Straßensanierung

Beiträge zum Thema Straßensanierung

St. Pölten - Pottenbrunn
Fahrbahnsanierung der B1 Bösenberg beschlossen

ST. PÖLTEN. Die NÖ Landesregierung hat beschlossen, rund 1,1 Mio. Euro in die Fahrbahnsanierung der B 1 Bösenberg zwischen Pottenbrunn und Kapelln zu investieren. „Um die Straßen in Niederösterreich auf einem gewohnt hohen Qualitätsstandard halten zu können, sind solche Sanierungsmaßnahmen unumgänglich. Wir arbeiten gemeinsam mit dem NÖ Straßendienst stetig daran, etwaige Gefahrenquellen zu erkennen und zu beseitigen. Denn die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer ist...

  • St. Pölten
  • Birgit Schmatz
Platz für insgesamt 120 Wohnungen wird am südlichen Ortsende von Dobl-Zwaring geschaffen. Der Spatenstich erfolgt im kommenden Frühjahr.
4

Ortsreportage Dobl-Zwaring
Eine Gemeinde denkt groß an morgen

Dobl-Zwaring plant für die Zukunft und baut dabei auf, gräbt um und heizt ordentlich ein. Es bewegt sich etwas in der 3.700 Einwohner zählenden Gemeinde Dobl-Zwaring, die Kommune ist besonders bei Jungfamilien sehr beliebt, da sie sich neben ihrem ländlichen Flair vor allem durch ihr breites Bildungsangebot auszeichnet. Daher ist auch das Thema Wohnen eines der zentralen Anliegen von Bürgermeisterin Waltraud Walch: "Im Frühjahr wird an der südlichen Einfahrt von Dobl der Spatenstich für ein...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • WOCHE Graz-Umgebung
Die L 130 Luscha Straße wird ab dem kommenden Montag, 14. Juni, zwischen den Orten Bad Eisenkappel und Leppen saniert

Eisenkappel-Vellach
Luscha Straße wird um 160.000 Euro saniert

Das Straßenbaureferat von Landesrat Martin Gruber investiert 160.000 Euro in der Gemeinde Bad Eisenkappel. Zweitägige Totalsperre während Asphaltierungsarbeiten voraussichtlich Mitte Juli. EISENKAPPEL-VELLACH. Die L 130 Luscha Straße wird ab dem kommenden Montag, 14. Juni, zwischen den Orten Bad Eisenkappel und Leppen saniert. "Die Luscha Straße ist in der Region von großer Bedeutung für die Forstwirtschaft und ist wichtig für die Mobilität der Bevölkerung im ländlichen Raum", sagt...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Baubeginn Sanierung der Brücke bei Drösing.

Brücke bei Drösing
Bauarbeiten starten Mitte Juni 2021

DRÖSING. Die Bahnbrücke inklusive Feldweg auf der B 49 bei Drösing wird demnächst saniert. Die Kosten betragen 360.000 Euro, die Finanzierung übernimmt das Land Niederösterreich.   „Diese Arbeiten sind notwendig, um die Sicherheit der Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer auch weiterhin gewährleisten zu können“, informiert NÖ Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko. Die Bauarbeiten starten Mitte Juni und werden voraussichtlich zehn Wochen andauern. Während dieser Arbeiten kommt es zu...

  • Gänserndorf
  • Jens Meerkötter
Peter Luger (Straßenmeisterei Atzenbrugg), Leopold Figl (Bgm. von Langenrohr), Josef Decker (NÖ Straßenbaudirektor), Landtagspräsident Karl Wilfing, Harald Kaufmann (Leiter der NÖ Straßenbauabteilung Tulln).

Fahrbahnsanierung L 2149
Kronau-Langenschönbichl: Arbeiten abgeschlossen

Die Fahrbahn der Landesstraße L 2149 zwischen Kronau und Langenschönbichl im Gemeindegebiet von Langenrohr wurde auf ein Länge von rund 1,7 km erneuert. LANGENSCHÖNBICHL. Landtagspräsident Karl Wilfing nahm am 9. Juni 2021 in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner die Fertigstellung für die Fahrbahnsanierung der Landesstraße L 2149 zwischen Kronau und Langenschönbichl im Gemeindegebiet von Langenrohr vor. AusgangssituationAufgrund der aufgetretenen Fahrbahnschäden entsprach die...

  • Tulln
  • Angelika Grabler
Harald Kaufmann (Leiter NÖ Straßenbauabteilung Tulln), GR Herbert Groiss (Großweikersdorf), Bgm Alois Zetsch (Großweikersdorf), Josef Decker (NÖ Straßenbaudirektor), Landtagspräsident Karl Wilfing, Bgm Josef Germ (Stetteldorf am Wagram), Anton Haidvogel (Straßenmeisterei Kirchberg/Wagram).

L 47 zwischen Inkersdorf und Kleinwiesendorf wieder frei

Sanierung erfolgreich abgeschlossen STETTELDORF/GROSSWEIKERSDORF. Die Fahrbahn der Landesstraße L 47 zwischen Inkersdorf und Kleinwiesendorf in den Gemeindegebieten von Stetteldorf am Wagram und Großweikersdorf wurde auf eine Länge von rund 1,8 km erneuert. Landtagspräsident Karl Wilfing nahm in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner die Fertigstellung für die Fahrbahnsanierung der Landesstraße L 47 zwischen Inkersdorf und Kleinwiesendorf vor. Ausgangssituation Aufgrund der...

  • Tulln
  • Angelika Grabler
Ein schöne Wirkungsstätte: Bürgermeisterin Christine Siegel hat besonders den Hauptplatz von Bad Gleichenberg ins Herz geschlossen.
2

Ortsreportage Bad Gleichenberg
Entscheidende Investitionen in die Zukunft

In Bad Gleichenberg modernisiert man die Infrastruktur – so z.B. das ASZ und das Straßennetz. BAD GLEICHENBERG. Die Gemeinde Bad Gleichenberg verzaubert unter anderem mit seiner Idylle und dem besonderen Flair des Ortskerns. Während Kurgäste und Touristen die Ruhe und die Natur genießen, arbeiten die Gemeindeverantwortlichen im Hintergrund laufend an der Zukunft der Gemeinde. So fließen – die WOCHE hat berichtet – in den kommenden zehn Jahren 6,5 Millionen Euro in die Wasserversorgung, in...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Josef Hochmeister (Straßenmeisterei Zistersdorf), Roman Heinz (Vizebgm. von Neusiedl/Zaya), Landtagspräsident Karl Wilfing, Eduard Ruck (Bgm. von Palterndorf-Dobermannsdorf), Nikola Kopitz (Leiterin der Straßenbauabteilung Wolkersdorf), Walter Krammer (Leiter-Stv. der Straßenmeisterei Zistersdorf)

Straßenbau
L7 zwischen Neusiedl und Palterndorf wird saniert

PALTERNDORF/NEUSIEDL. Die Fahrbahn der Landesstraße L 7 wird zwischen dem östlichen Ortsende von Neusiedl an der Zaya und dem westlichen Ortsbeginn von Palterndorf saniert.  Die Bauarbeiten für die  1,3 Kilometer lange Fahrbahnsanierung werden durch die Straßenmeisterei Zistersdorf  in einer Bauzeit von fünf Wochen ausgeführt. Kosten: 370.000 Euro. UmleitungenVon 25. Mai bis26. Juni - je nach witterungsbedingten Baufortschritt - wird die L 7 in diesem Bereich gesperrt. Die Umleitung wird...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Die B63a im Bereich des Gewerbegebietes Unterwart ist für Hochwasserschutzmaßnahmen noch einige Wochen gesperrt.
Aktion 6

Unterwart
Straßensperren sorgen für Staus und Unmut bei Autofahrern

Aufgrund von Sanierungsmaßnahmen ist in den kommenden Wochen in Unterwart mit vermehrten Verkehrsstaus zu rechnen. Seit dieser Woche gibt es eine neue Vorrangregelung. UNTERWART. Seit einigen Wochen ist die Umfahrung B63a von der Kreuzung Farbenparnter bis zum Kreisverkehr Industriegebiet für Bauarbeiten gesperrt. Damit ergeben sich vor allem zu Stoßzeiten enorme Verkehrsbehinderungen bis hin zu erheblichen Staus. Dies sorgt natürlich auch für Unmut bei den Autofahrern. Zudem wurde vergangene...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Heinz Spreitzhofer, Ludwig Schleritzko, Josef Decker, Christian Leeb.

Kurze Staus möglich
Freiland: Fahrbahnsanierung auf der B 214 startet

An fünf Arbeitstagen wird die Straße generalüberholt. FREILAND. Um den heutigen modernen Verkehrserfordernissen zu entsprechen, werden die auf- getretenen Fahrbahnschäden wie Verformungen, Risse und Ausmagerungen an der Landesstraße B 214 zwischen Freiland und Innerfahrafeld im Freilandbereich saniert. Die Landesstraße B 214 ist in diesem Bereich mit einem durchschnittlichen Ver kehrsaufkommen von rund 3.100 Fahrzeugen am Tag frequentiert.  Im Vorfeld werden durch die Straßenmeisterei...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
An den Tagen der Asphaltierung ist eine Totalsperre in der Dauer von circa vier Tagen geplant, bei der PKW über Gemeindestraßen und LKW großräumig über die B82 Seeberg Straße umgeleitet werden.

Haimburger Straße
Sanierungsarbeiten beginnen am Mittwoch

Das Straßenbaureferat von Landesrat Martin Gruber investiert 200.000 Euro. Gebaut wird voraussichtlich bis Ende Juni. VÖLKERMARKT. Morgen starten die Sanierungsarbeiten an der L114 Haimburger Straße. Bereits 2019 wurden in ein eineinhalb Kilometer langes Baulos 200.000 Euro investiert, nun wird daran anschließend zwischen den Ortschaften Mittertrixen und St. Martin im Gemeindegebiet von Völkermarkt gebaut. Der Straßenabschnitt weist nur noch die Güteklasse vier auf (schlechter Zustand). "Die...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Christian Wagner, Ludwig Schleritzko, Josef Decker, Reinhard Hagen, Helmut Spannagl.

Straßensanierung bis September
Bauarbeiten auf B21 zwischen Kalte Kuchl und Ochsattel

Landesrat Ludwig Schleritzko nahm den Baubeginn der Fahrbahnerneuerung an der Landesstraßen B 21 zwischen „Kalte Kuchl“ und „Ochsattel“ vor. BEZIRK. Auf Grund diverser Fahrbahnschäden (Verformungen, Risse und Ausmagerungen) und der engen Linienführung entsprach die Fahrbahn der Landesstraße B 21 im Bereich zwischen der „Kalten Kuchl“ und dem „Ochsattel“ auf einer Länge von rund 800 Metern nicht mehr den heutigen modernen Verkehrserfordernissen. Aus diesen Gründen wird die Fahrbahn verbreitert...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
GR Susanne Arnold, Bürgermeisterin Josefa Geiger, GGR Martin Mühlbacher.

Alles neu gemacht
Die Schottenfeldstraße in Ollern saniert

Die gesamte Schottenfeldstraße in Ollern war sanierungsbedürftig. Im Kreuzungsbereich Schottenfeldstraße zur Bundesstraße 213 war die Fahrbahnfläche schon sehr spröde. SIEGHARTSKIRCHEN/OLLERN (pa). Zur Sanierung des Kreuzungsbereiches wurde deshalb der Asphalt aufgebrochen und der Unterbau auf einer Höhe von 40 Zentimetern ausgetauscht und neu asphaltiert.Auf dem weiteren Straßenzug wurde der Belag profiliert und mit „DDK“ von der Firma Possehl Spezialbau GesmbH überzogen. „DDK bedeutet...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
OV Johann Ulbrich, Bürgermeisterin Josefa Geiger, GGR Martin Mühlbacher

Infrastruktur
Die Verbindungsstraße in Gollarn ist saniert

In der Ortschaft Gollarn wurde die Verbindungsstraße von der Goldarinstraße zur Bundesstraße 19 saniert. SIEGHARTSKIRCHEN/GOLLARN (pa). Ortsvorsteher Johann Ulbrich, Geschäftsführender Gemeinderat Martin Mühlbacher und Bürgermeisterin Josefa Geiger überzeugten sich vor Ort von der gelungenen Fertigstellung der Sanierung.

  • Tulln
  • Marlene Trenker

Lokales
Fahrbahnerneuerung der Wiener Straße in Gramatneusiedl

GRAMATNEUSIEDL. Die Fahrbahn der Wiener Straße (Landesstraße L 161) in Gramatneusiedl wird auf einer Länge von rund 345 Metern erneuert. Verbunden mit Kosten von 100.000 Euro, die zur Gänze das Land Niederösterreich trägt, werden der Straßenbelag abgefräst und ein neuer Belag aufgebracht. Abschließend erfolgt noch der Auftrag der Bodenmarkierung. Die Arbeiten für die Fahrbahnerneuerung führt die Firma 'Pittel + Brausewetter' aus.

  • Schwechat
  • Markus Leshem

Straßensanierung
B 38 muss für eine Woche gesperrt werden

HIRSCHBACH, SCHENKENFELDEN. Aufgrund des schlechten Straßenzustands der Böhmerwaldstraße (B 38) wird diese in den Gemeindegebieten von Schenkenfelden und Hirschbach auf einer Länge von rund einem Kilometer saniert. "Das Baulos 'Instandsetzung Eisgraben' mit einer Gesamtinvestitionen von etwa 440.000 Euro ist Teil des Oberösterreich-Plans für die Mobilitätsinfrastruktur und eines von 31 Projekten, die heuer zusätzlich umgesetzt werden“, sagt Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner....

  • Freistadt
  • Roland Wolf

Ortsdurchfahrt von Au wird saniert

AU AM LEITHABERGE. Die Ortsdurchfahrt von Au am Leithaberge im Zuge der Landesstraße L 155 wird einer Fahrbahnsanierung unterzogen. Die Arbeiten werden von der Firma Porr aus Pfaffstätten mit halbseitiger Sperre und örtlicher Umleitung am 18. Mai gestartet und in rund einer Woche Bauzeit abgeschlossen sein. Die Gesamtbaukosten von rund 63.000 Euro werden zur Gänze vom Land Niederösterreich getragen. Die Fahrbahn der Landesstraße L 155 in Au am Leithaberge wird auf einer Länge von rund 300...

  • Schwechat
  • Maria Ecker
Ludwig Schleritzko, Josef Decker (NÖ Straßenbaudirektor), Rudolf Mayer (Bürgermeister von Raabs/Thaya)

Baubeginn im Ortsgebiet von Kollmitzdörfl

KOLLMITZDÖRFL. Wegen der Einbautenverlegungen der Stadtgemeinde Raabs, den damit verbundenen Grabungen und des alten Fahrbahnbelages entsprach die Fahrbahn der Landesstraße L 8064 im Ortsgebiet nicht mehr den heutigen Verkehrserfordernissen und wird nun neu saniert.  Die Bauarbeiten werden mit Genehmigung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Landesrat Ludwig Schleritzko von der Straßenmeisterei Raabs in Zusammenarbeit mit den Baufirmen der Region durchgeführt. Mit der Fertigstellung ist...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
Das Teilstück der Raxer Straße zwischen Kreisverkehr und Schulzentrum wurde saniert und vor kurzem fertig asphaltiert.

Nach langer Bauphase
Raxer Straße in Jennersdorf fertiggestellt

Die Anrainer der Raxer Straße in Jennersdorf dürfen endlich aufatmen. Die monatelange Baustelle direkt vor der Haustür hat ein Ende gefunden. Das Teilstück zwischen Schule und Kreisverkehr wurde saniert und neu asphaltiert. Gründe für die Verzögerung waren zum einen die starke Abnutzung der Straße und Probleme bei der Anlieferung des Asphalts.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Ein Beispiel für die Qualität einiger Straßen im Bezirk Liezen: Abschnitt der L 714 Salzastraße
2

FPÖ fordert höheres Budget für schlechte Bezirks-Straßen

Viele Straßen im Bezirk Liezen gleichen Rumpelpisten. Die Freiheitlichen präsentieren daher eine Infrastrukturkampagne und fordern eine Aufstockung des Verkehrsbudgets. Bürger können künftig mittels Smartphone-App auf Fahrbahnschäden hinweisen. Im Rahmen einer Pressekonferenz präsentierte Klubobmann Mario Kunasek gemeinsam mit Bundesparteiobmann Norbert Hofer die neue Kampagne der FPÖ Steiermark unter dem Titel „Wege finden – Impulse setzen!“. Dabei beklagen die Freiheitlichen, dass "in den...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Der Asphalt ist brüchig und dringend sanierungsbedürftig. Auch die Hyden-Brücke wird saniert.
4

Straßensanierung in Geistthal-Södingberg
1,8 Kilometer der L315 und Hydenbrücke werden saniert

Klaudia Stroißnig, Bürgermeisterin von Geistthal-Södingberg, atmet auf. Im Sommer wird die L315 auf 1,8 Kilometer im Gemeindegebiet saniert. GEISTTHAL-SÖDINGBERG. Die L315 ist im Gemeindegebiet von Geistthal-Södingberg teilweise in einem sehr schlechten Zustand. Bgm. Klaudia Stroißnig wurde bereits mehrmals bei den zuständigen Landesstellen vorstellig und kann jetzt einen Erfolg vermelden. Die Landesstraße wird von Kilometer 14.2 bis 16,0 noch in diesem Sommer saniert. Laut Verkehrslandesrat...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Raffael Gittmaier (li.) von der Straßenmeisterei Kichdorf mit Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner und dem Pettenbacher Vizebürgermeister, Landtagsabgeordneter Michael Gruber in Oberedt.
2

Baustellen
Neuer Gehsteig für Pettenbacher Gemeindebürger

Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner besuchte Baustellen in Pettenbach und Scharnstein. In Scharnstein wird die B120 saniert, in Pettenbach ein Gehsteig errichtet. PETTENBACH. In Pettenbach hat Landesrat Steinkellner eine Baustelle auf der B120 besucht. Hier wird zwischen der Scharzerstraße und der Ortschaft Oberedt auf einer Länge von etwa 800 Metern ein Gehsteig errichtet. "Die Bauarbeiten für diese sinnvolle Gehwegverbindung werden von der Straßenmeisterei optimal abgewickelt und...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Landesrat Ludwig Schleritzko, NÖ Straßenbaudirektor DI Josef Decker, Bürgermeister Roman Stachelberger

Ebergassing
Brücke über die Fischa wird saniert

Bauarbeiten für die Sanierung der Brücke über die Fischa in 
Ebergassing im Zuge der Landesstraße B 15 haben begonnen. EBERGASSING. Landesrat Ludwig Schleritzko besucht in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner den Baubeginn für die Generalsanierung der Fischabrücke in Ebergassing im Zuge der Landesstraßen B 15. Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko: „Der NÖ Landesstraßendienst trägt für über 4.500 Brücken die Verantwortung. Sie reichen von Brücken über kleinere Bäche bis hin zu...

  • Schwechat
  • Maria Ecker
Der Güterweg Schattberg in Maria Alm wird neu gebaut. Am Foto: Herbert Schwaiger (Obmann Genossenschaft) , Julia Madlmayr (Bauleiterin Pinzgau) und LR Josef Schwaiger
Aktion 5

Maria Alm
Neue Güterwege zur sicheren Erschließung für 14 Bauernhöfe

Neue Güterwege in Maria Alm sollen eine sichere Erschließung für 14 Bauernhöfe sowie eine zeitgemäße Bewirtschaftung ermöglichen. MARIA ALM. Die Güterwege Schattberg und Obersonnberg in Maria Alm sind in die Jahre gekommen. Jetzt werden sie neu errichtet.  Fahrbahn, Entwässerung und Unterbau müssen vollständig erneuert werden, teilweise sind auch die Kurven zu eng. „Den Landwirten am Schattberg und Obersonnberg ermöglichen wir damit eine dem Stand der Zeit entsprechende Zufahrt und...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.