12.10.2016, 16:19 Uhr

Grüne Betriebe in der Region

Reingard Winter-Hager (Seminarbauernhof Sulzbach, 1.v.r.) und Martina Bachtrögler (Projektbetreuerin Green Care Eisenstraße, 2.v.r.) mit den Gästen aus Griechenland, Irland und Polen bei den Alpakababies. (Foto: Hackl)

Green Care-Fachexkursionen: Interessierte schöpfen aus dem Erfahrungsschatz der aktiven Betriebe.

REGION. Regionale, nationale und internationale Interessenten besuchten im Sommer und Frühherbst die Region, um mehr zum Thema Green Care zu erfahren.

Direktes Erleben der Angebote

"Die verschiedenen Exkursionen zeigen, dass das direkte Erleben der Angebote von Green Care- Betrieben den größten Nutzen für Interessierte bringt. Wenn Green Care-Bäuerinnen und Bauern aus dem Nähkästchen plaudern, sprießen bei den zukünftigen Anbietern die Ideen, wie sie ihr Angebot gestalten und umsetzen können," ist Eisenstraße-Projektbetreuerin Martina Bachtrögler vom Effekt der Besichtigungen überzeugt.
Im Rahmen des europäischen Programms RurInno informierten sich John Hasset aus Irland, Stella Dampasi aus Griechenland und Malvina Aldas aus Polen über das Projekt Green Care Eisenstraße. "Es ist großartig, welche verschiedenen Green Care-Aktivitäten in der Region umgesetzt werden", zeigt sich John aus der irischen LEADER-Region Ballyhoura begeistert.

Green Care in unserer Region

Die Teilnehmer einer Exkursion des Landwirtschaftlichen Fortbildungsinstitutes machten sich ein Bild über die Green Care-Ideen und Umsetzungen der Eisenstraße Niederösterreich. Nach Informationen in der Landwirtschaftlichen Fachschule Gaming über die Ausbildungsmöglichkeiten sowie das Projekt Green Care stand Praxis am Green Care zertifizierten Seminarbauernhof "Sulzbach" in Lunz am See auf dem Programm. Reingard Winter-Hager ließ die Besucher aus Wien, Niederösterreich, Oberösterreich und dem Burgenland in einem Miniworkshop in die Welt von Körper, Geist und Seele eintauchen.

Von den Alpakas "eingeschult"

Körperwahrnehmung und Körpergefühl schult der Umgang mit den Alpakas, die Reingard Winter-Hager bei ihren vielfältigen Seminaren und Workshops einsetzt.
"Es ist interessant herauszufinden, wie man sich verhalten muss, damit die Tiere auf einen zukommen", ist Silvia Zach von Green Care Österreich beeindruckt. Ideen und Anregungen schöpften die Teilnehmer auch aus den Gesprächen mit der Seminarbäuerin.

Exkursion Green Care Eisenstraße

Am 15. und 16. November 2016 können Green Care-Interessierte aus unserer Region in einer zweitägigen Exkursion Mitte November Green Care-Betriebe und deren Angebote in Oberösterreich, Tirol und der Steiermark erkunden.
Experten von Green Care Österreich und Green Care Niederösterreich begleiten den Informationsausflug und können mit fachmännischen Tipps Projektideen und -vorhaben unterstützen.

Anmeldung unter Tel. 07482/20 440 oder unter greencare@eisenstrasse.info

Details zur Exkursion und aktuelle Projektinfos gibt's hier.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.