14.06.2016, 11:09 Uhr

EM 2016: St. Veiter Sportler zeigen sich als Patrioten

In der WOCHE tippen bekannte St. Veiter Sportpersönlichkeiten ihren Europameister. Überraschend: Viele sprechen den Österreichern gute Chancen zu!

BEZIRK ST. VEIT (stp). Die Fußball-EM ist bereits in vollem Gange. Wir haben bekannten St. Veiter Sportlern drei Fragen gestellt.
1. Wer wird Fußball-Europameister?
2. Warum gerade diese Mannschaft?
3. Wie weit kommt Österreich?

Georg Harding (Trainer SK Treibach)
1. England
2. Sie haben quer durch die Bank eine gute Truppe und sind mehr als nur ein Geheimfavorit.
3. Mindestens ins Achtelfinale. Wenn alles nach Plan läuft, ist auch das Viertelfinale drin.

Werner Müller (Enduro-Profi)
1. Frankreich
2. Sie sind beinharte Kämpfer. Im Heimatland ist die Motivation sicher noch größer.
3. Mit Glück schaffen sie es über die Gruppenphase hinaus.

Johannes Kirisits (Ex-Eishockey-Profi)
1. Österreich
2. Wir sind gut aufgestellt und wissen was wir gut können.
3. Das Viertelfinale ist mindestens drin. Aber ich bin so patriotisch, dass ich an den Titel glaube.

Michael Sollbauer (Profi-Fußballer/WAC)
1. Deutschland
2. Aufgrund der vergangenen Turniere weiß man, dass sie eine Turniermannschaft mit viel Erfahrung sind. In den großen Spielen sind sie immer da.
3. Die Gruppenphase überstehen wir sicher. Wie weit es dann geht, kommt auf die Tagesverfassung an.

Sabine Schöffmann (Snowboard-Profi)
1. Deutschland
2. Sie sind vor zwei Jahren schon Weltmeister geworden und haben auch heuer eine starke Mannschaft. Außerdem ist mein Freund ein Deutscher.
3. Das Achtelfinale ist sicher drin. Mit einer guten Leistung darf man auf das Viertelfinale hoffen.

Klaus Mitterdorfer (KFV-Präsident)
1. Österreich
2. Wir haben in den letzten Jahren eine gute Entwicklung gemacht. Die Qualität der Spieler und des Teamchefs spricht auch dafür.
3. Mindestens geht's bis ins Achtelfinale.

Christoph Leitgeb (Rallye-Pilot)
1. Österreich
2. Sie haben gute Spieler. Wenn wir dabei sind, muss man als Patriot auf die eigene Mannschaft setzen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.