01.08.2016, 10:42 Uhr

Spendenaufruf der Freiwilligen Feuerwehr Fischamend!

Der Aufgabenbereich der Freiwilligen Feuerwehr Fischamend ist ein sehr vielfältiger. Neben der Ostautobahn, der Donau, dem Flughafen Wien ist und bleibt das Ortsgebiet von Fischamend der einsatzreichste Bereich für die Feuerwehr.
Jährlich werden unzählige Einsätze direkt im Ortgebiet abgewickelt. Sei es nach Starkregenereignissen, diverse Auspumparbeiten von Kellern und Tiefgaragen oder auch die „berühmte“ Katze am Baum. Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Fischamend stellen ihre Freizeit zur Verfügung um Hilfe zu leisten.
Hier einige Beispiele für Einsatztätigkeiten: Türöffnung, TUS-Alarm (Brandmeldeauslösung), Schadstoffaustritt, Öltreiben, Tierrettung, Bergung von Sachgütern, Unterstützung des Rettungsdienstes, Menschenrettung, Brand eines Müllbehälters, Entfernung eines Wespennestes und noch vieles mehr.
Neben diesen Einsatztätigkeiten sind natürlich zahlreiche Stunden für die Aus- und Weiterbildung notwendig um für diesen Aufgabenbereich bestens geschult zu sein.
Um jedoch für jeden Ernstfall bestens gerüstet zu sein, bedarf es nicht nur einer fundierten Aus- und Weiterbildung der Feuerwehrmitglieder, sondern auch finanzielle Mittel.
Die finanziellen Mittel für den Erhalt und laufenden Betrieb der Feuerwehr stammen aus dem Budget der Stadtgemeinde Fischamend, Einnahmen bei Veranstaltungen wie dem Stadlfest und natürlich durch Spendeneinnahmen von der Bevölkerung.
Konto Nr. 1.902.683, BLZ 32823, Raika Fischamend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.