Lavamünd

Beiträge zum Thema Lavamünd

Lokales
Das Ziel der Initiative ist eine Verkehrsentlastung in Lavamünd

Lavamünd
"Stopp der Verkehrslawine"

Lavamünder kämpfen für eine Verkehrsentlastung in der Gemeinde. LAVAMÜND. Seit April setzt sich in der Marktgemeinde Lavamünd eine Bürgerinitiative gegen die tägliche Verkehrs-, Lärm- und Feinstaubbelastung ein. Am Freitag, 20. September, um 10.30 Uhr organisiert sie am Grenzübergang Lavamünd gemeinsam mit der Bürgerinitiative Dravograd (Slowenien) eine Kundgebung unter dem Motto "Stopp der Verkehrslawine". Zu viel Verkehr Die Anwohner beider Gemeinden – Lavamünd und Dravograd – haben...

  • 19.09.19
Lokales
Die Schüler erlebten einen interessanten Tag

Lavamünd
Landjugend "lehrte" Schüler

Die Ettendorfer Schüler entdeckten landwirtschaftliche Themen. LAVAMÜND. Unter dem Motto „Unterricht mal anders – Landwirtschaft im grünen Klassenzimmer erleben“ veranstaltete die Landjugend Lavamünd am 2. Juli einen Projekttag in der Volksschule Ettendorf. Tolle Erinnerung Voll motiviert startete die Landjugend Lavamünd pünktlich um 7.30 Uhr mit den neugierigen Schülern einen Stationsbetrieb. Im Laufe des Vormittags entdeckten sie die verschiedensten landwirtschaftlichen Themengebiete...

  • 17.09.19
Lokales
Auch der Rettungshubschrauber musste ausrücken

Lavamünd
Motorradfahrer krachte in einen Baum

Am Montag kam ein Steirer in Richtung Lavamünd zu Sturz und stürzte über eine angrenzende Böschung rund acht Meter in die Tiefe. LAVAMÜND. Der 56-Jährige Motorrad-Lenker kam auf Höhe des Bikertreff in Lavamünd in einer Linkskurve zu Fall und wurde in eine Böschung geschleudert, wo er gegen einen Baum fiel. Laut Polizeiinspektion Lavamünd stürzte der Steirer aus noch unbekannter Ursache und wurde beim Aufprall gegen den Baum schwer verletzt. Eine zufällig anwesende Ärztin führte die Erste...

  • 06.08.19
Lokales
P. Cimenti, A. Loibnegger (v. li.) und A. Cimenti (re.) verwirklichten mit Maximilian Krusch (Zweiter v. re.) die Idee ihres Vaters
2 Bilder

Lavamünd
Skulptur erinnert an die Lavanttalbahn

Eine Skulptur auf einem Privatgrundstück gedenkt dem Niedergang der Eisenbahn. LAVAMÜND. "Wir gedenken mit Wehmut unserer durch gedankenloses Versagen der Politik zu Tode gebrachten Eisenbahn. Das war der Beginn einer isolierten sterbenden Transitgemeinde", richtet sich die Gedenktafel der neuen Skulptur zur Erinnerung an die Lavanttal-Bahn (1878 - 2016) in Lavamünd an die hohe (Bundes-)Politik. Die rund 3,5 Meter hohe Skulptur am Grundstück der Familie Cimenti an der Lavamünder Bundesstraße...

  • 30.07.19
Leute
Andreas Hobel, Thomas Schmid, Marko Zeiler und Christoph Murke (von links) sind "Die Neffen von Tante Eleonor"
29 Bilder

Bildergalerie
Die "Neffen von Tante Eleonor" in der Stauseearena

Die Lavamünder Stauseearena war die perfekte Location für das Konzert der "Neffen von Tante Eleonor". LAVAMÜND. Angenehme Temperaturen an einem lauem Sommerabend und das Ambiente der Stauseearena waren vor Kurzem die ideale Kulisse beim Konzert der "Neffen von Tante Eleonor" Marko Zeiler, Christoph Murke, Andreas Hobel und Thomas Schmid in Lavamünd. Trotz harter Konkurrenz durch das Bon Jovi-Gastspiel in Klagenfurt und die "Starnacht am Wörtherseee" kamen zahlreiche begeisterte Besucher zum...

  • 20.07.19
Wirtschaft
Die Verantwortlichen begrüßen das neue Radbus-Angebot

Radfahren
Radbus zwischen Lavamünd und Velenje

Rad - und Busverbindung von Lavamünd nach Velenje durch EU-Projekt "Trans-Borders" zwischen Kärnten und Slowenien. LAVAMÜND. Eine Verbindung zwischen Tourismus, Mobilität und gelebter Nachbarschaft ist durch das EU-Projekt "Trans-Borders" gelungen, ist sich Mobilitäts-Landesrat Sebastian Schuschnig sicher. Er präsentierte nämlich den neuen Radbus beim Mobilitätsknoten Lavamünd – als durchgängige Verbindung von Lavamünd bis Velenje.  "Mit dem neuen Radbus schaffen wir zugleich nachhaltige...

  • 02.07.19
Leute
Die Sängerinnen und Sänger der Grenzwacht Lavamünd, des MGV Grantztal und des Bezirksjugendchores Lavanttal beim gemeinsamen Abschiedslied
2 Bilder

Lavamünd
Der MGV und Gemischte Chor Grenzwacht Lavamünd luden zum Konzert

Ein musikalischer Abend unter dem Motto "Übern See" sorgte in Lavamünd für viel Begeisterung. LAVAMÜND. Vor Kurzem konnte der MGV und Gemischte Chor Grenzwacht Lavamünd rund 300 Gäste im Kultursaal Lavamünd begrüßen. Vielfältiger Abend Ein Liederbogen rund ums Wasser spannte sich unter dem Motto "Übern See" über den Abend. Davon war auch das Publikum sehr begeistert. Für Vielfalt sorgten die Gruppierungen der "Grenzwacht", ob MGV, Gemischter Chor oder Gospelgruppe. Chorleiterin Desirée...

  • 03.06.19
Lokales
Die Schüler erarbeiteten sich in Kleingruppen  unterschiedliche Themengebiete, hier den Aufbau eines Laufkraftwerkes
2 Bilder

Nationalpark Hohe Tauern
HTL-Schüler mit der Klimaschule unterwegs

LAVAMÜND, WOLFSBERG. Ende Februar besuchten 31 Schüler der 9. Schulstufe der HTL Wolfsberg im Rahmen der Verbund-Klimaschule des Nationalparks Hohe Tauern das Laufkraftwerk Lavamünd.  Unterricht und Führung Nachdem sich die Jugendlichen drei Tage lang intensiv mit Klimakrise und Klimaschutz auseinandergesetzt hatten, ging es für sie am vierten Tag zum nahe gelegenen Verbund-Laufkraftwerk Lavamünd. Bei einer Führung bekamen die Schüler des Lehrgangs Maschinenbau einerseits einen guten...

  • 06.03.19
Lokales
Die Mehrheit der Gemeindemitarbeiter im Lavanttal erscheinen nicht verkleidet zur Arbeit

Faschingdienstag
Wird dieser Tag in den Lavanttaler Ämtern gefeiert?

Der Faschingsdienstag wird in Kärnten oft als ein heimlicher Feiertag gesehen. Auch wenn es kein gesetzlicher Feiertag ist, haben viele Ämter am Nachmittag geschlossen. Wir haben dazu in den Stadtgemeinden Wolfsberg und St. Andrä nachgefragt.  LAVANTTAL. Der Fasching wird in Kärnten gerne als "fünfte" Jahreszeit bezeichnet. Höhepunkt ist natürlich der Faschingsdienstag am 5. März. Auch wenn es kein gesetzlicher Feiertag ist, wird dieser Tag oft als heimlicher Feiertag gesehen. Wenn die...

  • 26.02.19
Leute
Mit "Kärntnerisch für Anfänger" gab es eine Einführung in die Kärntner Muttersprache
87 Bilder

Fasching
"Lei Blau" schallt es durch ganz Lavamünd

Die Narrenrunde Lavamünd startete mit Pech und Pannen in die heurigen Faschingssitzungen. LAVAMÜND. Die Narrenrunde von Lavamünd mit dem Präsidenten Brudermann Siegfried senior begrüßte mit einem herzhaften "Lei Blau" und dem Lavamünder Faschingslied die Gäste im Kulturhaus. Fehlende Schlüsselübergabe Auf die geplante Schlüsselübergabe musste durch die Abwesenheit des Bürgermeisters und der weiteren Kommunalpolitiker verzichtet werden. Beim "Tanz" überzeugten die Männer, dass sie auch...

  • 03.02.19
Leute
Franz Wunder, Sepp Feurle, Hannes Kienberger und Wilfried Lackner (von links)
25 Bilder

Lavamünd
Feuerwehrball im Kulturhaus

Im Kulturhaus fand vor Kurzem der traditionelle Ball der Freiwilligen Feuerwehr (FF) Lavamünd statt. LAVAMÜND. Zum Ballsaal funktionierten die Kameraden der FF Lavamünd mit Kommandant Hannes Kienberger, Kameradschaftsführer Wilfried Lackner, Funkmeister Franz Wunder und Sepp Feurle an der Spitze wieder das Kulturhaus um. Zum Tanz spielten heuer "Die jungen fidelen Lavanttaler" auf. Mit dabei waren unter anderem auch der Neuhauser Bürgermeister Gerhard Visotschnig, Bezirksfeuerwehrkommandant...

  • 27.01.19
Lokales
Neben sämtlichen Cannabispflanzen wurde auch das Equipment zur Aufzucht sichergestellt

Lavamünd
Lavanttaler Polizisten stellen Cannabis-Plantage sicher

Die Indoor-Plantage umfasste nicht weniger als 2.603 Stück Cannabispflanzen. LAVAMÜND. Eine professionell aufgezogene Cannabis-Plantage mit insgesamt 2.603 Stück Cannabisplanzen stellten Beamte der Suchtmittelerhebungsgruppe des Bezirkspolizeikommandos (BPK) Wolfsberg in einem Einfamilienhaus samt Nebengebäude in Lavamünd sicher. Die Polizisten hatten auf dem Anwesen in der Marktgemeinde Lavamünd auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Klagenfurt am Wörthersee am Montag eine Hausdurchsuchung...

  • 12.12.18
Politik
Nach einem Vierteljahrhundert dient das Kulturhaus in der Marktgemeinde Lavamünd heuer in den Weihnachtsferien wieder als Kinosaal

Lavamünd
Kino feiert ein Revival

Nach 25 Jahren Pause gibt es in Lavamünd wieder ein Kino. Die Vorführungen sind gratis. LAVAMÜND. Bis zum Jahr 1995 gab es in der Marktgemeinde Lavamünd ein Kino. Der heutige Kultursaal wurde in den 1950er-Jahren als Gemeindekino errichtet (siehe dazu die "Zur Sache"-Box unten). "Nach fast 25 Jahren findet nun erstmals wieder eine Kinovorstellung statt", informiert Vizebürgermeister Gerd Riegler (SPÖ), der mit einer Filmverleihfirma einen Jahreslizenzvertrag mit Kosten in der Höhe von 460...

  • 12.12.18
Politik
Johann Weber (li.) und Martin Gruber (re.) gratulierten Erich Pachler

Lavamünd
Pachler als Gemeindeparteichef der ÖVP bestätigt

Der Gemeindeparteitag der ÖVP Lavamünd fand kürzlich im Gasthaus Adlerwirt statt. LAVAMÜND. Vizebürgermeister Erich Pachler wurde beim Gemeindeparteitag der Lavamünder Volkspartei von den anwesenden Delegierten mit 100 Prozent der Stimmen als Gemeindeparteiobmann wiedergewählt. In seinem Bericht gab Pachler einen Rückblick auf die geleistete Arbeit sowie einen Ausblick auf die künftigen Herausforderungen. Als Ehrengäste wohnten ÖVP-Landesparteiobmann Landesrat Martin Gruber und...

  • 05.12.18
Lokales
Nikolo F. Urban-Keuschnig mit den Helferlein S. Fröschl, S. und L. Koller und P. Brudermann (v. li.) sowie A. Lojnig (re.)

6. Dezember
Der Bärtige mit dem Bischofsstab

In Lavamünd schickt die Pfarre rund um den Nikolaustag am 6. Dezember heuer drei Nikoläuse aus. LAVAMÜND. Rund um den Nikolaustag am 6. Dezember haben die Nikoläuse im Lavanttal alle Hände voll zu tun. In der südlichsten Gemeinde des Bezirkes Wolfsberg ziehen alljährlich bereits am 5. Dezember drei Nikoläuse im Auftrag der Pfarren Lavamünd und Lorenzenberg von Haus zu Haus. Fleißige Helferlein "Unsere drei Nikoläuse Friedolin Urban-Keuschnig, Gerhard Urach und Stefan Sander besuchen...

  • 05.12.18
Lokales
Die Besatzung des Rettungshubschraubers brachte den Lavamünder in das Unfallkrankenhaus in Klagenfurt

Hubschraubereinsatz
Lavamünder beim Holzschlägern schwer verletzt

Die Crew des Rettungshubschraubers flog den 63-Jährigen in das Unfallkrankenhaus nach Klagenfurt. LAVAMÜND. Ein 63-jähriger Mann verletzte sich am Dienstag zu Mittag bei Holzschlägerungsarbeiten in der Marktgemeinde Lavamünd schwer. Als er einen Fichtenholzstamm mit der Motorsäge umschnitt, schleuderte dieser infolge einer Vorspannung gegen den Lavamünder. Dabei zog er sich laut der Polizei schwere Verletzungen am linken Unterschenkel zu. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst flog...

  • 06.11.18
Lokales
Soldaten des Jägerbataillon 26 arbeiten sich von Lainach (Bild) nach Winklern vor
2 Bilder

Hochwasser und Unwetter in Kärnten
In den nächsten Tagen ist mit Rutschungen zu rechnen

Für die Pegelstände dürfte der ab morgen vorhergesagte Regen kein Problem sein, für die Hänge jedoch schon. Der Boden nimmt kaum mehr Wasser auf. Zivilschutzalarm für Lavamünd wird aufgehoben. Geld aus dem Katastrophenfonds des Bundes soll schnell fließen. KÄRNTEN. Heute traf sich der Landeskrisenstab erneut zur Lagebesprechung. Aktuell ist das Lesachtal immer noch von der Außenwelt abgeschnitten. Mitarbeiter von Kärnten-Netz versuchen, über Osttirol speziell nach Maria Luggau zu gelangen....

  • 31.10.18
Lokales
Petra Mörth, Redaktionsleiterin der WOCHE Lavanttal, petra.moerth@woche.at

Kommentar
Man kann nicht oft genug Danke sagen

Ein Kommentar von WOCHE Lavanttal-Redaktionsleiterin Petra Mörth über den Hochwassereinsatz in Lavamünd. Das verlängerte Wochenende über den Nationalfeiertag haben viele Lavanttaler zum Faulenzen genutzt. Während sich die einen zum Relaxen in die Therme vertschüsst haben, verkrochen sich andere wiederum mit einem Buch unter die Decke. Viele Einsatzkräfte hingegen packten aufgrund der Wetterprognose bereits am verlängerten Wochenende in Lavamünd ehrenamtlich an. Während die einen die Säcke...

  • 31.10.18
Lokales
Keine Entwarnung: Der Zivilschutzalarm in Lavamünd bleibt weiterhin aufrecht
26 Bilder

Hochwasser in Kärnten
Gefahr noch nicht gebannt: Zivilschutzalarm bleibt in Lavamünd aufrecht

Die Drau trat am Dienstagfrüh in der Marktgemeinde Lavamünd über die Ufer. Doch das Ausmaß der Überschwemmungen ist bei weitem geringer als laut gestriger Prognose erwartet. LAVAMÜND. Im Bereich des Drauspitzes kam es in den Morgenstunden des Dienstags zu Überschwemmungen. Doch die der WOCHE Lavanttal zugespielten Fotos von zirka fünf Uhr in der Früh dokumentierten ein bei weitem geringeres Ausmaß der Überschwemmungen als laut Prognose am Sonntag noch angenommen. "Vorsichtig...

  • 30.10.18
Lokales
Die Einsätzkräfte rüsten sich für den prognostizierten Übertritt der Drau in der Nacht von Montag auf Dienstag
34 Bilder

Hochwasser in Kärnten
Lavamünder rüsten sich für das Schlimmste

Zivilischutzalarm ausgelöst: Der Krisenstab rechnet mit dem Übertritt der Drau in der Nacht von Montag auf Dienstag. LAVAMÜND.  In Lavamünd laufen die Vorbereitungen für den prognostizierten Übertritt der Drau in der Nacht von Montag auf Dienstag auf Hochtouren. Aufgrund der zu erwarteten Wetterlage in den Abend- und Nachtstunden wurde am Montag um 15.15 Uhr über die Landesalarm- und Warnzentrale (LAWZ) Zivilschutzalarm ausgelöst. 65 Bewohner am Drauspitz evakuiert Der Alarm gelte als...

  • 29.10.18
Lokales
Kärnten bereitet sich auf ein 30- bis 100-jähriges Hochwasser vor

Hochwasser in Kärnten
30- bis 100-jähriges Hochwasser zu erwarten

Aufgrund der prognostizierten enormen Niederschlagsmengen wurden Krisenstäbe in den betroffenen Bezirken gebildet. Schutzvorkehrungen laufen. KÄRNTEN. Heute tagte der Landeskoordinationsausschuss auf Einladung von Katastrophenschutz-Referent Landesrat Daniel Fellner. Denn: Die Hochwasser-Gefahr schätzen Experten hoch (bzw. sehr hoch) ein, vor allem an Drau und Möll. Föhnsturm im Bereich Ferlach In der Nacht ereignete sich wieder ein Föhnsturm im Bereich Ferlach. Es kam zu versperrten...

  • 28.10.18
Lokales
Spatenstich in Lavamünd: Abteilungsleiter Heinz Stiefelmeyer (in Vertretung von Bundesministerin Elisabeth Köstinger), Bgm. Josef Ruthhardt, LR Daniel Fellner und Verbund Hydro-GF Karl Heinz Gruber
2 Bilder

Hochwasserschutz
Zwei wichtige Projekte im Kärntner Hochwasserschutz

Spatenstich für Projekt in Lavamünd, Rückhalteraum Zollfeld fertiggestellt. In beide Projekte investiert der Bund über 22 Millionen Euro. Kärnten erhielt 2018 so viele Bundesmittel für Hochwasserschutz wie noch nie. KÄRNTEN. Nach Kärnten flossen in den letzten fünf Jahren etwa 42 Millionen Euro an Bundesmittel im Hochwasserschutz. Und das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT) trägt auch den größten Anteil an Kosten für zwei aktuelle Maßnahmen: für den Hochwasserschutz in...

  • 16.10.18
Politik
Es starten wieder einige Sanierungen auf Landesstraßen in fünf Bezirken

Straßenbau-Offensive
Sechs weitere Baustarts auf Landesstraßen

Es starten sechs neue Baulose auf Landesstraßen. Land investiert über zwei Millionen Euro. KÄRNTEN. In etwa 40 Baulose wurden jetzt im Herbst bereits auf Landesstraßen eröffnet, nun starten sechs weitere Straßenbau-Maßnahmen in mehreren Bezirken. In diese sechs Sanierungen investiert das Land über zwei Millionen Euro, so LR Martin Gruber. "Wir haben heuer um 40 Prozent mehr Straßenbau-Budget zur Verfügung, der Aufholbedarf ist aber immer noch groß." Die anschließend aufgelisteten Baulose...

  • 16.10.18
Lokales
Caroline Weinberger wechselte am schnellsten die Ketten und belegte Platz 1 bei dieser Einzeldisziplin.

Mit der Motorsäge aufs WM-Podium

Österreichs Team holte sich bei der Forstarbeiter-WM in Lillehammer (Norwegen) neun Medaillen. Großer Jubel herrscht im Lager des österreichischen Forstwettkampf-Nationalteams: Die WM in Lillehammer war ein sensationeller Erfolg. Gleich neun Medaillen kann die Truppe rund um die Teamchefs Armin Graf und Johannes Kröpfl mit nach Hause nehmen. Für die Landjugend Österreich waren Daniel Oberrauner sowie Caroline Weinberger am Start. Weinberger war die erste Frau Österreichs, die bei der...

  • 10.08.18
  •  1
  •  2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.