Alles zum Thema Schule

Beiträge zum Thema Schule

Lokales
(v. li.): Petra Mayer (Leiterin des CHS Villach), Reinhard Rohr (Präsident des Kärntner Landtags), Renate Kanovsky-Wintermann (HUM-Landesschulinspektorin), Gabriele Nussbaumer (Direktorin der NMS Landskron) & Klaus Haberl (Pädagogischer Leiter der Bildungsdirektion Kärnten) mit CHS SchülerInnen

CHS Villach
Offene Türen "begeisterten Gäste"

Tag der offenen Tür am CHS lockte viele Besucher an. VILLACH. Über viele Besucher konnte sich am vergangenen Freitag-Nachmittag die neue CHS-Leiterin Petra Mayer freuen. Trotz Schneematsch-Wetter nutzten Jugendliche in Begleitung ihrer Eltern & Freunde die Gelegenheit, im Rahmen des „Tages der offenen Tür“ CHS-Luft zu schnuppern. Mood-Food-Verkostungen, Modeschau-Highlights, Slackline-Contests, Live-Kunst-Performances und vieles mehr "begeisterten" die aus ganz Kärnten angereisten Gäste,...

  • 21.01.19
Lokales
HTL Villach wird saniert und ausgebaut
2 Bilder

Freigabe aus Ministerium
Startschuss für Sanierung der HTL Villach

Sanierung der HTL Villach von Ministerium beschlossen. Kosten belaufen sich auf rund 21 Millionen Euro. Nach Fertigstellung könnte Khevenhüllerschule in Richard- Wagner-Schule siedeln.   VILLACH/WIEN. Nun ist es unter Dach und Fach. Die HTL Villach wird saniert und ausgebaut. Die "endgültige Freigabe" seitens des Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung erfolgte "dieser Tage", heißt es seitens der Stadt  2,5 Jahre Bauphase Damit, so heißt es weiter, stehe einem Baubeginn in...

  • 16.01.19
Lokales
Gut vorbereitet auf die Zukunft: die Schüler und Schülerinnen der Fachberufsschule Villach 2.

Bezirk Villach
Die Lehre in Zeiten der Digitalisierung

Digitalisierung betrifft uns alle und bringt auch Änderungen im Bereich der (Aus)Bildung mit sich. VILLACH. "Gehe mit der Zeit, sonst gehst du mit der Zeit!" – ein Spruch, der sich in vielen Bereichen des Lebens zu bewahrheiten scheint. In unserer schnelllebigen Zeit sind die aktuellsten Nachrichten stets nur einen Klick entfernt und permanente Erreichbarkeit sowie uneingeschränkte Flexibilität sind längst fixe Bestandteile unseres Alltags. Folglich ist der Umgang mit digitalen Medien...

  • 16.01.19
  •  1
  •  1
Lokales
Nebel und trübes Licht machen den Schulweg zu einer Gefahrenzone...

Gefahrenzone Schulweg
Initiative für mehr Sicherheit!

Jährlich verletzen sich zahlreiche Kinder am Weg in die Schule. Nebel und Dunkelheit sind wesentliche Gefahrenquellen.  VILLACH. Genau 52 verletzte Kinder am Weg zur Schule gab es im vergangenem Jahr in Kärnten. Der Herbst stellt dabei keinen unwesentlichen Gefahrenfaktor dar, denn Dunkelheit und Nebel wirken sich besonders ungünstig auf Sichtverhältnisse aus. Übersehen zu werden, ist eine der Hauptunfallursachen. Sichtbarkeit erhöhen Ein Fußgänger oder Radfahrer, wird von einem...

  • 01.11.18
Lokales
Die AK Kärnten bietet kostenlose Nachhilfe für einkommensschwache Familien an

Nachhilfe
456 Schüler nahmen am Projekt Lerncoaching teil

Mit dem Projekt Lerncoaching unterstützt die Arbeiterkammer Kärnten Schüler aus einkommensschwächeren Familien. KÄRNTEN. Für Schüler deren Eltern sich keine Nachhilfe leisten können, bietet die AK Kärnten kostenlose Nachhilfe in Mathematik, Deutsch und Englisch an. Das Angebot wurde auch heuer wieder gerne in Anspruch genommen. 104 Kurse seit MärzDie kostenlose Nachhilfe der AK wurde seit März 2018 von 456 Kärntner Pflichtschülern in Anspruch genommen. Insgesamt fanden 104 Kurse in den...

  • 11.10.18
Gesundheit
Für Schüler sind die ersten Prüfungen oft mit viel Stress verbunden.

Schule: Mama, Papa, Kinder, Stress?

Gerade die ersten Schulwochen können für Eltern wie Schüler eine nervliche Belastung sein. Nach den vergleichsweise gemütlichen ersten Wochen nimmt die Schule langsam wieder Fahrt auf. Für die Kinder und Jugendlichen haben die ersten Prüfungen eine große Bedeutung. Schließlich will man schon jetzt eine solide Basis für ein erfolgreiches Schuljahr bilden. Nach mehrwöchiger Pause wieder jeden Tag hochkonzentriert arbeiten zu müssen, kann beim Nachwuchs für Stress sorgen, der sich nicht selten...

  • 20.09.18
Lokales
Gerhard Köfer findet Fehler in Sachunterrichtsbuch

Team Kärnten: Peinliche Fehler in Sachunterrichtsbüchern

Das Sachunterrichtsbuch "Schatzkiste - Sachunterricht Kärnten" für die Kärntner Schüler beinhaltet scheinbar einige peinliche Fehler. Bildungsdirektor: Ministerium soll Buch neuerlich prüfen. Verlag wird Bücher austauschen. KÄRNTEN. Gerhard Köfer vom Team Kärnten fand heute pünktlich zum Schulstart gleich mehrere peinliche Fehler im Sachunterrichtsbuch der Kärntner Volksschüler. Das Buch sei nicht nur unzumutbar, seine Verwendung in den Kärntner Schulen sei "fatal". Fehler im Buch Unter...

  • 11.09.18
  •  1
  •  4
Gesundheit
Damit Schulkinder ihre Leistungen erbringen können, brauchen Sie eine ausgewogene Jause am Vormittag.

Besser eine Jause von Zuhause

Um die schulischen Herausforderungen zu bewältigen brauchen Kinder den richtigen Treibstoff. Ein ausgewogener Imbiss in der Pause wirkt einem raschen Leistungsabfall entgegen. Gesundes für die Pause Viele Jausensackerl, die es fertig zu kaufen gibt, enthalten nicht alle Vitamine und Nährstoffe, die das Kind benötigt, dafür häufig zu viel Fett und Zucker. Besser ist es, die Jause selbst zuzubereiten. Eine gesunde Jausenbox könnte beispielsweise zwei Scheiben Vollkornbrot mit je einer Scheibe...

  • 06.09.18
Lokales
Handy in der Schule, ja oder nein?

Smartphone: Segen oder Fluch im Unterricht

Es klingelt, piepst, vibriert und stört den Unterricht? Das Mobiltelefon in Villachs Klassenzimmer. ARRIACH (steini). Immer wieder wird es zum Thema: Das Smartphone in der Schule. Während Frankreich ab Herbst 2018 einen radikalen Weg einschlägt und Mobiltelefonie landesweit aus den gesamten Grundschulen und Klassenzimmern verbannt, wird in Österreich den Schulen selbst überlassen, wie sie mit den "Neuen Medien" umgehen. Nichts geht mehr ohne  Eine Welt ohne Handy ist kaum mehr vorstellbar....

  • 04.09.18
Lokales
Ab nächster Woche sind wieder mehr Kinder im Straßenverkehr unterwegs

Schulbeginn: Verkehrsrisiko für Kinder steigt

Um Unfälle zu vermeiden sollte das Handy in der Schultasche bleiben und der Schulweg vorab geübt werden. KÄRNTEN. In einer Woche ist es soweit und das neue Schuljahr beginnt. Für Autofahrer gilt ab dann wieder erhöhte Achtsamkeit in der Nähe von Schulen. Laut VCÖ gab es letztes Jahr in Kärnten insgesamt 48 Schulwegunfälle, dabei wurden 52 Kinder verletzt, im Jahr davor waren es 52 Unfälle. Erfreulich ist nur, dass man zum dritten Mal in Folge das Ziel "kein tödlicher Schulwegunfall"...

  • 03.09.18
Lokales
Felix Turner
3 Bilder

Meinungsumfrage: Bereiten sich unsere Schüler auf die Schule vor?

Felix Turner: Ich bereite mich schon auf die Schule vor. Ich mache mit meiner Mama ein Tagebuch, in dem ich Sätze reinschreibe, wie es mir in den Ferien gegangen ist und so. Ich rechne auch mit meinem Papa. Ich habe auch Aufgaben von der Schule aus bekommen, in Deutsch. Da muss ich Wörter schreiben, und das ABC nochmal durchmachen. Ich habe auch ein Buch von meiner Lehrerin bekommen, das hab ich aber noch nicht gelesen. Rechnen üben tu ich mit Holzstäbchen und mit den Fingern. Zuhause und auch...

  • 22.08.18
Lokales
2 Bilder

"Ich verbringe meinen Urlaub gerne in der Heimat"

Gerfried Pirker ist Direktor der KTS Villach, der einzigen Tourismusschule in Kärnten. Die WOCHE trifft ihn vor Ort zum Gespräch im Park. VILLACH (aw). Wie lange sind sie Direktor der KTS Villach? Seit 12 Jahren. Sie haben Ihren Vorgänger nach 33 Jahren in der Position abgelöst. Etwas, dass Sie sich auch vorstellen könnten? Nein (lacht). Dann wäre ich über 80. Ich werde das jetzt noch einige Jahre machen und dann meine Pension genießen. Gibt es eine Liste an Dingen, die Sie in der...

  • 14.08.18
Lokales
Der neue Vorstand der Schülerunion Kärnten.
3 Bilder

Schülerunion wählt neuen Vorstand

Beim 13. ordentlichen Landestag wurde Stefanie Schöffmann zur neuen Obfrau der Schülerunion Kärnten gewählt KLAGENFURT. HERMAGOR. Letzte Woche traf sich Kärntens größte Schülerorganisation zum 13. ordentlichen Landestag in Hermagor. Im Kulturzentrum Mohorjeva Hermagoras wählte die Schülerunion Kärnten ihren neuen Landesvorstand. Die Schülerunion wählte Stefanie Schöffmann mit ihrem Team einstimming in den Vorstand. Sie lösen damit Obfrau Pia Orgis und den alten Vorstand mit dem kommenden...

  • 30.07.18
Lokales
Schülerinnen können beim Girls' Day in technische, handwerkliche und naturwissenschaftliche Berufe hinein schnuppern.

Girls' Day in Kärnten wieder sehr erfolgreich

Auch heuer wieder war die Girls' Day ein voller Erfolg mit zahlreicher Teilnahme von Kärntner Volksschülerinnen. KLAGENFURT. Sehr viel Interesse zeigten die 170 Kärntner Volksschülerinnen die heuer am Girls’s Day teilnahmen. Schülerinnen der dritten und vierten Klassen konnten von April bis zum Anfang der Sommerferien verschiedene technische, handwerkliche und naturwissenschaftliche Tätigkeiten ausprobieren. Dadurch soll nicht nur ihr Selbstbewusstsein gestärkt werden, sie sollen auch lernen...

  • 12.07.18
Lokales
Volksschule 3 Villach - Lind
11 Bilder

Hurra, die Ferien sind da!

Eigentlich ist die Schule spitze, finden die Villacher Volksschüler. Jetzt sind aber erst einmal Ferien. VÖLKENDORF/ LIND (aw). Nur mehr zwei Tage sind es, dann heißt es "Ferien" für die Kärntner Schülerinnen und Schüler. Und wenn auch das Schuljahr noch so toll war, diese möchte dann doch keiner von ihnen missen. Ab in den Urlaub Davon überzeugen uns auch die Schüler der Klasse 3B in der VS 1 Villach Völkendorf. Denn für sie geht es durch die Bank in den wohlverdienten Urlaub, und die...

  • 06.07.18
  •  1
Lokales

Mobbing-Vorwurf in Villacher Schule: nun sprechen die Mitschüler!

Ein Mobbing-Vorwurf in Villach sorgte für Aufsehen. Nun melden sich die Mitschüler mit einem Brief zu Wort. VILLACH. Vor Kurzem wurde über einen Mobbing-Vorwurf in der Villacher NMS Auen berichtet. Der 13-jährige Lukas-John fühlte sich "gemobbt", seine Mitschüler würden ihn u. a. wegen seines Gewichts "schikanieren", erzählte er. Nun melden sich seine Mitschüler zu Wort. Sie würden niemanden hänseln, und schon gar niemanden bewusst ärgern, sagen sie und wünschen sich, dass ihre Bemühungen um...

  • 05.07.18
Lokales
Bernhard Ebenberger-Higer ist Koordinator der Arbeitsgruppe Mobbing in der Bildungsdirektion Kärnten.

Die rechtliche Grundlage: Was kann man tun?

Schulrechtliche Schritte sind keine Ansichtssache, sondern müssen vollzogen werden, sagt Mobbing Experte Bernhard Ebenberger-Higer. Bernhard Ebenberger-Higer ist Koordinator der Arbeitsgruppe Mobbing in der Bildungsdirektion Kärnten. Mit der WOCHE spricht er über die rechtlichen Grundlagen in Bezug auf Mobil und die Bedeutung der Präventionsarbeit.  Welche rechtlichen Möglichkeiten gibt es bei „Mobbing"?  Schulrechtliche Möglichkeiten setzen sich hauptsächlich aus dem Schulunterrichts-,...

  • 20.06.18
Lokales
Zeigen sich zufrieden über die Projektresultate vl.: GEMMA Vorsitzender Marc Germeshausen, Bildungsdirektor Rudolf Altersberger, VD Gabriele Raup und Mitinitiator Herbert Gantschacher mit SchülerInnen
6 Bilder

Erfolgreiches Schule-Jugend-Theater Projekt!

Das Jahr 2018 ist ein besonderes Jahr für die Republik Österreich und das Land Kärnten. Vor 100 Jahren ist im November 1918 die Republik Österreich gegründet worden. Vor 70 Jahren ist dann im März 1938 die Republik Österreich in der Gestalt des austrofaschistische Ständestaats an das nationalsozialistische Deutsche Reich angeschlossen worden. Daher ist das Jahr 2018 ein besonderes Gedenk- und Erinnerungsjahr, das dazu geeignet ist, sich mit der Geschichte Österreichs und Kärntens...

  • 19.06.18
Lokales
6 Bilder

Ein Spiel rund um den Weltfrieden

Im World Peace Game werden Kinder mit Weltkrisen konfrontieren. Und lösen diese. VILLACH. In Summe 22 Mädchen und Buben der Volksschule VS 3 in Villach sowie ein Bub der 2. Klasse des Peraugymnasiums erlebten im April eine außergewöhnliche Schulwoche. Außergewöhnlich deshalb, weil das Lernen anders ablief als sonst. Das Projekt "So viel haben wir in einer Woche noch nie gelernt", sagen die Schüler beinahe im Chor als sie anfangen von ihrer Projektwoche zu erzählen. Einer Woche, in der sich...

  • 02.05.18
Lokales
5 Bilder

Tag der offenen Türen bei Waldorf Villach

Die Waldorfschule in Villach sowie die Kindergarten- und Kleinkindgruppen an den Standorten im Mühlenweg und in Landskron öffnen am 3. März von 10 bis 13 Uhr ihre Türen für alle, die einen Einblick in die Vielfalt des Waldorf-Angebotes gewinnen wollen. Dabei können die Räumlichkeiten der Schule, des Kindergartens, der Kleinkindgruppen und der Eltern-Kind-Spielgruppen besichtigt werden. Zurzeit sind im Villacher Mühlenweg 29 eine Eltern-Kind-Spielgruppe, eine Kleinkindgruppe (Kinder von ein bis...

  • 23.02.18
Lokales
5 Bilder

Was machen Villachs Schüler in den Semesterferien?

VILLACH. Nun ist es so weit, die Semesterferien stehen unmittelbar vor der Türe. Schon am Freitag ist vielerorts der letzte Schultag. Und danach geht es für viele hinauf auf den Berg zum Skifahren oder auf die Eisflächen zum Eislaufen. Für alle aber steht auch eines im Vordergrund: Einmal ordentlich ausspannen. Was Villachs Schüler in der schulfreien Zeit noch so vorhaben, verraten sie in der WOCHE Umfrage.  Jakob B. ist 14 Jahre
 alt und besucht das BRG Perau: "Ich werde in den Ferien...

  • 09.02.18
Lokales
In Dänemark fand sie schnell Freunde: Leonie Nageler (2. v. l.), Louisa Petersen, Hanna Hansen und Bine Larsen
8 Bilder

Ein Jahr ging sie in Dänemark zur Schule

Nach Austauschschuljahr in Dänemark: Leonie Nageler organisiert Treffen für Austauschschüler in Kärnten. VILLACH (aju). Fernweh und Lust, die Welt zu erkunden, das kennen wohl viele, vor allem in jungen Jahren. Auch die 17-jährige Leonie Nageler wurde von der Abenteuerlust gepackt. So hat sie sich in Eigenregie ein Auslands-Schuljahr in Dänemark organisiert. Liebe zu Dänemark Elf Monate verbrachte sie so in einer Schule dort. Eigentlich besucht Leonie das Peraugymnasium in Villach. "Ich...

  • 30.01.18
Lokales
3 Bilder

Waldorfschule Villach: Lernen mit Kopf, Herz und Hand!

Die Waldorfschule Villach lädt alle interessierten Eltern herzlich ein zum Informationsabend am Mittwoch, 31.01.2018, um 19.30 Uhr. In der Waldorfschule Villach wird nach dem Konzept des "bewegten Klassenzimmers" unterrichtet. Hieraus ergibt sich ein entscheidender Lernvorteil, denn was Kinder in Bewegung lernen, wirkt nachhaltiger. Künstlerisch-kreatives Schaffen fördert individuelle Ausdrucksfähigkeit und Phantasie. Als Schule ohne Noten bietet die Waldorfschule Villach eine entspannte...

  • 26.01.18
Lokales
Mobbing und Gewalt sollen nicht ignoriert werden

Mobbing in Schulen - was tun?

Mobbing und Gewalt im Bildungsbereich nimmt immer weiter zu. Mobbing in der Schule steht also für böswillige und bewusste Handlungen, die zum Ziel haben, den Mitschüler oder die Mitschülerin „fertig“ zu machen.Dieses Verhalten nimmt in den Schulen leider immer mehr zu. Treffen kann es jeden einzelnen Schüler. Als besonders gefährdete Personen gelten Schüler, die sich durch ein oder mehrere Merkmale von der Klasse abheben, z.B. durch eine Behinderung, die Sprache, einen anderen...

  • 17.01.18