13.05.2016, 14:23 Uhr

Photovoltaik-Projekt in Bad Wimsbach gestartet

Im Zuge des Familienfestes führten die Wimsbacher Kindergartenkinder am 7. Mai einen Sonnentanz auf. (Foto: Kienesberger)
BAD WIMSBACH. Die E-Gem-Gruppe (Energiespargemeinde) startete gemeinsam mit dem Kindergarten Bad Wimsbach und Huemer Energietechnik das "100 Dächer Programm". Im Zuge dessen soll die Anzahl von Photovoltaik-Anlagen in Bad Wimsbach bis Mitte nächsten Jahres von derzeit 45 auf 100 ansteigen. Der Start wurde mit einem Familienfest beim Kindergarten gefeiert. Das Team der Huemer Energietechnik und der E-Gem-Gruppe arbeitete von 8.00 bis 11.00 Uhr an der Photovoltaik-Anlage. Um knapp vor 12.00 Uhr förderte sie bereits Strom zu 100 Prozent. Weiters soll durch das Programm der umweltfreundliche Sonnenstrom mehr in den Köpfen der Wimsbacher verankert werden. "Wir wollen den Kindern eine lebenswerte Umwelt übergeben", sagt E-Gem-Mitglied Josef Malfent.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.