auch der Straßenunterbau erneuert wird; mit Beeiträchtigungen ist während der Bauzeit zu rechnen. Anschließend wird mit der Erneuerung der Erschließungsstraße nach Oberlauterbach begonnen. „Durch die Länge des Bauloses und der fehlenden Umfahrungsmöglichkeit ist mit erheblichen Verkehrseinschränkungen zu rechnen; die Straße muss tagsüber gesperrt werden“,...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.