Schule

Beiträge zum Thema Schule

Hoch die Hände Wochenende? Na fast zumindest. Die Freude auf die Ferien ist jedenfalls riesig. Und auch auf das Zeugnis. Hier Thomas, Lea, Eva-Maria, Marie und Armin, für die Mädels ist es das erste Zeugnis. Bravo!
  12

Villach
Nach Corona kommen die Ferien

Am Freitag bekommen Schüler in Kärnten ihre Zeugnisse. Die Freude auf die Sommerferien ist ebenso groß, wie die Belastung der vergangenen Wochen. Man hofft auf eine Corona-freien Schulstart im Herbst. VILLACH. "Hurra, die Ferien sind da!" Einige Volksschüler bekommen bereits heute ihr Zeugnis, die meisten werden es am Freitag in den Händen halten. "Wenn uns die vergangenen Wochen und Monate etwas gelehrt haben, dann ist es wohl, flexibel zu bleiben", sagt Isabella Dorfer, Schulleiterin der...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Mehr Klarheit sollte es heute für Beherbergungsbetriebe geben.
  5

Corona-Virus
Für Hotels & Co. gilt nicht viel Neues

Nach neun Wochen daheim geht es heute mit der Schule und dem Kindergarten wieder los. Mehr Klarheit sollte es heute auch für Beherbergungsbetriebe geben. Viele neue Regelungen sind nicht dabei. Jemals positiv Getestete in KÄRNTEN: 411 (Stand: Montag, 18. Mai, 22 Uhr) Klagenfurt: 92Völkermarkt: 52St. Veit: 52 Villach Land: 48Wolfsberg: 43Spittal: 42Klagenfurt Land: 41Villach: 21Feldkirchen: 15Hermagor: 5Österreich: 16.229Alle Bundesländer (Montag, 18. Mai, 15 Uhr): 16.201 337 im...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Bei der Pressekonferenz: Maria Glockner, Peter Kaiser und Robert Klinglmair
  5

Corona-Virus
"Schulstart" am Montag ist große Herausforderung

Informationen zum weiteren Hochfahren des Schulbetriebes ab Montag gab es gestern aus Kärnten. Man sei gut vorbereitet auf 41.241 Schüler und knapp 7.000 Lehrer. Sonntag: In Kärnten weiterhin acht aktiv Erkrankte. Jemals positiv Getestete in KÄRNTEN: 411 (Stand: Sonntag, 17. Mai, 20 Uhr) Klagenfurt: 91Völkermarkt: 52St. Veit: 51 Villach Land: 48Wolfsberg: 43 Spittal: 43Klagenfurt Land: 41Villach: 22Feldkirchen: 15Hermagor: 5Österreich: 16.174Alle Bundesländer (Sonntag, 17. Mai, 15...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Die getroffenen Maßnahmen im Bildungssektor führen zu Fragen bei den Schülern.
 1

Corona-Virus
Maßnahmen im Bildungssektor

In der Bildungspolitik entstehen durch die Corona-Krise aktuell viele Fragen. Auch der Erlass der VWA- und Diplomarbeitspräsentationen sorgt für Aufruhr.  KÄRNTEN. In der heutigen Pressekonferenz des Bildungsministers wurde ein Erlass der VWA- und Diplomarbeitspräsentationen ausgesprochen. Dies soll den Maturanten die Möglichkeit bieten, sich voll und ganz auf die Matura zu konzentrieren. „Wir erachten es als einen sinnvollen Schritt die VWA & DA Präsentationen entfallen zu lassen, da...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Die nächsten tage dürften die Schulbänke leer bleiben
  2

Coronavirus
Schulen bereiten sich auf Schließung vor

Wegen eines Verdachtsfalles wurde eine Klasse der HAK Villach bereits vom Unterricht freigestellt. Auch weitere Schulen bereiten sich auf mögliche Schließung vor. VILLACH. Aktuell betrifft die Schulfreistellung eine Klasse der HAK Villach – weil eine Schülerin in den Verdacht geriet, an Covid19 erkrankt zu sein, stellt man die gesamte Klasse vom Unterricht frei. Vorsorge am PeraugymnasiumEine ähnliche gesamte Schließung könnte bald aber mehrere Schulen betreffen. Wie die WOCHE erfährt,...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Anzeige
Mit der richtigen Schultasche am Rücken geht es entspannt in die Schule.

Villach
Die richtige Schultasche für die Gesundheit Ihres Kindes

VILLACH. Wer sich bei der Wahl der richtigen Schultasche für sein Kind unsicher ist, sollte sich von geschultem Fachpersonal beraten lassen, weiß Wolfgang Strein vom Fachhandel Strein 1923 in Villach. Schultasche für einen gesunden RückenQualitäts-Schultaschen tragen wesentlich zur Erhaltung der Gesundheit Ihres Kindes bei. Eine qualitativ hochwertige Schultasche sollte höhenverstellbar sein, um mit Ihrem Kind „mitwachsen“ zu können sowie über Brust- und Hüftgurte verfügen. Abgesehen von...

  • Kärnten
  • Villach
  • WOCHE Kärnten Online Werbung
Schüler sollen künftig ihr Handy zu Hause lassen.
 1

Handyfreier Unterricht
Keine Handys während der Schulzeit: VP-Gruber und Kärntner Lehrerbund unterstützen die Forderung

Die Lehrergewerkschaft verlangt handyfreie Zonen an den Schulen. Diese Forderung wird auch von Martin Gruber, Landesparteiobmann der Neuen Kärntner Volkspartei unterstützt. „Schulkinder sollen sich auf den Unterricht konzentrieren können." KLAGENFURT. Intensive Handynutzung kann die Entwicklung von Kindern beeinträchtigen, so die Expertenmeinung. Auch Gruber unterstützt diese Meinung und appelliert damit an die Schulen. „Die Politik muss die Schulen unterstützen, Regeln einzuführen, damit...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Stellen Eaty" vor: Robert Klinglmair, Pia Polansek ("Eaty"-Projektleitung), Beate Prettner, Jörg Kerschbaumer und Rektorin Gabriele Fenkart mit Julia Mayr und Andreas Zwander vom BRG Viktring)

Gesunde Mahlzeiten
Online-Menübestellung "Eaty" an zwei Schulen

Schüler des BRG Viktring und der Hak Villach können ab morgen ihre Schulmahlzeiten mit einem Klick bestellen. Das soll auch Überproduktion vermeiden.  KÄRNTEN. Vor einem Jahr wurde die gesunde Schuljause mit mobiler Ernährungsberatung eingeführt, nun geht man – digital – einen Schritt weiter. Ab morgen, Montag, startet die Pilotphase von "Eaty", eine Online-Menübestellung. Gesundheitsreferentin Beate Prettner und Bildungsdirektor Robert Klinglmair erklären die Grundzüge: "Am BRG Viktring und...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Der junge Mann hat die Ausbildung mit Auszeichnung hinter sich gebracht. Nun möchte er auch anderen Mut machen.
  5

Mit Beeinträchtigung erfolgreich
"Ich will auch anderen Mut machen"

Der Kärntner Michael Rassinger schaffte seinen HAK-Abschluss mit Auszeichnung. Und das trotz einer schweren körperlichen Beeinträchtigung. Er möchte jungen Menschen, welchen es ähnlich geht, Mut zusprechen.  VILLACH, KLAGENFURT. Eigentlich ist er ein ganz normaler junger Mann, der mit ganz normalen Problemen zu kämpfen hat, erzählt Michael Rassinger aus St. Jakob im Rosental. Aktuell etwa hält er ganz gerne Ausschau nach einer Frau an seiner Seite, verrät der 30-Jährige und...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Mädchen beim Lernen
 6   6

Schulvergleich
Ergebnisse der PISA-Bildungsstudie präsentiert

Weltweit werden bei der PISA-Studie rund 600.000 Schülerinnen und Schüler im Alter zwischen 15 und 16 Jahren befragt. Gemessen werden die Kompetenzen in den drei zentralen Bereichen: Lesen, Mathematik und Naturwissenschaft. Eines vorab: Österreich liegt nur im Mittelfeld. Am Dienstag wurden zum siebten Mal werden die Ergebnisse einer PISA-Studie vorgestellt. Die Studie soll Daten zur Qualität und Effektivität der verschiedenen Schulsysteme in den Mitgliedsstaaten aufzeigen. In diesem...

  • Ted Knops
Direktorin Gerlinde Kranner, Bildungsdirektor Robert Klinglmair, Bgm. Maria-Luise Mathiaschitz-Tschabuschnig, LH Peter Kaiser, Bgm. Günther Albel, Direktorin Helga Hunka und Sabine Sandriesser stellten das neue Bildungsangebot vor
  3

Bildung
Bilinguale Klassen in Volksschulen in Villach und Klagenfurt

Ab September 2020 soll in einer Klagenfurter und einer Villacher Volksschule je eine Klasse in Deutsch und Englisch unterrichtet werden. VILLACH, KLAGENFURT. Mit Beginn des nächsten Schuljahres setzt Kärnten erstmals auf bilingualen Unterricht in Volksschulen. So soll nicht nur das Bildungsangebot erweitert, sondern auch der Standortentscheidung von Unternehmen beeinflusst werden. Englisch in zwei KlassenIm September 2020 wird je eine Klasse der Theodor-Körner-Schule in Klagenfurt und...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Kathrin Hehn
Inmitten ihrer Schüler fühlt sich Trunk wohl, sie schätzt die Zusammenarbeit mit jungen, kreativen Köpfen
  3

HAK Direktorin Melitta Trunk geht in Pension
Nun wird es Zeit für etwas mehr "Melitta"

Mit 1. Dezember geht Melitta Trunk, Direktorin der HAK Villach, in Pension. Sie spricht über ihr Leben und die Zukunft. VILLACH. Die Franz-Xaver Wirth Straße 3 war die vergangenen acht Jahre quasi ihr zweites Zuhause, sehr viel Zeit habe sie hier verbracht, es wäre ein "Knochenjob" gewesen, aber ein "schöner", erzählt Melitta Trunk. Mit 1. Dezember geht die Direktorin der HAK Villach in Pension, und blickt Revue. Eigentlich war ihr Berufswunsch ein anderer, erzählt sie, Volksschullehrerin...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Die Sprache in all ihren Formen, der Mittelpunkt des Geschehens
 1   34

Velden
Europäischer Sprachentag in Lind

In Lind ob Velden drehte sich alles rund um das Thema Sprache. Von der Kulinarik bis hin zur Sprache der Herzen.  LIND OB VELDEN. Mit einem kreativen und intensiven Programm beging die Volksschule Lind ob Velden den Europäischen Sprachentag, der vom österreichischen Sprachen-Kompetenz-Zentrum (ÖSZ) im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung für 26. September ausgerufen wurde. 25 Stationen in ganz Lind Insgesamt 25 Stationen über das ganze Dorf verteilt...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
 1

BUCH TIPP: Andreas Salcher – "Der talentierte Schüler und seine ewigen Feinde"
Begabung erkennen, nicht verbrennen

Man kann nicht Fische mit Vögel vergleichen. Jedes Kind ist talentiert! Unser veraltetes Schulsystem fördert diese Talente nicht, viele Schüler werden chancenlos ins Leben entlassen. Dieses Buch war bereits vor zehn Jahren aktuell - Andreas Salcher hat es nun überarbeitet. Er zeigt mit Sachverstand und Humor auf, wie man Schulen zu einem besseren Ort machen könnte, wo unsere Kinder jeden Tag mit Freude lernen. Ecowin Verlag, 280 Seiten, 24 € ISBN 978-3-7110-0241-9

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Roland Mader, Vorstand der Abteilung III
Koordinator des Schwerpunktsbereichs Alkohol,- und Medikamentenabhängigkeit
Leiter der Sektion Sucht der ÖGPP

Roland Mader im Interview
Wenn die virtuelle Welt krank macht

Milliarden Menschen nutzen sie täglich, ein Leben ohne, für immer mehr Menschen kaum mehr vorstellbar. Neue Medien. Über die Gefahren und Verführungen des Cyber-Space sprach Roland Mader gestern in Villach. Die WOCHE bat vorab zum Interview.  VILLACH. Erst letzte Woche schockierte der Vorfall an einer Kärntner Schule. Ein Mädchen wurde an einen Stuhl gefesselt, gefilmt, das Video über Soziale Netzwerke geteilt. Die Verlockung Sozialer Netzwerke wird besonders für Jugendliche immer öfter zur...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
(v. li.): Petra Mayer (Leiterin des CHS Villach), Reinhard Rohr (Präsident des Kärntner Landtags), Renate Kanovsky-Wintermann (HUM-Landesschulinspektorin), Gabriele Nussbaumer (Direktorin der NMS Landskron) & Klaus Haberl (Pädagogischer Leiter der Bildungsdirektion Kärnten) mit CHS SchülerInnen

CHS Villach
Offene Türen "begeisterten Gäste"

Tag der offenen Tür am CHS lockte viele Besucher an. VILLACH. Über viele Besucher konnte sich am vergangenen Freitag-Nachmittag die neue CHS-Leiterin Petra Mayer freuen. Trotz Schneematsch-Wetter nutzten Jugendliche in Begleitung ihrer Eltern & Freunde die Gelegenheit, im Rahmen des „Tages der offenen Tür“ CHS-Luft zu schnuppern. Mood-Food-Verkostungen, Modeschau-Highlights, Slackline-Contests, Live-Kunst-Performances und vieles mehr "begeisterten" die aus ganz Kärnten angereisten Gäste,...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
HTL Villach wird saniert und ausgebaut
  2

Freigabe aus Ministerium
Startschuss für Sanierung der HTL Villach

Sanierung der HTL Villach von Ministerium beschlossen. Kosten belaufen sich auf rund 21 Millionen Euro. Nach Fertigstellung könnte Khevenhüllerschule in Richard- Wagner-Schule siedeln.   VILLACH/WIEN. Nun ist es unter Dach und Fach. Die HTL Villach wird saniert und ausgebaut. Die "endgültige Freigabe" seitens des Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung erfolgte "dieser Tage", heißt es seitens der Stadt  2,5 Jahre Bauphase Damit, so heißt es weiter, stehe einem Baubeginn in...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Gut vorbereitet auf die Zukunft: die Schüler und Schülerinnen der Fachberufsschule Villach 2.
 1  1

Bezirk Villach
Die Lehre in Zeiten der Digitalisierung

Digitalisierung betrifft uns alle und bringt auch Änderungen im Bereich der (Aus)Bildung mit sich. VILLACH. "Gehe mit der Zeit, sonst gehst du mit der Zeit!" – ein Spruch, der sich in vielen Bereichen des Lebens zu bewahrheiten scheint. In unserer schnelllebigen Zeit sind die aktuellsten Nachrichten stets nur einen Klick entfernt und permanente Erreichbarkeit sowie uneingeschränkte Flexibilität sind längst fixe Bestandteile unseres Alltags. Folglich ist der Umgang mit digitalen Medien...

  • Kärnten
  • Villach
  • Anne Koller
Nebel und trübes Licht machen den Schulweg zu einer Gefahrenzone...

Gefahrenzone Schulweg
Initiative für mehr Sicherheit!

Jährlich verletzen sich zahlreiche Kinder am Weg in die Schule. Nebel und Dunkelheit sind wesentliche Gefahrenquellen.  VILLACH. Genau 52 verletzte Kinder am Weg zur Schule gab es im vergangenem Jahr in Kärnten. Der Herbst stellt dabei keinen unwesentlichen Gefahrenfaktor dar, denn Dunkelheit und Nebel wirken sich besonders ungünstig auf Sichtverhältnisse aus. Übersehen zu werden, ist eine der Hauptunfallursachen. Sichtbarkeit erhöhen Ein Fußgänger oder Radfahrer, wird von einem...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Die AK Kärnten bietet kostenlose Nachhilfe für einkommensschwache Familien an

Nachhilfe
456 Schüler nahmen am Projekt Lerncoaching teil

Mit dem Projekt Lerncoaching unterstützt die Arbeiterkammer Kärnten Schüler aus einkommensschwächeren Familien. KÄRNTEN. Für Schüler deren Eltern sich keine Nachhilfe leisten können, bietet die AK Kärnten kostenlose Nachhilfe in Mathematik, Deutsch und Englisch an. Das Angebot wurde auch heuer wieder gerne in Anspruch genommen. 104 Kurse seit MärzDie kostenlose Nachhilfe der AK wurde seit März 2018 von 456 Kärntner Pflichtschülern in Anspruch genommen. Insgesamt fanden 104 Kurse in den...

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn
Für Schüler sind die ersten Prüfungen oft mit viel Stress verbunden.

Schule: Mama, Papa, Kinder, Stress?

Gerade die ersten Schulwochen können für Eltern wie Schüler eine nervliche Belastung sein. Nach den vergleichsweise gemütlichen ersten Wochen nimmt die Schule langsam wieder Fahrt auf. Für die Kinder und Jugendlichen haben die ersten Prüfungen eine große Bedeutung. Schließlich will man schon jetzt eine solide Basis für ein erfolgreiches Schuljahr bilden. Nach mehrwöchiger Pause wieder jeden Tag hochkonzentriert arbeiten zu müssen, kann beim Nachwuchs für Stress sorgen, der sich nicht selten...

  • Michael Leitner
Gerhard Köfer findet Fehler in Sachunterrichtsbuch
 1  4

Team Kärnten: Peinliche Fehler in Sachunterrichtsbüchern

Das Sachunterrichtsbuch "Schatzkiste - Sachunterricht Kärnten" für die Kärntner Schüler beinhaltet scheinbar einige peinliche Fehler. Bildungsdirektor: Ministerium soll Buch neuerlich prüfen. Verlag wird Bücher austauschen. KÄRNTEN. Gerhard Köfer vom Team Kärnten fand heute pünktlich zum Schulstart gleich mehrere peinliche Fehler im Sachunterrichtsbuch der Kärntner Volksschüler. Das Buch sei nicht nur unzumutbar, seine Verwendung in den Kärntner Schulen sei "fatal". Fehler im Buch Unter...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Kathrin Hehn
Damit Schulkinder ihre Leistungen erbringen können, brauchen Sie eine ausgewogene Jause am Vormittag.

Besser eine Jause von Zuhause

Um die schulischen Herausforderungen zu bewältigen brauchen Kinder den richtigen Treibstoff. Ein ausgewogener Imbiss in der Pause wirkt einem raschen Leistungsabfall entgegen. Gesundes für die Pause Viele Jausensackerl, die es fertig zu kaufen gibt, enthalten nicht alle Vitamine und Nährstoffe, die das Kind benötigt, dafür häufig zu viel Fett und Zucker. Besser ist es, die Jause selbst zuzubereiten. Eine gesunde Jausenbox könnte beispielsweise zwei Scheiben Vollkornbrot mit je einer Scheibe...

  • Margit Koudelka
Handy in der Schule, ja oder nein?

Smartphone: Segen oder Fluch im Unterricht

Es klingelt, piepst, vibriert und stört den Unterricht? Das Mobiltelefon in Villachs Klassenzimmer. ARRIACH (steini). Immer wieder wird es zum Thema: Das Smartphone in der Schule. Während Frankreich ab Herbst 2018 einen radikalen Weg einschlägt und Mobiltelefonie landesweit aus den gesamten Grundschulen und Klassenzimmern verbannt, wird in Österreich den Schulen selbst überlassen, wie sie mit den "Neuen Medien" umgehen. Nichts geht mehr ohne  Eine Welt ohne Handy ist kaum mehr vorstellbar....

  • Kärnten
  • Villach
  • Dominik Steinwender
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.