29.07.2016, 14:21 Uhr

An Bronze vorbeigeschrammt

Der Kuchler erreichte bei 200 m Brust im A-Finale den sechsten Platz. (Foto: Privat)

Großartiger Erfolg von Patrick Eckel zum Saisonabschluss

KUCHL (tres). Bei den österreichischen Staatsmeisterschaften (allgemeine Klasse) auf der 50 m-Bahn in Innsbruck bestätigte Patrick Eckel von der SU Generali Salzburg seine Qualitäten als Brustschwimmer.
Der 17-jährige Kuchler erreichte mit neuer persönlicher Bestleisung in seiner Paradedisziplin 200 m Brust im A-Finale in einer Zeit von 2:27,07 Minuten den sechsten Platz.

Ein kleiner Fehler bei der Wende brachte Eckel um die mögliche Bronzemedaille in der Juniorenwertung. Zusätzlich gewann Eckel über 100 m Brust das B-Finale und wurde mit neuer Bestzeit von 1:09,09 Minuten gesamt Neunter.
„Bedenkt man, dass die gesamte österreichische Brustelite am Start war, und die Zeitabstände immer geringer werden, bin ich mit meiner Leistung schon zufrieden“, gibt sich Eckel vor der neuen Saison zuversichtlich.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.