26.07.2016, 16:52 Uhr

FH als wichtiger Partner für Wirtschaft und Forschung

Die Fachhochschule (FH) Salzburg in Puch-Urstein bietet 2.400 Studierenden in 25 Studiengängen bzw. zwei Lehrgängen eine praxisnahe Hochschulausbildung unter optimalen Studienbedingungen. 450 Studierende beendeten heuer ihr Studium und erhalten bei den Sponsionsfeiern von heute, Mittwoch, 13. Juli, bis übermorgen Freitag ihre Diplome.

"Die Fachhochschule Salzburg ist ein Eckpfeiler des Hochschul-, Bildungs- und Wirtschaftsstandortes Salzburg. Sie ist am Puls der Zeit, entwickelt immer wieder neue Studiengänge und ist ein wichtiger Partner im Bereich der Forschung", betonte Landeshauptmann Wilfried Haslauer heute bei der Sponsionsfeier für 60 Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs Holztechnologie & Holzbau (Bachelorstudium) bzw. Holztechnologie & Holzwirtschaft (Masterstudium). Haslauer ist zugleich auch Vorsitzender des Beirates für Fachhochschulentwicklung. "An der FH Salzburg werden hochqualifizierte junge Menschen für das Berufsleben optimal ausgebildet und vorbereitet. Sie haben einen wichtigen Grundstein für ihren weiteren beruflichen und persönlichen Lebensweg gelegt, den sie sicherlich gut nutzen können."

Landesrätin Martina Berthold gratulierte den diesjährigen Absolventinnen und Absolventen herzlich: "Ich bin jedes Jahr begeistert, wie fundiert aktuelle gesellschaftliche Herausforderungen und Fragen in den Bachelor- und Masterarbeiten der Studentinnen und Studenten bearbeitet werden. In den Abschlussarbeiten finde ich auch immer wieder wertvolle Impulse für meine politische Praxis. Gerade als Landesrätin für zahlreiche gesellschaftspolitische Themen wie Kinderbetreuung, Jugend, Integration oder Gleichberechtigung sind für mich die Analyse und die Expertise der Studierenden von großer Bedeutung. Ich wünsche allen eine erfolgreiche Zukunft im Leben, im Beruf und in der Forschung." Berthold weiter: "Auch den Verantwortlichen sowie allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der FH Salzburg möchte ich bei dieser Gelegenheit gratulieren. Die Fachhochschule hat in den vergangenen Jahren viele erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen hervorgebracht. Praxisnahe Ausbildung und Lehrgänge, sowie exzellente Studienbedingungen bereiten optimal für das Berufsleben vor."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.