Asphaltierung

Beiträge zum Thema Asphaltierung

Straßenarbeiten in St. Ulrich.

Gemeinde St. Ulrich a. P.
Zufahrt zum Wohngebiet Schartental „staubfrei“

ST. ULRICH. Eine fehlende Asphaltierung im Bereich Schartental führte in den Vorjahren (2019/20) zu Unstimmigkeiten zwischen Anrainern und der Gemeindeführung. Diskutiert wurde um die staubige Zufahrt, um Kosten, unklare Bestimmungen, fehlende Informationen und die nötige Gründung einer Weginteressentschaft. Ins Spiel kam auch ein Retentionsbecken und ein angeblich geplantes Chaletdorf bzw. die Entstehung eines möglichen neuen Wohngebiets auf einem angrenzenden Grundstück. Letztlich wurden die...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Neuer Asphalt zwischen Groß und Oberfellabrunn

Fahrbahn erneuert
Sanierungen zwischen Groß und Oberfellabrunn sind abgeschlossen

Zwei Kilometer lange Straße zwischen Groß und Oberfellabrunn komplett erneuert. OBERFELLABRUNN. Auf Grund der aufgetretenen Fahrbahnschäden (Risse, und Verdrückungen im Bereich der Fahrbahnschultern) entsprach die Fahrbahn der Landesstraße L 42 im Freilandbereich zwischen Groß und Oberfellabrunn auf einer Fläche von rund 12.500 m2 nicht mehr den heutigen modernen Verkehrserfordernissen. Aus diesem Grund hat sich der NÖ Straßendienst dazu entschlossen, diesen Abschnitt zu erneuern....

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Zahlreiche Sanierungen für das Waidringer Straßennetz.

Waidring - Straßenbau
Viel Geld für den Waidringer Straßenbausektor

WAIDRING (niko). Mit zahlreichen Maßnahmen werden heuer für den Waidringer Straßensektor insgesamt 250.000 Euro in Erhaltung und Verbesserung der Gemeinde- und Interessentenstraßen investiert, berichtet Bgm. Georg Hochfilzer. Bei der Gemeindestraße "Strub" erfolgen umfangreiche Ausbesserungen; hier wird besonderes Augenmerk auf die Sicherheit von Radfahrern gelegt, die diesen Straßenabschnitt stark frequentieren. Am Vogeltennweg wird die Straßenentwässerung ergänzt; zudem werden Teilflächen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die neue Umfahrungsstraße bringt mehr Sicherheit für das Betriebsgelände und den Straßenverkehr. Mit dieser Lösung sind sowohl die Verantwortlichen der Firma Friepess Naturstein Gmbh als auch die Gemeindevertreter sehr zufrieden.

STRASSENBAU
Umfahrung bei Friepess sorgt für mehr Sicherheit

WINDHAAG. Zwei wichtige Verkehrsverbindungen wurden in der ersten Septemberwoche in Windhaag fertiggestellt: die Umfahrungsstraße bei der Firma Friepess Naturstein Gmbh und ein Abschnitt des Güterweges Obernschlag. Den Unterbau der Umfahrungsstraße stellte die Firma Friepess selbst her und finanzierte ihn auch. Die Kosten für die von Held & Francke durchgeführten Asphaltierungsarbeiten wurden von der Gemeinde Windhaag und der Firma Friepess gemeinsam getragen. "Die neue, wesentlich...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
In der Hörtendorfer Straße starten die angekündigten Bauarbeiten, was eine Umleitung der Busse zur Folge hat.

Straßenbau
Umleitung der Busse in Hörtendorf ab Montag

In der Hörtendorfer Straße starten die angekündigten Bauarbeiten, was eine Umleitung der Busse zur Folge hat. KLAGENFURT. Am Montag, 7. September, starten die Asphaltierungsarbeiten und die Errichtung eines Gehsteigs in der Hörtendorfer Straße. Die Bauarbeiten sollen bis Ende November andauern. Daher müssen die KMG-Linienbusse umgeleitet werden: über die Völkermarkter Straße – Lehargasse – Margarethenweg und weiter über die Linie. Stadteinwärts wird dieselbe Route gewählt.  Die Haltestelle...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
Fußgänger sollten in der Hubertusstraße besser gesehen werden, wenn sie die Straße queren wollen.
2

Straßenbau
Zwei Baustellen in Klagenfurt abgeschlossen

In der Hubertusstraße wurde eine gefährliche Kreuzung entschärft, der Herzoghofweg wurde asphaltiert. KLAGENFURT. Zwei wichtige Straßenbauprojekte konnten in Klagenfurt nun abgeschlossen werden: Hubertusstraße und Herzoghofweg. In der Hubertusstraße bei der Kreuzung mit der Waidmannsdorfer Straße wurde die Kreuzung entschärft. Hier sind viele Fußgänger unterwegs, vor allem wenn die Pädagogische Hochschule Betrieb hat. Stadtrat Christian Scheider erklärt als zuständiger Referent: "Es kam leider...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
17

Straßenbau in OÖ
Tanz der Maschinen

Die B145 im Bereich von Altmünster, war aufgrund von Sanierungsmaßnahmen nur erschwert, bzw. mit Umleitungen zu passieren. Der Höhepunkt der Arbeiten war am Samstag mit der kompletten Sperre der Bundesstraße erreicht – Ein Schauspiel, NEIN ein Ballett im Straßenbau wurde aufgeführt.Eine Inszenierung der besonderen Art: Maschinen, schwere Maschinen – beginnen einen Verkehrsweg mit einem neuen Belag zu versehen. Etwa 20 fleißige Arbeiter schaffen das schier Unmögliche - mit einem Fortschritt von...

  • Salzkammergut
  • Wilfried Fischer
Von 15. bis 17. April 2020 ist die St. Pauler Straße im Bereich Legerbuch für den Verkehr zur Gänze gesperrt.

Sanierung
Totalsperre der St. Pauler Straße

Die finalen Sanierungsarbeiten an der St. Pauler Straße haben wieder Fahrt aufgenommen: Nächste Woche kommt es zur Totalsperre des Abschnittes bei Legerbuch (Palkosiedlung) in St. Paul.  ST. PAUL. Bereits im Herbst des Vorjahres starteten die notwendigen Arbeiten an der St. Pauler Straße (L 135). Ursprünglich war geplant, dass die Sanierung erst nach den Ostern 2020 fortgesetzt wird. Nun wurden die Bauarbeiten vorgezogen, die Fertigstellung wird für Ende Mai anberaumt.  Dringende SanierungVor...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller

Neue Siedlung Grafensulz - Asphaltierung der Straße

In Grafensulz in der neuen Siedlung wurde zunächst die Leerverrohrung für die Glasfaserversorgung verlegt und im Anschluss die erste Asphaltschicht aufgetragen. In den Bauprozess wurden laufend sämtliche Anrainer aktiv eingebunden. Die Kosten für die Leerverrohrung betragen ca 15.000 €, jene für die gesamten Asphaltierungsarbeiten ca. 109.000 €. Witterungsbedingt kann die so genannte „Verschleissschicht“ erst im neuen Jahr aufgetragen werden. Gemeinsam mit OV Gerhard Meißl, Bürgermeister Thomas...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft

Hainfeld: Kreuzungsbereich neu asphaltiert

HAINFELD. Nachdem die Landesstraße B18 von Ob der Kirche bis Feldgasse eine Generalsanierung erhalten hat, wurde auch der Kreuzungsbereich Traisner Straße 1/B18 vom Unterbau bis Alphaltdecke komplett erneuert. Die Baukosten belaufen sich auf 23.000 Euro.

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Behandlung im GR-Ausschuss.

Kirchberg - Gemeinderat
Asphalt für Radweg auch in Kirchberg?

KIRCHBERG. Wie berichtet wird ein Großteil des Radwegs auf Kitzbüheler Gebiet in Richtung Kirchberg asphaltiert. Im Kirchberger Gemeinderat schlug Vize-Bgm. Andreas Schipflinger vor, die verbleibende Strecke auf Gemeindegebiet (ca. 350 Meter) ebenfalls zu asphaltieren. Die Fläche befindet sich zur Gänze im Eigentum des öffentlichen Wassergutes. Diese Möglichkeit soll im Verkehrsausschuss weiter behandelt werden.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
<f>Die Stadt attraktiviert</f> um 39.000 € den Holzplatz. Bürgermeister Herbert Osterbauer bei der Baustellen-Inspektion.
1

Neunkirchen
Umleitungen im Zentrum

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Obacht: für die Sanierung des Holzplatzes kommt es zu Umleitungen in Neunkirchen. Am 21. Oktober startete die Sanierung der Fahrbahn am Holzplatz begonnen werden. Rund 39.000 Euro lässt sich die Stadtgemeinde diese Maßnahme kosten. Allerdings werden sich die Arbeiten auf den Verkehrsfluss auswirken. Sperren und Umleitungen! Die Zu- und Abfahrt zu Herrengasse, Holzplatz und Schwangasse ist prinzipiell möglich. Die Fahrbahn am Holzplatz ist halbseitig gesperrt.Am Tag der...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Radweg-Diskussion im GR Kitzbühel.

Kitzbühel - Kirchberg
Radweg macht nicht alle glücklich

Radweg in Kitzbühel wird asphaltiert, doch nicht zur Gänze. KITZBÜHEL (niko). Ein nötiger Grundtausch für Adaptierungen beim beliebten Rad-/Fußweg entlang der Bahntrasse wurde im Gemeinderat einstimmig beschlossen; Baumaßnahmen (Asphaltierung) wurden mehrheitlich beschlossen (15 Ja, 1 Nein, 3 Enth.). Referent GR Hermann Huber erläuterte die Maßnahmen, wobei vor allem eine Eng- und Gefahrenstelle im Mittelpunkt stand. Diese soll begradigt und der Weg asphaltiert werden. In diesem Bereich ist...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Gerhard Weber (Straßenmeisterei Neulengbach), Ing. Matthias Kamleitner (Straßenbauabteilung Tulln), Karl Heinrich (Leiter der Straßenmeisterei Neulengbach), Jürgen Rummel (Stadtrat von Neulengbach), Franz Wohlmuth (Bgm. von Neulengbach), LAbg. Martin Michalitsch, DI Helmut Salat (Leiter der Straßenbauabteilung Tulln), Engelbert Daxböck (Straßenmeisterei Neulengbach)

Mobil im Bezirk
Fahrbahnerneuerung B19

Bauarbeiten für die Fahrbahnerneuerung der Landesstraße B 19 zwischen Inprugg und Habersdorf konnten um 10 Tage früher als geplant fertiggestellt werden. REGION. Auf Grund des sehr gut organisierten Bauablaufes konnten die Arbeiten für die Fahrbahnerneuerung früher als geplant abgeschlossen werden Abgeordneter zum NÖ Landtag Martin Michalitsch nimmt am 18. September 2019 in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner die Fertigstellung der Bauarbeiten für die Fahrbahnerneuerung der...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Daniela Fröstl
In Kopfing kommt es zwischen Rasdorf und Entholz zur Totalsperre.

Straßensperre
Totalsperre der Kopfinger Bezirksstraße

KOPFING (ebd). Von Dienstag, 16. Juli ab 16 Uhr bis Freitag, 19. Juli 6 Uhr, wird die Kopfinger Bezirksstraße zwischen Rasdorf und Entholz komplett gesperrt. Grund sind Fräs- und Asphaltierungsarbeiten. Wie die oö. Landesstraßenverwaltung mitteilt, kommt es in diesem Bereich zu einer Fahrzeitverlängerung von rund 20 Minuten.

  • Schärding
  • David Ebner

Bischofsberg
51-Jähriger bei Asphaltierrungsarbeiten verletzt

51-Jähriger erleidet bei Asphaltierungsarbeiten Schnittwunde und Verletzung am rechten Unterschenkel. WEITENSFELD. Ein 51-Jähriger St. Veiter verletzte sich Montag im Zuge von Asphaltierungsarbeiten in Bischofsberg. Der Mann wollte dabei einen Asphaltriss mittels einer Asphalt-Fräse für Risssanierung ausbessern, als die Maschine am Bankett der Straße hängen blieb. Gemeinsam mit seinen Arbeitskollegen versuchte er die Maschine zu befreien. Dabei setzte sich die Maschine ruckartig wieder in...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
Asphaltierungen in Reith.

Reith b. K. - Asphaltierungen
Kulturhaus-Parkplatz muss asphaltiert werden

Auftragsvergabe für Asphaltierungsarbeiten in Reith. REITH (niko). In Reith steht als dringende Sanierungsmaßnahme die Asphaltierung des Kulturhaus-Parkplatzes an – nach Abbau der Container-Ersatzschule in den Sommermonaten. Der Auftrag dafür wurde nach Vorbesprechung im Ausschuss im Gemeinderat einstimmig an die Fa. Fröschl zum Preis von 12.954,30 Euro vergeben.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Bürgermeister Schmidl-Haberleitner auf der kaputten Sanatoriumstraße...
1 1

Desolate Zufahrtsstraße zum SeneCura wird saniert
Sanatoriumstraße wird mit neuem Verfahren saniert

PRESSBAUM. In einem ÖVP-Dringlichkeitsantrag an den Gemeinderat ersuchte Bürgermeister Josef Schmidl-Haberleitner um schnellstmögliche Sanierung der Sanatoriumstraße, da sich diese in einem schlechten Zustand befinde und als Zufahrt zum Pflegeheim SeneCura erforderlich sei. Die Sanatoriumstraße soll mit dem neuen DDK-Verfahren saniert werden. DDK Verfahren steht für „Dünnschichtdecke in Kaltbauweise“. Die Besonderheiten dieses Verfahrens liegt darin, dass die sanierte Straße relativ rasch...

  • Purkersdorf
  • Brigitte Huber
Umfangreiche Sanierung für die Dorfstraße

Waidring
Dorfstraßen-Sanierung führt zu Behinderungen

WAIDRING (niko). Witterungsbedingt verspätet starten die abschließenden Bauarbeiten der Generalsanierung der Waidringer Dorfstraße (Gesamtverlauf bis zur Bundesstraße). Von der Gondelbahnausfahrt bis zur Schredergasse wird der Gehsteig erneuert, der südseitige Gehsteig wird durch einen Mehrzweckstreifen ersetzt. Im gesamten Straßenverlauf wird der Belag komplett erneuert, die Entwässerung wird angepasst. Auch eine Verkehrsinsel wird errichtet (Temporeduktion). "Es wird zu zeitweiligen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Nach Abschluss dieser Maßnahme steht der erneuerte Stadtplatz den Bürgern zur Verfügung.

Letzte Erneuerungsmaßnahme startet am 13. Mai
Stadtplatz wird neu asphaltiert

WELS. Nachdem im Vorjahr am Welser Stadtplatz die Bauarbeiten inklusive Renovierungs- und Verschönerungsmaßnahmen rund um das Projekt „Stadtplatzerneuerung“ abgeschlossen wurden, geht es nun an den letzten Schritt: Von 13. bis 22. Mai wird der neue Feinasphalt aufgebracht. Dazu sind Sperren notwendig, die den Platz und Teile der Traungasse betreffen. Zwei Bauetappen Die Strabag wird zwei Fräsen, vier LKW, Kehrmaschinen und Planierwalzen einsetzen. In der Woche von 13. bis 17. Mai wird der...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Der Ballungsraum rund um Wels ist gut mit Internet versorgt, problematischer sind allenfalls die Randgemeinden.

Übersicht über die Glasfaser-Versorgung im Bezirk
Internet-Ausbau in den Gemeinden Wels-Land

WELS, WELS-LAND (mb). Der Glasfaser-Ausbau im Bezirk geht gut voran, das Interesse am schnellen Internet ist groß. "Grundsätzlich sind wir im Zentrum, in der Nähe von Wels, gut versorgt", sagt Michael Heiß. Er betreut den Glasfaser-Ausbau in Thalheim (siehe rechts). "Doch je weiter man in den ländlichen Raum kommt, desto schwieriger wird es." Flächendeckende VersorgungEs ist allen klar, sowohl Bürgern als auch Gemeindevertretern: Schnelles Internet, sprich: Glasfaser, kann nur dort verlegt...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Eines der wichtigen Kitzbüheler Straßenbaulose 2019  ist jenes in der Jochberger Straße.
1 3

Kitzbühel
Viel Arbeit auf Gamsstädter Straßen und Wegen

Ein großes Straßenbauprogramm wird in Kitzbühel umgesetzt; Arbeiten im Zentrum und in Peripherie. KITZBÜHEL (niko). Die Tiefbauabteilung hat ein umfangreiches Straßensanierungsprogramm gestartet. Hier ein Überblick über die wichtigsten Maßnahmen (lt. Stadtzeitung). GänsbachgasseDie Unterführung der Josef-Pirchl-Straße und der Bereich "Jubiläumsgartl" mit Stiegenaufgang sind sanierungsbedürftig. Adaptierung wird es auch in der Unteren Gänsbachgasse geben (Arbeiten April - Juni)....

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
2019 wird viel Geld in die Straßen des Bezirkes gesteckt

Straßen-Infrastruktur
2,3 Millionen Euro fließen in Straßen des Bezirkes Völkermarkt

2,3 Millionen Euro werden im Bezirk Völkermarkt im Jahr 2019 in die Straßen investiert.  BEZIRK VÖLKERMARKT. Im Bezirk Völkermarkt investiert das Land Kärnten 2019 kräftig in die Straßen-Infrastruktur: Auf der B 82 Seeberg Straße, der B 70 Packer Straße und der L 130 Luscha Straße wird gebaut. 14 Baulose, die zusammen das Straßenbau-Budget des Landes mit 2,3 Millionen Euro belasten, sind heuer im Bezirk Völkermarkt geplant.  Ein Rückblick Jahrelang sanken die Baubudgets kontinuierlich, 2018...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Gestaltende Maßnahmen am Dorfplatz – größtenteils beendet.
4

Waidring
Waidringer Dorfplatz nun in neuem Gewand

WAIDRING (niko). Im Zuge der Sanierung der Waidringer Dorfstraße wurde nun auch der Dorfplatz erneuert. Die Arbeiten (Pflasterungen, Asphaltierung etc.) sind inzwischen größtenteils abgeschlossen. Umleitung Nachdem sich die Arbeiten außerhalb der Fahrbahn stattfinden, haben die Verkehrseinschränkungen hauptsächlich die Geschäfte beim Dorfplatz betroffen. "Durch die von Martin Unterrainer ermöglichte Umleitungsmöglichkeit über dessen Parkplatz waren die Zufahrten zu den Hinterliegern jederzeit...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.