20.04.2016, 08:00 Uhr

Bundesweites PVÖ-Tischtennisturnier auch für Hobbyspieler

Am 23. und 24. April findet im Bundessportzentrum Faak das bundesweite PVÖ-Tischtennisturnier statt (Foto: KK)

Faak: Am Wochenende findet ein PVÖ-Tischtennisturnier mit einem Bewerb nur für Hobbyspieler statt.

FAAK (schön). Im Bundessportleistungszentrum Faak wird es am kommenden Wochenende rund gehen: Dort findet nämlich 23. und 24. April das bundesweite PVÖ-Tischtennisturnier statt. "Das Bundessportleistungszentrum Faak ist mit 135 Personen komplett ausgebucht."

Bewerb für Hobbyspieler

"Dieses Tischtennisturnier findet das erste Mal in Kärnten statt und hat die Besonderheit, dass es einen eigenen Bewerb für Hobbyspieler gibt", betont Günther Urschitz aus Wölfnitz, der - gemeinsam mit seinem Team, bestehend aus Johann Zlydnyk, Johann Pscheider und Reinhold Wischounig - für die Organisation verantwortlich ist. "Das Interesse ist sehr groß, das Bundessportheim ist für zwei Tage komplett ausgebucht", sagt Urschitz voller Freude und fügt hinzu: "50 Profispieler und 55 Hobbyspieler nehmen daran teil. Wir Kärntner nehmen mit 30 Hobby- und acht Profspielern teil."

Keine Geschlechtertrennung

Der älteste Teilnehmer ist 1930 geboren. "Es gibt beim Pensionisten-Tischtennissport keine Geschlechtertrennung", so Urschitz, der vor 20 Jahren in der höchsten Kärntner Tischtennis-Klasse gespielt hat. "Das heißt, es spielt jeder gegen jeden, was natürlich auch einzigartig ist."

Vielseitige Sportart

Einzigartig findet Urschitz auch den Tischtennissport an sich. "Das Besondere an der Sportart ist für mich, dass sie keineswegs monoton ist. So kann man Einzel, Doppel oder das beliebte 'Laferle' spielen", sagt er schmunzelnd.

Zur Sache:

Datum: 23. und 24. April
Ehrenschutz: Sportreferent Landeshauptmann Peter Kaiser Landesvorsitzender und Landtagspräsident i.R. Siegfried Penz
Veranstalter: Pensionistenverband Kärnten, Sportreferat Durchführender Verein Klagenfurt – Bezirks-Ortsgruppe 16
Austragungsstätte: Austrian Sports Resorts – BSFZ Faaker See
Turnierleitung: Günther Urschitz, Reinhold Wischounig, Horst Brussmann
Oberschiedsrichter: Robert Nekam
Startberechtigt: sind ausschließlich Mitglieder des PVÖ (Jahrgang 1965 und älter)
Hobbyspieler: dürfen noch nie bei TT-Vereinen gemeldet und an TT-Meister- schaften teilgenommen haben
Hallenöffnung: jeweils 8:15 Uhr, Einspielmöglichkeit
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.