Straßensanierung

Beiträge zum Thema Straßensanierung

Josef Decker (NÖ Straßenbaudirektor), Andreas Berthod (Straßenmeisterei Gänserndorf), Ludwig Deltl (Bgm. von Strasshof an der Nordbahn), Achim Wörner (GGR von Strasshof an der Nordbahn), Landesrat Ludwig Schleritzko, ) Michael Machek (GR von Strasshof an der Nordbahn), LA Rene Lobner, Nikola Kopitz (Leiterin der Straßenbauabteilung Wolkersdorf).
  3

Straßenbau
Baustellen im Bezirk: drei kommen, eine geht

STRASSHOF. Die Arbeiten für den dritten Abschnitt der B 8-Sanierung in Strasshof B 8 beginnenam 6. Juli. Wegen gravierender Schäden wird die Fahrbahn der B 8 auf einer Gesamtlänge von 4,5 Kilometern erneuert. Zwei Abschnitte sind abgeschlossen, der dritte zwischen der Petzoldgasse bis zur Parkstraße soll Ende Juni beendet sein. Die Kosten belaufen sich auf 410.000 Euro und werden vom Land NÖ getragen. Der Verkehr wird in Fahrtrichtung Gänserndorf umgeleitet und bleibt in Fahrtrichtung Wien...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Bürgermeister Fritz Quirgst und Stadträtin Ulla Mühl-Hittinger.

Straßensanierung
Deutsch-Wagram: Lückenschluss zur Feldgasse

DEUTSCH-WAGRAM: Bürgermeister Fritz Qurigst bei der Besichtigung der Bauarbeiten in der Haspingergasse: „In diesem Bereich sind nun etliche Verbesserungen vorgenommen worden, der wichtige Lückenschluss Richtung Feldgasse ist erfolgt."  Ein Teil der Straße war zuvor noch nicht befestigt, sondern nur geschottert. Weiters wurde der Gehsteig weitergezogen und auch in der Arndtstraße Verbesserungen vorgenommen. Die Theodor Körnerstraße wurde Richtung Feldgasse hin mit einem Asphaltband...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Josef Decker (NÖ Straßenbaudirektor), Karl Demmer (Bürgermeister von Prottes), Andreas Rernböck (Straßenmeisterei Gänserndorf), Landtagspräsident Karl Wilfing, Christoph Veit (Bürgermeister von Ebenthal), Nikola Kopitz (Leiterin der Straßenbauabteilung Wolkersdorf).

Straßenbau
Zwischen Prottes und Ebenthal wird saniert

BEZIRK GÄNSERNDORF. Die Verbindung zwischen Prottes und Ebenthal  wird saniert, die L 11 wird in zwei Abschnitten erneuert. Insgesamt investiert das Land NÖ dafür 2,2 Miillionen Euro. Im Vorjahr wurden die Arbeiten des ersten 1,1 Kilometer langen Abschnittes durchgeführt. Nun startet der zweite Bauabschnitt mit einer Länge von 2,2 Kilometern. Die Fahrbahn wird auf eine Breite von 6,0 m ausgebaut, die Arbeiten werden von der Bietergemeinschaft HABAU und Held & Francke ausgeführt. Die...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
In Obersiebenbrunn tut sich einiges im Straßenbau wie uns Bürgemeister Herbert Porsch und Vize Walter Seehofer zeigen.
  5

Obersiebenbrunn
Sicherheit im Straßenverkehr und mehr

Die Bauarbeiten am neuen Bahnübergang sind voll im Gange. Bis Ende Jänner 2021 soll die Brücke über die ÖBB Gleise fertig sein. Auch zahlreiche Straßensanierungen und etliche Zukunftspläne stehen auf der Agenda der Gemeinde, erzählt uns Bürgermeister Herbert Porsch.  OBERSIEBENBRUNN. Ein großes Projekt der Gemeinde Obersiebenbrunn ist die Überführung der Eisenbahnkreuzung, die mehr Sicherheit der Pendler gewährleistet soll. Die Auffahrrampen, sowohl auf der nördlichen, als auch auf der...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Die Kreisverkehre in Auersthal sind zwei Beispiele für Verkehrssicherheitsmaßnahmen im Bezirk Gänserndorf.

Steig ein
Verkehrsunfälle: Der Bezirk Gänserndorf fährt ganz sicher

BEZIRK GÄNSERNDORF. Oft reichen schon ein paar Striche, um die Unfallzahl an einem Hotspot deutlich zu senken. Von Bodenmarkierungen über Verkehrszeichen bis hin zu größeren Umbauten, rund 100 Gefahrenstellen entschärft der NÖ Straßendienst pro Jahr. Das ist auch notwendig, denn im vergangenen Jahr sind in Niederösterreich 101 Menschen bei Unfällen gestorben. Auch die aktuelle Jahresbilanz für unseren Bezirk öffnet die Augen: 390-mal hat es bei uns gekracht, 516 Menschen sind dabei verletzt...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil

Neue Wege
Ebner Eschenbach-Gasse in neuem Glanz

DEUTSCH-WAGRAM. In den letzten Wochen wurde die Ebner Eschenbach-Gasse gänzlich neu gemacht. Auf einer Länge von etwa 280 Metern wurde die Fahrbahn gemacht, Einlaufgitter gesetzt und auch die Nebenanlagen hergestellt. Hier wechseln Parkmöglichkeit Grünstreifen einander ab. Vor den Baumaßnahmen gab es eine Begehung mit den Anrainern, um deren Wünsche nach Möglichkeit zu berücksichtigen. „Die Sanierung dieser Straße hatte große Priorität, da ein Großteil nur geschottert war, mit entsprechend...

  • Gänserndorf
  • Marion Schirato
LA Bgm. René Lobner und LR Ludwig Schleritzko
 1

Straßensanierung
9,9 Millionen Euro für Gänserndorfs Straßen

Insgesamt 303 Mio. Euro werden heuer seitens des Landes Niederösterreich und der ASFINAG in die Straßen Niederösterreichs investiert. Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko verweist in dem Zusammenhang auf die Sicherung von Eisenbahnkreuzungen, den Bau von Umfahrungen oder Fahrbahnsanierungen. Gemeinsam mit LA René Lobner kann der Landesrat auch einige Projekte für den Bezirk Gänserndorf präsentieren. „Insgesamt werden 9,9 Mio. Euro in Straßenbaumaßnahmen in unseren Bezirk investiert“, sagt...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Im Juni startet der zweite Teil der Sanierung: Stefan Wagenhofer (Gas Connect Austria), LR Ludwig Schleritzko, Bgm. Erich Hofer (Marktgemeinde Auersthal), Johann Lechner (OMV)

Straßensanierung
Auersthal - Reyersdorf: Teil zwei der Straßensanierung startet

AUERSTHAL/REYERSDORF. Die erste Etappe der Generalsanierung der L 12 zwischen Auersthal und Reyersdorf wurde im Vorjahr abgeschlossen, im Juni 2019 beginnt der zweite Teil der Arbeiten. Neben einem weiteren Kreisverkehr an der Kreuzung der L 12 und der L 3034 wird auch die Brücke über den Sulzgraben neu errichtet. "Insgesamt investieren wir damit rund 2,6 Millionen Euro in diesen Arbeiten“, kündigt Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko an. Auf Grund des Alters der Straßenkonstruktion, den...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Bürgermeister René Lobner, Stadtrat Manfred Trost und GR Mathias Bratengeyer zeigten sich bei einem Lokalaugenschein mit dem Umbau zufrieden.

Straßensanierung
Gänserndorf: Protteserstraße neu gestaltet

Entlang der Protteserstraße wurden in den letzten Wochen diverse Einbauten erneuert. In diesem Zuge hat man seitens der Stadtgemeinde Gänserndorf den Gehsteig umgestaltet Auch die Querungshilfe über die stark befahrene Protteserstraße von der Brunnengasse zur Augasse wurde fertig gestellt. Auch die Straßemarkierungsarbeiten konnten nich vor dem Wintereinbruch erledigt werden. In den kommenden Tagen soll auch noch die neue Ampelanlage an der Kreuzung Hofer/Fetter in Betrieb gehen.

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil

Straßensanierung
Deutsch-Wagrams Hausfeldstraße neu asphaltiert

Rechtzeitig vor dem Regen und der Kälte konnte ein wesentlicher Teil der Hausfeldstraße von etwa 500 Metern gänzlich erneuert werden. Dieser Bereich war vorher schon viele Male ausgebessert worden und dann folgten umfangreiche Aufgrabungen der EVN und einige Hausanschlüsse bei Kanal und Waser, sodass es mehr als 30 Querungen in diesem Bereich gab. Stadträtin Ulla Mühl-Hittinger und Bürgermeister Fritz Quirgst freuen sich über die gute Ausführung und die planmäßige Fertigstellung. Auch der...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Hubert Schramm (Straßenmeisterei Zistersdorf),  Jürgen Hahn (Land NÖ, Abteilung Brückenbau), Anton Holzmüller (Straßenbauabteilung Wolkersdorf),  Peter Gruber (Land NÖ, Abteilung Brückenbau), LAbg. Rene Lobner, Erich Fischer (Leiter der Straßenmeisterei Zistersdorf), Christian Holzhammer (Straßenbauabteilung Wolkersdorf), Manfred Pfarr (Vizebürgermeister der Marktgemeinde Ringelsdorf-Niederabsdorf), Josef Hofmeister (Straßenmeisterei Zistersdorf).
  2

Straßensanierung im äußersten Süden und Norden des Bezirks

Die Bauarbeiten bei Ringelsdorf an der Brücke über die Zaya und Fahrbahnerneuerung an der Landesstraße B 49 sind abgeschlossen. Die Gesamtbaukosten belaufen sich auf  700.000 euro (Brückenbau 230.00 Euro Straßenbau 470.000 Euro und wurden vom Land NÖ getragen. Am anderen Ende des Bezirks, in Markgrafneusiedl, begannen gerade die Arbeiten. An der L 6 in Markgrafneusiedl, die mit 5.600 Fahrzeugen (davon 27 % Schwerverkehr) täglich frequentiert wird, beginnen die Sanierungsarbeiten. Wegen...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Stadträtin Mühl-Hittinger und Bürgermeister Fritz Quirgst sind mit der Ausführung der Sanierung zufrieden.

Straßenbau
Gehsteigsanierung in Deutsch-Wagram

Im September wurden in Deutsch-Wagram zahlreiche Kleinsanierungen vorgenommen. Eine davon war der Lückenschluss beim Gehsteig in der Hagergasse, sodass man nun auch bei Schlechtwetter die der Nähe befindliche Arztpraxis sicher erreichen kann. Mit 1. Oktober wurde mit der Großbaustelle in der Hausfeldstraße begonnen.

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Besichtigung der Baustelle durch Bgm. Thomas Nentwich, Leiter der Straßenmeisterei Groß Enzersdorf Christian Pomaßl und VizeBgm. Ernst Schwarz

L 5 zwischen Leopoldsdorf und Raasdorf saniert

LEOPOLDSDORF/RAASDORF. Auf Grund der Spurrillen musste vor einiger Zeit bei Regen und Nässe auf Teilstrecken der Landesstraße 5 eine 70 km/h-Beschränkung verordnet werden. Nun sanierte die Straßenmeisterei Groß-Enzersdorf in diesen Bereichen auf einer Länge von vier Kilometern. Die Straße ist die am stärksten befahrene und leider auch sehr unfallträchtige Landesstraße der Gemeinde Leopoldsdorf, daher zeigt sich Bürgermeister Thomas Nentwich über die Sanierung sehr erfreut. In Absprache mit der...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
LAbg. Bgm. René Lobner, LR Ludwig Schleritzko

Generalsanierung der B 49

BEZIRK GÄNSERNDORF. Im Herbst 2018 werden noch zahlreiche Straßenbauarbeiten durchgeführt. Insgesamt sind es 650 Baulose, die für 2018 geplant sind. Etwa 70 Prozent davon wurden bereits abgeschlossen bzw. begonnen. "Der Rest wird jetzt in Angriff genommen“, erklärt Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko. Eines dieser offenen Baulose ist die Generalsanierung der B 49 zwischen Baumgarten und Zwerndorf. Dafür hat die Landesregierung in ihrer heutigen Sitzung knapp 250.000 Euro freigegeben. Die...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil

Straßensanierung in Deutsch-Wagram

Rechtzeitig vor Schulbeginn wurde die Sanierung der Schubertstraße, zwischen Rohrergasse und Hamerlingstraße auf einer Länge von ca. 300 Metern, fertiggestellt. "Mit der Qualität der Ausführung sind wir sehr zufrieden und da der Unterbau der Straße weniger aufwendig war, bleiben wir auch deutlich unter den Schätzkosten für die Sanierung", freuen sich Bürgermeister Fritz Quirgst und Stadträtin Ulla Mühl-Hittinger.

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
 6

Straßenmarkierungen wurden durchgeführt

GROSS-ENZERSDORf. Mobilitätsstadtrat Andy Vanek ärgert sich über die ÖVP: "Anstatt sich beim Zuständigen zu informieren, werden Dinge gefordert, die längst im Laufen sind."  Den geforderten Zebrastreifen über den Schießstatting samt Haltelinie gab es schon, er musste nur  wegen des neuen Straßenbelags erneuert werden, die beauftragte Firma kam allerdings mit den Arbeiten in Verzug, Vanek will bei der Abschlussbesprechung mit der Firma über Preisnachlässe verhandeln. "Jedenfalls wurde die...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil

B 8 in Strasshof ab 2. Juli gesperrt

STRASSHOF. Wegen Sanierungsarbeiten auf der B 8 in Strasshof zwischen Parkgasse und Bahngasse ist in diesem Bereich von Montag, 2. Juli  bis Freitag, 6. Juli 2018 abends die halbe Fahrbahn gesperrt. Die Umleitungsstrecke (Bereich Silberwald I) wird über die Bahnstraße, Sillerstraße, Parkstraße, Dammstraße und Gartenstraße geführt. Während der Bauzeit gelten auf der Umleitungsstrecke Sillerstraße – Parkstraße ein beidseitiges Halte- und Parkverbot und eine Einbahnregelung.

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Gerald Schober (Straßenmeisterei Zistersdorf), Erich Fischer (Leiter der Straßenmeisterei Zistersdorf), Ing. Anton Holzmüller (Straßenbauabteilung Wolkersdorf), Ing. Karl Schneider (Fa. Pittel+Brausewetter), DI Rainer Irschik (NÖ Straßenbaudirektor-Stv.) Prok. Ing. Rudolf Robitza (Fa. Pittel+Brausewetter), Landtagepräsident Karl Wilfing, Johann Lehner (Ortsvorsteher von Schrick), DI Sandra Mackinger (Leiter-Stv. der Straßenbauabteilung Wolkersdorf), Richard Schober (Bgm. von Gaweinstal), Elfriede Bischof
  2

Zwei Straßensanierungen im Bezirk Gänserndorf

BEZIRk. Die Arbeiten auf der Landesstraße B 8 in Gänserndorf sind abgeschlossen. 700 zwischen Gänserndorf  und Strasshof wurden komplett saniert, die Kosten von 295.00 Euro werden zur Gänze vom Land NÖ getragen.  Die Bauarbeiten auf der Landesstraße L 16 zwischen Schrick und Gaiselberg laufen noch. Der 2 Kilometer lange Abschnitt bis zur Kreuzung L 16 / L 3039 Richtung Obersulz wird gerade saniert.  Die Gesamtbaukosten belaufen sich auf rund 510.000 Euro. Für eine rasche Durchführung der...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil

Straßenbau: Generalsanierung zwischen Auersthal und Reyersdorf

GÄNSERNDORF.  In die Sanierung der Gänserndorfer Landesstraßen werden 1,03 Mio. Euro investiert. Genauer geht es dabei um das Baulos I der Generalsanierung der L 12 zwischen Auersthal und Reyersdorf. Die Arbeiten starten im Juni und werden voraussichtlich bis Ende November dauern. „Diese Maßnahme ist eine von vielen im ganzen Land. Insgesamt werden wir 2018 327 Millionen Euro in die Straßen Niederösterreichs investieren. Damit steigern wir nicht nur die Sicherheit. Durch Spurzulegungen und...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Hannes Hautzinger (GGR von Groß-Schweinbarth), Erich Klaus (Straßenmeisterei Wolkersdorf), Josef Siebenhandl (Leiter der Straßenmeisterei Wolkersdorf), LAbg. Rene Lobner, DI Rainer Irschik (NÖ Straßenbaudirektor-Stv.), Landtagspräsident Karl Wilfing, Mag. Marianne Rickl-List (Bgm. von Groß-Schweinbarth), Mag. Michaela Schneider (Vizebgm. von Auersthal), DI Herbert Svec (Leiter der Straßenbauabteilung Wolkersdorf), Josef Köpf (GGR von Groß-Schweinbarth), Josef Amstätter (Straßenmeisterei Wolkersdorf).

Straßensanierung zwischen Auersthal und Groß-Schweinbarth

BEZIRK GÄNSERNDORF. Am 16. April haben die Sanierungsarbeiten auf der Landesstraße L 3029 zwischen Auersthal und Groß-Schweinbarth auf eine Länge von rund 2,9 km begonnen. Die Fahrbahn wird auf 6 Meter durchgehend ausgebaut, die Arbeiten dauern sieben Wochen. Die Gesamtbaukosten für die Fahrbahnerneuerung belaufen sich auf rund 900.000 Euro, und werden vom Land NÖ getragen. Bis spätestens 25. Mai  ist die L 3029 zwischen Auersthal und Groß-Schweinbarth  gesperrt.

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil

1,16 Mllionen Euro für Straßenprojekte in Gänserndorf beschlossen

BEZIRK: Die NÖ Landesregierung hat in ihrer letzten Sitzung der ablaufenden Periode noch 4,95 Millionen Euro für Straßen- und Brückenbauarbeiten beschlossen. Darunter befinden sich auch Mittel in Höhe von 1,16 Millionen Euro für den Bezirk Gänserndorf. Genauer geht es dabei um die Sanierung der L 3029 im Freilandgebiet zwischen den Gemeinden Auersthal und Groß Schweinbarth sowie die Sanierung der L 16 zwischen Schrick und Gaiselberg bzw. den Gemeinden Sulz im Weinviertel und...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil

Sperre der Neusiedler Ortsdurchfahrt

NEUSIEDL. Ab März wird die Straße in Neusiedl saniert. Konkret wird nach Ostern die Straße zwischen der Ortseinfahrt bei der früheren Tyrolia bis zur Hauptstraße Nr. 10 gesperrt sein. Mittels Umleitungen ist eine Durchfahrt in Neusiedl / Zaya möglich. Die Zufahrt von Neusiedl/Zaya, auch aus Richtung Steinberg kommen, ist von allen Richtungen aus sichergestellt. Alle anderen Straßen sind befahrbar.

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil

Sanierung der B 49 zwischen Baumgarten und Zwerndorf ist abgeschlossen

Die Sanierungsarbeiten für den 1,2 km langen ersten Abschnitt zwischen dem Kreisver- kehr B49 / L 3005 nordwestlich von Baumgarten und der Kreuzung B 49 / L 3004 (Höhe der Gasstation) sind abgeschlossen.Im Zuge der Sanierungsarbeiten wurden die Straßenachse und die Höhenlage der Straße den Fahrzeugverkehr angepasst. Der neue Straßenkörper besteht aus einer 20 cm dicken Frostschutzschicht, 25 cm starke zementgebundene Tragschicht, eine 8 cm starke Binderschicht und eine 3 cm starke...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil

LH 11 zwischen Prottes und Ebenthal saniert

LA Rene Lobner, Herbert Svec, NÖ Straßenbauabteilung 3 Wolkersdorf, Bgm. Karl Demmer und gf. GR Christoph Demmer überzeugten sich über die erfolgte Fahrbahnsanierung der LH11 Prottes-Ebenthal.Insgesamt wurden 0,8 km Landesstraße saniert. Gesamtkosten EUR 320.000,--

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.