Alles zum Thema Straßensanierung

Beiträge zum Thema Straßensanierung

Lokales
Der Blick in Richtung Innsbrucker Straße: Von hier rollte die Kolonne heran und weiter durch das Zentrum von Reutte
2 Bilder

Da war Geduld gefragt
Baustelle sorgte für lange Staus

REUTTE (rei). Wer in den vergangenen Tagen durch Reutte musste, brauchte Geduld, mitunter auch gute Nerven. Baustelle auf der Umfahrung Aufgrund einer Baustelle auf der Umfahrung von Reutte wurde der nordwärts rollende Verkehr am Katzenberg beim Knoten Reutte-Süd abgeleitet und durch den gesamten Ortskern geschleust. Die Kolonne bewegte sich in der Folge weiter bis Pflach und erst dort konnten Autos, Motorräder, Laster und Busse wieder auf die Umfahrung auffahren. Der Druck auf die...

  • 07.06.19
Lokales

Leopoldsdorf
Bürgermeister macht Infostand über Straßensanierung der Maria Lanzendorferstraße

Bürgermeister Blasnek informiert die Anrainer der Maria Lanzendorferstraße am Donnerstag, den 13. Juni von 14-18 Uhr und am Montag, den 17. Juni von 16-20 Uhr über den Planungsstand des Straßenumbaus. Beim Info-Point-Stand Ecke Lehmgasse/Maria Lanzendorferstraße können Sie Ihre Wünsche und Anregungen vorbringen. Eine persönliche Einladung an die Anrainer erfolgt ebenso.

  • 07.06.19
Politik
Baustellenbesuch: Baudirektor Wolfgang Heckenast, LR Heinrich Dorner und Bauleiter Werner Medits
3 Bilder

Kohfidisch
Neue Hauptstraße bringt Vorteile für Bewohner

KOHFIDISCH. LR Heinrich Dorner besuchte am 3. Juni die  Straßensanierungsarbeiten in Kohfidisch. Auf der rund 1.900 Meter langen Hauptstraße (L 106) werden der Straßenbelag und die Randsteine erneuert sowie die Oberflächenentwässerung verbessert. „Am Ende sollen die Bewohner von Kohfidisch profitieren: Das gesamte Ortsbild wird schöner und attraktiver. Die Straße wird durch die verkehrsberuhigenden Maßnahmen mit den zwei Bremsinseln bei der Ortseinfahrt auch sicherer“, sagte der Landesrat bei...

  • 04.06.19
Lokales
Der Linksabbieger vor dem Bahnübergang am Steinbauerweg wird gänzlich verändert und übersichtlicher gestaltet.

Straßenbau
Ried kümmert sich heuer um einige "großen Brocken"

RIED. Drei große und kostenintensive Straßensanierungen stehen in der Stadt Ried heuer auf der To-Do-Liste.  Projekt 1: Schärdinger StraßeZum einen wird die Schärdingerstraße  von der Einfahrt Froschauergasse bis hin zu Messe umfangreich saniert. "Die Schärdinger Straße ist schon seit Jahren in schlechtem Zustand. Es gibt Längsrisse, die vor allem für die Radfahrer ein Problem sind.  Die Straße wieder nur zu "flicken" hat keinen Sinn mehr. Daher kommt es in Zusammenarbeit mit der...

  • 04.06.19
Lokales
Das Ausmaß der Zerstörung bei Promeggen West ist noch immer unfassbar
18 Bilder

Sanierung B 111
So geht es bei "Promeggen West" weiter!

Nach "Vaia": Bürger wurden über weitere Vorgehensweise der Sanierung der B 111 bei Promeggen West informiert. Man rechnet mit Gesamtkosten von sieben Millionen Euro. Es gibt drei Bau-Varianten. Welche gewählt wird, hängt vom "Verhalten" des Hangs ab. LESACHTAL. Rund 100 Interessierte folgten der Einladung der Gemeinde Lesachtal und des Straßenbauamts Villach, als es in St. Lorenzen um Informationen rund um die Sanierung der B 111, vor allem im Bereich der Schadstelle Promeggen West, ging....

  • 28.05.19
Lokales
Der Verkehr auf der B 54 bleibt aufrecht: Verkehrsteilnehmer werden in Hartberg ab 29. Mai zweispurig direkt am Baustellenbereich vorbei (grüne Markierung) umgelegt.
5 Bilder

Ab 29. Mai
Verkehr soll auf der B 54 trotz Großbaustelle fließen

Am Wüstenrotplatz in Hartberg fiel der Startschuss zur neuen Radwegeunterführung. Was auf die Autofahrer und Verkehrsteilnehmer in den kommenden Monaten zukommt, lesen Sie hier. HARTBERG. Vergangenen Montag startete die Baustelleneinrichtung für die Radwegeunterführung für den Hartberger Wüstenrotplatz (die WOCHE hat berichtet). „Mit dieser 21 Meter langen, fünf Meter breiten und zweieinhalb Meter hohen Geh- und Radwegunterführung unter der B 54, Wechsel Straße, vom 'Hartberger Gmoos‘ zum...

  • 27.05.19
Lokales
Kein Verständnis für die Verschiebungen haben die Anrainer. Bei Cartoonist Roman Ritscher werden Erinnerungen wach...
4 Bilder

Sanierung bei Zirler Nordumfahrung erneut aufgeschoben
Ärger über Verschiebung

ZIRL. Fritz Gurgiser, Obmann Transitforum Austria-Tirol und die Zirler Vizebgm. Iris Zangerl-Walser („Xund’s LEBEN in Zirl“), äußerten in einer Presseaussendung ihren Unmut über die neuerliche Aufschiebung der "Sanierung der „Uralt-Asphaltdecke mit hoher Lärmwirkung“ für die anrainenden Zirlerinnen und Zirler": "War es schon bisher eine jahrelange mühsame und zum Teil peinliche Auseinandersetzung um diese eigentlich „selbstverständliche Maßnahme des Austauschs dieses lauten Asphalts sowie der...

  • 17.05.19
Lokales
Die Ortsdurchfahrt Nötsch muss saniert werden
2 Bilder

Sanierung
Eine Einbahn durch Nötsch

Die Ortsdurchfahrt wird ab Ende Mai saniert. Die Erreichbarkeit ist trotz Einbahn und teilweise Sperren immer gegeben. NÖTSCH. Die Ortsdurchfahrt durch Nötsch wird zwischen 27. Mai und 10. Juli saniert. Es geht um eine Fahrbahnsanierung – vom Spar-Markt über die Eisenbahnkreuzung bis zur Einbindung in die L 35 Bleiberger Landesstraße. Ebenso erneuert wird der Ortsplatz bis zur Einfahrt der Volksschule und zum Kindergarten. Eine neue Asphaltschicht wird aufgetragen.  Einbahn-RegelungDamit...

  • 17.05.19
Lokales
Rund 2,5 Millionen Euro werden in das ländliche Wegenetz im Bezirk Spittal investiert

Ländliches Wegenetz
2,5 Millionen Euro für die Wege in Oberkärnten

Das Land Kärnten forciert Investitionen in das ländliche Wegenetz. Allein im Bezirk Spittal wurde für heuer ein Bauvolumen von 2,5 Millionen Euro bereits fixiert. BEZIRK SPITTAL. Kärntenweit werden heuer vom Land Kärnten rund 9,7 Millionen Euro in das ländliche Wegenetz investiert, was allerdings ein Gesamtbauvolumen von um die 18 Millionen Euro – also quasi das Doppelte – auslöst. Da großteils regionale Firmen beschäftigt werden, freut es die Kärntner Wirtschaft. Die Agrartechnik des...

  • 15.05.19
Politik
Das Land Kärnten forciert Investitionen in das ländliche Wegenetz. Auch im Bezirk werden drei Projekte umgesetzt

Ländliches Wegenetz
1,7 Millionen Euro für die Wege im Bezirk Völkermarkt

Das Land Kärnten forciert Investitionen in das ländliche Wegenetz. Allein im Bezirk Völkermarkt wurde ein Bauvolumen von 1,7 Millionen Euro bereits fixiert. BEZIRK VÖLKERMARKT. Kärntenweit werden heuer vom Land Kärnten rund 9,7 Millionen Euro in das ländliche Wegenetz investiert, was allerdings ein Gesamtbauvolumen von um die 18 Millionen Euro – also quasi das Doppelte – auslöst. Da großteils regionale Firmen beschäftigt werden, freut es die Kärntner Wirtschaft. 
 700.000 Euro...

  • 14.05.19
  •  1
Lokales
Die Kapfenberger Straßen werden umfassend saniert.

Freie Fahrt auf sanierten Straßen

Auch in diesem Jahr werden wieder zahlreiche Straßen, Geh- und Radwege saniert, um die Infrastruktur der Stadt Kapfenberg zu erhalten. Im Zeitraum von April bis Oktober setzt das Kapfenberger Dienstleistungszentrum insgesamt 14 Straßen-Sanierungsprojekte mit einem Gesamtbudget von fast einer Million Euro um, darunter der "Prieselbauerweg" und die Promenade entlang der Mürz. „Der hervorragende Zustand des Kapfenberger Straßen- und Verkehrsnetzwerkes ist der Stadt ein großes Anliegen. Um die...

  • 13.05.19
Lokales
Alles neu beim Melker Bahnhof: Der Vorplatz wurde neu gestaltet, die Bahnstiege modernisiert und das Altgebäude saniert.
2 Bilder

Steig ein – Mobilität der Zukunft
So sind unsere Straßen im Bezirk Melk besser geworden

BEZIRK. Um die Mobilität der Zukunft zu verstehen, lohnt sich ein Blick in die Vergangenheit. Im Bezirk Melk wurden die Straßen und Schienen nicht nur sicherer, sondern auch schneller. So dauert die Reise von Melk nach St. Pölten aktuell noch rund 20 Minuten. Umfahrungen, Kreisverkehre, zusätzliche Fahrspuren und verbesserte Öffi-Angebote machen das möglich. Im Straßenbau haben fünf Großprojekte in den letzten 27 Jahren das Leben der Autofahrer um einiges erleichtert bzw. schneller...

  • 07.05.19
Lokales
Georg Strohmayer (Straßenmeisterei Dobersberg), Erich Piringer (Straßenbauabteilung Waidhofen/Thaya), Norbert Pölzl (Leiter der Straßenmeisterei Dobersberg), Sonja Kloiber (Ortsvorsteherin von Oberedlitz), Josef Decker (NÖ Straßenbaudirektor), Ludwig Schleritzko, Eduard Köck (Bgm. von Thaya), Gerald Bogg (Leiter der Straßenbauabteilung Waidhofen/Thaya), Werner Liebhart (Straßenmeisterei Dobersberg)

Oberedlitzer bekommen eine neue Ortsdurchfahrt

Sperre von Mai bis Ende Juni. Fahrbahn wird um 425.000 Euro saniert. OBEREDLITZ. Die Ortsdurchfahrt von Oberedlitz ist in keinem guten Zustand und auch die Gehsteige haben schon bessere Tage gesehen - so sie denn vorhanden sind. Das wird sich jetzt ändern: Der niederösterreichische Straßendienst und die Marktgemeinde Thaya haben sich entschlossen die Ortsdurchfahrt zu sanieren. Auf eine Gesamtlänge von rund 800 Metern wird die gesamte Straßenkonstruktion erneuert und ein neuer...

  • 02.05.19
Lokales
Daniel Schoisl, Andreas Blauensteiner, Martin Hiemetzberger, Gerhard Kirchmayer, Gerald Bogg, Margit Göll, Josef Hauer, Ludwig Schleritzko, Manfred Zimmel, Margit Weikartschläger, Josef Decker und Franz Hinterholzer.

Baubeginn für neue Ortsdurchfahrt Seyfrieds

SEYFRIEDS (red). Landesrat Ludwig Schleritzko hat den Baubeginn für die Neugestaltung der Ortsdurchfahrt von Seyfrieds vorgenommen. „Erhaltungs- und Gestaltungsmaßnahmen unserer Landesstraßen sind ein wesentlicher Faktor für eine moderne Verkehrsinfrastruktur und sehr wichtig für die Verkehrssicherheit in unserem Land", betonte er. Durchfahrt nicht mehr zeitgemäß Bedingt durch die Einbautenverlegungen und den damit verbundenen Grabungen und der alten Straßenkonstruktion entspricht die...

  • 01.05.19
Lokales
Die Peter Rosegger-Gasse estrahlt in neuem Glanz. Die Arbeiter der Firma ABO legen letzte Hand an.
5 Bilder

STRASSENBAU
Peter Rosegger-Gasse wurde saniert

GUMPOLDSKIRCHEN | Die stark in Mitleidenschaft gezogene Fahrbahn der Peter Rosegger-Gasse zwischen Schillerstraße und Badgasse wurde von dem Traiskirchner Unternehmen ABO in kürzester Zeit saniert. Die Fahrbahn erhielt eine neue bituminöse Trag- und Deckschicht, und zur Verbesserung der Sicherheit der Fußgänger wurden die Gehsteige neu hergestellt.

  • 28.04.19
Lokales
Der Straßenbelag hat im Winter gelitten.

Straßensanierungen im Flachgau
Im Flachgau wird gebaut und erneuert

Heuer nimmt das Land Salzburg im Flachgau umfangreiche Sanierungsarbeiten an den Landesstraßen vor. FLACHGAU. Neben einfachen Asphaltausbesserungen kommen auch einige größere Baustellen auf den Straßen auf die Flachgauer zu.  Straßwalchen bekommt Ampelregelung Auf der Bundesstraße 1 wird im Zentrum von Straßwalchen ab Juli das unterirdische Überlaufgerinne vom Pfongaubach saniert. Das kastenförmige Betongerinne wird durch 1700er Rohre ersetzt. "Dabei wird es sicherlich phasenweise zu...

  • 23.04.19
Lokales
Zwischen Buch und Bad Waltersdorf wird der 8 Kilometer lange Abschnitt auf der A 2 Südautobahn saniert. Start ist Dienstag, 23. April.

Am Dienstag, 23. April
Start für A 2-Sanierung zwischen Buch und Bad Waltersdorf

BAD WALTERSDORF. Achtung: Auf der A 2 Südautobahn zwischen Buch und Bad Waltersdorf kann es ab morgen Dienstag, 23. April aufgrund von Sanierungsarbeiten zu Verkehrseinschränkungen kommen. Morgen, Dienstag, 23. April startet die Sanierung des Teilstücks der A 2 Süd Autobahn zwischen Buch und Bad Waltersdorf. Erneuert werden die alte Asphalt-Fahrbahn Richtung Wien, mehrere Brücken sowie der Lärmschutz für die  Anrainer auf der Richtungsfahrbahn Graz. Für die Einrichtung der Verkehrsführung...

  • 22.04.19
Politik
Gebaut und saniert wird im Lungau heuer vor allem auf der B99, A10 und L225.
3 Bilder

Straßenbaustellen 2019
Wo im Lungau maßgeblich gearbeitet wird

Betroffen sind vor allem die B99, A10 und die L225. Das Land investiert heuer zirka drei Millionen Euro. LUNGAU. In Straßenbauprojekte im Lungau investiert das Land Salzburg heuer rund drei Millionen Euro. Das gab das Büro des für Verkehr und Infrastruktur ressortzuständigen Landesrat Stefan Schnöll bekannt. Ein Hotspot ist die B99 In den Monaten Juli und August werde die Sanierung der B99 Katschberg Bundesstraße zwischen Sankt Michael und dem Ortsteil Katscherghöhe fortgesetzt. Ebenso...

  • 17.04.19
Politik
In der jüngsten Wörgler Gemeinderatssitzung am 26. März wurde die Jahresrechnung 2018 behandelt
3 Bilder

Jahresergebnis präsentiert
Wörgler Gemeinderat genehmigt Jahresrechnung mit "Plus"

Wörgler Jahresrechnung 2018 brachte einen Überschuss von rund 3,66 Millionen Euro. WÖRGL (bfl). Von einem historisch hohen Ergebnis konnte Bürgermeisterin Hedi Wechner im Wörgler Gemeinderat am Dienstag, den 26. März berichten. Der Stadt blieben im Ordentlichen Haushalt rund 3,66 Millionen Euro als Jahresüberschuss. Den Einnahmen von beinahe 40,1 Millionen im vergangenen Jahr stehen Ausgaben von rund 36,43 Millionen Euro gegenüber. Damit ist es ist ein durchaus positiver Jahresabschluss,...

  • 28.03.19
Politik
Martin Wögerer, Leiter der Abteilung Brücken- und Tunnelbau, Landesrat für Infrastruktur Günther Steinkellner und Christian Dick, Leiter der Abteilung Straßenneubau und –erhaltung, präsentierten das Infrastrukturprogramm 2019.

Infrastrukturlandesrat
Schwerpunkt: Erhaltung der Straßen

Infrastrukturlandesrat Günther Steinkellner gab einen Ausblick auf die Vorhaben in Sachen Infrastruktur für 2019. OÖ. „34 Kilometer legt jeder Österreicher durchschnittlich pro Tag zurück“, sagt Infrastrukturlandesrat Günther Steinkellner. Dies würde den Stellenwert der Mobilität widerspiegeln. Insgesamt stehen für 2019 finanzielle Mittel in Höhe von 108 Millionen Euro zur Erhaltung (62 Millionen) und für den Neubau (46 Millionen) von Infrastruktur zur Verfügung.„Neben dem Ausbau unserer...

  • 26.03.19
Lokales
Die Mühler Straße weist starke Fahrbahnschäden auf, die nun gründlich saniert werden sollen.
3 Bilder

Ortsreportage Mühler Straße
Sanierung der Mühler Straße steht bevor

REUTTE (eha). Kaum ist man mit der Sanierung einer Gemeindestraße fertig, wartet schon die nächste. Dieses Lied können Bürgermeister im ganzen Bezirk singen. Und günstig sind diese Maßnahmen natürlich auch nicht. Die Gemeinde Reutte verfügt aufgrund der großen Fläche über ein Gemeindestraßennetz von 42 Kilometern und 25 Kilometer Rad- und Gehwegen, für dessen Erhalt und Sanierung die Gemeinde verantwortlich ist. Für 2019 sind dafür 604.000,- Euro im Gemeindebudget vorgesehen. Nach einer...

  • 27.02.19
Politik

Klagenfurter Straße
Konzept für Begegnungszone stößt auf Widerstand in Stadtgemeinde

Klagenfurter Straße wird nicht zur "Begegnungszone", obwohl ein Konzept der Straßenbauabteilung des Landes Kärnten vorliegt. Gerhard Mock will sich am Donnerstag in einer Pressekonferenz dazu äußern.  ST. VEIT (stp). Die Klagenfurter Straße in St. Veit wird noch heuer vom Land Kärnten neu asphaltiert. Das bestätigt Christian Zechner, Fachreferent für Straßen und Brücken im Büro von Landesrat Martin Gruber: "Das Land hat die Finanzierung zugesichert. Es hätte sich ursprünglich um eine...

  • 26.02.19
Lokales
Im Frühjahr wird mit der Sanierung der Kusmanekstraße zwischen Feistritzbrücke und Kreisverkehr Hofstättergasse gestartet.
2 Bilder

Fürstenfelds "Agenda" startet im Frühjahr

FÜRSTENFELD. Es wird gebaut und saniert. Den Auftakt macht die Sanierung der Kusmanekstraße. Die Vorbereitung zu Projekten, die die Stadtgemeinde in diesem Jahr zur Umsetzung bringen will laufen auf Hochtouren. "Sobald die Wetterverhältnisse passen möchten wir im Frühjahr mit der Sanierung der Kusmanekstraße zwischen Feistritzbrücke bis zum Kreisverkehr Hofstättergasse beginnen", erklärt Bürgermeister Franz Jost. Hier kann es zu Umleitungen und Sperren kommen. Genaue Details sind noch nicht...

  • 21.02.19
Politik
Die Gemeinde Galtür verfügt heuer über ein Budget von 5,93 Millionen Euro.
2 Bilder

5,93 Mio. Euro Budget
Galtür investiert in die Infrastruktur

GALTÜR (otko). Eine neue Aufbahrungskapelle und Urnengräber werden umgesetzt. Investiert wird zudem in den LWL-Ausbau sowie in die Erneuerung des Kanalnetzes. Budget einstimmig beschlossen Der Voranschlag 2019 wurde kürzlich vom Galtürer Gemeinderat einstimmig beschlossen. Bgm. Anton Mattle verfügt heuer über ein Budget von 5,93 Millionen Euro (2018: 6 Mio. Euro). Davon entfallen auf den ordentlichen Haushalt Einnahmen und Ausgaben von 4,82 Millionen Euro (2018: 4,9 Mio. Euro). Im...

  • 21.02.19